1. ...
  2. Ratgeber
  3. Toskana

Toskana-Urlaub: Kultur, Natur und Genuss

Die mittelitalienische Region ist ein Sehnsuchtsziel. Schon Goethe sagte: „Die Toskana liegt nicht in Italien, sondern Italien in der Toskana!“ Genießen Sie Ihren Urlaub mit fruchtigem Chianti, entdecken Sie in Florenz die Kunstschätze der weltberühmten Uffizien und Naturparadiese wie die Maremma und Garfagnana.

Entdecken Sie die Toskana

  • 1. Leonardo da Vinci, Michelangelo, Giotto – in den weltberühmten Museen von Florenz bestaunen Sie die Meisterwerke der Kunstgeschichte sowie atemberaubende Architektur.
  • 2. Pisa hat mehr zu bieten als nur den berühmten Schiefen Turm. Prächtige Fresken in uralten Kirchen wie in der San Michele in Borgo oder in der San Francesco etwa. Und unzählige quirlige Bars.
  • 3. Die toskanischen Badeorte wie Marina di Massa oder Forte dei Marmi sind beliebt. Wer die Idylle sucht, steuert jedoch die malerische Naturlandschaft der Maremma östlich von Elba an.
  • 4. Ein wahres Wanderparadies entdeckt man im Toskana-Urlaub in den Bergen der Garfagnana.
  • 5. Die Toskana steht für ausgezeichneten Wein. Neben dem Chianti-Gebiet sind die Rebhügel um Montepulciano ein Ziel für Genießer.
  • 6. Entdecken Sie im Urlaub in der Toskana auch die anderen faszinierenden mittelalterlichen Städte, zum Beispiel Siena.

Florenz: Das Reich der Medici

Florenz, Siena, Pisa – die klangvollen historischen Städte der Toskana strotzen nur so vor Kultur, allein Florenz beherbergt laut UNESCO-Welterbeantrag von 1982 die größte Anhäufung weltweit bekannter Kunstwerke. Staunen Sie im Toskana-Urlaub über Meisterwerke von Giotto bis Michelangelo. Zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört das Wahrzeichen von Florenz, der imposante Dom Santa Maria del Fiore mit Giottos Glockenturm und der 91 Meter hohen Kuppel von Filippo Brunelleschi – der im 15. Jahrhundert errichtete Renaissance-Bau gilt als Meisterwerk der Ingenieurskunst. In Fußnähe befinden sich die Uffizien, eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt mit Werken von Botticelli und Leonardo da Vinci. Und die Galleria dell’Accademia wartet mit der wohl bekanntesten Skulptur der Kunstgeschichte auf: Michelangelos über fünf Meter hoher Monumentalstatue „David“.
Tipps: Kunsthandwerker-Ateliers und hippe Bars erwarten Sie im Viertel Santo Spirito auf der südlichen Seite des Arno-Flusses. In der Bar Volume (Piazza Santo Spirito) gibt es guten Live-Blues. Wichtig zu wissen für den Florenz-Städtetrip: Die Innenstadt ist autofrei. Reservieren Sie Tickets für Museen zudem vorher oder besorgen Sie sich die Firenze Card, das erspart langes Anstehen!

Toskana-Urlaub in Siena: Schatz der Gotik

Die historische Rivalin von Florenz erlebte ihre Blütezeit im 12. Jahrhundert. Noch heute besticht Siena durch seine mittelalterliche Altstadt. Diese Attraktionen sollten Sie sich in Ihrem Toskana-Urlaub in Siena unbedingt ansehen: das Museo Civico mit wunderschönen Fresken und den prächtigen gotischen Dom mit seiner Fassade aus weißem, grünem und rotem Marmor. Anschließend genießen Sie einen Aperitivo in den sonnigen Cafés um die schöne Piazza del Campo, dem quirligen Herz der Stadt.
Tipp: Wer im Sommer zum Mittelalter-Event Palio di Siena anreist, erlebt auf der Piazza del Campo eines der spektakulärsten Pferderennen der Welt, das auch im James-Bond-Streifen „Ein Quantum Trost“ zu sehen ist.

Pisa: Der Schiefe Turm und Bars

Ja, dem berühmten Schiefen Turm von Pisa statten Sie natürlich einen Besuch ab. Am besten am späten Nachmittag, wenn die Reisebusse abgefahren sind. Vorher bestaunen Sie Keith Harings monumentale Wandmalerei in der Via Zandonai 4! Und am Abend erkunden Sie die wunderschöne Studentenstadt mit ihren pulsierenden Bars und den kleinen Backsteingassen. Steuern Sie statt des touristischen Viertels Santa Maria lieber die historischen Quartiere Sant’Antonio und San Martino im Süden des Arno an. Auch in San Francesco, dem hippen Studentenviertel im Norden, wimmelt es von gemütlichen Bars und Restaurants. Und wer den schönsten Ausblick auf den Schiefen Turm und die Stadt genießen möchte, steuert die Dachterrasse des Grand Hotel Duomo an, am besten, wenn die Abendsonne Pisa in Pink und Purpur taucht! 
Tipp: Verbinden Sie Ihre Rundreise mit einem Toskana-Urlaub am Meer. Wenige Kilometer von Pisa liegen Badeorte wie Marina di Massa oder Forte dei Marmi. Attraktive Hotel-Angebote, Ferienwohnungen oder ein Ferienhaus mit Pool können Sie in unserem Hotel-Finder buchen.

Die Geheimtipps im Toskana-Urlaub: Lucca & Arezzo

Diesen zwei Städte-Perlen sollten Kulturliebhaber auf Ihrer Reise durch die Toskana ebenfalls einen Besuch abstatten. Das bezaubernde Lucca erlebt man im Urlaub am schönsten bei einem Picknick auf der mit Bäumen bepflanzten Renaissance-Stadtmauer. Köstliche Focaccia gibt’s in der Bäckerei Forno Amedeo Giusti (Via Santa Lucia 20), dazu ein Fläschchen Luccheser Wein. Die alte Etruskerstadt Arezzo reizt mit dem größten Antiquitätenmarkt der Toskana, der jeden Monat am ersten Sonntag und dem Samstag davor auf der Piazza Grande seine Pforten öffnet. Kultur gibt es auch in Arezzo reichlich: Besichtigen Sie in Ihrem Toskana-Urlaub die famosen Fresken in der Cappella Bacci.

ADAC Mitgliedervorteil: Sie erhalten kostenlos das individuell zusammenstellbare Tourset Italien mit umfassenden Informationen in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Weintour durch das Chianti-Gebiet

Endlose Weinreben, von Zypressen gesäumte Landstraßen, die sich über sanfte Hügel schlängeln, malerische Örtchen wie San Gimignano – die Postkarten-Toskana erlebt man im Chianti-Gebiet zwischen Florenz und Siena. Perfekt, um mit dem Auto gemütlich durch die herrliche Landschaft zu kurven, sich auf den unzähligen Weingütern mit edlen Tropfen einzudecken und das Dolce Vita auf einem der traditionellen Weinfeste wie jenes in Greve zu genießen. Entlang der Landstraßen sieht man im Urlaub in der Toskana überall die Angebote zum Verkosten des neuen Jahrgangs (auf „Degustazione“-Schilder achten). Lohnende Adressen: das elegante Weingut Antinori nel Chianti Classico, das Bio-Weingut Il Palagio bei Figline Valdarno, das Weltstar Sting gehört, und das Castello di Brolio, das älteste Weingut Italiens aus dem 11. Jahrhundert. Tipp: Ebenfalls hervorragende Weingüter findet man in Montepulciano und in Montalcino südlich von Siena (von hier stammt der Brunello di Montalcino, einer der teuersten Weine Italiens).

Weitere Geheimtipps für Ihren Toskana-Urlaub

Die Toskana hat nicht nur Wein und reichlich Kultur zu bieten, abseits der Touristenpfade glänzt die Region mit erstklassigen Wandergebieten, Thermalquellen, Campingplätzen und wundervoll einsamen Sandstränden. Aber der Reihe nach. Naturliebhaber gehen im Toskana-Urlaub in der Garfagnana auf Wandertour, eine ursprüngliche, bäuerliche Gebirgsregion zwischen Apennin und Apuanischen Alpen im Nordwesten der Region. Hier schlängeln sich alte Hirtenpfade an Kirchen und türkisblauen Seen vorbei durch eine wildromantische Wald- und Berglandschaft, in der noch Mufflons und Bergziegen über die Felsen springen. In verschlafenen Dörfern servieren urige Trattorien zünftiges Wildschweinragout. Hauptort ist Castelnuovo di Garfagnana.

Die Strände der Maremma

Strand-Romantiker, die es nicht ganz so lebhaft wie an den quirligen Badeorten wie Forte dei Marmi oder Marina di Massa an der Etruskischen Riviera mögen, breiten das Handtuch auf den idyllischen und ruhigen Sandstränden der schönen Maremma im Süden der Toskana aus. Einer der beliebtesten ist die Cala Violina im Naturpark Bandite di Scarlino östlich der berühmten Insel Elba. Hier erwartet Sie glasklares Wasser und feinster Sand, der zwischen den Zehen quietscht. Kleiner Wermutstropfen: An den Strand gelangt man nur zu Fuß oder mit dem Rad. Paradiesisch von Felsen und blühender Macchia eingerahmt präsentiert sich auch die Cala di Forno im Parco Regionale della Maremma. Wenige Kilometer landeinwärts steht in den Thermalquellen von Saturnia übrigens Entspannung pur auf dem Programm. Hier sprudeln pro Sekunde 800 Liter 37 Grad warmes schwefelhaltiges Wasser aus der Erde. Das Bad ist kostenlos, wer es luxuriöser mag, für den gibt es reichlich Angebote, beispielsweise das Kurzentrum Terme di Saturnia SPA & Golf Resort gleich nebenan mit Pool, Marmorbädern und vielem mehr. Entdecken Sie unsere Angebote hier auf ADAC Reisen für Ihren unvergesslichen Urlaub in der Toskana, ob im Hotel, im Ferienhaus mit Pool oder in einer der schönen Ferienwohnungen, ob in Florenz, auf Elba oder last minute.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

ADAC Mautinformation

Straßenbenutzungsgebühren - wir sagen Ihnen, welche Kosten Sie in welchem Land erwarten.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.