1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Strandurlaub in Frankreich

Die Grande Nation lockt mit vielfältigen Küstenregionen, sodass Sie Ihren Badeurlaub ganz individuell gestalten können. Glamour pur versprüht die sonnige Mittelmeerküste. Stars und Sternchen aus aller Welt verbringen hier ihren Strandurlaub. Frankreich wartet zudem mit kilometerlangen Stränden und Surferwellen an der wilden Atlantikküste auf. Als beste Reisezeit gelten die Sommermonate Juli bis September. Bei ADAC Reisen finden Sie jede Menge Tipps und Infos für die Planung Ihres Urlaubs.

Strandurlaub an Frankreichs zauberhafter Mittelmeerküste

Beim Thema Badeurlaub in Frankreich kommt vielen gleich die Côte d'Azur in den Sinn. Kein Wunder, die Küstenregion am Mittelmeer ist berühmt für ihre Traumstrände und schicken Badeorte. So laden Saint Tropez, Cannes und Monaco zu einem Bummel entlang reizvoller Jachthäfen ein, wo luxuriöse Boote sanft im Wasser schaukeln. Als einer der legendärsten Strände gilt der Pampelonne Beach bei Saint Tropez. Puderzuckerfeiner Sand und kristallklares Wasser verleihen dem Ort Südsee-Feeling, und in der populären Strandbar Le Club 55 schlürfen auch Stars und Sternchen gerne exotische Cocktails. Wer es etwas ruhiger mag, wird die von steilen Klippen gesäumten, romantischen Buchten der Calanques lieben. Mit breiten Badestränden rühmt sich die Region Languedoc-Roussillon, die sich westlich an die Côte d'Azur anschließt. Beliebte Badeorte für einen Strandurlaub in Frankreich sind hier unter anderem La Grande Motte, Saint-Cyprien, Sete und Argeles-sur-Mer.

Abwechslungsreiche Aktivitäten beim Urlaub auf Korsika

Ein absolutes Sehnsuchtsziel für Strand- und Naturliebhaber ist die 180 km südöstlich von Nizza gelegene Mittelmeerinsel Korsika. Das Eiland reizt mit seiner landschaftlichen Vielfalt. So finden Urlauber hier paradiesische Strände wie auch ein bergiges Inselinneres, das zum Wandern einlädt. Pinienwälder und duftende Kräuterwiesen bieten ein Fest für die Sinne. Als einer der schönsten Strände weltweit wird oft der Plage de Palombaggia gehandelt. Diese an der Südostküste nahe Porto Vecchio gelegene Bucht erinnert mit ihrem türkisblauen Wasser und dem weißen Sand an die Karibik. In ähnlichen Farben schimmert die Bucht von Santa Giulia. Am Strand von Pinia bei Ghisonaccia können Sie unzählige Muscheln sammeln, und in Calvi kommen Wassersportfans so richtig auf ihre Kosten.

Erholsamer Strandurlaub in Frankreich am Atlantik

An der weitläufigen Atlantikküste Frankreichs entdecken Reisende selbst in den Hochsommermonaten immer ein ruhiges Plätzchen. Breite Strände mit goldgelbem Sand laden zum Sonnenbaden und zu langen Spaziergängen mit Blick auf das Meer ein. Das Wasser lockt vielerorts mit hohem Wellengang, weshalb Wassersportler an der französischen Westküste ihr Eldorado finden. Surfer werfen sich beispielsweise in Saint Girons, Lacanau, Moliets und Montalivet in die Wellen. Atemberaubend schön ist der Plage de la Côte des Basques bei Biarritz. Der Strand bietet mit seinem goldfarbenen Sand einen bezaubernden Kontrast zur rauen Landschaft der Umgebung. Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Westfrankreich zählt die Dune du Pilat nahe der Kleinstadt Arcachon. Die 110 m hohe Sanddüne lässt sich besteigen und verspricht eine faszinierende Aussicht über das tiefblaue Meer. Einen entspannten Strandurlaub in Frankreich können Sie ebenso in Saint-Nazaire an der Loire-Mündung verbringen. Hervorzuheben ist hierbei der Strand La Baule, der gerne als die "Perle der Atlantikküste" bezeichnet wird und mit rund 12 km als einer der längsten Badestrände Europas gilt.

Highlights an der Nordküste Frankreichs

Bei Strandurlaubern noch eher ein Geheimtipp, wartet auch der Norden Frankreichs mit einigen herrlichen Seebädern auf. Hier, am Ärmelkanal wechseln sich geschwungene Buchten mit strahlend weißen Kreidefelsen ab. Lohnenswert ist eine Fahrt an die Opalküste, die sich zwischen Boulogne-sur-Mer und Calais erstreckt. Flanieren Sie dort durch den gemütlichen Küstenort Wimereux vorbei an stattlichen Villen mit pastellfarbenen Fassaden. Ideal für einen Badeurlaub eignet sich das Städtchen Wissant. Der Strand wird von weichen Dünen gesäumt, und der stetige Wind bietet Kitesurfern perfekte Bedingungen. Wer sich lieber trockenen Fußes fortbewegt, kann den Küstenwanderweg zwischen Cap Blanc Nez und Cap Gris Nez begehen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: