1. ...
  2. Ratgeber
  3. Kairo und die Pyramiden

Urlaub in Kairo: Zwischen Moderne und Altertum

Die Hauptstadt Ägyptens ist vor allem für eines bekannt: die Pyramiden von Gizeh. Aber Kairo hat noch viel mehr zu bieten. Sehenswürdigkeiten wie die Zitadelle von Saladin, der Chan-al-Chalili-Basar und die drei erhaltenen Stadttore dürfen bei keinem Besuch fehlen. Unsere Tipps und Angebote für Ihre Kairo-Reise.

Attraktionen von Kairo & Gizeh

Kairo und Gizeh liegen im Norden von Ägypten am Nil. Gut 22 Millionen Menschen leben in der Metropolregion, damit ist Kairo die größte Stadt Afrikas.

  • 1. Pyramiden von Gizeh: Cheops, Chephren, Mykerinos, die Große Sphinx – das letzte erhaltene Weltwunder der Antike ist ein einzigartiges Erlebnis in Kairo.
  • 2. Chan al-Chalili: Duftende Gewürze, farbenfrohe Stoffe – der größte Basar Afrikas ist ein Fest für die Sinne im Kairo-Urlaub.
  • 3. Ägyptisches Museum: Bestaunen Sie die berühmte Totenmaske des Tutanchamun und andere Exponate der altägyptischen Geschichte in Kairo.
  • 4. Pharaonic Village: In dem Freizeitpark taucht man in das Leben im alten Ägypten ein – eine spannende Reise in eine andere Zeit.
  • 5. Muqattam: Das felsige Plateau bietet einen spektakulären Blick auf Kairo.
  • 6. Tahrir-Platz: Das Herz des modernen Kairo und Symbol der Revolution.
  • 7. Gezira-Insel: Hier stehen der 187 Meter hohe Fernsehturm und das Opernhaus. Am Ufer reihen sich Bootsrestaurants mit guten Bewertungen.

Unsere Empfehlung

Kairo

DAYS_1

Kairo

DAYS_1

Kairo

DAYS_1

Kairo

DAYS_1

Gizeh: Im Kairo-Urlaub das Weltwunder in der Wüste erleben

Die Pyramiden von Gizeh gehören zu den größten Attraktionen in einem Ägypten-Urlaub in Kairo. Unvorstellbare 4500 Jahre alt sind die imposanten Steinbauwerke, die sich südlich der Stadt aus der Wüste erheben, benannt nach den Pharaonen Cheops, Chephren und Mykerinos, bewacht von der Großen Sphinx von Gizeh, dem steinernen Mischwesen aus Löwenkörper und Menschenkopf, das im 3. Jahrtausend v. Chr. erbaut wurde. Die Pyramiden sind das letzte verbliebene Weltwunder der Antike und zählen zu den ältesten Bauwerken der Menschheit. Einst waren sie mit weißem Kalkstein verkleidet, den die Herrscher Ägyptens in späteren Dynastien und bis ins Mittelalter jedoch entfernen ließen und damit ihre Prunkbauten und Moscheen in Kairo zu verzieren. Die Pyramiden bergen noch immer viele Rätsel und Geheimnisse: Wie wuchteten die alten Ägypter die tonnenschweren Steine in die Höhe? Wie wurde die nahezu genaue Ausrichtung nach den vier Himmelsrichtungen berechnet? Auch die Sphinx beschäftigt bis heute die Archäologen: Wozu diente sie und was führte einst zum Bruch ihrer Nase?

Tour durch die Cheops-Pyramide: Auf den Spuren der Pharaonen

Besichtigen Sie diese einzigartigen Königsgräber, von denen die Cheops-Pyramide die größte und meisterhafteste ist. Durch den Grabräubereingang geht es in das ausgeklügelte und komplexe Gangsystem tief ins Innere der Pyramide zu den Grabkammern. Wer die Grabbeigaben der Cheops-Pyramide sehen möchte, muss allerdings das Ägyptische Museum in Kairo besuchen. Aber auch die Chephren-Pyramide und die Mykerinos-Pyramide sind äußerst sehenswert, zum Glück liegen alle drei nah beieinander. Um die Bauwerke zu schützen, ist die Ticketanzahl begrent, buchen Sie also am besten eine geführte Tour. Tipp: Gut 25 Kilometer südlich von Gizeh können Sie im Kairo-Urlaub die Nekropole von Sakkara mit der Djoser-Pyramide besichtigen, der ältesten der altägyptischen Pyramiden. Die Totenstadt gehört wie auch die Pyramiden von Gizeh zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Metropole Kairo im Urlaub entdecken

Eine Stadttour durch die Hauptstadt Kairo sollten Sie natürlich ebenfalls nicht versäumen. Die pulsierende Millionenmetropole am Nil präsentiert sich futuristisch und traditionell, modern und ursprünglich zugleich. Prächtige Moscheen stehen neben modernen Häusern, auf den mehrspurigen Straßen kreuzen hupende Autos und Eselskarren. Das Herz des modernen Stadtzentrums ist der Tahrir-Platz – das Symbol der ägyptischen Revolution. Die angrenzenden Stadtteile prägten britische und französische Architekten im kolonialen und mediterranen Stil des 18. und 19. Jahrhunderts. Über die Qasr-al-Nil-Brücke geht es auf die Gezira-Insel, wo einem das weiße Opernhaus geradezu entgegenstrahlt, rechts davon ragt der 187 Meter hohe Fernsehturm in den Himmel. Er erinnert an eine Lotusblume. Fahren Sie im Kairo-Urlaub hoch zur Aussichtsplattform und bestaunen Sie die Ausmaße der gigantischen Altstadt im blaugrauen Dunst.

Die Altstadt ist UNESCO-Welterbe

Um die gesamte islamische Altstadt von Kairo zu erkunden, würde man wohl einige Wochen brauchen. Für einen kurzen Urlaub in Kairo sollte man sich daher auf die Höhepunkte beschränken. Eine beliebte Route führt vom historischen Stadttor Bab al-Futuh aus dem 10. Jahrhundert zum quirligen Chan al-Chalili, dem größten Basar Afrikas. Orientalische Gewürze, farbenfrohe Stoffe und Kunsthandwerk wechseln hier ihre Besitzer. Unweit thront auf einer Anhöhe die Zitadelle von Saladin mit der prächtigen Muhammad-Ali-Moschee. Ihre mehrstöckigen von innen goldverzierten Kuppeln und das Doppelminarett prägen die Silhouette von Kairo. Im koptischen Viertel Alt-Kairo befinden sich die zuerst besiedelten Gebiete der Stadt. Besichtigen Sie hier die römische Festung Babylon und die „Hängende Kirche“ über dem südlichen Tor der Festung. Entdecken Sie unsere attraktiven Angebote und buchen Sie eine unserer Pauschalreisen nach Kairo. Oder buchen Sie eine Rundreise und verbinden Sie Ihren Kultur-Urlaub in Kairo mit einem Badeurlaub am Roten Meer, etwa in Hurghada. Oder wie wäre es mit einer erlebnisreichen Nilkreuzfahrt?

Spannende Museen im Kairo-Urlaub besuchen

Woraus bestanden die Grabbeigaben der alten Ägypter? Um das zu erfahren, sollten Sie das Ägyptische Museum am Tahrir-Platz besuchen. Attraktion sind die Exponate aus dem Grab des Pharaos Tutanchamun, seine vergoldeten Särge und die goldene Totenmaske – neben vielen anderen Kunstschätzen der altägyptischen Historie. Im Pharaonic Village von Dr. Ragab in Gizeh gibt es Ägyptens Geschichte zum Anfassen und Miterleben. Wie ein riesiges Disneyland der Pharaonen wirkt der Freizeitpark. Historische Bauten sind detailgetreu nachgebildet, das Museumspersonal trägt altertümliche Trachten und zeigt die Arbeit der ägyptischen Vorfahren. Höhepunkt ist die Nachbildung des Grabes von Tutanchamun. Ein Erlebnis auch für Kinder im Kairo-Urlaub.

Blick vom Muqattam-Felsen

Eine atemberaubende Aussicht über die Metropole Kairo eröffnet sich auf dem Muqattam im Südosten der Stadt. Wer auf dem Felsplateau steht, begreift, warum Kairo auch die „Stadt der tausend Minarette“ genannt wird. Wie unzählige schwarze Pfeilspitzen ragen die Türme der Moscheen aus dem Häusermeer heraus. Am romantischsten ist der Blick im Kairo-Urlaub bei Sonnenuntergang und einem kalten Bier auf der Terrasse des Virginian – in dem ehemaligen Nachtclub verkehrte einst die High Society von Kairo.

ADAC Mitgliedervorteil: Die ADAC Auslandshelfer-App leistet Ihnen Hilfe bei Notsituationen. Nähere Informationen erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Kuschari & Mokka: Kulinarik im Kairo-Urlaub

Erstklassige Restaurants gibt es in Kairo reichlich. Wer in die Welt der ägyptischen Köstlichkeiten eintauchen möchte, bucht zum Beispiel einen Tisch im Al Khal im Intercontinental Hotel Kairo. Für den Hunger zwischendurch beim Bummel durch Kairos Straßen empfiehlt sich das Gericht Kuschari, das sich zu einer beliebten Hauptmahlzeit unter den Ägyptern entwickelt hat. Das wörtlich übersetzte „Durcheinander“ besteht aus Linsen, Reis, Kichererbsen und Nudeln, die auf dem Teller mit Soße durcheinandergemischt werden. Kuschari-Buden gibt es überall in der Stadt, die bekannteste ist Abou Tarek in Downtown Kairo (16 Sharia Maarouf). Zu einem Urlaub in Kairo gehört natürlich auch ein Besuch in einem traditionellen Kaffeehaus. Eine Legende in Ägypten ist das El-Fishawy am Chan al-Chalili. Hier genießt man heißen Tee mit Pfefferminze oder türkischen Mokka mit Blick auf das rege Basartreiben in Kairo. Wichtig: Informieren Sie sich vor Ihrer Reise nach Kairo und noch bevor Sie den Flug nach Ägypten buchen beim Auswärtigen Amt stets über die aktuelle Sicherheitslage.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

ADAC Reise Infos

Hier finden Sie alle wichtigen Reiseinformationen im Überblick.

ADAC TourMed

Hier erhalten Sie die wichtigsten reisemedizinischen Informationen für einen reibungslosen Urlaub.

Auslandshelfer-App

Die ADAC Auslandshelfer-App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.