1. ...
  2. Campingwelten

Camping klingt nach Freiheit, Unbeschwertheit und unkompliziertem Urlaub, nach Flexibilität, Familienspaß und unvergesslichen Erlebnissen. ADAC Reisen hat die besten Tipps zum Thema Campingwelten für Sie parat. Campingwelten versprechen Lagerfeuerromantik und atemberaubende Sternenhimmel. Wer einen Campingurlaub wählt, schätzt die individuelle Gestaltung seines Urlaubstages: Die Reisenden entscheiden selbst wann und was sie essen möchten, was insbesondere bei kleinen Kindern und Teenagern von Vorteil ist. Auch stört sich niemand an legerer Kleidung in dem ungezwungenen Ambiente. Gleichzeitig haben die Campingbetreiber meist spannende Tipps für Ausflüge und Unternehmungen parat. Für diese können Sie länger auf einem Campingplatz verweilen oder von Ort zu Ort reisen und so die Urlaubsregion auf eigene Faust entdecken.

Campingwelten für jeden Geschmack

Campingplätze gibt es in fast allen Regionen der Erde und so lässt sich ein Campingurlaub ganz nach den eigenen Vorlieben planen. Viele der Plätze liegen in Küstennähe, sodass einem entspannten Badeurlaub nichts im Wege steht. Was ist schließlich romantischer, als morgens aus dem Zelt zu klettern und bei einer Tasse Tee das glitzernde Meer zu beobachten. Naturfreunde finden ebenso eine große Auswahl an Campingplätzen in den Bergen, die oft mit einer eindrucksvollen Panoramaaussicht punkten und ein guter Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen sind. Doch selbst ein Städtetrip lässt sich wunderbar mit einem Campingurlaub verbinden. Besonders in den Vororten zahlreicher faszinierender Metropolen warten erstklassige Zeltplätze auf die Reisenden.

Campingwelten: Ausstattung und Annehmlichkeiten auf den Campingplätzen

Die meisten Plätze verfügen über verschiedene Angebote, sodass man sowohl mit dem Zelt als auch mit Camper oder Wohnwagen hinfahren kann. Doch längst sind die Zeiten vorbei, in denen eigenes Campingequipment Voraussetzung für einen Campingurlaub war: Bequem und begehrt sind Mobilheime, die ausgestattet wie kleine Ferienwohnungen in die Landschaft des Campingplatzes integriert sind. So ist es möglich, mit wenig Gepäck anzureisen und trotzdem die Annehmlichkeiten eines Campingurlaubs zu genießen. Ungewöhnliche Unterkunftsarten wie Blockhäuser, Tipis, Baumhäuser oder Campingfässer sind ein echtes Highlight. Vor allem Kinder lieben solche Campingabenteuer. In Südeuropa sind viele Campingplätze mit Sportplätzen und Pools ausgestattet, während in Nordeuropa wetterbedingt auch größere Aufenthaltsräume oder Saunen vorzufinden sind. Wählen Sie aus verschiedenen Stufen des Komforts: von der kompletten Selbstversorgung über fest aufgebaute Zelte und Mobilheime bis hin zum Glamping als luxuriösester Form des Campingurlaubs. Allen gemeinsam sind große Flexibilität und die Naturverbundenheit.

Die beste Reisezeit für einen Campingurlaub

Die optimale Reisezeit für Ihr Campingabenteuer hängt natürlich vom geplanten Urlaubsziel ab. Generell ist aber die warme Jahreszeit zu bevorzugen. Im Sommerhalbjahr können unterschiedlichste Aktivitäten an der frischen Luft unternommen werden. Wanderungen durch tiefgrüne Wälder, baden in klaren Seen, Sandburgen bauen am Strand oder paddeln über malerische Flüsse lassen die Herzen von Naturliebhabern höherschlagen. Wer die Hauptsaison umgehen möchte, kann im Frühling und Herbst vielerorts einen unvergesslichen Campingtrip verbringen und die Ruhe und Einsamkeit in der Natur genießen. Egal für welche Region Sie sich entscheiden, bei ADAC Reisen erhalten Sie kostenlos hilfreiche Toursets für das jeweilige Reiseland.

Ratgeber für Ihren Campingurlaub

Aktuelle Empfehlungen

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: