Nordsee

Auf der schönen Nordseeinsel Borkum Urlaub machen

Sie haben sich für einen Urlaub auf der Nordseeinsel Borkum entschieden? Eine gute Wahl! Die größte der ostfriesischen Inseln zwischen Emden und Wilhelmshaven liegt vor der rauen Küste der Nordsee mitten im Wattenmeer.
  1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Deutschland
  5. Urlaub auf Borkum

Beste Reisezeit für Ihren Urlaub auf Borkum

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer prägt die gesamte Region und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als staatlich anerkanntes Nordseeheilbad bietet Borkum für Ihren Urlaub ideale Voraussetzungen für eine Auszeit voller Erholung, Aktivität und Revitalisierung.

Beste Reisezeit für Ihren Urlaub auf Borkum

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer prägt die gesamte Region und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als staatlich anerkanntes Nordseeheilbad bietet Borkum für Ihren Urlaub ideale Voraussetzungen für eine Auszeit voller Erholung, Aktivität und Revitalisierung.

Auf Borkum herrscht Hochseeklima, das außerhalb der Sommerzeit eher rau, windig und frisch ist. In den warmen Frühjahrs- und Sommermonaten ist Hochsaison mit angenehm sommerlichen Temperaturen und milden Wetterbedingungen. Die Niederschlagsmengen sind dann gering, während die Wassertemperaturen zwischen 20 und 23 Grad schwanken.

Doch Borkum ist auch in der Nebensaison ein lohnenswertes Reiseziel, wenn sich die Inselnatur den kühleren Witterungsverhältnissen anpasst und Stille einkehrt.

Im Folgenden finden Sie einige Aktivitäten und Unternehmungen auf Borkum je nach Reisezeit:

Reisezeit

Reiseziel

Highlights

März bis Mai

Tüskendörsee, Greune Stee

Strandwanderungen, Vogelbeobachtungen, Fahrradtouren

Juni bis August

Borkum Stadt, Nordstrand, Südstrand, Yachthafen

Strandurlaub, Wattwanderung, Bootsausflüge, Radfahren

September bis November

Greune Stee, Nordseeaquarium Borkum

Wanderungen, Sehenswürdigkeiten, Strandspaziergänge

Dezember bis Februar

Borkum Stadt

Spaziergänge durch die Stadt, Museen, Nordseeaquarium Borkum, Wellness- und Freizeitbad Gezeitenland

Hotelangebote für Ihren Urlaub auf Borkum

Top-Sehenswürdigkeiten auf Borkum

Während Ihres Borkum Urlaubs sollten Sie einige Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. ADAC Reisen empfiehlt Ihnen folgende: 

 

  • Einmal mit der traditionellen Kleinbahn durch Borkum reisen! Das bedeutendste öffentliche Verkehrsmittel auf Borkum ist die älteste Inselbahn Deutschlands und ein Highlight für Besucher jeden Alters.
  • Die ungefähr 27 kilometerlange Radtour „Inselrunde“ führt einmal um die ganze Insel herum und entlang der Küste, durch Dünen, Wälder und Heidelandschaften.
  • Geführte Wattwanderungen bei Ebbe sind ein Highlight für Jung und Alt. Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer steht dabei im Mittelpunkt und eine Wanderung ist eine Empfehlung für alle, die den Lebensraum Wattenmeer hautnah erleben möchten.
  • Auf einer Bootsfahrt entlang der Seehundbank „Hohes Riff“ beobachten Sie Seehunde und Kegelrobben beim Sonnenbaden.
  • Lassen Sie es sich nicht nehmen, zu den drei Leuchttürmen von Borkum zu spazieren. Am Südstrand befindet sich der Elektrische Leuchtturm aus dem Jahr 1891, mitten in Borkum-Stadt finden Sie den 1879 errichteten Neuen Leuchtturm mit Aussichtsplattform und der Alte Leuchtturm aus dem Jahr 1817 steht auf der Ostseite der Insel. Er ist das älteste Bauwerk auf allen ostfriesischen Inseln.
  • Ob in der Hochsaison oder bei Schlechtwetter – ein Besuch im Heimatmuseum Dykhus ist ein Muss für diejenigen, die sich mit dem kulturgeschichtlichen Hintergrund der Insel vertraut machen möchten. Exponate aus den Zeiten des Walfanges, des Fischfangs und der Seenotrettung geben einen interessanten Einblick in das Leben der früheren Inselbewohner. 
  • Der nordwestlichsten Punkt Deutschlands unmittelbar am Nordstrand ist durch einen symbolischen Grenzpfosten markiert und ist das perfekte Motiv, um Ihren Borkum Urlaub auf einem Foto festzuhalten.
  • Inselhüpfen mit der Ausflugsfähre zu den Halligen ist ein absolutes Highlight. Auf der gegenüberliegenden Halligen Langeneß erwarten Sie malerische Insellandschaftszüge und Aktivitäten wie Wattwanderungen, Vogelbeobachtungen oder Bernsteinschleifen. Sehenswert ist das Friesenhaus Honkenswarf mit Hofladen und Heuhaus, das das Privatmuseum „Friesenstube“ mit vielen Ausstellungsobjekten zur Kultur und Lebensweise der Friesen beherbergt.
  • Eine Wattwanderung bei Ebbe rundet jeden Föhr Urlaub gebührend ab. Mit einem Wattführer wandern Sie über den matschigen Meeresboden und beobachten gleichzeitig Seevögel.

Als schönster Ort auf Föhr gilt das vielfach ausgezeichnete Dorf Nieblum. Perfekt gepflegte, reetgedeckte Häuser, repräsentative Kapitänshäuser, die eindrucksvolle Kirche St. Johannis, bezaubernde Blumenanlagen und schattige Winkel in einem malerischen Setting machen Nieblum zu einem Ort, in dem zu jeder Jahreszeit die Magie der friesischen Inselkultur regiert.

Top-Strände auf Borkum

Top-Strände auf Borkum

Borkum ist für seine unendlich weiten, weißen Sandstrände bekannt, die sich wie ein heller, breiter Saum um die Insel winden. Die vier beliebtesten Strände werden in der Hauptsaison von der DLRG überwacht und sind mit Strandkomfort ausgestattet.

 

  • Der weite Blick auf die offene Nordsee verleiht dem Nordstrand seinen besonderen Reiz. Selbst Seehunde und Robben können Sie vom Nordstrand aus beobachten. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Hauptort Borkum, was zusätzlich zur Popularität des Nordstrandes beiträgt.
  • Für junge Menschen ist der östlich gelegene Jugendstrand mit seiner lässigen Atmosphäre ein wahrer Magnet. Musik, Strandaktionen und Lagerfeuer bilden das perfekte Ambiente und sorgen für gute Stimmung.
  • Am Südstrand herrscht Lebendigkeit und Energie. Ob Strandkörbe, Eisstände, Promenaden oder Hundestrand – der Südstrand ist das Sinnbild eines perfekten Strandes an der Nordsee und zieht Jung und Alt in seinen Bann.

Tipps für Ihren Borkum Urlaub

Borkum ist vor allem in der Sommerferienzeit ein sehr beliebtes Reiseziel. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Unterkunft, egal ob Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung oder Pension, rechtzeitig buchen. Dies umfasst auch die Bestellung von Strandkörben, die gewöhnlich Monate zuvor ausgebucht sind. Andererseits bieten die unendlich weiten Naturstrände auf Borkum zahlreiche Möglichkeiten, auch ohne Strandkorb wundervoll am Strand zu liegen.

Auch wenn auf Borkum Privatautos gestattet sind, kann es in der Hochsaison zu Fahrverboten kommen. Deshalb empfiehlt es sich, rechtzeitig Informationen zum aktuellen Stand der Saisonverkehrsbeschränkungen einzuholen. Ausnahmegenehmigungen gelten für Gäste, die aus Mobilitätsgründen auf ein Kraftfahrzeug angewiesen sind.

Auf Borkum erwartet Sie die Kurtaxe, die aufgrund der touristischen Nutzung der Insel erhoben wird. Beachten Sie, dass sie je nach Art der Unterkunft und der Reisedauer variiert und normalerweise bei der Anreise zu bezahlen ist. Auch in privaten Unterkünften wie Ferienwohnungen erheben die Vermieter eine Kurtaxe.

 

Wer sein Fahrrad nicht ans Auto schnallen kann, der besucht einfach die zahlreichen Fahrradverleihe der Insel. Sie bieten eine große Auswahl an verschiedenen Fahrradtypen, von einfachen City-Bikes bis hin zu leistungsfähigeren E-Fahrrädern. Die Preise variieren je nach Fahrradtyp, Reisedauer und Saison, wobei auch spezielle Angebote wie Familien- oder Gruppenrabatte angeboten werden.

Anreise und Einreise

Anreise und Einreise

Die direkten Zugverbindungen bis Emden-Außenhafen vereinfachen die Anreise. Die Überfahrt mit dem Fährschiff von dort dauert durchschnittlich zwei Stunden. In der Hochsaison legt die Fähre nach Borkum zweimal täglich ab und transportiert außerdem Rollstühle, Privatfahrzeuge und Fahrräder.
 

Von der niederländischen Hafenstadt Eemshaven braucht das Fährschiff etwa 50 Minuten bis zur Insel Borkum. Bis zu viermal am Tag geht die Schiffsfahrt hinüber zur schönen Ostfrieseninsel. 

 

Exklusiver Vorteil für ADAC Mitglieder: Mit dem kostenlosen Tourset zum perfekten Borkum Urlaub! Besuchen Sie Ihr nächstes ADAC Reisebüro oder bestellen Sie das Tourset einfach online.

ADAC Service

Noch kein ADAC Mitglied?

Wo auch immer Sie sind. Wir sind da. Der ADAC ist der starke Partner für alle, die gerne sicher unterwegs sind. Profitieren Sie von zahlreichen Leistungen rund um Auto, Freizeit und Mobilität.

ADAC Reiserücktritts­versicherung

Ihre ADAC Reiserücktrittsversicherung: Weltweiter Schutz für ein ganzes Jahr - vor und während der Reise.

ADAC Medical App

Schneller Zugang zu telemedizinischer Behandlung im Ausland und zum Apotheken-Bestellservice Ihrer lokalen Apotheke in Deutschland.

ADAC Trips App

Die ADAC Trips App ist der persönliche digitale Begleiter für Freizeitausflüge und Urlaubsreisen in Deutschland und Europa inkl. Verkehr, Wetter, Notruf und mehr.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin