1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Familienurlaub
  5. Familienurlaub am Gardasee

Der Gardasee erstreckt sich zwischen der eindrucksvollen Kulisse der Gardaseeberge und den sanften Hügeln berühmter Weinbaugebiete wie Bardolino und Valpolicella. Im Rahmen einer Familienreise entdecken Sie mediterranes Flair mit Palmen, Zypressen, Orangen und Oliven, malerische Orte und Scaligerfestungen sowie vielfältige Strände, Abenteuerparks und Sportangebote. 

Die schönsten Strände am Gardasee für eine Familienreise

Wenn Ihre Familienreise an den Gardasee zeitlich in die Sommermonate fällt, lockt der See mit einer Vielzahl an Stränden, Buchten und Badestellen. Für den Urlaub mit Kindern eignen sich familienfreundliche Küstenabschnitte mit angrenzenden Liege- und Spielwiesen und einer hervorragenden Infrastruktur, wie die Spiaggia Sabbioni in Riva del Garda. Dieser Strand ist frei zugänglich und zählt zu den schönsten des Sees. Hier finden Sie schattenspendende Bäume, Kinderspielplätze, eine Strandbar und eine Promenade vor atemberaubender Bergkulisse. Am Ostufer, in Lazise, lädt der einzige Sandstrand des Gardasees zu herrlichen Strandtagen mit der Familie ein. Durch flache Steinplatten und eine warme Schwefelquelle zeichnet sich der reizvolle Jamaica Beach auf der Halbinsel Sirmione aus. 

Freizeitparks für den Familienurlaub am Gardasee

Am Gardasee entdecken Sie eine Vielzahl an Themenparks, die kleine wie große Besucher faszinieren und Ihren Urlaub mit Kindern rundum perfekt machen. Den größten Freizeitpark Italiens erkunden Sie in Castelnuovo del Garda mit dem Gardaland, das vielfältige Attraktionen in den Themenbereichen Adventure, Adrenaline, Show und Fantasy bereithält. Im südöstlichen Bereich des Sees erwartet Sie ein weiteres Highlight Ihrer Familienreise: das Canevaworld Resort mit vier Themenbereichen. Ein Tag reicht kaum aus, um den tropischen Aqua Paradise Park, die Movieland Studios, das amerikanische Rock Star Café und die Magie des Freizeitparks Medieval Times zu erkunden. Im Südwesten des Sees erstreckt sich der Parco La Quiete mit seinen Schwimmbecken, Sportplätzen, Picknickbereichen und Restaurants. Ein Entspannungs-, ein Kleinkinder- und ein Abenteuerbereich ergänzen das Angebot dieses Aquaparks. Umgeben von Olivenhainen und Pinien heißt Sie in Tobole der Adventure Park Busatte mit einer Mountainbike-Arena und einem Hochseilklettergarten mit fünf Parcours für alle Altersgruppen willkommen. 

Hotelangebote für Ihren Urlaub am Gardasee

Garda

DAYS_5_8

Nicht das passende Angebot gefunden?

Alle Angebote

Ausflugsziele für Ihren Urlaub mit Kindern am Gardasee

Wenn Sie Ihren Familienurlaub am Gardasee verbringen, gibt es mit Kindern viele Ausflugsziele zu entdecken. 10 km von Riva del Garda entfernt erstreckt sich der kristallklare Gebirgssee Lago di Ledro, wo sich mit dem Pfahlbautenmuseum eine UNESCO-Welterbestätte befindet. Hier unternehmen Sie mit Ihrer Familie im Rahmen von Führungen und Workshops eine Reise in die Bronzezeit. In die mittelalterliche Epoche der Scaliger tauchen Sie bei der Besichtigung der Festungsanlagen und Schlösser am Gardasee ein: In Malcesine erhebt sich eine imposante Höhenburg und in Sirmione überblicken Sie von der Wasserburg aus die malerische Altstadt. In Lazise können Sie im Park der Villa Bernini eine der besterhaltenen Burganlagen am Gardasee besichtigen. 

Mobilheimangebote für Ihren Urlaub am Gardasee

Nicht das passende Angebot gefunden?

Alle Angebote

Die beste Reisezeit für einen Familienurlaub am Gardasee

Am Gardasee herrscht ein submediterranes Klima: Die Lufttemperatur liegt im Jahresdurchschnitt bei 15 ºC. Welche Reisezeit für Ihren Familienurlaub am Gardasee ideal ist, hängt von Ihren bevorzugten Aktivitäten ab. Die Badesaison beginnt im Juni und dauert bis Ende September. Der See erreicht im Juni und September eine Temperatur von durchschnittlich 18 ºC, im Juli und August erwärmt er sich auf 23 ºC. Die Wassertemperaturen liegen im nördlichen Seebereich bis zu 2 °C unter denen am Südufer. Die Sommerferien eignen sich optimal, um am Gardasee einen abwechslungsreichen Urlaub mit Kindern zu verbringen. Im Juli genießen Sie bis zu elf Sonnenstunden täglich und die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist, verglichen mit den restlichen Sommermonaten, äußerst gering. Die Temperaturen sind ideal für Badefreuden, Wassersport, Radtouren und den Besuch von Aquaparks. Aber auch während der Oster- und Herbstferien hat der Gardasee Familien abseits von Aktivitäten im Wasser viel zu bieten.

weitere Länder für Ihren Familienurlaub

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

ADAC TourMed

Starten Sie optimal vorbereitet in Ihren Urlaub.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin