1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Urlaub auf der Peloponnes

Die Halbinsel im Süden Griechenlands ist die Geburtsstätte zahlreicher Mythen und Legenden. Wo einst heldenhafte Taten vollbracht wurden, locken heute traumhafte Sandstrände, gewaltige Gebirgsmassive und üppige Wälder in wilder Natur Aktivurlauber und Wassersportler an. Die Region ist ein Geheimtipp unter Griechenland-Reisenden und bietet viel Ruhe und Gelegenheiten für individuelle Erkundungstouren im Urlaub. Peloponnes entdecken: Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach und bequem online mit ADAC Reisen.

Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Peloponnes

Die Stadt Kalamata im Südwesten bildet das Zentrum der Halbinsel. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören hier eine mittelalterliche Burg und Kirchen aus dem 19.Jh. Typisch sind die handgewebten Taschentücher, die auch ein schönes Souvenir für die Daheimgebliebenen sind. Nur 30 km von der Stadt entfernt lockt die Ausgrabungsstätte von Messene geschichtsinteressierte Urlauber mit ihren noch immer gut erhaltenen Verteidigungsmauern und Befestigungsanlagen. Ein Museum informiert über die zahlreichen Fundstücke der Anlage. In die Epoche des Mittelalters werden Besucher hingegen in der Stadt Monemvasia versetzt. Sie befindet sich auf einem imposanten Felsen und bezaubert mit engen Gassen, einer geheimnisvollen Burg und byzantinischen Kirchen. Von den Ruinen in der Oberstadt bietet sich ein traumhafter Ausblick auf das Meer. Das Highlight einer jeden Reise auf die Peloponnes ist ein Besuch des Geburtsortes der Olympischen Spiele. Das antike Stadion und das Hippodrom, in dem einst Wagenrennen veranstaltet wurden, geben einen faszinierenden Einblick in das antike Olympia.

Surfen, Wandern und Wildwasser-Rafting: Aktivitäten im Griechenland-Urlaub

Neben den historischen Stätten locken besonders die schönen Strände und Küstenregionen zum Urlaub auf der Peloponnes. Das glasklare Wasser ist ideal zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen und die Küstenbereiche werden von Wind- und Kitesurfern besiedelt. Die wilden Gebirgslandschaften sind von Wander- und Radwegen und schlängelnden Serpentinenstraßen durchzogen. Der europäische Fernwanderweg E4 führt unter anderem auf den höchsten Berg der Peloponnes, den 2.407 m hohen Hagios Ilias im Taygetos-Gebirge. Wunderschöne Wanderwege führen auch durch die Lousios-Schlucht, eine Klamm in Arkadien. Wer es actionreicher mag, unternimmt eine Wildwasser-Rafting-Tour auf dem gleichnamigen Fluss. Abenteuerlich wird es in der romantischen Vouraikos-Schlucht, wo eine bereits 1896 eingeweihte schmale Zahnradbahn durch Tunnel und vorbei an steilen Felswänden fährt. Sie ist die einzige ihrer Art auf der Welt. Bei einer Trekkingtour entlang des Neda-Flusses entdecken Urlauber nicht nur malerische Dörfer und wandern durch das Flussbett, hier spielten sich auch viele Episoden der griechischen Mythologie ab.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub Peloponnes

Mai bis September ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf der Peloponnes und in ganz Griechenland. Das mediterrane Klima sorgt für einen heißen und trockenen Sommer, wobei mit Regen nicht zu rechnen ist. Ab Mai ist das Meer mit Temperaturen um 18 °C auch warm genug zum Schwimmen. Somit eignen sich diese Monate am besten für einen Badeurlaub. Im Gebirge fällt mehr Niederschlag und auch die Temperaturen sind niedriger. Hier kann es im Winter schon einmal Schnee geben, in den Küstenregionen sind die Winter jedoch mild. Wer einen aktiven Urlaub auf der Halbinsel verbringen möchte, findet im April und Mai sowie im September und Oktober bei Tagestemperaturen um 25 °C ideale Bedingungen zum Wandern und Klettern. Der Mai zeigt sich besonders schön, denn dann sind die Pflanzen und Blumen in voller Blüte zu Bewundern. Entspannte Badetage mit Ausflügen zu den schönsten Highlights der Halbinsel verbringen Sie in Ihrem Urlaub auf der Peloponnes.

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: