1. ...
  2. Rundreisen

Rundreise: Urlaub für Entdecker

Den ganzen Urlaub am selben Ort im selben Hotel zu verbringen, jeden Tag am selben Strand oder am Pool die Seele baumeln zu lassen und am Abend das Unterhaltungsprogramm zu genießen – das kann für den einen sehr erholsam sein, für den anderen mitunter aber auch ziemlich eintönig. Viele Reiseanbieter haben deshalb Rundreisen als abwechslungsreiche Alternative zur herkömmlichen ortsgebundenen Pauschalreise im Programm. Ob mit dem Mietwagen, Motorrad oder Camper, ob mit dem Bus, per Flug oder mit dem Zug: Auf einer Rundreise entdecken Reisende verschiedene Orte und Sehenswürdigkeiten einer Region oder eines Landes und können so viele spannende neue Eindrücke gewinnen. Land und Leute kennenlernen, in fremde Kulturen eintauchen und das Reiseland in all seinen Facetten erleben – das versprechen Rundreisen viel eher als ein herkömmlicher Hotel-Urlaub.

DAYS_9_12

Rundreise Thailand

WEEK_1

inkl. Flug

Organisierte und geführte Rundreisen

Nicht jedem liegt es, Flüge und Hotel-Buchungen für eine Rundreise in Eigenregie zu organiseren. Bei den vielfältigen Angeboten der Reiseanbieter findet man deshalb fertig geschnürte Rundumpakete, bei denen von der Übernachtung und Verpflegung bis hin zu den Eintrittstickets zu Sehenswürdigkeiten oder Nationalparks sowie den Transfers zu den verschiedenen Reisezielen bzw. Orten – zum Teil auch per Inlandflug – für alles gesorgt ist. Häufig begleitet sogar ein ortskundiger Reiseführer die Rundreise, zum Beispiel bei geführten Studien- oder Wanderreisen. Und wer nicht permanent mit der Reisegruppe unterwegs sein möchte, dem werden mitunter sogar Möglichkeiten für alternative Ausflüge vor Ort geboten. Übrigens: Auch bei Kreuzfahrten, bei denen attraktive Städte in verschiedenen Ländern angelaufen werden, handelt es sich im weitesten Sinne um organisierte Rundreisen.

Auf eigene Faust unterwegs

Die Möglichkeiten einer Rundreise sind jedoch weitaus vielfältiger. Wer etwas mehr Freiheit genießen möchte, kann beispielsweise auch Selbstfahrer-Rundreisen buchen, bei denen lediglich das Mietfahrzeug und die Unterkunft gebucht werden. Häufig erhält man zusätzlich entsprechende Reiseunterlagen und Routenbeschreibungen, sodass Sie auf Ihrer Rundreise nicht völlig auf sich allein gestellt sind. Bei dieser Art der Rundreise können Sie selbst entscheiden, ob Sie die ein oder andere Stunde länger an einer Sehenswürdigkeit verbringen oder vielleicht einen Stopp an einem zufällig entdeckten Traumstrand entlang der Strecke einlegen möchten. Um völlig flexibel zu sein, lassen sich Rundreisen natürlich auch komplett individuell gestalten. Hierfür ist allerdings eine gute Reisevorbereitung unabdingbar. Orientieren Sie sich an den schönsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen einer Region, etwa hier in unserem Ratgeber, und buchen Sie den Mietwagen oder Camper am besten ebenso im Voraus wie die Unterkünfte bzw. Campingplätze – besonders zu beliebten Reisezeiten ist beides nicht selten ausgebucht, die Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten kann sich dann schwierig gestalten.

Beliebte Reiseziele für Rundreisen

Ob in Deutschland, in Europa oder in fernen Ländern: Prinzipiell sind Rundreisen überall möglich. In unserem Ratgeber finden Sie viele spannende Anregungen für individuelle Rundreisen. Entdecken Sie zum Beispiel Italiens Sonnenregion Apulien, unternehmen Sie eine Rundreise zu den wunderschönen Nationalparks der USA, erleben Sie die schönsten Landschaften von Australien, Südafrika und Neuseeland auf einer Camper-Reise oder lassen Sie sich von weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie der Inka-Stätte Machu Piccu und dem Titicacasee in Peru verzaubern. In Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie attraktive Angebote für organisierte Rundreisen. Buchen Sie jetzt das Abenteuer!

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: