1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Urlaub auf La Gomera

Hotelangebote für Ihren Urlaub auf La Gomera

Nicht das Passende gefunden?

Alle Angebote

Pauschalangebote für Ihren Urlaub auf La Gomera

La Playa Calera

WEEK_1

inkl. Flug

Nicht das Passende gefunden?

Alle Angebote

Highlights für den Urlaub auf La Gomera

Westlich von Teneriffa liegt im Atlantischen Ozean mit La Gomera die zweitkleinste Insel der Kanaren. Überzeugen Sie sich selbst von den zahlreichen Highlights der Insel beim Urlaub auf La Gomera. 

  • Die Insel La Gomera überzeugt mit ihrer Vielseitigkeit: von traditionsreichen Dörfern und wildromantischen Tälern im Norden über das Valle Gran Rey mit seinen Dattelpalmen im Westen bis zu den schroffen Schluchten und malerischen Bergdörfern im Süden. 
  • Der Nationalpark Garajonay im zentralen Hochland der Insel ist seit 1986 ein UNESCO-Weltnaturerbe und wurde zum europäischen Vogelschutzgebiet erklärt. Mystische Nebelwälder, Lorbeerbäume und bizarre Basaltformationen wie der Roque de Ojila ziehen Besucher und Wanderer in ihren Bann. 
  • La Gomera möchte entdeckt werden: Sei es zu Fuß auf den zahlreichen Wanderwegen, auf dem Fahrrad oder per Roundtour mit einem Mietwagen. Viele Aussichtspunkte mit Parkbuchten ermöglichen schöne Ausblicke auf die Umgebung und je nach Höhe über die Insel. 

Angebote für La Gomera

Die schönsten Orte auf La Gomera

La Gomera bietet viele kleine Orte zum Entdecken. Selbst in der Hauptstadt der Insel, San Sebastián de La Gomera, leben gerade einmal rund 9000 Einwohner. ADAC Reisen möchte Ihnen die schönsten Orte für den Urlaub auf La Gomera vorstellen. 

  • San Sebastián de La Gomera liegt an der Ostküste und ist die Hauptstadt La Gomeras. Eine sieben Meter hohe Christusstatue, der im 15. Jahrhundert errichtete Wehrturm Torre del Conde, das Museum Casa de Colón mit dem Kolumbusbrunnen und die Plaza de las Américas mit dem ehemaligen Rathaus der Stadt sind nur einige der sehenswerten Anlaufpunkte.  
  • Von außen prägen Bananenplantagen und Terrassenfelder Agulo, die kleine Stadt im Norden. Kleine Gassen mit Kopfsteinpflaster, die Plaza de Leoncio Bento mit dem Rathaus und der Kirche San Marco sowie das muntere Treiben im Ortsteil La Montañet mit Geschäften, Restaurants und Bars üben den Reiz dieses kleinen Juwels aus.  
  • Oberhalb des Urlaubsortes Playa de Santiago entdecken Sie Alajeró. Beim Schlendern durch den Ort sehen Sie unter anderem das Rathaus, die Casa de la Cultura, eine hölzerne Christusstatue und die Iglesía de San Salvador, die Pfarrkirche des Ortes.  
  • Valle Gran Rey liegt im Westen der Insel und hat sich zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt. Neben den Stränden und den reichhaltigen Freizeitangeboten lockt vor allem das El Palmarejo, ein Aussichtspunkt und Restaurant zugleich, das einen Blick auf das Tal ermöglicht.   

Beste Reisezeit für den Urlaub auf La Gomera

La Gomera ist die zweitkleinste der Kanarischen Inseln und liegt westlich neben Teneriffa. Durch das milde Klima ist der Urlaub auf La Gomera das ganze Jahr über möglich. Die Winter fallen daher entlang der Küsten warm aus und die Temperaturen bewegen sich zwischen 20 und 23 Grad, selbst das Wasser ist mit rund 19 Grad weiterhin angenehm temperiert. Im Sommer klettern die Temperaturen auf bis zu 28 Grad und die Wassertemperaturen liegen zwischen Juli und Oktober bei 21 bis 23 Grad. Hitze kommt nur dann auf, wenn die „Calima“, eine Windströmung aus der Sahara, auf die Insel trifft.  

Grundlegend ist es im Winter feuchter als im trockenen Sommer. So regnet es im Schnitt von November bis Februar an bis zu sieben Tagen im Monat. Jedoch ist die Insel zweigeteilt, der Süden und Westen sind deutlich trockener als der gesamte Nordosten. Das liegt an den Winden und der damit verbundenen Zugrichtung der Wolken, die von Nordosten kommen, an den Bergketten hängen bleiben und sich abregnen. Ab einer Höhe von 1000 Metern ist es in der Regel spürbar kühler. 

Top-Sehenswürdigkeiten auf La Gomera

La Gomera begeistert seine Besucher vor allem mit der Natur, die sich durch eine immense Artenvielfalt auszeichnet. Sogar Wale und Delfine halten sich vor den Küsten La Gomeras auf. Mit diesen Sehenswürdigkeiten wird Ihr Urlaub auf La Gomera in Erinnerung bleiben.  

  • Die Stadt Vallehermoso im Norden des Landes liegt in einem Tal umgeben von den Bergen. Zur Stadt gehören auch der Strand Playa de Vallehermoso und die ehemalige Bananenverladestation Castillo del Mar. 
  • Ein schönes Naturspiel ist der Wasserfall El Chorro nördlich des kleinen Ortes El Cedro. Auf dem Weg zum Wasserfall werden einige Höhenmeter zurückgelegt, jedoch lohnt sich der Anblick, wie sich das Wasser rund 200 Meter in die Tiefe stürzt. 
  • Der Mirador Roque de Ojila ist ein beliebter Aussichtspunkt auf der Höhenstraße TF-713. Von hier aus erstreckt sich ein wunderschönes Panorama auf den Felsmonolith Roque de Ojila oder auf den höchsten Berg der Insel, den Garajonay.   
  • Los Órganos: An der Nordküste La Gomeras befindet sich eine rund 200 Meter breite und 80 Meter hohe Felswand, die aus Basaltsäulen besteht. Diese zählt zu den bedeutendsten Basaltformationen dieser Art weltweit und ist am besten per angebotener Bootstour zu erblicken. 

Top-Strände für den Urlaub auf La Gomera

Auch wenn La Gomera in der Regel nicht primär zu den Urlaubsinseln der Kanaren gehört, die von Badegästen zuerst genannt werden, gibt es einige schöne kleinere Strände und auch Naturbäder. Erfahren Sie mit ADAC Reisen mehr für Ihren Urlaub auf La Gomera.  

  • Östlich von Hermigua im Norden La Gomeras zählt die Playa de la Caleta zu den schönsten Stränden der Insel. Im Sommer besteht der Strand hauptsächlich aus Sand, auch ist der Sommer die Jahreszeit, in der das Wasser am ruhigsten ist, weshalb der Strand häufig von Familien besucht wird.  
  • In einer schön gelegenen Bucht sechs Kilometer nördlich von San Sebastián befindet sich die Playa de Ávalo. Im Sommer bietet der vornehmliche Kieselstrand gute Badebedingungen.  
  • Die Hauptstadt San Sebastián verfügt über einen 500 Meter langen Sandstrand. Dieser wird durch eine Mole geschützt, die einen hohen Wellengang verhindert. 
  • Wegen der starken Brandung ist der Sandstrand Playa del Inglés eher zum Sonnen als zum Baden geeignet. Dieser Strand ist vor allem unter FKK-Anhängern beliebt.  
  • An der Westküste befindet sich die Playa de Alojera. Der Strand besteht überwiegend aus dem für die Insel charakteristischen schwarzen Sand. 
  • Beim Parque Marítimo direkt an der Playa de Vallehermoso handelt es sich um Meerwasserschwimmbecken. Es ermöglicht sicheres Baden, was direkt am Strand durch die Brandung nicht möglich ist.  

Anreise und Einreise

Die Kanarischen Inseln sind am besten mit dem Flugzeug zu erreichen. Viele der großen deutschen Flughäfen bieten Direktflüge zu den Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, La Palma und Lanzarote an. Um nach La Gomera zu gelangen, werden von Teneriffa aus Fähren und Interinsularflüge angeboten.  

Einreisebedingungen (Covid-19-Hinweise)  

Covid-19 wird die Reiseplanung auch in diesem Jahr beeinflussen.  

Aktuelle Informationen zu Einreise- und Rückreisebestimmungen können Sie den Webseiten der Bundesregierung, des Robert-Koch-Institutes und des Auswärtigen Amtes entnehmen. 

Hier finden Sie alle allgemeinen Informationen zu Corona und relevante Links zur Einreise auf die Kanarischen Inseln: 

Kanaren-Urlaub: Inzidenz, Einreise und Corona-Regeln 

Spanien: Reise- und Sicherheitshinweise 

RKI-Risikogebiete  

Corona-Regeln in den Bundesländern 

Weitere Ziele auf den Kanaren

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbaren Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

ADAC Reise Infos

Hier finden Sie alle wichtigen Reiseinformationen im Überblick.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin