1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Camping vs. Hotel

Sowohl Übernachtungen in der Natur als auch Urlaub im Hotel haben ihre jeweiligen Vorzüge – unterscheiden sich je nach Art, Ausstattung und Größe der Unterkunft sowie nach Flexibilität und Freizeitmöglichkeiten jedoch teilweise erheblich. Der folgende Vergleich hilft Ihnen dabei, die Vor- und Nachteile für sich persönlich zu bewerten. Wenn Sie auch danach noch unentschlossen sind: Probieren Sie einfach beides aus!

Camping oder Hotel: diese Kriterien erleichtern Ihre Entscheidung

Flexibilität und Spontanität

Wenn Sie Ihren Urlaub im Hotel verbringen, wählen Sie im Vorfeld eine feste Anzahl an Übernachtungen und reisen nach Ihrem Aufenthalt wieder ab. Haben Sie sich kurz vor der Abreise nicht auch schonmal gedacht, dass ein paar Tage mehr auch schön wären? Oder während des Aufenthalts gemerkt, dass Sie gerne noch andere Orte in der Region kennenlernen würden? Diese Flexibilität genießen Sie beim Camping deutlich einfacher! Mit einem Wohnmobil bleiben Sie so lange an einem Ort, wie Sie möchten. Ob auf dem Campingplatz oder in der Natur – Stellplätze gibt es genug. So können Sie jeden Tag aufs Neue entscheiden, wo Sie Ihre Zeit verbringen möchten – ideale Voraussetzungen für einen Roadtrip.

Gemütlichkeit und Komfort

Das Wohnmobil wird auf Reisen schnell zu einem gemütlichen Zuhause, weil Sie es mit einfachen Mitteln im Inneren nach Ihren Wünschen gestalten können. Moderne, gut ausgerüstete Wohnmobile stehen einem Hotelzimmer in Sachen Ausstattung in nichts nach. Vor allem im Sommerurlaub, beispielsweise direkt am Meer, ist ein wohlklimatisiertes Hotelzimmer angenehm – aber auch viele neue Wohnmobile verfügen inzwischen über eine Klimaanlage für den Wohnbereich. Übernachtungen im Campervan oder Zelt steigern hingegen den Abenteuerfaktor, da diese Urlaubsunterkünfte funktional gehalten und eher minimalistisch eingerichtet sind. Vor allem im Zelt dürfen Sie außerdem nicht zu geräuschempfindlich sein – die Klänge der Natur können besonders unter freiem Himmel etwas lauter sein. Ein Umstand, den Sie im Hotel umgehen: hier sind ruhige Nächte garantiert.

Familienurlaub

In vielen Hotels können Sie Kinderbetreuungs- und Animationsangebote nutzen. Je nach Urlaubsregion und Hotelkategorie erwarten Sie teilweise auch hoteleigene Schwimmbäder oder Pools – jede Menge Aktivitäten also, die Ihren Kindern den Tag versüßen. Informieren Sie sich am besten im Vorfeld darüber, welche Freizeitmöglichkeiten Ihre Unterkunft oder auch die Urlaubsregion für die Familie bieten.  Auf dem Campingplatz sind Sie hingegen direkt in der Natur und können Ihre Kinder entweder im Grünen spielen oder auf Erkundungstour gehen lassen. Viele Anlagen verfügen außerdem über eigene Spiel- und Sportplätze, wo sich die Jüngsten verausgaben können – auch der Familienhund bekommt hier genügend Auslauf. 

Hygiene

Im Hotel profitieren Sie, falls gewünscht, von einer täglichen Reinigung der Zimmer, frisch bezogenen Betten, frischen Handtüchern und einem eigenen Badezimmer – Rundum-Service, der keine Wünsche offen lässt. Bei einem Urlaub auf dem Campingplatz in einer Unterkunft ohne eigene Sanitäranlagen stehen gemeinschaftliche Nassräume zur Verfügung.  Auch diese werden täglich gereinigt und sind in der Regel in einem guten Zustand. Eine ungeschriebene Camping-Regel besagt: Hinterlassen Sie Toiletten und Dusche so, wie Sie sie auch vorfinden möchten – weshalb auch diese Anlagen meist sauber und ordentlich sind.

Ruhe und Erholung

Camping und Urlaub im Hotel bieten eine jeweils ganz eigene Art der Erholung. Im Hotel bekommen Sie einen Rundum-Service und müssten sich um nichts kümmern: Es wird für Sie gekocht, die Zimmer werden gereinigt und auf Wunsch auch die Wäsche gewaschen. Diese Routineaufgaben können im Alltag schon mal nerven – statt sich damit aufzuhalten, können Sie Ihre Zeit angenehmeren Dingen widmen. Auf dem Campingplatz genießen Sie volle Flexibilität. Hier müssen Sie sich nicht an feste Zeiten für das Frühstück oder Abendessen halten und können den Tag nach Ihren Wünschen gestalten. Der wichtigste Aspekt ist jedoch: Mit dem Wohnmobil können Sie Ihren Urlaub direkt im Grünen verbringen.

 

Hotel oder Camping – eine Frage des Geschmacks

Bei dem Vergleich Camping vs. Hotel kommt es vor allem darauf an, wie Sie Ihren Urlaub verbringen möchten und welche persönlichen Vorlieben und Prioritäten Sie haben. Sie finden Ruhe und Entspannung eher da, wo Sie sich um nichts kümmern müssen und einen Rundum-Service genießen können? Diesen Luxus finden Sie am ehesten in einem gemütlichen Hotel. 

Wenn Sie hingegen mehr Wert auf Flexibilität, Freiheit und Abenteuer legen, können Sie einen tollen Urlaub auf dem Campingplatz oder direkt im Grünen verbringen. Hier gestalten Sie Ihren Aufenthalt ganz nach Ihrem Geschmack – und können den Ort flexibel wechseln, wenn Sie noch mehr von Ihrer Reiseregion erkunden möchten.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin