1. ...
  2. Ratgeber
  3. Korfu

Urlaub auf Korfu: Das grüne Juwel von Griechenland

Wälder aus Millionen knorriger Olivenbäume, blühender Oleander, Hibiskus, duftende Zitrussträucher: Korfu, zwischen Adria und Ionischem Meer gelegen, ist eine der grünsten griechischen Inseln. Lassen Sie sich von Steilküsten, traumhaften Stränden, pittoresken Bergdörfern und viel venezianischer Geschichte verzaubern.

Sehenswürdigkeiten auf Korfu

  • 1. Korfu-Stadt, auch Kerkyra genannt, gilt als eine der schönsten Städte Griechenlands, die Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe. Besuchen Sie die mittelalterlichen Burgen, den Artemis-Tempel und den königlichen Palast, flanieren Sie über die bunten Märkte und genießen Sie authentische Küche in den Tavernen der Stadt.
  • 2. Typisches Inselleben, Marktplätze, auf denen Einheimische geschäftig ihren Pflichten nachgehen: Lefkimmi bezaubert mit ursprünglichem Charme und pittoresker Architektur.
  • 3. Paleo Perithia, oder Alt-Perithia, mit 130 venezianischen Häusern und acht byzantinischen Kirchen, liegt auf 500 Meter Höhe an den Hängen des Pantokrator-Berges und ist das älteste Dorf auf Korfu.
  • 4. Der Badeort Acharavi an der Nordküste ist nur einer von vielen, wo Sie im Korfu-Urlaub am Strand entspannen können.
  • 5. Im berühmten Märchenpalast Achilleion verbrachte schon die österreichische Kaiserin Sissi ihren Urlaub auf der Insel Korfu.

Besuch im Achilleion: Kaiserlicher Urlaub auf Korfu

Das grüne Inselparadies zieht nicht nur Urlauber in seinen Bann. Auch Österreichs berühmte Kaiserin Sissi verliebte sich einst in Korfu. 1889 ließ sie sich ein Schloss nahe der Hauptstadt Kerkyra bauen, das Achilleion, das zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in einem Korfu-Urlaub zählt. Das prächtige Feriendomizil thront hoch über der Ostküste inmitten eines grünen Parks voller Zypressen mit wunderschönen Aussichten von den Terrassen auf das Meer. Unzählige Skulpturen zieren das Anwesen, darunter die imposante Statue des antiken Homer-Helden Achilles. Sissis Märchenpalast ist heute ein Museum. Sie selbst war höchstens dreimal dort, ließ sich Möbel aus Neapel anfertigen und ihre Bäder mit teuren Repliken schmücken. Ein Teil der Originaleinrichtung befindet sich noch immer im Gebäude. Etwa das Bett, in dem Sissi gelegen hat – ein wunderschöner Ausflug im Griechenland-Urlaub auf Korfu. 

Korfu-Stadt und die Mäuseinsel

Vom Achilleion ist es nicht weit bis nach Kerkyra, Korfu-Stadt. Die klassizistisch geprägte Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert mit malerisch verwinkelten Gassen. Stöbern Sie in Ihrem Korfu-Urlaub in den Geschäften nach Souvenirs wie einem Kumquat-Produkt (Zwergorangenbaum) oder einer Olivenölseife – beides Spezialitäten Korfus – und trinken Sie auf der Esplanada, einem der schönsten Plätze der Insel, einen „kafé ellinikó“, den griechischen Mokka. Höhepunkt in Korfu-Stadt sind die Alte Festung und die trutzige Neue Festung, die die venezianischen Eroberer im 16. Jahrhundert erbauen ließen – bei gutem Wetter blickt man hier bis nach Albanien.
Tipp: Wenige Kilometer südlich von Kerkyra liegen zwei der berühmtesten Postkartenmotive Korfus: die Klosterinsel Vlacherna und die „Mäuseinsel“ Pontikonissi, auf der man im Korfu-Urlaub eine kleine byzantinische Kapelle aus dem 12. Jahrhundert besichtigen kann. 

Astrakeri

WEEK_1

inkl. Flug

Lefkimmi

WEEK_1

inkl. Flug

Luxus pur

Kommeno

WEEK_1

inkl. Flug

Dörfer und Klöster im Korfu-Urlaub entdecken

Wer Korfu mit dem Mietwagen erkundet, sollte unbedingt einen Ausflug zu den idyllischen Bergdörfern und Klöstern im Landesinneren machen. Im Norden liegt Paleo Perithia inmitten von sattgrünen Wäldern. Das Dorf wurde im 14. Jahrhundert von den Venezianern erbaut und sollte vor Piratenangriffen und Malaria schützen. Als keine Seeräuber mehr kamen, kehrten die Bewohner an die Küste zurück. Seitdem verfallen die Häuser und Smaragdeidechsen huschen durch die Gebäude – aber jetzt werden viele Gebäude restauriert. Spannend ist ein Spaziergang über die grasbewachsenen Wege. Vor allem, weil er mit einem köstlichen Essen belohnt wird: In der Taverna The Old Perithia wird ein pikantes Wildgemüse namens Tsigarelli serviert – eine dringende Weiterempfehlung. Wer im Korfu-Urlaub wunderschöne Klöster entdecken will: Panagía Paleokastrítsas thront hoch über einer Klippe, im Panagía Mirtiotissa freut sich Vater Sofronis über jeden Gast – er spricht fließend Deutsch. 

Strand-Träume: Glyfada, Gouvia, Acharavi

Mit dem Kopf unter Wasser, dem Gesicht in der Sonne oder dem Buch unter der Nase – im Korfu-Urlaub kann man natürlich auch wunderbar am Strand entspannen. Die schönsten Badeparadiese mit feinstem Sand und kristallklarem Wasser reihen sich entlang der Westküste: Glyfada Beach, Agios Gordios oder die traumhaft sichelförmige Bucht von Agios Georgios zum Beispiel, aber auch idyllische Schnorchelbuchten unter malerischen Klippen wie Myrtiotissa oder Paleokastritsa. Wer das Wasser etwas wärmer mag, steuert den kilometerlangen Sandstreifen bei Roda und den quirligen Ferienort Acharavi an der Nordküste an. In Acharavi finden Sie auch zahlreiche Hotel-Angebote. Viele Unterkünfte mit exzellenten Bewertungen finden Sie auch an der Ostküste in den beliebten Badeorten Gouvia, Dassia und Barbati. Lust auf Sonne und Meer? Dann entdecken Sie unsere zahlreichen Hotel-Angebote für Ihren Urlaub auf Korfu, ob in Acharavi oder Agios Gordios.

Acharavi

WEEK_1

inkl. Flug

Aktiver Urlaub auf der Insel Korfu

Lust auf ein Wander-Abenteuer? Die wunderschöne Landschaft und die faszinierenden Küsten von Korfu eignen sich dafür bestens. Der Corfu Trail ist ein gut 220 Kilometer langer Wanderweg, der durch ländliche Gebiete vorbei an Klöstern, malerischen Dörfern und schönen Stränden mit wunderbaren Aussichten verläuft und dabei vom Süden der Insel bis in den Norden führt – ein schönes Erlebnis in einem Urlaub auf Korfu. Ein traumhaftes Tauchrevier mit spektakulären Grotten und Höhlen findet man auf der Reise an den zerklüfteten Felsbuchten um Paleokastritsa an der Westküste. Ausflüge bietet zum Beispiel Korfu Diving Paleokastritsa an.

Paxos und Antipaxos

Ein Erlebnis im Korfu-Urlaub ist ein Tagesausflug auf die Inseln Paxos und Antipaxos südlich von Korfu. Umsäumt von weißen Kalkfelsen liegen diese kleinen Paradiese mit ihren versteckten Buchten in kristallklarem Wasser. Zu erreichen sind sie per Boot ab Kerkyra oder Kavos, auf der Insel nutzt man dann die Angebote an Leihfahrrädern.

ADAC Mitgliedervorteil: Sie erhalten kostenlos das Tourset Griechenland mit Urlaubsführer, Reisekarten und mehr. Alternative Anreise: Wer die Flüge gegen ein Auto oder einen Camper ersetzen und ab Italien mit der Fähre nach Griechenland reisen möchte, erhält zudem attraktive Rabatte. Informieren Sie sich in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

ADAC Reise Infos

Hier finden Sie alle wichtigen Reiseinformationen im Überblick.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.