1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Lanzarote

Pauschalangebote für Ihren Urlaub auf Lanzarote

Playa Blanca

WEEK_1

inkl. Flug

Hotelangebote für Ihren Urlaub auf Lanzarote

Nicht das Passende gefunden?

Alle Angebote

Highlights für den Urlaub auf Lanzarote

Die Vulkane aus früheren Zeiten gaben der Insel Lanzarote ihr markantes Antlitz. Die Landschaft ist geprägt durch Vulkangestein und schwarzen Sand an den Küsten. Erfahren Sie mehr über einige der Highlights für Ihren Lanzarote-Urlaub. 

  1. Im Südwesten der Insel erstreckt sich der Nationalpark Timanfaya, die größte Vulkanlandschaft der Erde. Hier tauchen Sie in eine Welt aus Lava und Kratern der roten Feuerberge ein und werden an eine verlassene Mondlandschaft erinnert. 

  1. Im Zentrum der Insel Lanzarote befindet sich die ehemalige Hauptstadt Teguise. Sie bildet das kulturelle Zentrum Lanzarotes und Paläste aus der Kolonialzeit, malerische Gassen sowie imposante Kirchen prägen das Stadtbild. 

  1. Die Jameos del Agua im Nordosten der Insel ist ein etwa sieben Kilometer langes Tunnelsystem und ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Auf den Wegen gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel einen unterirdischen Salzwassersee mit Albino-Tiefseekrebsen oder einen Vulkankessel, an dessen Areal Palmen und verschiedene Blumen stehen.  

  1. Östlich des Ortes Playa Blanca liegt der künstlich angelegte Sandstrand Playa Dorada. Das glasklare Wasser wird an der Playa Dorada nur langsam tiefer, weswegen sich der Strand für ungeübte Schwimmer und Familien mit Kindern sehr gut eignet.  

  1. Die Playa de Famara im Nordwesten der Insel ist wegen der Windverhältnisse bei Surfern beliebt und eher nicht zum Schwimmen geeignet. Besucher schauen gerne den Surfern zu oder machen einen Spaziergang an dem schönen Sandstrand.  

Angebote für Lanzarote

Die schönsten Orte auf Lanzarote

Lanzarote ist die ursprünglichste Insel der Kanaren und bekannt für bizarre Kraterlandschaften durch den vulkanischen Ursprung. Ebenso charakteristisch sind die weißen Häuser in den Städten und Dörfern. ADAC Reisen möchte Ihnen einige der schönsten Orte für Ihren Lanzarote-Urlaub vorstellen.  

  • Arrecife ist die Hauptstadt von Lanzarote und mit rund 60.000 Einwohnern eine abwechslungsreiche, aber auch überschaubare Inselmetropole. Die Stadt lockt mit einer hübschen Uferpromenade, einem ansehnlichen Hafenviertel, mehreren Museen sowie vielen Restaurants, Bars und Kneipen.  
  • Das ehemalige Fischerdorf Puerto del Carmen im Südosten der Insel hat sich aufgrund der schönen Lage zum größten Urlaubsort entwickelt. Hier ist auch nachts viel los und das Partyprogramm in Diskotheken sowie im Freien lädt zum Tanzen ein.  
  • Haria liegt im Norden der Insel und ist eingebettet von Bergen. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen Dattelpalmen, die in Kombination mit den weißen Häusern gegenüber den vorherrschenden trockenen und kargen Lavalandschaften einen bemerkenswerten Kontrast ergeben. 
  • Orzola gehört zur Gemeinde Haria und liegt ganz im Norden von Lanzarote. Der Urlaubsort ist für alle bestens geeignet, die es gerne etwas ruhiger haben möchten, sei es am Strand oder beim Wandern in der Umgebung. 

Beste Reisezeit für den Urlaub auf Lanzarote

Lanzarote ist die nordöstlichste und viertgrößte Insel der Kanaren. Die Insel zeichnet sich durch ein ganzjähriges mildes Klima aus, wodurch das ganze Jahr beste Urlaubsbedingungen herrschen. So liegen selbst die Temperaturen in den Wintermonaten von Dezember bis März bei über 20 Grad und nur nachts kühlt es sich gelegentlich unter 15 Grad ab. In den Wintermonaten fällt auch der meiste Regen – doch selbst im regenreichsten Monat Dezember können die Regentage an einer Hand abgezählt werden.  

Sommerlich ist der Urlaub auf Lanzarote von Mai bis Oktober. Zu dieser Zeit liegen die Tageshöchsttemperaturen zwischen 22 und 28 Grad und das Wasser besitzt Temperaturen von 20 bis 22 Grad. Nur im Winter ist das Wasser mit 17 bis 20 Grad etwas kühler. Zudem fällt im Sommer fast kein Regen. 

Top-Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

Neben den rund 100 Stränden hat der Urlaub auf Lanzarote noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. ADAC Reisen möchte Ihnen einige davon vorstellen. 

  • Der Mirador del Río ist mit rund 475 Metern Höhe ein reizvoller Aussichtspunkt im äußersten Norden der Insel. Auf der Aussichtsplattform befindet sich ein Café und die gesamte Anlage besteht aus großen Glasscheiben, um den besten Blick auf die Landschaft zu bieten. 
  • Wanderer aufgepasst: Besteigen Sie den Berg Atalaya de Femes für einen herrlichen Ausblick über den gesamten Süden der Insel. 
  • Jardín de Cactus ist ein botanischer Garten in der Nähe von Guatiza im Nordosten. Rund 10.000 Pflanzen stehen im Garten, wovon die meisten Exemplare die namensgebenden Kakteen sind.  
  • Für alle Wein-Liebhaber ist La Geria am Rande des Timanfaya-Nationalparks einen Besuch wert. Das größte Weinanbaugebiet der Kanarischen Inseln wurde von der UNESCO 1993 zum Weltkulturerbe ernannt. 

Top-Strände für den Urlaub auf Lanzarote

Der Urlaub auf Lanzarote bietet mit einladenden, goldgelben Sandstränden, nahezu weißen Stränden im Norden der Insel, geheimnisvoll wirkenden schwarzen Vulkansandstränden im Westen und rustikalen Steinstränden sehr viel Abwechslung. 

  • Westlich von Playa Blanca liegt die 200 Meter lange Playa Flamingo in einer halbrunden Bucht. Die Bucht sorgt für einen geringen Wellengang, wodurch der Strand sehr gut zum Baden geeignet ist.  
  • An den Stränden der Playas de Papagayo im Süden von Lanzarote herrschen keine Unterströmungen, sodass sie sich gut zum Baden eignen. Da das Gebiet unter Naturschutz steht, muss bei einer Anreise mit dem PKW eine Mautgebühr gezahlt werden.  
  • Die Playa del Reducto liegt im Osten der Insel in der Nähe der Hauptstadt Arrecife. Das Wasser am 45 Meter langen und 500 Meter breiten Strand ist ruhig, der Sand ist fein und goldfarben. 

Anreise und Einreise

Die Kanarischen Inseln sind am besten mit dem Flugzeug zu erreichen. Viele der großen deutschen Flughäfen bieten Direktflüge zur Insel Lanzarote an. 

Einreisebedingungen (Covid-19-Hinweise)  

Covid-19 wird die Reiseplanung auch in diesem Jahr beeinflussen.  

Aktuelle Informationen zu Einreise- und Rückreisebestimmungen können Sie den Webseiten der Bundesregierung, des Robert-Koch-Institutes und des Auswärtigen Amtes entnehmen. 

Hier finden Sie alle allgemeinen Informationen zu Corona und relevante Links zur Einreise auf die Kanarischen Inseln: 

Kanaren-Urlaub: Inzidenz, Einreise und Corona-Regeln 

Spanien: Reise- und Sicherheitshinweise 

RKI-Risikogebiete  

Corona-Regeln in den Bundesländern 

Weitere Ziele auf den Kanaren

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbaren Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

ADAC Reise Infos

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin