Skandinavien

Schweden Urlaub – willkommen im Land der Nordlichter, Fjorde und Elche

Tiefe, dichte Wälder, endlose Wiesen, unzählige Seen und eine atemberaubende Küste – Schweden ist ein landschaftliches Juwel, das neben vielen spannenden Orten und malerischen Städten mit den typisch bunten Häusern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereithält.
  1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Schweden

Ratgeber für Ihren Urlaub in Schweden

Beste Reisezeit für Ihren Schweden Urlaub

Ein Schweden Urlaub verspricht vor allem eins: Abwechslung, Romantik und eine große Portion Kindheitserinnerungen à la Pippi Langstrumpf. Bei ADAC Reisen finden Sie das beste Angebot für Ihren Schweden Urlaub. Wir haben neben Pauschalreisen eine große Auswahl an Unterkünften, wie Hotels, Mobilheime, Ferienhäuser und Ferienwohnungen, im Angebot. Reisen Sie in das Land des ewigen Sommers, lassen Sie sich von der Schönheit Schwedens und dem Lebensstil verzaubern.

Schweden lässt sich ganzjährig bereisen, da jede Jahreszeit ihren ganz eigenen Charme mitbringt. Letztlich kommt es auf Ihr Reiseziel an. Die meisten Besucher bevorzugen einen Schweden Urlaub in den Sommermonaten von Juni bis August. In dieser Zeit liegen die Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad. Dank der Mitternachtssonne, allen voran im Norden, profitieren Sie vom langen Tageslicht und können Ihre Ausflüge, Touren und Besichtigungen bis in die Abendstunden genießen. Im hohen Norden scheint die Sonne sogar 24 Stunden am Tag. Der Sommer ist ideal zum Wandern, Radfahren und für Städtetrips geeignet.

Der Winter lädt mit Temperaturen um die 5 bis -5 Grad, im Norden teils mit -30 Grad, zu Wintersportarten wie Skifahren, Snowboarden und Schneeschuhwandern ein. Zudem ist in den Wintermonaten die Chance hoch, die Polarlichter zu sehen. Von April bis Mai zeigt sich der Frühling bei 8 bis 15 Grad von seiner besten Seite, während sich die bunte Blätterpracht im Herbst bei bis zu 18 Grad von September bis Oktober präsentiert.

Reisezeit

Reiseziele

Highlights

Frühling

Stockholm, Gotland, Malmö

ABBA-Museum, Schlösser und Altstadt besichtigen, Radtour entlang der Küste von Gotland

Sommer

Göteborg, Kiruna, Visby

Vergnügungspark, Bootsfahrt durch den Göteborger Archipel, Mittelalterwochen in Visby, Nordlichter in Lappland

Herbst

Stockholm, Abisko, Gothenburg

Botanischer Garten, Shopping, kulinarische Reise

Winter

Lappland, Gotland

Nordlichter, Eislaufen, Husky-Schlittenfahrt, Wintersport

Unsere Empfehlungen für Ihren Urlaub in Schweden

Top-Sehenswürdigkeiten in Schweden

Top-Sehenswürdigkeiten in Schweden

Neben der Natur hält das Land einmalige Schlösser, pittoreske Altstädte und ein umfangreiches Kulturprogramm bereit. Das sind die Top-Sehenswürdigkeiten in Schweden:

  • Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und verteilt sich auf 14 Inseln. Ob Vasa-Museum oder ABBA-Museum, die Altstadt Gamla Stan, das Stockholmer Schloss oder die bunten Häuser in den engen Kopfsteinpflastergassen – die charmante Stadt hat einiges zu bieten.
  • Das Schloss Gripsholm ist ein wahres Märchenschloss und gehört auf den Reisenplan Ihres Schweden Urlaubs.
  • Actionreich im Schweden Urlaub wird es bei einem Ausflug zum größten Vergnügungspark Liseberg in Göteborg. Hier warten über 35 verschiedene Attraktionen und Achterbahnen, aber auch Konzerte und Shows auf Sie. 
  • Eine weitere actionreiche Alternative bietet der Freizeitpark Pippi Langstrumpf im Geburtsort von Astrid Lindgren in Vimmerby.
  • Eine monumentale Sehenswürdigkeit ist Uppsalas Domkirche in der gleichnamigen Stadt. Sie ist der größte und höchste Kirchenbau in Skandinavien und ein bedeutsames Beispiel für die gotische Architektur.
  • Naturliebhaber sollten die tiefen Wälder in Värmland auf keinen Fall in ihrem Schweden Urlaub verpassen. In Värmland leben mehr Elche als Menschen.
  • Auf einer Länge von 190 Kilometern schlängelt sich der Göta-Kanal durch Schweden und bringt eine 200 Jahre lange Geschichte der Seefahrt mit.

Top-Aktivitäten in Schweden

Neben den bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten, die zu beinahe jedem Schweden Urlaub gehören, bietet das Land eine große Auswahl an Aktivitäten, die für jeden Anspruch etwas mitbringen. Welche das sind, erfahren Sie nachfolgend:

  • Vor allem die Regionen nördlich des Polarkreises halten aufgrund der wenigen Lichteinflüsse ideale Bedingungen für die Sichtung der Nordlichter bereit. Tipp: In Abisko und Kiruna lassen sich die Nordlichter in Schweden am wahrscheinlichsten sehen.
  • Rund 100.000 Seen gibt es in Schweden – ideal für einen Kajakausflug, Nordic Ice Skating oder um zu Angeln. Im Winter ist die Eisschicht so stabil, dass Sie hier Schlittschuhlaufen können.
  • Ob in den Wäldern, den Archipelen oder auf einem Rundweg, Schweden lässt sich entlang der idyllischen Routen beim Wandern aus einer anderen Perspektive entdecken. Empfehlenswert für den Schweden Urlaub sind unter anderem der Nationalpark Abisko oder der Hohe-Küste-Wanderweg.
  • In Schweden sind noch das traditionelle Handwerk und die Kleinkunst zu Hause. Es lohnt sich daher im Schweden Urlaub durch die schmalen Gassen der Orte zu schlendern und einzigartige Souvenirs zu entdecken.
  • Die schwedische Küche hält einige Spezialitäten bereit, die in jedem Schweden Urlaub für kulinarischen Genuss sorgen, wie Köttbullar, Surströmming, Prinsesstårta oder Kanelbullar.

Tipps für Ihren Urlaub in Schweden

Tipps für Ihren Urlaub in Schweden

Damit einem unvergesslichen Schweden Urlaub nichts im Weg steht, haben wir im nächsten Abschnitt noch einige Tipps für Ihre Reise zusammengefasst:

  • Buchen Sie Ihre Unterkunft, ob Hotel oder Ferienwohnung, rechtzeitig.
  • In Schweden gilt das sogenannte „Jedermannsrecht“. Das bedeutet, jeder hat die Freiheit, sich in der Natur zu bewegen und diese zu erkunden, solange sie nicht gestört oder zerstört wird.
  • In Schweden wird jeden Tag Fika zelebriert. Bei diesem Brauch nehmen Sie sich bei Kaffee und Gebäck Zeit für ein geselliges Beisammensein und einen genüsslichen Austausch.
  • Schweden gilt als eines der sichersten Länder der Welt.
  • Mittsommer wird in Schweden in jedem Winkel des Landes bei Festen mit Gesängen und Tänzen gefeiert.

Anreise und Einreise

Sie können auf unterschiedlichen Wegen in Ihren Schweden Urlaub starten. Eine der bequemsten Möglichkeiten ist die Anreise mit dem Flugzeug. Regelmäßig werden Flugverbindungen in den Süden nach Stockholm-Arlanda (ARN), Göteborg-Landvetter (GOT) und Malmö-Sturup (MMX) angeboten. Im Winter kommen Flüge nach Nordschweden hinzu.

Von Deutschland aus kommen Reisende von Berlin aus mit dem Zug der schwedischen Bahngesellschaft SJ nach Schweden bzw. über Hamburg und Kopenhagen nach Malmö bis Stockholm. Eine Anreise mit dem Auto erfolgt von Deutschland über die A7 nach Flensburg, bis nach Dänemark und weiter über die Storebælt-Brücke sowie die Öresund-Brücke. Beide Brücken verlangen für die Überfahrt eine Maut.

Letztlich ist Deutschland über Fährverbindungen mit Schwedens Häfen verbunden. Von Kiel, Lübeck, Travemünde, Rostock und Sassnitz auf Rügen aus, legen diese nach Stockholm, Göteborg, Trelleborg und Malmö ab. Es ist ebenso möglich, das Auto mit auf die Fähre zu nehmen.

ADAC-Mitgliedervorteile:. Holen Sie sich jetzt kostenfrei das Tourset Schweden in einem ADAC Reisebüro vor Ort ab oder sichern sich Ihr persönliches Exemplar, indem Sie es direkt online bestellen.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin