1. ...
  2. Ratgeber
  3. Camping Italien

Camping in Italien: die große Freiheit

In Bella Italia wurde in den 1950er-Jahren das Camping am Mittelmeer erfunden. Die Faszination ist bis heute ungebrochen: Die mediterrane Landschaft verzaubert uns stets aufs Neue, die italienische Küche gehört zu den besten der Welt, die Kulturschätze sind einzigartig. Und die langen Sandstrände der Adria stehen sinnbildlich für Ferienglück und Entspannung. Eine Reise in die große Freiheit Italiens.

Italien: Urlaub das ganze Jahr

Dank Sonne und mildem Klima können Sie in Italien nahezu das ganze Jahr auf dem Campingplatz urlauben. Von Südtirol bis Sizilien bietet das Land jede Menge Abwechslung und eine Vielzahl von faszinierenden Reisezielen. Alle Regionen haben ihre eigenen Reize, die Anreise ist unkompliziert und überall bieten sich genügend Plätze für alle Ansprüche: In ganz Italien gibt es mehr als 1500 Campingplätze. Und so stehen Camping-Freunde vor allem vor der Qual der Wahl: Wohin soll man dieses Mal reisen? 

ADAC Mitgliedervorteil: Sie erhalten das kostenlose TourSet Italien, das umfassende Informationen zu Italiens Städten und Regionen bietet. Die ADAC Campingkarte „Camping Key Europe“ (CKE) bietet Ihnen zudem extra Leistungen, darunter attraktive Rabatte auf über 3000 Camping- und Wohnmobilstellplätze in Europa sowie ein umfangreiches Versicherungspaket. Mehr Informationen erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Camping in Italien: Vielfalt pur

Ob im Caravan, Reisemobil oder in Zelten: Wer in Italien campt, findet Angebote und Plätze für jeden Geschmack und Anspruch. Vom simplen Zelt bis zu 5-Sterne-Luxusunterkünften finden sich Möglichkeiten, die keine Wünsche offenlassen. Das große Angebot an Mietunterkünften reicht von Bungalows über Familienzelte mit Betten, Strom und eigener Dusche bis zu extravaganten Baumhäusern mit grandiosem Landschaftsblick. Das Freizeitangebot auf Campingplätzen in Italien zählt zu den besten von Europa. Wassersportarten sind in Strandnähe selbstverständlich. Aquaparks, die zu vielen Anlagen vor allem an der Adria gehören, garantieren mit ihren Wasser-Attraktionen Spaß und Nervenkitzel für jüngere Gäste. Auf großen Ferienarealen gibt es All-inclusive-Angebote, WLAN, Sauna, Fitnessclubs, Wellness, Golfen, Reiten und täglich wechselnde Ausflugsangebote. In Südtirol wird Wintercamping immer populärer, schließlich liegen die italienischen Skigebiete auf der Sonnenseite der Alpen. Eines ist gewiss: Nicht nur für deutsche Campingfans, sondern auch für Reisende aus dem Rest der Welt, ist Italien eines der bevorzugten Ziele für den Camping-Urlaub – und das zu Recht.

Rom

WEEK_1

Gardasee: Lago der Schönheit

Mit über 50 Kilometern Länge und bis zu 350 Metern Tiefe ist der Gardasee der größte der Oberitalienischen Seen – und für viele auch der schönste: Tiefblaues Wasser, Zypressen, Zitronenbäume, Magnolien, und Oleander, sowie die hohen Gipfel des Monte Baldo und die Weinberge rundum Bardolino machen den See zu einem wahren Fest für Urlaubs-und Schönheitssuchende. Dazu ist der Gardasee eine der besten Adressen auf Europas Camping-Landkarte. Mobiles Urlauben und Wassersport gehören hier zusammen. Die meisten Campingplätze liegen südlich zwischen Sirmione und Garda, oft in der Nähe der wichtigsten Vergnügungsparks. Auf allen Plätzen kann man Surfboards, Tretboote, Kanus und Fahrräder mieten. Und die vielen Hügel und Olivenhaine sorgen für herrliche Wanderungen mit Seeblick.

