1. ...
  2. Ratgeber
  3. Camping Frankreich

Camping in Frankreich: die schönsten Campingplätze

Badeurlaub an der mondänen Côte d’Azur buchen, sich am Atlantik in die Wellen stürzen, die raue Landschaft der Region Auvergne-Rhône-Alpes oder der Normandie und die liebliche Provence entdecken, auf Korsika wandern – Sommerferien in Frankreich treffen jeden Geschmack. Und die vielen Campingplätze sind ein perfekter Ausgangspunkt für Ihren Urlaub.

Schlösser, Dünen & Surfen am Atlantik: Pays de la Loire & Co.

Die französische Atlantikregion bietet mehr Überraschungen, als man vermutet. Über 400 Schlösser liegen etwa an der Loire und ihren Nebenflüssen. Unmöglich, sich alle anzugucken. Ein Juwel in der Region Pays de la Loire: das Château d’Angers aus dem 13. Jahrhundert. Weiter flussabwärts der Loire geht es nach Nantes, der Geburtsstadt des Schriftstellers Jules Verne. So surreal wie seine Literatur ist eine Fahrt mit dem wasserspritzenden Grand Éléphant aus Holz und Stahl. Von Nantes ist der endlose Atlantik nur noch einen Steinwurf entfernt. Hier an der Küste reiht sich ein gut ausgestatteter Campingplatz an den nächsten. Bei Arcachon treffen satte Pinienwälder auf feingelbe Sanddünen. Besteigen Sie die 110 Meter hohe Düne von Pilat oder machen Sie einen Abstecher in die weltberühmte Weinregion Bordeaux. Wer das Meer im Mund schmecken möchte, setzt über nach L’Herbe auf die Halbinsel Cap Ferret und schlürft bei den Austernzüchtern ein paar der edlen Muscheln. Weiter südlich liegen die bekannten Surf-Orte Frankreichs. Wer sich in Hossegor in die Wellen stürzt, muss schon etwas Übung haben. Perfekt für Anfänger: der Strand Les Landes von Moliets bis Vieux-Boucau. Auf nach Frankreich!

Tipps: Campingplätze am Atlantik

Camping La Grande Côte: Der Campingplatz liegt in La Barre-de-Monts am Atlantik. Das bewaldete Gelände bietet Bungalows und Chalets für bis zu fünf und Mobilheime für bis zu acht Personen sowie Stellplätze. Animationsprogramm, Spielplatz und Schwimmbecken sind perfekt für Kinder und Erwachsene zugleich.

ADAC Mitgliedervorteil: Die ADAC Campingkarte „Camping Key Europe“ (CKE) bietet Ihnen umfassende Leistungen wie attraktive Rabatte auf derzeit über 3000 Camping- und Wohnmobilstellplätzen in Europa sowie ein umfangreiches Versicherungspaket. Informationen erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Entdecken Sie Frankreich

  • 1. Einsame Buchten, raue Klippen, ungezähmte Wellen: die Atlantikküste Frankreichs hat wildromantischen Charme. Die perfekte Welle, traditionsreiche Weinlesebetriebe und historische Schlösser warten auf Sie.
  • 2. Erst meilenweit nichts außer lila Lavendelfelder, umrahmt von den grünen Hügeln der Seealpen. Dann mittelalterliche Bergdörfer, kulinarische Märkte und großartige Gastronomie. Willkommen im Sehnsuchtsziel Provence.
  • 3. Okzitanien und die Cote d'Azur stehen für Savoir-Vivre pur: High-Society in Cannes, Nizza und Monaco, endlose Sandstrände, azurblaues Meer und Naturidylle zwischen den Städten, sowie jede Menge historische Architektur.
  • 4. Klettern oder Wandern hoch über dem Mittelmeer, während die untergehende Sonne die Berginsel rosa färbt. Dazu Baden an idyllischen Sandstränden und Schlemmen in rustikalen Lokalen: Das ist Korsika.
  • 5. Ein Bretagne- und Normandie-Urlaub ist einfach anders: Bier und Cidre statt Wein, Moules Frites statt Coq-au-vin, Crépes und Calvados, dazu vom Seewind umwehte Hafenstädte an der rau-grünen Küste Nordfrankreichs.

Frankreich in lila: Provence

Wie wäre es mit einem Camping in der wunderschönen Provence? Wandern Sie zwischen lila Lavendelfeldern im Luberon-Gebirge oder machen Sie eine Radtour auf der berühmten Tour de France-Etappe am Mont Ventoux. Im Départment Alpes-de-Haute-Provence erwartet Sie außerdem der Grand Canyon von Europa: die 21 Kilometer lange und bis zu 700 Meter tiefe Verdon Schlucht bietet Wander- und Wildwasserfans unvergessliche Momente in dramatischer Naturkulisse. Genießer decken sich auf Kulinarikermärkten in Apt und Carpentras mit Thymianlikör, Käse und Wein ein. In Avignon warten beeindruckende Kulturdenkmäler wie der imposante Papstpalast Palais des Papes. Tipp: Camping Le Beauregard. Der Platz ist ein Traum für Kinder: einen Wasserpark mit Rutschen, Hüpfburg, Fußballplatz … Zum Übernachten gibt es Angebote für Mobilheime und Bungalows für bis zu acht Personen.

ADAC Mitgliedervorteil: Das kostenlose TourSet Frankreich bietet umfassende Informationen zu Städten und Regionen. Die ADAC Maut-Infos erleichtern die Anreise. Infos in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Süden von Frankreich: Okzitanien & Cote d'Azur

Wer lieber etwas ruhigere See mag, bucht einen Campingplatz an den Stränden von Frankreichs sonniger Mittelmeerküste. In Okzitanien bieten historische Bauwerke eine spannende Abwechslung zu entspannten Badetagen. Die römische Aquäduktbrücke Pont du Gard zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf eine Reise zurück ins Mittelalter geht es in Carcassonne. Umgeben von einer imposanten Stadtmauer thront die Altstadt auf einem Hügel. Für einen Strandtag empfiehlt sich Leucate Plage mit weichem Sand und tollem Freizeitangebot für Familien. Naturbelassener: der Strand Torreilles nahe Perpignan. An der berühmten Côte d‘Azur liegt hingegen das schillernde Jetset-Leben in der Luft. Orte wie Cannes und Saint-Tropez klingen nach Glamour, hier verbringen Weltstars ihre Ferien. In die High Society eintauchen können Sie am Plage de Pampelonne in der Strandbar Le Club 55. Aber auch die Natur an der Côte d’Azur ist filmreif. Magisch: der Nationalpark Calanques. Dutzende Buchten mit klarem, türkisem Wasser reihen sich zwischen Marseille und Cassis aneinander. Erreichbar nur per Wanderweg und mit dem Kayak oder zu sehen aus der Ferne per Ausflugsboot.

Tipps: Campingplätze Mittelmeer

Camping La Sirène: Der 5-Sterne-Platz in Argelès-sur-Mer bietet alles für einen sorglosen Campingurlaub für Familien: große Badelandschaft, komfortable Chalets für bis zu sechs Personen, vielfältige Animation für Kinder und Geschäfte  für die Erwachsenen – alles in grüner Landschaft und nah am Strand.
Camping La Baie des Anges: Inmitten von Olivenbäumen und Pinien liegt dieser traumhafte 4-Sterne-Platz in einer Bucht östlich von Marseille. Es gibt komfortabel ausgestattete Mobilheime und Chalets für bis zu sechs Personen, für den perfekten Campingtag sorgen Pool, Tennis, Fitnessstudio und Kinderclub. Strandtipp: das Cap d’Antibes.

Traumurlaub in Frankreich: Camping im wildschönen Korsika

Wer mit der Fähre anreist, sieht schon von Weitem die gewaltigen Felsen aus dem Mittelmeer auftauchen. Berühmt: das rötlich leuchtende Felsenmeer Calanche mit dem Cœur de Calanche. Korsika, Frankreichs größte Insel, ist ein Paradies zum Wandern, Baden und Tauchen. Wer fit ist, wandert eine Etappe auf dem Fernwanderweg GR 20, der Korsikas Bergwelt durchquert. Traumstrände liegen entlang der ganzen Küste. Mit dem Mountainbike geht es durch die Steinwüste von Agriates zu den Naturstränden Saleccia und Lotu. Familien baden am Sandstrand von Calvi oder im karibischen Golf von Santa Giulia. Abwechslung zum Meer: Baden im Fluss, beispielsweise im klaren, warmen Fango. Tipp: Camping Acqua e Sole. Das komfortable Campingdorf liegt idyllisch an einem Fluss im Südosten der Insel. Der Platz bietet Mobilheime, Pool, Restaurant und einen Club für Kinder, der traumhafte Plage de Pinarellu liegt nur drei Kilometer entfernt. 

Urlaub Frankreich: Camping Bretagne & Normandie

Bizarre Felsformen, kleine Buchten, breite Strände und beeindruckende Steilküsten prägen die Landschaft in Frankreichs Nordwesten. 800 Inseln wie die traumhafte Belle-Île liegen allein vor der Küste der Bretagne, die Surfer, Wanderer und Sonnenanbeter zugleich anlockt. Die Normandie fasziniert mit der berühmten Klosterinsel Mont-Saint-Michel, die wie ein unerschütterlicher Granitblock aus dem Meer ragt, sowie mit den geschichtsträchtigen D-Day-Stränden, an denen einst die Alliierten landeten. Zu entdecken gibt es hier reichlich in Ihrem Campingurlaub. Und fangfrische Meeresfrüchte wie Crevetten, Jakobsmuscheln und Austern schlemmt man hier überall. Magnifique!
Tipp: Camping Les Monts Colleux. Auf dem familienfreundlichen Platz in Pléneuf-Val-André übernachten Sie im Mobilheim, Chalet oder mieten einen Stellplatz. Animation, Hallenbad und Kinder-Spielplatz sorgen für Stimmung auf dem Campingplatz. Segeln, Kajak fahren und angeln können Sie in der Nähe.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

ADAC Mautinformation

Straßenbenutzungsgebühren - wir sagen Ihnen, welche Kosten Sie in welchem Land erwarten.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.