1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Camping am See

Umgeben von gewaltigen Gebirgen überzeugt Sie der Campingurlaub am See neben einem einzigartigen Panoramaausblick mit türkisfarbenem, klarem Seewasser oder traumhaften Stränden am Seeufer. Die frische und klare Luft ist ein weiterer Pluspunkt. Atemberaubende Seenlandschaften erwarten Sie und Ihre Familie in den österreichischen und italienischen Alpen – so genießen Sie ohne lange Anreise Ihren Campingurlaub am See: Wenn Sie sich an einem ruhigen Angelausflug erfreuen, Wassersportfan sind oder lange Wandertouren mit Ihrem tierischen Vierbeiner mögen, sollten Sie Camping am See in Erwägung ziehen. Wir geben Ihnen einen Vorgeschmack auf den Urlaub an naturbelassenen Binnengewässern in Österreich und Italien, in dem Sie entspannen und gleichzeitig keine Langeweile verspüren!

Ob Entspannen oder Auspowern: so vielfältig ist der Campingurlaub am See

Camping am See in Österreich oder Italien vereint Ruhe und Idylle mit actiongeladenen Wander- oder Radtouren durch nahe gelegene Berge und Wälder. Verbringen Sie Ihren Campingurlaub in der Regel am Meer beim Strandcamping? Dann eignet sich Camping am See besonders, denn Sie und Ihre Kinder verzichten so auf eine sehr lange Anreise. Der Urlaub am See bietet vor allem den Jüngsten durch die seichten Seeufer die Möglichkeit, ihre Schwimmfähigkeiten zu verbessern.

Lernen Sie die Natur rund um den See genauer kennen: Stellplätze am See überzeugen häufig mit beeindruckenden Landstrichen und Naturschauspielen wie tosenden Wasserfällen. Atemberaubende Beispiele sind der Acquafraggia Wasserfall am italienischen Comer See oder der Wasserfall bei Feld am See im österreichischen Kärnten. Auch aufregende Schiffsausflüge bringen Abwechslung in Ihren Campingurlaub am Binnengewässer. Sind Sie gerne sportlich aktiv, steht Ihnen auf dem See eine große Auswahl an Wassersportarten wie Stand-up-Paddling, Schnorcheln, Tretboot oder Kajak fahren offen.

Camping in Österreich – faszinierende Seen und Wasserfälle in der Region Kärnten

Beliebt unter Campern ist die österreichische Region Kärnten, die für ihre Seenlandschaft bekannt ist. Das strahlende Türkis des Wassers und die sandigen Ufer erinnern an einen Urlaub in der Karibik. Die Region hat die wärmsten Badegewässer Europas und besitzt zusätzlich eine ausgezeichnete Wasserqualität. Neben klarem Wasser und weiten Gebirgslandschaften bietet die Umgebung Kärntens zudem weitere Naturwunder: In der Region liegen mehrere Strömungen, die sich ihren Weg entlang Gestein und Felsen bahnen. Nahe des Faaker Sees rauscht zum Beispiel der Wildensteiner Wasserfall 54 Meter herab ins Tal. Das Naturwunder lässt sich am besten bei einer Wanderung entlang des Hochobir-Gipfels bewundern. 

Camping am Plansee: ein Highlight zu jeder Jahreszeit

Eindrucksvolle Wanderungen versprechen auch die Stuibenfälle, die sich in der Nähe des Tiroler Plansees befinden. Dieser See in den Ammergauer Alpen zeichnet sich durch klares, türkises Wasser und einen hinreißenden Blick auf die umliegende Berglandschaft aus. Neben leidenschaftlichen Schwimmern lockt der Plansee auch Nordic Walker, Jogger, Wanderer und Radfahrer an seine Ufer. Sogar Taucher kommen in der Unterwasserwelt des Sees auf ihre Kosten, denn der Plansee beheimatet viele Fischarten. Sind Ihre Familie und Sie begeisterte Wintersportler? Im unmittelbaren Umkreis des Campingplatz Seespitze am Plansee befindet sich ein Skilift, welcher Sie in den Wintermonaten auf die Skipisten der Naturparkregion Reutte bringt. Egal, ob Sie Campen im Winter oder im Sommer bevorzugen: Am österreichischen Plansee verbringen Sie unabhängig von der Jahreszeit einen unvergesslichen und abwechslungsreichen Urlaub am See!

Camping am Wörthersee: Entspannung pur

Beliebt zum Entspannen ist der Wörthersee, der durch seine Inseln und Halbinseln in drei Becken geteilt ist. Der See ist in den südlichen Alpen bei Kärnten eingebettet und liegt an der Grenze zu Italien und Slowenien. Es lohnt sich, den großen See und seine einzelnen Inseln von oben zu betrachten: In Keutschach ragt der zirka 100 Meter hohe Aussichts- und Sendeturm Pyramidenkogel in die Höhe. Von dem Turm aus überblicken Sie den gesamten türkisfarbenen Wörthersee. Sie haben zudem die Möglichkeit, auf einer Schifffahrt die Schönheit des Wörthersees zu betrachten. Ein weiteres Highlight ist die Burg Sommeregg, die im Sommer ihre jährlichen Ritterspiele abhält.

Familienfreundliches Camping am Klopeiner See und am Turnersee

Der Klopeiner See erwärmt sich im Sommer auf bis zu 28 Grad. In den Südhängen der Alpen gelegen animiert die angenehme Temperatur nicht nur Jung und Alt zum Schwimmen, auch Wassersportler profitieren von sportlichen Angeboten wie Stand-up-Paddling, Schnorcheln oder Surfen. Nahe dem Klopeiner See liegt der Turnersee. Neben Kinderanimation vor Ort bietet der Platz einen abgetrennten und flachen Badestrand für kleine Kinder. Ob Reiten lernen im nahegelegenen Ponyclub, Kinderfischen oder Golfen: Den jungen Campingurlaubern wird es bei der Vielzahl an Aktivitäten nicht langweilig. 

Camping am Comer See: die italienische Riviera auskosten

Bekannt für seine berühmten Hauseigentümer ist der Comer See in der norditalienischen Lombardei. Umgeben von felsigen Bergen zeigt sich die Schönheit von Bella Italia durch die bunten Häuschen mit den einheitlichen Terrakotta-Dächern. Der Comer See lädt mit seinen Kieselstränden zum Baden und Entspannen ein. Mögen Sie es etwas actionreicher? Vor Ort treffen sich Kitesurfer, Wasserskifahrer und Paraglider. Auch begeisterte Volleyballspieler finden an den sandigen Badestränden Platz für eine Runde Beachvolleyball. 

Camping am Gardasee: unglaubliche Alpenlandschaft mit mediterranem Charme

Der „Lago di Garda“ vereint die raue Alpenlandschaft mit dem südländischen Charme Italiens. Der Gardasee ist der größte italienische See und ein beliebtes Urlaubsziel für Campingbegeisterte. Wünschen Sie sich zusätzlichen Komfort in Ihrem Campingurlaub am Gardasee, der über die Grundversorgung auf einem Stellplatz hinausgeht? Der Campingpark Garda in Limone sul Garda verleiht Ihrem Campingurlaub das gewisse Etwas durch die mietbaren Bungalows und die modernen Sanitäranlagen. 

Für eine ausgewogene Verpflegung in Ihrem Campingurlaub am See bieten sich der Bauernmarkt in Mantova und die verschiedenen Wochenmärkte in Verona, Arco oder Garda an. Kaufen Sie auf den Märkten frische Lebensmittel und kosten Sie den gefangenen Fisch. Kreative und leckere Rezepte für Ihren Campingurlaub finden Sie bei unseren Camping-Rezepten für Genießer. 

Nahe Brenzone sul Garda auf der Ostseite des Sees befindet sich der Berg Monte Baldo. Sportaffine Urlauber steigen bei einer ausgiebigen Wandertour auf den Berg. Falls Sie die spektakuläre Aussicht genießen möchten, ohne den Berg zu Fuß zu erklimmen, bringt Sie die Seilbahn auf den Gipfel des Berges.

Ihr Campingplatz am See – eine Oase für Naturgenießer

Ob warme, türkisfarbene Seen in der Region Kärnten oder mediterranes Flair in den italienischen Alpen: Um das Gefühl von Strandurlaub zu spüren, müssen Sie nicht die weite Anreise an die Côte d’Azur auf sich nehmen. Genießen Sie Ihren wohlverdienten Campingurlaub in den Berglandschaften Österreichs und Italiens an einem atemberaubenden See, der Ihnen Ruhe und Entspannung sowie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten ermöglicht!