Entdecken Sie Bella Italia

  • 1. Vielseitiger Gardasee: Im Norden lockt der Wassersport, der Westen bietet Ruhe und Exklusivität, der Süden das belebteste Nachtleben und im Osten reizen familienfreundliche Strände und Freizeitparks. Wanderwege, klare Badebuchten und mediterranes Klima gehören am Gardasee überall dazu.
  • 2. Sehnsuchtsziel Adria : von der habsburgischen Noblesse in Triest über melancholische Schönheit in Venedig bis hin zu quirligen Hafenstädten in und um Rimini – die adriatische Küste Italiens bietet die perfekte Mischung von Kultur- und Badeurlaub.
  • 3. Kunstschätze und Renaissance-Architektur in Städten wie Florenz und Pisa, Weinberge und kulinarischer Hochgenuss im fruchtbaren Umland: Die Toskana steht wie keine andere italienische Region für Kunst und Kulinarik.
  • 4. Sardinien ist Sinnbild für das wildromantische, das echte Italien: Die Insel fasziniert Urlauber mit ihrer rauen Berglandschaft, einsamen türkisen Badebuchten und charmanten Fischerdörfern voll italienischem Charme.

 

Adria: Strand & Lagunenfeeling

Ein Campingplatz an der Adria – das ist für viele Besucher aus Deutschland immer noch der Inbegriff von Urlaub. Lange, flach abfallende Sandstrände, Pinien, die Schatten spenden und azurblaues Meer. Dazu kommt ein Unterhaltungsangebot für alle Altersgruppen, das auch im Ferienparadies Italien seinesgleichen sucht. In Jesolo, Bibione oder Cavallino mit ihren XXL-Vergnügungsparks gibt es einige der besten und spektakulärsten Campingplätze am Mittelmeer. Aber auch das Herz der adriatischen Region, die Lagune von Venedig, hat Camping vom Feinsten zu bieten: Camping Ca’Savio ist ein gemütlicher Campingplatz auf der Halbinsel Cavallino. Bungalows und Stellplätze verteilen sich im Pinienhain, es gibt ein breites Unterhaltungsprogramm. Lust auf Urlaub? Schauen Sie in unsere Angebote rein!

Toskana: Camping in Weinbergen

Die Landschaft mit ihren sanften grünen Hügeln, Weingärten und Zypressen ist die wohl berühmteste in ganz Italien. Die Region ist wie gemacht für Rundreisen mit dem Camper oder Wohnmobil. Am späten Nachmittag, wenn die Sonne tief steht, wirkt das Licht magisch – und unvergessliche Urlaubsfotos sind garantiert. Doch die Toskana punktet nicht nur mit Postkartenmotiven, hervorragendem Essen und großartigen Weinen. Es gibt wunderbare Dörfer und Städte, deren Besuch in eine andere Zeit zurückversetzt. Zum Beispiel Bagno Vignoni im Orcia-Tal. Schon die Etrusker und Römer schätzten die heilende Wirkung des Wassers, und so besteht der gesamte mittelalterliche Dorfplatz aus einem großen Thermal-Schwimmbecken. Neben ihren Kulturschätzen bietet die Toskana auch hervorragende Bademöglichkeiten. Die schönsten Strände liegen am Tyrrhenischen Meer und werden seit vielen Jahren regelmäßig mit der Blauen Flagge für ihre Wasserqualität ausgezeichnet. 

Sardinien: wilde Natur und Meer

Auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer gibt es alles, was einen großartigen Camping-Urlaub ausmacht: endlose Strände, unverbaute Küsten und türkises Meer mit klarem, sehr sauberen Wasser. Das sardinische Inland beeindruckt mit seiner wilden Natur und der vielfältigen Fauna. Die Hauptstadt Cagliari ist mit ihrer imposanten Altstadt, dem römischen Amphitheater und der Cittadella dei Musei allemal spektakulär. Campingplätze findet man in allen Regionen Sardiniens, so dass sich problemlos eine Insel-Rundfahrt mit dem Wohnmobil oder Camper planen lässt. In der Hochsaison sollte man allerdings mit sperrigen Fahrzeugen die Costa Smeralda meiden, da viele abgehende Strandzufahrten für Wohnmobile gesperrt sind. Besonders schön ist es auf Sardinien im Frühjahr, wenn auf der Insel ein Blumenmeer blüht.

ADAC-Tipp: Im ADAC Campingführer finden Sie einen Platz gezielt nach Ihren Wünschen. Den ADAC Camping- und Stellplatzführer erhalten Sie auch als App für Smartphones.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Camping Key Europe (CKE)

Von Experten für Camper: Die Karte dient in Europa als Identitätsnachweis, beinhaltet Haftpflicht- und Unfallversicherung und bietet Rabatte auf über 3000 Campingplätzen.

Die ADAC Camping- und Stellführer App beschreibt mehr als 14.300 Plätze Camping und Stellplätze in Deutschland und ganz Europa und bietet clevere Suchfunktionen.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.