1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Deutschland
  5. Boltenhagen

Mit seiner imposanten Steilküste, dem 5km langen Sandstrand und klarem Meerwasser ist Boltenhagen eines der beliebtesten Ostseebäder in Mecklenburg-Vorpommern. Unterkünfte in typischer Bäderarchitektur laden zu romantischen Stunden ein, während Restaurants mit fangfrischem Fisch auf der Speisekarte für den kulinarischen Genuss sorgen. Die 290 m lange Seebrücke bietet den besten Ausblick in Ihrem Urlaub. Boltenhagen erwartet Sie: Buchen Sie jetzt ganz bequem online mit ADAC Reisen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Boltenhagen und Umgebung

Der idyllische Ortskern von Boltenhagen lädt mit gemütlichen Cafés, Restaurants und Geschäften zum Bummeln ein. Typischen Ostsee-Charme versprühen die zwei Flaniermeilen, die parallel zum Küstenschutzwald verlaufen. Die Strandpromenade ist 3 km lang und bietet sich auch ideal zum Radfahren an. Entlang der historischen Mittelpromenade reihen sich Restaurants und Geschäfte sowie hübsche Bäderarchitektur-Villen aus den 1920er Jahren aneinander. Die 290 m lange Seebrücke von Boltenhagen ist ebenfalls eine beliebte Attraktion. Von hier aus genießen Sie einen schönen Blick über die friedliche Ostsee. Im Kurpark laden die Trinkkurhalle und der Konzertpavillon zu angenehmen Stunden ein. Zahlreiche musikalische Events, Kinderveranstaltungen und Feste finden in den Sommermonaten fast täglich statt. Zu den ältesten Sehenswürdigkeiten in Boltenhagen zählt die Paulskirche aus dem Jahr 1872. Der neugotische Backsteinbau befindet sich auf der Paulshöhe.

Aktivitäten im Urlaub in Boltenhagen

Ein Urlaub in Boltenhagen verbindet Entspannung mit aktiver Erholung. In den Wellnesszentren und Kurkliniken bringen Sie beim Yoga Körper und Geist wieder in Einklang. Das sanfte Rauschen des Meeres und eine angenehme Brise bilden dazu den idealen Rahmen. Aktivere Urlauber entdecken die Region mit dem Fahrrad, bei leichten Wanderungen oder auf dem Rücken eines Pferdes. Auch Nordic-Walking ist hier ein beliebter Freizeitsport. Die Ostsee selbst lädt zum Surfen und Schwimmen ein. Wer das Abenteuer sucht, ist im Boltenhagener Kletterpark genau richtig. Direkt an der Strandpromenade gelegen, finden Kinder und Erwachsene hier auf fünf Parcours die passende Herausforderung. Unter anderem sorgen eine Seilbahn, ein 11m hohes Kletternetz und drei Tarzannetze für Spaß und einen besonderen Adrenalinkick. Für Familien ebenfalls ein Erlebnis ist eine Fahrt mit der Boltenhagener Bäderbahn Carolinchen, die sie zu den schönsten Ecken des Ortes führt.

Die beste Reisezeit für einen Aufenthalt in Boltenhagen

Im Ostseebad Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern sind die Sommer mit Höchstwerten von etwa 23°C sehr angenehm, die höchsten Temperaturen werden im Juli erreicht. Daher eignen sich die Sommermonate Juni bis August am besten für einen Strandurlaub an der Ostsee, der mit langen Badetagen und Wassersportaktivitäten gefüllt ist. Auch das Wasser erwärmt sich zu dieser Jahreszeit auf über 15°C. Von Mai bis Oktober müssen Urlauber zudem kaum mit Niederschlag rechnen. Eine besonders beliebte Veranstaltung ist das Seebrückenfest am ersten August-Wochenende mit Konzerten und Höhenfeuerwerk. Die Winter in Boltenhagen sind hingegen kalt und windig. Die durchschnittliche Tiefsttemperatur liegt bei -1°C. Doch auch wenn das Wetter nicht so schön ist, kann man in der Nebensaison tolle Tage in Boltenhagen verbringen. Kurze Spaziergänge am menschenleeren Strand oder der Besuch in einer Wellness-Therme sind beliebte Aktivitäten.

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: