1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Wellnessurlaub in Polen

Für einen Urlaub mit Wellness in Polen können Sie etwa den Norden des Landes wählen, wo Seebäder wie Misdroy beste Voraussetzungen zum Entspannen an der Ostseeküste bieten. Die hiesigen Sanatorien offerieren wohltuende Anwendungen von Massagen bis Thalasso. Ebenso gut geeignet sind die Masuren, der legendären Seenplatte im Nordosten. In Schlesien sprudeln heilsame Quellen aus dem Boden, in denen Sie rundum entspannen und mit ADAC Reisen in Ihrem Wellnessurlaub Polen entspannt erleben können.

Ferien mit Wellness an der polnischen Ostsee

Die Ostsee ist einer der Hotspots für einen Wellnessurlaub in Polen. Hier warten exklusive Hotels und Sanatorien mit umfangreicher Ausstattung auf die Gäste. ADAC Reisen hat die besten Angebote der Betreiber vor Ort zusammengefasst und bietet seinen Kunden ein hochwertiges Wellnessprogramm mit vielen Extras. So sind oftmals Thalasso-Therapien in der Übernachtung inbegriffen. Des Weiteren sind in den Unterkünften an der polnischen Ostseeküste oftmals Dampfbäder, Saunen und Mineralbäder vorhanden. Direkt vor der Haustür breiten sich die traumhaften Sandstrände aus. Viele Besucher brechen zum Bernsteinsammeln durch die Dünen auf. Empfehlenswerte Reiseziele für ein Wellness Wochenende in Polen sind beispielsweise Kolberg, Misdroy oder Sopot. Letzteres liegt nur wenige Minuten von der bezaubernden Hansestadt Danzig mit ihren uralten Backsteinbauten entfernt. Viele Feriengäste unternehmen von hier aus Ausflüge mit dem Boot zur idyllischen Halbinsel Westerplatte.

Spas und Thermen in den Bergen

Bei ADAC Reisen finden Sie auch wertvolle Tipps für einen Kurztrip mit Wellness in Polens Bergen. Im Süden haben Sie die Auswahl zwischen Gebirgszügen wie dem Riesengebirge, den Beskiden und der Hohen Tatra. Alle drei Regionen begeistern mit ihren dichten Wäldern und urigen Hütten an den saftiggrünen Almhängen. Vielerorts sprudeln heilsame Mineralquellen aus dem Boden - diese werden in Polens Hotels und Spas für wohltuende Bäder genutzt. Ein beliebtes Ziel, um rundum zu entspannen, sind die Thermen von Swieradow Zdroj, wo Heilmoor und Radonwasser zur Anwendung kommen. Auch Muszyna, Polanica-Zdroj und Ustron eignen sich für einen Wellness Kurzurlaub. Die Gemeinden lassen sich gut mit dem Auto von größeren Metropolen wie Breslau, Katowice und Krakau erreichen. 

Erholung mit sportlichen Aktivitäten verbinden

Polen ist nicht nur für einen Wellnessurlaub ein exzellentes Reiseziel: Auch Sport- und Aktivurlauber kommen hier auf ihre Kosten. Ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm trägt zum körperlichen Wohlbefinden bei und ist eine hervorragende Ergänzung zu Massagen, Sauna und Thalasso. An der Ostseeküste begeben sich viele Feriengäste zum Beispiel zum Kiten, Surfen und Segeln auf das Meer. Diverse Wassersportschulen offerieren Kurse und stellen das nötige Equipment bereit. Auf der Seenplatte der Masuren sind die Voraussetzungen zum Rudern und Angeln ideal. Wer sich für einen Wellnessurlaub in Polens Bergen entscheidet, kann im Winter auf den Pisten ins Tal sausen. Beliebt sind in der kalten Jahreszeit zudem Langlauftouren auf den bestens gespurten Loipen. Die beste Reisezeit für Wanderungen umfasst die Monate von April bis Oktober. Dann erwarten Sie angenehme Temperaturen, um durch die malerischen Wälder der Region zu spazieren und Fahrradtouren zu unternehmen.

Die Top Sehenswürdigkeiten im Wellnessurlaub in Polen

Ein Ausflug in die historischen Altstädte von Polen ist eine gute Ergänzung zum Wellnessprogramm. Von den Bergen im Süden sind Sie innerhalb kürzester Zeit mit dem Auto etwa in Krakau, wo die mittelalterliche Wawelburg eines der Highlights ist. In der hiesigen Kathedrale sind einige der bedeutendsten Könige des Landes begraben. Im Zentrum locken die Tuchhallen und die Marienkirche. Wenn Sie einen Wellnessurlaub in Polens Norden verbringen, ist ein Abstecher nach Malbork ein Muss. Hier befindet sich mit der Marienburg die größte Festungsanlage in Europa. In Danzig gehören die Marienkirche, das Rechtstädtische Rathaus und der Artushof zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Ein toller Tipp, um Wellness, Aktivitäten und Sightseeing miteinander zu verbinden, ist Stettin. Die Hansestadt liegt nur 90 km vom Seebad Misdroy auf der Insel Usedom entfernt. Ein Muss ist hier der Besuch im Schloss der Herzöge von Pommern.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: