1. ...
  2. Ratgeber
  3. Camping Deutschland: Infos und Angebote

Aktuelle Empfehlungen

Camping in Deutschland: Der Natur so nah

Strandliebhaber finden an der Küste von Fehmarn, Rügen oder Sylt ihr Ferienglück, Berg-Fans freuen sich über die idyllische Natur in Bayern und den traumschönen Mittelgebirgen wie Schwarzwald oder Erzgebirge. Und wer seinen Campingurlaub am See verbringen möchte, wird sich in Müritz, Eder- oder Bodensee, sowie den Plauer See in Brandenburg verlieben.

Von Nord bis Süd: Campingplätze und -regionen in Deutschland

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, schrieb schon Goethe. Zu Recht, denn ob Nord- und Ostsee, malerische Seen in Baden-Württemberg und Bayern, oder traumhafte Mittelgebirge: Campingferien in der Heimat lassen keine Wünsche offen. Die landschaftliche Vielfalt Deutschlands lockt deshalb auch Jahr für Jahr mehr Urlauber auf die Campingplätze, sowohl einheimische als auch ausländische. Im vergangenen Jahr empfingen in Deutschland 2919 Campingparks ihre Gäste, die sie vor allem mit hohen Komfortstandards und einer großen Auswahl an Mobilheimen und Bungalows überzeugten. Wir stellen Ihnen die besten Campingregionen und -plätze vor, vom hohen Norden bis in den Süden. 

ADAC Mitgliedervorteil: Das kostenlose TourSet Deutschland bietet Ihnen umfassende Informationen zu Städten und Regionen. Näheres erfahren Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Wälder, Seen und Meer entdecken

  • 1. Feine Sandstrände, fliederne Salzwiesen, das weite Wattenmeer: die Nordsee-Insel Norderney lädt zum Wandern und Erkunden ein. Nehmen Sie die Bömmels Bimmelbahn, die Sie vom Rosengarten, vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten zur Norderneyer Windmühle chauffiert.
  • 2. Wildromantische Berge, idyllische Täler, mittelalterliche Burgen und Dörfer: der Schwarzwald ist nicht umsonst eine der beliebtesten Tourismusregionen Deutschlands. Wandern Sie von den wilden Triberger Wasserfällen vorbei an schmucken Fachwerkstädtchen ins Kinzigtal.
  • 3. Das Erzgebirge ist berühmt für Wanderwege, geschichtsträchtige Eisenbahnen und Bergbaukultur. Im Museum Schloss Schwarzenberg lernen Sie alles über die 850-jährige Geschichte der Region und auf dem Schlossturm haben sie ein Traumpanorama über die Berglandschaft.
  • 4. Urlaub im Land der hundert Seen: die Mecklenburgische Seenplatte ist mit Ihren glasklaren Badeseen, hübschen Altstädten und grünen Wanderwegen Traumziel für Familienurlaub.

Camping am Meer: Niedersachsen, Schleswig-Holstein & mehr

Ob am Cuxhavener Strand in Niedersachsen oder auf einer idyllischen Nordseeinsel wie Amrum, Föhr oder Sylt: Die Nordseeküste bietet wilde Wellen, Weite und Wattenmeer. Und exzellent ausgestattete Campingplätze. Wer im Campingurlaub Wassersport betreiben will, fühlt sich zum Beispiel auf Sylt wohl. Die Königin der Nordseeinseln bietet neben Champagner und Austern erstklassige Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Eine Kostprobe erleben Sie während des Windsurf World Cups vom 29.9. bis 8.10. vor Westerland. Sanfter präsentiert sich das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Unternehmen Sie mit Ihrer Familie eine Wattwanderung. Vom Nordseestrand im niedersächsischen Tossens starten täglich Touren in das schöne Naturwunder mit seiner vielfältigen Tierwelt. An der Ostseeküste von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern leuchten die gelben Rapsfelder. Entdecken Sie die schöne Landschaft zum Beispiel auf einer Radtour auf Fehmarn oder durch die Buchenwälder von Rügen. Auf Deutschlands größter Insel bieten die berühmten Kreidefelsen, das Naturerbezentrum mit spektakulärem Baumwipfelpfad oder die wunderschöne Bäderarchitektur in Binz tolle Ausflugsziele auf Ihrem Campingurlaub.

Campingplätze an Nord- & Ostsee

Knaus Campingpark Tossens: Der 4-Sterne-Campingplatz bietet alles, was das Herz begehrt. Direkt neben dem Friesenstrand befinden sich zahlreiche Stellplätze und komplett eingerichtete luxuriöse Mobilheime mit überdachter Holzveranda.

Knaus Campingpark Rügen: Direkt an einem zwölf Kilometer langen Sand- und Kieselstrand gelegen, erwarten Sie hier neben Stellplätzen auch komfortable Ferienhäuser mit Meerblick. In zwei Schlafzimmern und einem Wohn- und Essraum mit Sofa findet die vierköpfige Familie ausreichend Platz.

Camping mit Bergpanorama im Allgäu, in Sachsen und Co.

Wer gerne in den Bergen wandern geht, ist natürlich in den Bayerischen Alpen an der richtigen Adresse. Genießen Sie die atemberaubenden Panoramen auf Touren im Nationalpark Berchtesgaden oder entdecken Sie im Allgäu die weltberühmte Sehenswürdigkeit Schloss Neuschwanstein. Campingplätze in malerischer Landschaft gibt es hier für jeden Geschmack. Auf vielleicht nicht ganz so imposante Berge, aber eine mindestens ebenso schöne Naturkulisse können Sie sich in den deutschen Mittelgebirgen freuen. Streifen Sie auf dem Goldsteig durch die wildromantischen Hochmoore des Nationalparks Bayerischer Wald und bestaunen Sie im Winter auf dem Großen Arber die bizarren Schneeskulpturen, die „Arbermandln“. Oder erleben Sie im herrlichen Schwarzwald die traumschöne Landschaft mit dichten Wäldern, sonnigen Rebhängen und sanften Wiesentälern. Die Triberger Wasserfälle sind mit 163 Metern die höchsten Deutschlands. Auch die schroffen Felslandschaften im Erzgebirge in Sachsen sind ein Paradies für Natur- und Kulturliebhaber. Besichtigen Sie Schloss Augustusburg, alte Schaubergwerke und die sehenswerten Museen für sächsische Fahrzeuge. Freuen Sie sich auf traumhafte Tage beim Camping in der Natur!

Campingplätze in den Bergen

Knaus Campingpark Lackenhäuser: Mitten in der Berglandschaft des Nationalparks Bayerischer Wald empfängt der Campingplatz seine Gäste das ganze Jahr über. Von hier aus unternehmen Sie tolle Ausflüge nach Passau, das Mühlviertel oder an den Moldausee. Auch das Skigebiet Hochficht liegt nur 3,5 Kilometer vom Campingplatz entfernt. 

Alpsee Camping: Camping und Luxus schließen sich nicht aus: Der 4-Sterne- Campingplatz bietet einen wunderbaren Blick auf die Allgäuer Alpen. Entspannen Sie sich in der Wellnessoase oder genießen Sie die Natur am großen Alpsee beim Schwimmen, Wandern, Biken oder Langlaufen.

Camping am See: Mecklenburg-Vorpommern, Hessen & Co.

Die Füße vom Bootssteg baumeln lassen und die Abendsonne am Wasser genießen – Camping am See ist besonders romantisch. Deutschland wartet mit einer imposanten Zahl an Binnengewässern und Campingplätzen auf. Allein an der Mecklenburgischen Seenplatte können Sie Ihren Urlaub an über 1000 Seen verbringen. Die Müritz ist der zweitgrößte in Deutschland und verzaubert mit wunderschönen Badeorten: In Waren, Klink, Ludorf, Röbel und Rechlin finden Sie zahlreiche Strandbäder – auch zum Tauchen. In Brandenburg, nur eineinhalb Stunden von Berlin entfernt, liegen mehrere Campingplätze an herrlichen Seen wie dem Plauer See. In Hessen liegt der schöne Edersee eingerahmt in das satte Grün des Kellerwaldes. Der riesige Stausee bietet von der Bootstour über Wasserski bis zum kostenlosen Wasserspielplatz Spaß für die ganze Familie. Selbstverständlich darf auch Deutschlands größter See nicht fehlen: Der Bodensee erstreckt sich über Baden-Württemberg und Bayern. Radeln Sie auf dem Bodensee-Radweg durch duftende Obstplantagen, besuchen Sie die schöne Blumeninsel Mainau, auf der Palmen und Orchideen gedeihen und baden Sie am zwei Kilometer langen Naturstrand in Meersburg.

Campingplätze am See

Campingplatz Ecktannen: Idyllisch am Ortsrand von Waren an der Müritz gelegen, bietet der Campingplatz neben Stellplätzen für Caravans und Wohnmobile auch Ferienwohnungen und Blockhütten. Der Campingplatz ist der ideale Ausgangspunkt, um den Müritz-Nationalpark mit dem Rad zu erkunden und Touren mit dem Kanu oder Segelboot zu unternehmen.
Campingplatz Rehbach: Direkt am Edersee lockt der schöne Platz mit eigenem Badestrand und Yachthafen – ideal für Segler. In der hauseigenen Fischräucherei kommt täglich fangfrische Lachsforelle auf den Tisch.

ADAC Mitgliedervorteil: Die ADAC Campingkarte „Camping Key Europe“ (CKE) bietet Rabatte auf über 3700 Camping- und Wohnmobilstellplätzen in Europa sowie ein großes Versicherungspaket. Infos und Campingführer erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Camping Key Europe

Von Experten für Camper: Die Karte dient in Europa als Identitätsnachweis, beinhaltet Haftpflicht- und Unfallversicherung und bietet Rabatte auf rund 2000 Campingplätzen

ADAC Camping- und Stellplatzführer 2017

Die App beschreibt mehr als 13.500 Campingplätze und Stellplätze in Deutschland und ganz Europa und bietet clevere Suchfunktionen mit allen Platzdetails. Praktisch: Die Inhalte sind offline nutzbar

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.