Urlaub in Asien

  1. ...
  2. Asien

Aufregende Millionenstädte, romantische Strände, geschichtsträchtige Tempel und wilde Regenwälder: Asien begeistert mit seiner unglaublichen Fülle an großartigen Reisezielen. ADAC Reisen bietet wertvolle Tipps zu Regionen, Sehenswürdigkeiten und Reisezeit.

Asien ist der größte Kontinent der Erde und mit über vier Milliarden Menschen – mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung – auch der bevölkerungsreichste. Ob die türkisen Badebuchten in Thailand oder die Vulkanlandschaften und goldgelben Sandstrände in Indonesien, ob China und die Chinesische Mauer, der Dschungel von Malaysia oder die magische Tempelwelt von Vietnam: Ein Urlaub in Asien entführt in eine Abenteuerwelt, die lange nachwirkt. Dabei ist in vielen asiatischen Ländern eine reizvolle Kombination aus Bade-, Kultur- und Natururlaub möglich.

Sightseeing und Kultur im Urlaub – Asiens spannendste Metropolen

Asiens Großstädte begeistern mit historischen Tempeln, exotischen Märkten, quirligen Straßen, futuristischen Bauwerken und einem internationalen Flair. Zu den beliebtesten Zielen für eine Städtereise in Asien gehört Hongkong. Die chinesische Sonderverwaltungszone versprüht einen Hauch von Abenteuer und lässt sich wunderbar bei einer Fahrt mit der Doppeldeckerfähre Star Ferry erkunden. Ein Eldorado für Shoppingfans ist Singapur. Der Stadtstaat zeichnet sich durch zukunftsorientierte Bauweise mit begrünten Wolkenkratzern und fantastischen Stadtparks aus. Highlights sind der Singapore Botanic Garden mit der weltgrößten Orchideensammlung und die künstlich angelegte Gartenstadt Gardens by the Bay. Thailands Hauptstadt Bangkok ist laut und chaotisch, doch auch absolut faszinierend. Entspannt erleben Besucher Bangkok bei einer Flussfahrt. Fehlen sollten nicht der Königliche Palast und die prächtigen Tempel der Metropole. Eine ganz besondere Mischung aus Tradition und Moderne hat Tokio zu bieten. Zu den Hauptattraktionen zählt der Meji-Schrein im Viertel Shibuya, wo an Samstagen oft japanische Hochzeiten zelebriert werden. Einen fantastischen Blick über die Millionenstadt verspricht das 243m hohe Tokyo Metropolitan Government Building. Die Parks von Tokio sind vor allem im Frühling zauberhaft schön, wenn die Kirschbäume hellrosa blühen.

Reise zu den Naturschönheiten Asiens

Puderzuckerweiße Strände mit türkisblauem Wasser, artenreiche Regenwälder und geheimnisvolle Berglandschaften – ein Urlaub in Asien ist perfekt für Naturfreunde. Wer Lust auf Sonnenbaden am Traumstrand hat, ist auf den thailändischen Inseln Phuket, Khao Lak, Krabi und Koh Phi Phi an der Andamanensee sowie Koh Samui, Koh Pangan und Koh Tao am Golf von Thailand bestens aufgehoben. Auch die indonesische Insel Bali ist weltbekannt für ihre Strände. Zu den populärsten Aktivitäten auf Bali zählen Surfen und Tauchen. Darüber hinaus können Abenteuerlustige in Indonesien unvergessliche Trekking-Touren durch den Dschungel von Borneo und Sumatra machen und mit etwas Glück sogar Orang-Utans beobachten. Java, die Hauptinsel Indonesiens wartet mit wilden Vulkanlandschaften im Nationalpark Bromo-Tengger-Semeru und Meeresschildkröten im Meru-Betiri-Nationalpark an der Küste. Malaysia ist mit seinen Dschungellandschaften und Wasserfällen ebenfalls ein hervorragendes Ziel für einen Natururlaub. Tiefgrüne Regenwälder und malerische Reisfelder erwarten Reisende in Vietnam. Auch Baden und Schnorcheln sind in Vietnam ein Traum, etwa am herrlichen Da Nang Beach.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Asien

Für Reisen in die meisten südostasiatischen Länder ist die Zeit zwischen November und März zu empfehlen. Das gilt für Kambodscha, Laos, Vietnam, Myanmar und Thailand. In diesen Gebieten ist dann Trockenzeit und die Temperaturen sind in der Regel nicht allzu heiß. Indonesien hingegen besuchen Sie besser in den Monaten April bis Oktober, da in dieser Zeit deutlich weniger Regen fällt als im restlichen Jahr. Dasselbe trifft für große Teile Malaysias und die Südostküste Thailands zu. Die beste Reisezeit für Indien ist zwischen Oktober und März. Ab April wird es vielerorts sehr heiß und ab Juni bringt der Monsun Niederschläge. In China sind die Temperaturen im Mai/Juni sowie September/Oktober sehr angenehm. Japan lässt sich wundervoll im Frühling, Sommer und Herbst bereisen. Wer vorhat, das nördliche Asien, beispielsweise Russland oder die Mongolei zu erkunden, für den ist der warme Sommer die optimale Reisezeit. ADAC Mitgliedervorteil: Egal, für welches Ziel Sie sich entscheiden, beim ADAC erhalten Mitglieder hilfreiche Ländersets mit wertvollen Tipps, Kartenmaterial und Beschreibungen der reizvollsten Regionen für einen Urlaub in Asien.

Ratgeber für Ihren Asien-Urlaub

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: