1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Familienurlaub in Portugal

Mit rund 1.800 km Küstenlinie, reizvollen Nationalparks, malerischen Städten und 15 UNESCO-Welterbestätten bildet Portugal ein attraktives Reiseziel für Familien. Neben dem portugiesischen Festland eignen sich Madeira, Porto Santo und die Azoren ideal für den Familienurlaub. Portugal beeindruckt als Naturparadies. Denn die Inselgruppen sind vulkanischen Ursprungs und bestechen mit ihrer facettenreichen Flora.

Familienurlaub in Portugal: die beliebtesten Regionen im Überblick

Wenn Sie eine Familienreise nach Portugal planen, prägt die gewählte Region Ihr Urlaubserlebnis entscheidend. Im Norden, zwischen den Mündungen der Flüsse Douro und Minho, erstreckt sich die Costa Verde vor der grünen Kulisse des bergigen Hinterlands. Hier finden Sie ein Stück ursprüngliches Portugal, das mit langen Sandstränden, kleinen Dörfern und dem Naturpark Gerês zu entspannten Urlaubstagen einlädt. Zwischen Porto und Lissabon zieht die Costa Prata mit ihren unterschiedlichen Stränden Surfer wie Familien an. Die versteinerten Fußspuren von Dinosauriern und die Tropfsteinhöhlen im Naturpark Serras de Aire sind reizvolle Ausflugsziele für einen Urlaub mit Kindern. Südlich von Lissabon lockt die Costa de Caparica mit weitläufigen, feinsandigen Stränden und einem breit gefächerten Angebot an Wassersport. Wollen Sie in Ihrem Familienurlaub Portugal abseits des Mainstreams erleben, bietet sich die Costa Azul vor den Gebirgszügen der Serra da Arrábida mit einsamen Buchten und kilometerlangen Stränden an. ​Im Süden Portugals erwarten Sie die berühmten Abschnitte der Fels- und Sand-Algarve.

Die besten Strände für einen Urlaub mit Kindern in Portugal

Die portugiesische Atlantikküste gliedert sich in eine Vielzahl an Stränden unterschiedlicher Größen, Beschaffenheiten und Typen. Entlang des Festlands erstrecken sich vorwiegend Bade- und Surfstrände aus weißem Sand, während auf Madeira und den Azoren felsige Naturpools und schwarze Lavastrände dominieren. Da Portugal auch als Surferparadies bekannt ist, sollten Sie für einen Urlaub mit Kindern nach geschützten Badebuchten Ausschau halten. Traumstrände für Ihren Familienurlaub in Portugal finden Sie unter anderem in Afife, auf der Halbinsel Tróia sowie in Sagres, Lagos, Salema und Albufeira entlang der Algarve. Eine Besonderheit erwartet Sie auf Porto Santo, der kleinen Schwesterinsel Madeiras. Hier erstreckt sich ein 9 km langer, goldgelber Sandstrand, der sich perfekt für erholsamen Strandurlaub mit der Familie eignet.

Hotelangebote für Ihren Familienurlaub in Portugal

Nicht das passende Angebot gefunden?

Alle Angebote

Pauschalangebote für Ihren Familienurlaub in Portugal

Porto Santo

WEEK_1

inkl. Flug

Algarve

WEEK_1

inkl. Flug

Azoren

WEEK_1

inkl. Flug

Nicht das passende Angebot gefunden?

Alle Angebote

Die Top Sehenswürdigkeiten für Ihre Familienreise nach Portugal

Auf der Liste der Sehenswürdigkeiten rangiert die portugiesische Landeshauptstadt Lissabon ganz oben. Selbst wenn Sie einen reinen Strandurlaub planen, sollten Sie für Lissabon zumindest zwei Tage reservieren. Die "Stadt auf den sieben Hügeln" fasziniert mit ihrem reichhaltigen Kulturerbe und ihrer Nähe zu herrlichen Stränden. Schwelgen Sie in den Aussichten von den zahlreichen Miradouros, fahren Sie ein Teilstück mit der berühmten Straßenbahn und besichtigen Sie die eindrucksvolle Festungsanlage Castelo de São Jorge. Eines der bedeutendsten Kunstmuseen des Landes erkunden Sie mit dem Museu Nacional de Arte Antiga. Dem Fado, einer traditionellen portugiesischen Musik, die zum immateriellen UNESCO-Welterbe zählt, ist ebenfalls ein eigenes Museum gewidmet. Schlendern Sie anschließend durch den Hafen, genießen Sie frischen Fisch wie Bacalhau und fahren Sie über die Brücke des 25. April, um den Tag an einem der feinsandigen Strände ausklingen zu lassen.

Die ideale Reisezeit für einen Familienurlaub in Portugal

Die Sommermonate von Juni bis September bieten mit durchschnittlichen Lufttemperaturen von 25 °C und Wassertemperaturen von 20 °C optimale Bedingungen für eine Familienreise mit Strandtagen und Ausflügen. Auf den Azoreninseln sowie auf Madeira und Porto Santo liegt die Lufttemperatur im Jahresdurchschnitt bei 19 °C und ist somit für Wanderungen und Erkundungstouren ideal. Haben Ihre Kinder das schulpflichtige Alter noch nicht erreicht, nutzen Sie in den Monaten Juni und September die Vorteile günstigerer Preise. Das Meer eignet sich dennoch zum Schwimmen und für Wassersport und die Strände sind deutlich weniger frequentiert. Wollen Sie Ihren Familienurlaub in Portugal mit Wanderungen verbringen, halten das Frühjahr und der Herbst optimale Bedingungen bereit, um die zahlreichen Wanderrouten zu erkunden. 



 

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

ADAC TourMed

Starten Sie optimal vorbereitet in Ihren Urlaub.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin