1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Camping für Paare

Hier können Sie die Reise komplett nach Ihren Vorlieben und Bedürfnissen gestalten. Sie wollen die Chance nutzen, mehr als einen Ort und einen Campingplatz zu erkunden? Dann steuern Sie einfach den nächsten an! Freuen Sie sich auf viele kleine Abenteuer in trauter Zweisamkeit: Allein die Fahrt mit dem Wohnmobil oder Kleinbus sowie das Parken und Packen werden Ihr Geschick auf die Probe stellen. Aber auch Grillabende in der Natur, prasselnde Lagerfeuer und gemütliche Stunden im Camper erwarten Sie. Das alles sind kleine Projekte, die Sie und Ihren Partner zusammenschweißen. Wir haben einige Tipps gesammelt, wie Sie dem Alltagsstress entkommen und sich in trauter Zweisamkeit neu kennenlernen!

Das richtige Fahrzeug wählen

Vor dem Reisestart gilt es einige Fragen zu klären: Wie lange soll die Reise gehen? Welche Destinationen steuern Sie an? Und vor allem: Welches Fahrzeug ist für Ihre Bedürfnisse optimal geeignet? Wenn Sie kein eigenes Wohnmobil besitzen oder das Camping-Abenteuer unverbindlich testen wollen, können Sie beispielsweise Wohnmobile einfach mieten – und so Camping kostengünstig ausprobieren.

Die Auswahl ist groß: Vom Kleinbus über Wohnwagen und Wohnmobile bis hin zu mietbaren Bungalows auf den Campingplätzen gibt es viele bequeme Lösungen, um einen entspannten Urlaub zu zweit zu verbringen.

Der klassische Kleinbus bietet genügend Platz zum Schlafen und ist außerdem gut für spontane Ausflüge am Urlaubsort geeignet – allerdings müssen Sie hier auf eigene Koch- und Körperpflegegelegenheiten verzichten. Luxuriöser ist Ihre Reise mit dem Wohnmobil: Hier haben Sie Ihre eigene Küche und das Badezimmer immer dabei, sind dafür allerdings vor Ort weniger mobil. 

Auch das „Glamping“ ist eine Option. Beim „glamourösen Camping“ verbinden Sie die Annehmlichkeiten einer festen Unterkunft mit dem klassischen Camping-Gefühl von Abenteuer und Freiheit. Viele Campingplätze haben eigene „Glamping“-Abschnitte – probieren Sie es aus!

Die Wahl des Reiseziels: vielfältige Möglichkeiten auf romantischen Campingplätzen

Wenn Sie sich für das passende Fahrzeug entschieden haben, folgt der nächste Schritt: die Wahl des Reiseziels. Wenn Sie und Ihr Partner von denselben Destinationen träumen, fällt die Entscheidung leicht. Aber auch in der Uneinigkeit liegt eine Chance: Kombinieren Sie einfach Ihre Wünsche. 

Sie möchten gerne am Strand entspannen, Ihr Partner bevorzugt aber das Wandern? Kein Problem! Rund um Venedig finden Sie beispielsweise erstklassige Campingplätze in unmittelbarer Nähe zu Stränden und einzigartiger Naturidylle, die nur darauf wartet, von Ihnen erkundet zu werden.

Oder wie wäre es mit Campingurlaub in Südschweden? Auch hier können Sie Strandurlaub mit Wanderungen in der Natur verbinden. 

Für Sonnenanbeter: Camping im Süden

Wenn Sie Ihren Campingurlaub mit Sonne, Strand und Meer verbinden wollen, werden Sie vor allem in Südeuropa fündig: Verbringen Sie gemütliche Abende bei Kerzenschein mit Blick auf die Adria, erkunden Sie bei einem Spaziergang romantische Hafenstädte und spektakuläre Klippenlandschaften in der Normandie oder entspannen Sie in der traumhaften Natur Kroatiens.

Wenn Sie Ihren Campingurlaub beispielsweise in der Nähe des Nationalparks Plitvicer Seen in Kroatien verbringen, finden Sie abwechslungsreiche Wanderwege, dutzende Seen und Wasserfälle sowie atemberaubende Landschaften direkt vor der Tür. Campingurlaub im Süden Europas lässt das Herz von Sonnenanbetern und Naturliebhabern höherschlagen

Für Wellnessliebhaber: Ruhe und Erholung

Nutzen Sie das Abenteuer Camping für eine Auszeit mit Wellnessfaktor! Einige Campingplätze bieten eigene Wellnessmöglichkeiten, aber auch in der Region rund um Ihre Unterkunft finden Sie oftmals verschiedene Angebote, um den Stress des Alltags zu vergessen und sich so richtig verwöhnen zu lassen – perfekt für einen Paarurlaub, in dem Sie und Ihr Partner eine entspannte Auszeit genießen können.

Für diese Art des Urlaubs bieten sich zahlreiche Destinationen an. Unter anderem in Deutschland, Österreich oder Skandinavien finden Sie schöne Campingplätze, die Sie mit einem Wellnessurlaub verbinden können. Ein echtes Highlight: Camping in Ungarn! Wenn Sie beispielsweise den Campingplatz der Gemeinde Hévíz wählen, liegt der Thermalsee des Kurorts direkt vor Ihrer Tür.

Für Abenteurer: raue Landschaften im Norden

Ob an den Fjorden Norwegens, in der Natur Schwedens oder der Idylle Islands: Der hohe Norden bietet einige Gelegenheiten für einen abenteuerlichen Campingurlaub zu zweit. Hier finden Sie Berge, Meer und traumhafte Naturlandschaften, die zum Verweilen einladen – und das alles in romantischer Zurückgezogenheit. 

Wählen Sie einen Campingplatz im Norden Norwegens und begeben Sie sich auf eine spannende Reise zum Nordkap oder gehen Sie im schwedischen Lappland auf Schlittenfahrt mit den bekannten Huskys, die Sie durch den tiefen Schnee den Polarlichtern entgegenziehen. Abends wärmen Sie sich in Ihrem Van, Ihrem Wohnmobil oder in der Glamping-Unterkunft auf, während Sie aus dem Fenster auf atemberaubende Landschaften schauen.

Camping zu zweit – im Wohnmobil die Welt entdecken

Campingurlaub ist die ideale Möglichkeit, sich als Paar neu zu entdecken. Verbringen Sie eine ungestörte Zeit zu zweit und nutzen Sie die Chance, gemeinsam neue Regionen, Landschaften und Kulturen kennenzulernen – verbunden mit vielen kleinen Abenteuern und einer Art von Freiheit, die nur Urlaub im Wohnmobil bietet. 

Beim Camping ist oft Spontanität gefragt: Planen Sie Ihre Reise im Vorfeld daher nicht zu detailliert. Nehmen Sie sich die Zeit und entdecken Sie Ihre Urlaubsregion mit allen Sinnen. Langeweile wird dabei nicht aufkommen: ob auf dem Campingplatz, in den umliegenden Städten und Dörfern oder in der Natur – die nächste Aktivität wartet bereits auf Sie. Sollten Sie vor Ort einmal Hilfe benötigen, steht Ihnen auf vielen Campingplätzen auch eine Gästebetreuung zur Seite – hier bekommen Sie auch Tipps und Inspiration für Ihren romantischen Urlaub.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin