1. ...
  2. Ratgeber
  3. Gardasee

Unsere Empfehlungen für den Gardasee

Urlaub am Gardasee – ein Traum in Blau

Ein „köstliches Schauspiel“ nannte Goethe Italiens größten See. Stimmt, denn der Lago di Garda bietet grandiose Berge, mediterrane Zypressen und Zitronenbäume, antike Städte und ein mildes Klima. Begleiten Sie uns auf einer Rundreise und entdecken Sie die schönsten Orte am Gardasee.

Entdecken Sie den Gardasee

  • 1. Schöne Badestrände und mondänes Flair zeichnen Riva aus. Über Riva und Torbole erfolgt die Anreise an den nördlichen Gardasee.
  • 2. Malcesine besticht durch seine mächtige Skaligerburg, die schon Goethe auf seinen Reisen besuchte.
  • 3. Im verträumten Torri del Benaco verbrachte schon Winston Churchill seinen Gardasee-Urlaub.
  • 4. Der lebhafte Ort Garda bietet herrliche Badebuchten und ist bei Familien beliebt.
  • 5. Bars, Diskotheken, Wellness, Freizeitparks – die Angebote in und um Bardolino sind vielfältig.
  • 6. Mit Thermalquellen und einer wunderschönen Altstadt begeistert Sirmione.
  • 7. Für Outdoor-Abenteuer wie Mountainbiken reisen Sie in die Dörfer von Tremosine bei Limone.
  • 8. Ein Ausflug nach Verona verspricht ein schönes Erlebnis.
  • 9. Das mittelalterliche Canale di Tenno ist ein Geheimtipp.

Lebhaft und mondän: Gardasee-Urlaub in Riva

Der nördlichste Ort am Gardasee stand lange unter österreichischer Herrschaft. Heute reizt der beliebte Kurort mit mondänem Mittelmeerflair. Riva del Garda bietet nicht nur eine schöne Altstadt mit vielen Geschäften zum Bummeln, sondern reizt auch mit herrlichen Badestränden wie der Spiaggia Sabbioni sowie schicken Wellness-Hotels. Surfer und Segler kommen wegen der Gardasee-Winde gern nach Riva und in den Nachbarort Torbole. Für Ausflüge lohnen sich die Wasserburg Rocca di Riva und der Wasserfall von Varone, mit Kindern ein Besuch im Reptiland – ein Reptilienhaus im Zentrum. Tipp: In der Agraria Riva del Garda können Sie lokale Delikatessen kaufen. Es gibt Weine und Öle sowie Trentiner Wurst- und Käsespezialitäten. Buchen Sie Ihren Italien-Urlaub am Gardasee in Riva del Garda oder Torbole, attraktive Angebote finden Sie auf dieser Seite.

Auf Goethes Spuren: Malcesine

Malcesine, am nördlichen Ostufer, ist für viele einer der schönsten Orte am Gardasee. Schon Johann Wolfgang von Goethe machte hier 1786 auf seiner „Italienischen Reise“ halt und war fasziniert vom „Castello Scaligero“, der Skaligerburg, die auf einem Felsvorsprung am Ufer thront. Naturliebhaber fahren vom Ort aus in wenigen Minuten mit der Seilbahn auf den Monte-Baldo-Gebirgszug. Dort gibt es auf 1800 Metern Höhe schöne Wanderwege und eine atemberaubende Aussicht auf den Gardasee! Auch Wassersportbegeisterte kommen im Gardasee-Urlaub in Malcesine auf ihre Kosten. Wie wär’s mit einem Segeltörn oder Windsurfen? Angebote gibt es im Ort. Tipp: Wer den Adrenalinkick sucht, bucht einen Gleitschirmflug von den Monte-Baldo-Gipfeln, etwa über Paragliding Malcesine

ADAC Mitgliedervorteil: Das kostenlose Tourset Italien bietet Ihnen umfassende Informationen zu Italiens Städten und Regionen. Sie erhalten das Tourset in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Gardasee-Urlaub im verträumten Torri del Benaco

Im verträumten Hafen schaukeln die Fischerboote, die verwinkelten Gassen und die Skaligerburg aus dem 14. Jahrhundert verzaubern mit mittelalterlichem Flair. In dem kleinen Fischerdorf am Ostufer des Gardasees residierten schon Winston Churchill und Juan Carlos. Torri del Benaco ist perfekt für alle, die es im Urlaub am Gardasee ein wenig beschaulicher mögen. Sehen Sie sich die kleine Kirche Santissima Trinità mit einigen gut erhaltenen Fresken an. Kinder freuen sich auf den Jungle Adventure Park im nahen San Zeno di Montagna. Tipp: Im charmanten Restaurant Le Gemme di Artemisia werden Menüs in privater Atmosphäre serviert – es gibt nur 30 Plätze in drei Sälen (reservieren!). Zudem werden Kochkurse angeboten.

Perle des Sees: Garda

Die Stadt gab dem Gardasee im 12. Jahrhundert seinen Namen und ist heute ein beliebter und quirliger Ferienort mit zahlreichen Hotels, Pensionen, Restaurants und Eisdielen mit herrlichem Seeblick. Ob beim Bummel durch die Altstadt, einem Abendspaziergang auf der prächtigen Uferpromenade oder einer Tour ins sanft hügelige Hinterland: Garda begeistert! Badestrände gibt es reichlich, einer der schönsten liegt in der nahen Bucht Baia delle Sirene. Übrigens: Wer einen Camping-Urlaub am Gardasee bevorzugt, findet am Ostufer zwischen Garda und Peschiera sowie im Westen um San Felice zahlreiche erstklassige Plätze.
Tipp: Im Ort Marciaga di Costermano, oberhalb von Garda, liegt der 18-Loch-Golfplatz des Clubs Cà degli Ulivi in einer sanften Hügellandschaft zwischen Weinreben und Olivenhainen mit herrlichem Blick auf den Gardasee.

Für Weinliebhaber: Bardolino

Einst Fischerdorf, heute lebhafter Ferienort: Entlang der Promenade von Bardolino reihen sich die Restaurants, in der Altstadt können Sie in zahlreichen Geschäften shoppen. Nachtschwärmer kommen in den Bars und Diskotheken im Ort auf ihre Kosten. Und gleich in der Nähe freuen sich Kinder auf den Freizeitpark Gardaland. Bardolino ist zudem die Heimat des gleichnamigen Rotweins. Die guten Tropfen verkostet man im Gardasee-Urlaub bei einem der gut 70 Winzer der Region, etwa in der Cantina Zeni, wo es auch ein Weinmuseum mit tollem Barriquekeller und Shop gibt. Tipp: Wenige Kilometer südlich, in Cisano, können Sie sich im Museo dell’Olio (Via Peschiera 54) ansehen, wie gutes Olivenöl hergestellt wird, und die edlen Tropfen kaufen.

Sirmione: Gardasee-Urlaub und Thermalquellen

Sirmione liegt auf einer Halbinsel im Süden des Gardasees. Der beliebte Ferienort begeistert mit seiner schönen Altstadt, Parks und den schwefelhaltigen Thermalquellen. Ihre heilende Wirkung haben schon die Römer geschätzt. Relaxen Sie in der Terme di Sirmione auf der Freiluft-Brauseliege, nachdem Sie die Grotten des Catull – die Ruinen einer alten römischen Villa – und die hübsche Kirche Chiesa di San Pietro erkundet haben. Wellness vom Feinsten. Zum Baden geht es an den Lido delle Bionde. Tipp: Abends bei einem Spumante in der Tancredi-Bar mit Blick auf den See chillen – Gardasee-Urlaub für Genießer.

Mittelalter-Flair: Canale di Tenno

Ein echter Geheimtipp im Urlaub am Gardasee ist das gut erhaltene mittelalterliche Dorf Canale di Tenno, das zu den schönsten in Italien zählt. Inmitten enger Pflastergassen, Bogengängen und Innenhöfe tauchen Sie ein in die Zeit des 13. Jahrhunderts. Kulturinteressierte freuen sich über Ausstellungen und Kunstfestivals, die ansässige Künstler organisieren. Besuchen Sie auch die Burg von Tenno mit Blick über den Gardasee und spazieren Sie zum türkisblauen See Lago di Tenno. Die Anreise erfolgt über Riva.

Garda

DAYS_5_8

Mehr vom Urlaub am Gardasee: Reise nach Verona

Prachtvolle Palazzi, ein wundervolles Amphitheater – machen Sie in Ihrem Urlaub am Gardasee unbedingt einen Abstecher in die UNESCO-Welterbe-Stadt Verona mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die imposante römische Arena der Stadt fungiert noch heute als eine der größten Opernbühnen der Welt. Verliebte steuern den berühmten Balkon von Romeo und Julia an (Via Cappello 23). Für Gaumenfreuden sorgen die Leckereien in der Traditionsbäckerei De Rossi. Himmlisch: „Torta millefoglie“, (Blätterteigschichtkuchen mit Vanillecreme). Abends reservieren Sie dann einen Tisch im Sternerestaurant Il Desco (Via Dietro S. Sebastiano, 5/7). Tipp: Im Sommer füllen an warmen Abenden 14.000 Musikliebhaber die Arena von Verona und zünden Kerzen an. Die Opernfestspiele sind ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Buchen Sie die Karten rechtzeitig! Verona erreichen Sie schnell über die Autobahn bei Peschiera.

Outdoor-Paradies Tremosine

Zu Tremosine gehören 18 Dörfer, die im Naturpark Alto Garda Bresciano über dem See thronen. Perfekt für alle, die gern wandern, Rad fahren oder Outdoor-Abenteuer wie Canyoning erleben wollen. Angebote gibt es hier reichlich. Genießer wird freuen, dass Tremosine berühmt ist für Schwarze Trüffeln sowie für feinsten Käse. Besuchen Sie die Käserei „Alpe del Garda“ und kosten Sie feinen „Garda Tremosine“-Bergkäse. Urlaub am Gardasee für Feinschmecker! Tipp: Spektakulär ist die Aussicht von der „Schauderterrasse“ des Hotel Paradiso. Die Aussichtsplattform ragt in schwindelerregender Höhe über den Abgrund hinaus, unten glitzert der Gardasee. Die Anreise nach Tremosine erfolgt z.B. über Limone. Entdecken Sie unsere Angebote und buchen Sie Ihre Reise an den Gardasee, ob nach Limone, Riva, Peschiera oder San Felice.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

ADAC Mautinformation

Straßenbenutzungsgebühren - wir sagen Ihnen, welche Kosten Sie in welchem Land erwarten.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.