1. ...
  2. Alleinreisende

Ein gemütlicher Liegestuhl unter einer Schatten spendenden Palme am einsamen Strand, rundherum nur das Rauschen des Meeres und in Ihrer Hand ein erfrischender Cocktail. Abends genießen Sie leckere Speisen vom Hotelbuffet, fangfrische Fischgerichte im Restaurant oder authentisches Streetfood von einer Garküche auf einem Nachtmarkt – so fühlt sie sich an, die schönste Zeit des Jahres, die Urlaubszeit, die Sie ganz für sich alleine verbringen. Wählen Sie mit ADAC Reisen Ihre ganz persönliche Traumreise und buchen Sie aus einer Auswahl von über 50 Veranstaltern auf nur einer Seite Ihren passenden Urlaub für Alleinreisende.

Warum ein Urlaub für Alleinreisende so vorteilhaft ist

  • Spontane Ausflüge: Als Alleinreisender entscheiden Sie selbst, wann und wie lange Sie sich auf Sightseeingtour begeben möchten. Spontan Lust auf einen Strandnachmittag? Nutzen Sie Ihre Unabhängigkeit und entscheiden Sie sich kurzfristig.
  • Erholsame Ferientage: Zahlreiche Hotels in den schönsten Strandreisezielen verwöhnen Sie mit einem leckeren Langschläferfrühstück. So starten Sie entspannt und in Ihrem eigenen Tempo ohne feste Termine in den Urlaubstag.
  • Allein oder mit Anschluss: Ganz nach Ihrem eigenen Ermessen finden Sie in den folgenden Badeorten schnell Anschluss, unternehmen eine Gruppentour und ziehen sich am Abend ganz entspannt und nur für sich zum Sonnenuntergang an den Strand zurück.

Zu sich selbst finden in Puerto de La Cruz auf Teneriffa

Die Liste an top Zielen für einen Urlaub für Alleinreisende wird angeführt von der spanischen Kanareninsel Teneriffa. Die vulkanisch geprägte Natur mit dem Teide-Nationalpark und der schroffen Küste bietet viele Rückzugsmöglichkeiten, um im Urlaub einmal ganz für sich allein zur Ruhe zu kommen und bei ausgiebigen Spaziergängen neue Kraft zu schöpfen. Ganz weit im landschaftlich schönen Norden des Eilandes befindet sich mit dem verträumten Ferienort Puerto de la Cruz eines der beliebtesten Reiseziele der Kanarischen Inseln. Den Alleinreisenden erwarten hier ganzjährig angenehm warme, mediterrane Temperaturen und viel Sonne. Insbesondere in der Hauptreisezeit während des europäischen Winters eignet sich Puerto de La Cruz bestens, um die warme Sonne zu genießen und einen unbeschwerten, abwechslungsreichen Singleurlaub am Fuße des Teide-Vulkans zu verbringen. Im schön angelegten Meerwasserschwimmbad Lago Martiánez oder am benachbarten Naturstrand mit schwarzem Lavasand lässt sich nach Herzenslust die Sonne genießen. In den zahllosen kleinen urgemütlichen Straßencafés, Bars und Restaurants in den Gassen der Altstadt und entlang der Uferpromenade finden Alleinreisende auf Wunsch schnell Anschluss oder genießen nur für sich die Köstlichkeiten der spanischen Küche und erfrischende Getränke, wie etwa eine leckere Sangria oder ein gutes Glas Wein. Ein empfehlenswertes Hotel nur für Erwachsene ist z.B. das Be Life Adults Only Tenerife. Sportlich aktive Alleinreisende wissen die vielfältige Natur im Teide-Nationalpark zu schätzen. Ob auf geführten Touren, mit dem Bus oder dem eigenen Mietwagen, der Teide wird sie verzaubern: Fruchtbares Ackerland in den Tälern geht über in mystische Nebelwälder und bizarr anmutende, erkaltete Lavafelder. Eine karge, wüstenähnliche Landschaft prägt das Landschaftsbild auf dem Weg zum Gipfel des mit über 3.700m höchsten Berges der Insel. Entdecken Sie die Schönheit Teneriffas auf ausgiebigen Wanderungen, wobei Sie Schritt für Schritt die Natur ganz bewusst wahrnehmen können, oder genießen Sie in Ihrem Urlaub für Alleinreisende den Ausblick auf einer Seilbahnfahrt hoch zum Gipfel.

Kultur und Lifestyle im kroatischen Split

Die mondäne Hafenstadt an der kroatischen Adriaküste hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele für einen Städtetrip entwickelt. Singlereisen und längere Aufenthalte als Mix aus Städtetrip und Badeurlaub stehen hoch im Kurs. Vor allem die kurze Flugzeit – von Deutschland aus ist Split binnen zwei bis drei Flugstunden erreicht – und die günstigen Preise tragen viel zur Beliebtheit der Küstenstadt bei. Besonders in den warmen Sommermonaten von Mai bis in den September, wenn die Temperaturen tagsüber oftmals die 30°C-Marke überschreiten, herrscht an den Stränden rund um die Stadt und in den Gassen der Altstadt ein buntes Treiben. Beliebtester Anziehungspunkt ist die prunkvolle Uferpromenade, die Riva, an der sich Restaurant an Restaurant reiht. Von hier genießen Urlaubsgäste einen tollen Blick auf das tiefe Blau der Adria, bevor in den späteren Abendstunden in den zahlreichen kleinen Bars und Clubs die Nacht zum Tage gemacht wird – ideal insbesondere für Alleinreisende, die schnell Gleichgesinnte kennenlernen wollen. Neben der abwechslungsreichen Barszene überzeugt Split mit einem reichen Kulturangebot: Majestätische Palastanlagen aus der Römerzeit mit dicken Festungsmauern und urigen Kellergewölben wie der Diokletianpalast bieten dem Alleinreisenden ein abwechslungsreiches Programm für unterhaltsame Urlaubstage. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie die Möglichkeit, spontan genau das zu tun, wonach Ihnen gerade ist: architektonische Highlights anschauen, Museumsbesuche oder eine Pause in den gemütlichen Restaurants ohne vorherige Absprachen. Von der Riva starten zudem täglich Ausflugsbote, die Sie auch ganz spontan zu den zahlreichen kleinen, vorgelagerten Inseln und in die benachbarten Küstenstädte bringen. Beliebt sind Touren, bei deren Rückkehr Sie den Sonnenuntergang über Split erleben können.

Naturschönheiten entdecken im ruhigen Kamari auf Santorin

Nicht fehlen auf der Liste der top Ziele für einen Urlaub für Alleinreisende darf Santorin. Die Kykladeninsel bietet einen gelungenen Mix an Sehenswürdigkeiten und abseits der Hauptorte auch viel Platz, an denen Alleinreisende ihren ganz persönlichen Ort zum Relaxen finden. Das Eiland mit den charakteristischen weiß getünchten Häusern hoch oben auf den Klippen begeistert ihre Besucher mit ihrer schier umwerfenden Naturschönheit: Die Inselgruppe ist vulkanischen Ursprungs und von den beliebten Ferienorten Oia im Nordwesten und Fira im Westen genießen Reisende einen atemberaubenden Blick auf das tiefe Blau des Mittelmeeres und die darin versunkene Caldera des Vulkans. Die Natur ist dank der vulkanischen Aktivität abwechslungsreich wie auf kaum einer anderen griechischen Insel, was sich vor allem an den schönen Badestränden zeigt. Bizarr anmutende Felsformationen verleihen den paradiesischen Stränden, wie etwa dem bekannten Red Beach oder dem White Beach, ihre Namen und sind charakteristisch für die sie umgebenden, schützenden Felsmassive. Santorin verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz und mit dem erstklassigen Service und der Vielzahl an Reiseinformationen in Form von Toursets oder Apps von ADAC Reisen sind Sie bestens vorbereitet, die Highlights der Insel auf eigene Faust zu erkunden. Ein toller Ausgangspunkt für Ausflüge ist der charmante Ferienort Kamari im Osten Santorins. Alle Ziele sind von hier aus schnell erreicht und der gut 800m lange Strand eignet sich bestens für ruhige Badetage. Insbesondere Alleinreisende wissen die Beschaulichkeit in Kamari zu schätzen, um hier abseits des Trubels nach Herzenslust zu entspannen.

Garachico, Teneriffa

WEEK_1

inkl. Flug

Split, Kroatien

DAYS_5_8

inkl. Flug

Kamari, Insel Santorin

DAYS_5_8

inkl. Flug

Perfekt für Einsteiger in den Singleurlaub: Auckland auf Neuseeland

Ob mit dem Camper oder ganz klassisch im Hotel – ein Urlaub am anderen Ende der Welt könnte für Alleinreisende lässiger und entspannter nicht sein. Die Lifestyle-Stadt direkt an der riesigen Meeresbucht verfügt über mehrere Häfen, Strände, zahlreiche moderne Sehenswürdigkeiten und aufgeschlossene Einwohner, die das Leben genießen und Ihnen gerne die Highlights ihrer Stadt präsentieren – wenn sie das möchten. Auckland gehört schon seit Jahren zu den Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität und ist somit perfekt für den vorsichtigen und unkomplizierten Einstieg ins Alleinreisen geeignet. Berühmte Sehenswürdigkeiten sind der Sky Tower, von deren gläserner Plattform auf 182m Höhe Sie die Stadt überblicken können, oder aber das Auckland Memorial Museum mit Fundstücken aus der Zeit der Maori. Abenteurer nimmt der raue Westen der Region in seinen Bann: Nicht weit entfernt vom Stadtzentrum reihen sich spektakuläre Felsküsten an seichte Lagunen und flach abfallende Strände. Die Küstenstreifen sind perfekt zum Surfen. An den Stränden von Piha oder O’Neill Bay wagen sich Anfänger per Kurs oder Fortgeschrittene solo in die Fluten. Unternehmen Sie auch Ausflüge auf die zahlreichen Inseln der Umgebung. Eine davon ist Waiheke Island: Mit der Fähre gelangen Sie in etwa einer halben Stunde auf die sogenannte „Weininsel“. Weite Olivenhaine, Weinreben und seichte Strände mit türkisgrünem Wasser laden zu einem entspannten Tag ein, den man hier am liebsten mit einer Weinprobe ausklingen lässt. Eine andere lohnenswerte Insel zum alleine Erkunden und Träumen ist Great Barrier Island mit einer reichen Waldlandschaft, die sich toll zum Wandern eignet.

Exotischer Badeurlaub in Lamai auf Koh Samui

In kaum einem anderen Land weltweit ist das Reisen so leicht und schnell möglich wie in Thailand. Vor allem im Urlaub als Alleinreisender können Sie hier spontan und unkompliziert Ihre Urlaubsplanung ändern und Ihren Wünschen anpassen. Heute noch Kulturprogramm und Tempelbesichtigung und morgen schon Entspannung pur am tropischen Traumstrand. Ein guter Ausgangspunkt für einen solch spontanen Urlaub ist die beliebte Badeinsel Koh Samui. Nur etwa 20 Fahrminuten entfernt vom lebhaften und bei Reisegästen aus aller Welt beliebten Hauptort der Insel, Chaweng, befindet sich das vergleichsweise noch verträumt anmutende Örtchen Lamai. Auch dieser Ferienort ist zwar ein beliebtes Ziel zahlreicher Feriengäste vor allem aus Skandinavien und Deutschland, aber dennoch geht es hier sehr beschaulich zu. Entlang der Uferstraße haben sich zahlreiche Restaurants und Hotels angesiedelt und am kilometerlangen Strand von Lamai sorgen einige Beachbars für das leibliche Wohl. Oftmals sind hier sogar bequeme Liegestühle kostenlos verfügbar, wenn Sie in der entsprechenden Bar einen Drink bestellen. Der flach ins Meer abfallende Sandstrand bietet ideale Badebedingungen und in vielen der Beachbars bieten lokale Anbieter Massagen direkt auf dem bequemen Liegestuhl. Ein perfekter Ort also, um ganz entspannt einen erholsamen Strandtag zu verleben. Auf dem kleinen Nachtmarkt werden allabendlich die für Thailand so typischen, äußerst schmackhaften Wok-Gerichte und allerlei weitere leckere Kleinigkeiten wie Pad Thai oder Kokosnuss-Eis zu günstigen Preisen angeboten. Lamai ist grundsätzlich während des gesamten Jahres gut zu bereisen. Als beliebteste Reisezeit gelten die Monate der Trockenzeit, die von Oktober bis in den März reicht. Auch während des europäischen Sommers ist Lamai ein geeignetes Ziel, denn die dann auftretenden tropischen Regenschauer sind in der Regel nur von kurzer Dauer.

Tempelkultur auf Bali in Indonesien

Der quirlige Ferienort Kuta auf der indonesischen Insel Bali bildet den Abschluss der besten Tipps für einen Urlaub für Alleinreisende. Vor allem Ruhesuchende und Badegäste wissen Kuta zu schätzen. Im nördlichen Bereich des gut 6km langen feinen Sandstrandes finden Sonnenanbeter und Erholungssuchende schnell den perfekten Platz unter Palmen. Ein empfehlenswertes Hotel ist etwa das The Bene Kuta mit einem schönen Pool, auf denen Ihnen ein „Floating Breakfast“ serviert wird. Bali ist grundsätzlich während des gesamten Jahres gut zu bereisen. Bei ganzjährig warmen, tropischen Temperaturen, die im Jahresmittel tagsüber rund 30°C und nachts etwa 24°C betragen, sind es aber vor allem die Monate der Trockenzeit von Mai bis in den September, in denen Bali die perfekten Reisebedingungen bietet. Unternehmen Sie am besten einige Tagesausflüge von Ihrem Urlaubsort aus oder buchen Sie gleich mehrere Unterkünfte auf der Insel verteilt: In einem Urlaub für Alleinreisende finden Sie auch spontan noch last minute ein geeignetes Zimmer mit Ihrem Partner ADAC Reisen. Ein Muss auf Ihrer Sightseeingliste ist der Affenwald in Ubud – hier bewegen sich die Makaken ohne Berührungsängste und landen mit Sicherheit auch auf Ihren Schultern. Auch die Reisterrassen von Tegalalang sind eine faszinierende Sehenswürdigkeit, mit saftig grünen stufenartig angeordneten Feldern, die eine imposante Aussicht abgeben. Am Ende Ihres Aufenthaltes sollte es noch an den besonderen Traumstrand der Insel gehen: Nusa Dua im Süden mit puderzuckerweißem, weichen Sand und Hängematten unter Palmen zum Träumen.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: