1. ...
  2. Startseite
  3. Fähren

Vorteil Fähre: Entspannte Reise

Wer mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil verreisen möchte, erreicht manche Reiseziele ausschließlich oder am besten mit der Fähre. Zahlreiche Verbindungen bestehen zum Beispiel nach Skandinavien oder zu Inseln wie Sardinien oder Korfu im Mittelmeer. Das Schöne auf einer Reise mit der Fähre: Man kann so viel Gepäck mitnehmen, wie man möchte, über Nacht in einer Kabine reisen (das Übernachten im Fahrzeug ist generell verboten) und so Zeit und Kraftstoff sparen und mitunter auch Stress auf überfüllten Autobahnen vermeiden. Und: Sobald das Fahrzeug unter Deck geparkt ist, beginnt der Urlaub, denn: Manche Fähren gleichen mittlerweile kleinen Kreuzfahrtschiffen und bieten an Bord Angebote, die von der Disco über Bars, Boutiquen und Abend-Shows bis hin zum Spa-Bereich und Swimmingpool reichen. Und schließlich lässt sich mit familienfreundlichen Rabatten und Angeboten der Reedereien im Vergleich zu einer Reise mit Flügen und Mietwagen vor Ort häufig sogar Geld sparen.

Preise und Überfahrt

Stichwort Geld: Generell sollte man eine Fähre rechtzeitig buchen, am besten bereits mehrere Monate im Voraus, dann sind die Preise in der Regel am günstigsten. Besonders begehrte Strecken sind zudem schnell ausgebucht. Ein wenig sparen lässt sich mitunter auch bei der Wahl der Abfahrtzeit, da die Reedereien flexible Preissysteme haben und der Preis somit stark von der Nachfrage und Auslastung der Fähre abhängt. Probieren Sie bei der Suche und Onlinebuchung einfach verschiedene Daten aus. Letztlich bestimmt auch die Größe des Fahrzeugs den Preis – je höher und länger, desto teurer wird es. Wer schließlich die Hin- und Rückfahrt gebucht hat, sollte unbedingt die angegebenen Check-in-Zeiten der Fähre einhalten, denn verspätete Fahrzeuge können nicht mehr mitgenommen werden und ein Anspruch auf einen Platz auf der nächsten Fähre besteht grundsätzlich nicht.

ADAC Mitgliedervorteil: Profitieren Sie von attraktiven Preisnachlässen in Höhe von bis zu 25 Prozent und buchen Sie Ihre Fähren-Überfahrt über den ADAC!

Fährverbindungen Südeuropa

Ob auf die griechischen Inseln, nach Korsika, Sardinien oder Mallorca: Diese Fähren bringen Sie zu den beliebtesten Reisezielen am Mittelmeer (Auswahl; Zeitangaben ca.):

Nach KorsikaSardinien und Sizilien:

  • Livorno – Bastia/Korsika (Moby Lines, 4h 15m)
  • Livorno – Olbia/Sardinien (Moby Lines, 6h 30m)
  • GenuaPorto Torres/Sardinien (GNV, Moby Lines, 12h)

  • GenuaPalermo/Sizilien (GNV, 21h)

Nach Mallorca:

  • Barcelona – Palma (Balearia, 7h 30m)

Nach Griechenland:

  • Venedig – Korfu oder Igoumenitsa (Anek Lines Superfast, 25h, 30m)
  • Ancona – Igoumenitsa (Minoan Lines, 15h 30m)

Innerhalb von Griechenland verkehren von verschiedenen Städten wie Patras oder Piräus zahlreiche Fähren, u.a. Anek Lines oder Blue Star Ferries, zu den griechischen Inseln der Ägäis und Adria.

Nach Tunesien und Marokko:

  • GenuaTunis (GNV, 24h)

  • CivitavecchiaTunis (Grimaldi, GNV, ab 21h 30m)

  • GenuaTanger (GNV, 48h 30m)

Fährverbindungen Skandinavien

Skandinavien lässt sich bequem von Deutschland und Dänemark aus erreichen. Auf diesen Fährstrecken (Auswahl) gelangen Sie zum Ziel:

Nach Norwegen:

  • Kiel – Oslo (Color Line, 20h)

  • Hirtshals (DK) – Kristiansand (Fjordline, 2h 15m)

Nach Schweden:

  • Travemünde o. Rostock – Trelleborg (TT-Line, 8h 15m / 6h)
  • Sassnitz – Trelleborg (Stena Line, 4h)
  • Frederikshavn (DK) – Göteborg (Stena Line, 3h 15m)

Nach Finnland und Island:

  • Travemünde – Helsinki (Finnlines, 29h)
  • Hirtshals (DK) – Seyðisfjörður (IS) (über Färöer-Inseln; Smyril Line, 45h)

Fährverbindungen Großbritannien & Baltikum

Mit diesen Fährverbindungen kommen Sie nach England und Schottland sowie in die baltischen Länder Lettland und Litauen:

Nach Großbritannien:

  • Dünkirchen (F) – Dover (DFDS, 2h)
  • Amsterdam (NL) – Newcastle (DFDS, 16h 45m)
  • Calais (F) – Dover (DFDS, 1h 30m)
  • Rotterdam (NL) – Hull (P&O Ferries, 12h)

Nach Lettland und Litauen:

  • Travemünde – Liepaja (LV) (Stena Line, 26h)
  • Kiel – Klaipeda (LT) (DFDS, 19h 30m)

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: