1. ...
  2. Ratgeber
  3. Skandinavien
  4. Angeln & Wandern

Norwegen Urlaub: Angeln, Wandern & Abenteuer

Einmal um einen Gletscher wandern, einen kiloschweren Wildlachs an der Angel haben, mit dem Kajak auf dem Fjord paddeln – Süd-, Zentral- und Westnorwegen sind für solche Abenteuer & Aktivitäten in der Natur wie gemacht. Erkunden Sie spektakuläre Küstenlandschaften, spazieren Sie über feinsandige Strände und genießen Sie die Einsamkeit in den Bergen Norwegens. Die Einheimischen lieben das Wandern, weshalb es im ganzen Land gut ausgeschilderte Strecken und gemütliche Wanderhütten gibt. Packen Sie also die Wanderstiefel und Angelroute ein und freuen Sie sich auf eine wildromantische Reise in die Natur Norwegens.

Angeln und Wandern in Norwegen

Das Schöne an Norwegen: Es gilt das Jedermannsrecht („allemannsretten“). Danach können Sie fast überall in den Bergen, Wäldern und an den Fjorden Ihr Zelt aufschlagen und die Natur genießen. Wer eine feste Unterkunft bevorzugt, kann eine der schön gelegenen Ferienhäuser buchen oder übernachtet beim Wandern in einer Berghütte des norwegischen Wandervereins. Sie planen einen Angelurlaub? An der Küste und in den Fjorden von Nord- und Südnorwegen können Sie angeln, was das Meer hergibt. Nur an Flüssen und Seen benötigen Sie einen Angelschein („fiskekort“), den Sie im Urlaub meist günstig vor Ort in vielen Geschäften und auf Campingplätzen erwerben können. 

ADAC Mitgliedervorteil: Das kostenlose TourSet Norwegen bietet detaillierte Informationen zu Städten und Regionen. Nützliche Hilfen sind die ADAC Maut-Informationen und ADAC Auslandshelfer-App. Infos in Ihrem ADAC Reisebüro.

Wander- & Angelurlaub Norwegen

  • 1. Von der Städtereise in Oslo in die Wildnis der Hochebene Hardangervidda: Entdecken Sie bei mehrtätigen Wanderungen in der Tundra um den Gletscher Hardangerjøkul Polarfüchse und Rentierherden.
  • 2. Wandern über Heiden und Hochgebirgslandschaften, entlang von Flüssen und imposanten Wasserfällen im Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark – ein einzigartiges Erlebnis! Highlight: die einst aus Grönland eingeführten Moschusochsen, die Sie auf geführten Touren sichten können.
  • 3. In Vandve angeln Sie in atemberaubender Lage gleich an der Seekante im Nordwesten von Dønna, im Winter Heilbutt, im Frühjahr Großdorsche und das ganze Jahr über große Köhler, Pollack und Steinbeißer.
  • 4. Hamn i Senja bietet mit gut ausgestatteten Apartments, einer hervorragenden Fischerei und einem erstklassigen Restaurant im Angelurlaub die perfekte Mischung aus hohem Komfort und Naturvergnügen. Entlang der Abbruchkante zur Tiefsee warten kapitale Seelachse, Steilbutte und Dorsche.

Urlaub in Norwegen: Wandern am Gletscher in der Hardangervidda

In Norwegen liegt die Wildnis so nah wie in kaum einem anderen Land Europas. Schon nach wenigen Autostunden erreichen Sie ab Oslo die atemberaubende Hochebene der Hardangervidda, wo Sie eine mehrtägige Wanderung um den imposanten Gletscher Hardangerjøkul unternehmen können. Polarfüchse und Rentierherden durchstreifen die karge Tundralandschaft. Nicht viel weiter entfernt liegen die traumhaften Nationalparks Rondane und Jotunheimen mit Wasserfällen, Gletschern und Gipfeln über 2000 Metern. Hier locken unzählige gut gekennzeichnete Wanderwege. Fahren Sie über die wunderschöne Sognefjellstraße (Rv55) und besuchen Sie auch den Mimisbrunnr-Klimapark mit seinem 70 Meter langen Eistunnel. Eine der schönsten Tageswanderungen im Jotunheimen ist die Tour auf dem Besseggen-Kamm von der Memurubu-Hütte bis nach Gjendesheim mit grandiosen Aussichten auf den türkisen Gjendesee.

Urlaub in den Bergen von Südnorwegen: Wandern am Fjord

Etwas weiter nördlich verzaubern in Norwegen die Hochgebirgsebenen, Heide- und Flusslandschaften des Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalparks. Das Besondere an dem Park: Hier leben urzeitliche Moschusochsen. Wer lieber Norwegens Fjorde entdecken möchte, sollte auf keinen Fall den spektakulären Preikestolen, den Predigtstuhl, am Lysefjord verpassen. Der gewaltige Granitfels fällt an drei Seiten über 600 Meter senkrecht in den Fjord ab. Oben auf dem Plateau sitzen die Norweger beim Picknick und genießen die atemberaubende Aussicht (Achtung: Es gibt keinen Zaun!). Der gut zweistündige Aufstieg beginnt an der Preikestolhytta bei Jørpeland. Südnorwegen ist übrigens auch im Winter ein Wanderparadies – unternehmen Sie zum Beispiel eine Schneeschuhtour in den Sunnmøre-Alpen nahe der wunderschönen Jugendstilstadt Ålesund.

Reise ins Wanderparadies der Lofoten

Ein wahres El Dorado für Wanderer sind die Lofoten an der Nordwestküste Norwegens. Die zauberhafte Inselgruppe begeistert mit idyllischen Fischerdörfern, steil aus dem Atlantik aufragenden Bergen, üppig grünen Hügeln und weißen Sandstränden. Empfehlenswert ist eine Tour auf den Berg Reinebringen. Dabei steigen Sie in nur einer Stunde 300 Höhenmeter hinauf und werden mit einer atemberaubenden Aussicht über das Dorf Reine und das tiefblaue Meer belohnt. Absolut lohnenswert ist auch eine Tour zur Kvalvika-Bucht. Dieser abgelegene Strand gilt als einer der schönsten der Lofoten und ist nur zu Fuß oder per Boot erreichbar.

ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus Nesvik

Exkl. für ADAC Mitglieder: Inkl. Tankgutschein
WEEK_1

7 Tage inkl. Flug

p.P. ab
329
ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus in Hemsedal

Exkl. für ADAC Mitglieder: Inkl. Tankgutschein
WEEK_1

7 Tage nur Übernachtung

Preis pro Objekt
ab 229
ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus in Raufoss / Gjøvik

Exkl. für ADAC Mitglieder: Inkl. Tankgutschein
WEEK_1

7 Tage nur Übernachtung

Preis pro Objekt
ab 359

Angeln in Norwegens Flüssen und Seen

Prächtiger Wildlachs, Bachforellen, Saiblinge, kapitale Barsche – das saubere Wasser in Norwegens Flüssen und Seen sorgt für einen unvergleichlichen Fischreichtum. Angeln gehört folglich zu den beliebtesten Aktivitäten der Skandinavier. Mieten Sie sich ein Ferienhaus in der Natur, probieren Sie sich im Sommer beim Fliegenfischen, Schleppangeln oder Spinnen, im Winter beim Eisangeln. Erstklassige Reviere gibt es nicht nur in Nordnorwegen, auch im Süden finden sich unzählige fischreiche Gewässer. Ein bekannter Spot zum Fliegenfischen ist der kristallklare Fluss Hemsila im wunderschönen Hemsedal. Boot und Ausrüstung können Sie sich in Ihrem Urlaub vor Ort ausleihen. Auch in Gjøvik am herrlichen Mjøsasee und Uvdal in der Hardangervidda sind die Chancen bestens, einen köstlichen Saibling an den Haken zu bekommen. 

Angeln an Norwegens Meeresküsten

Was gibt es Schöneres, als mit dem Boot auf den Fjord oder das Meer hinauszufahren, die Angel auszuwerfen und den frischen Fisch abends am Haus auf dem Grill zuzubereiten? Norwegen hat über 100.000 Kilometer Küste, ein ruhiges Plätzchen für Angler ist da leicht zu finden. Etwa an der idyllischen Schärenküste von Farsund und Lindesnes mit ihren vielen Inseln im Süden von Norwegen. Auch das nahe Örtchen Flekkefjord ist ein prima Ausgangspunkt für einen Angelurlaub. Familien freuen sich hier zudem auf Badespaß am Strand. Schöne Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels finden sich in der Region reichlich, etwa in Mandal, der südlichsten Stadt Norwegens, knapp 45 Kilometer westlich von Kristiansand. Wer auch Hochseeluft schnuppern und auf Heilbutt oder Pollack angeln will, bucht eine Reise an Norwegens Atlantikküste, etwa in Møre og Romsdal. Auch die weiter nördlich gelegene Insel Vandve ist ein perfekter Ausgangspunkt, um im Winter Heilbutt, im Frühjahr Großdorsche und das ganze Jahr über große Köhler, Pollack und Steinbeißer zu fangen.

ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus in Farsund

inkl. Tankgutschein je nach Aufenthaltsdauer
WEEK_1

7 Tage nur Übernachtung

Preis pro Objekt
ab 380
ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus in Lindesnes

inkl. Tankgutschein je nach Aufenthaltsdauer
WEEK_1

7 Tage nur Übernachtung

Preis pro Objekt
ab 522
ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus in Øyslebøl

inkl. Tankgutschein je nach Aufenthaltsdauer
WEEK_1

7 Tage nur Übernachtung

Preis pro Objekt
ab 312
ADAC Vorteile Marker NEUCreated with Sketch.

Ferienhaus in Haugastøl

inkl. Tankgutschein je nach Aufenthaltsdauer
WEEK_1

7 Tage nur Übernachtung

Preis pro Objekt
ab 264

Aktiver Urlaub in Norwegen: Radeln, Rafting & mehr

Im Naturparadies Norwegen können Sie natürlich nicht nur Wandern und Angeln. Wie wäre es mit einer entspannten Radtour auf dem berühmten Rallarvegen? Die 83 Kilometer lange Strecke führt von Haugastøl über Finse bis hinunter in das Örtchen Flåm und bietet traumhafte Bergpanoramen. Ein echtes Outdoor-Abenteuer verspricht auch eine Kajak-Tour durch die Fjorde, zum Beispiel ab Flåm auf dem wunderschönen Sognefjord. Oder paddeln Sie neben den Kreuzfahrtschiffen auf dem weltberühmten Geirangerfjord. Verleihstationen gibt es an fast allen Fjorden. Adrenalin pur garantiert ein rasantes Wildwasserrafting. Familien können das Schlauchboot-Abenteuer zum Beispiel auf der Sjoa buchen oder die Stromschnellen auf den Flüssen in der Region Voss testen. Und im Winter bieten Norwegens Berge die bekannten Naturabenteuer wie Hundeschlittenfahrten und Skitouren... Mit Sicherheit für alle Familienmitglieder ein großer Spaß im Urlaub. Auf nach Norwegen!

Die beste Reisezeit für einen Wander- und Angelurlaub in Norwegen

Die Klimabedingungen in Norwegen sind von Region zu Region unterschiedlich. So ist die Westküste trotz der nördlichen Breite relativ mild. Im Winter wird es selten eisig kalt und im Sommer nie allzu heiß. Auch ist das Klima sehr humid und es fällt viel Niederschlag. Je weiter man nach Osten gelangt, umso kontinentaler und trockener wird es. So sind die Temperaturen an der Grenze zu Schweden im Sommer wärmer und im Winter kälter als an den Küstenregionen. Generell gelten die Monate Mai bis September als optimale Reisezeit für Aktivitäten unter freiem Himmel. Dann sind die Temperaturen angenehm warm und die Tage sehr lang. Dank der Mitternachtssonne können Sie bis spät in die Nacht Spaziergänge durch die malerische Natur unternehmen. Doch auch die Wintermonate haben ihren Reiz. Dann stehen Schneeschuhwanderungen durch die weiße Märchenlandschaft, Schlittenhundetouren und Wintersport auf dem Programm. Ein Highlight sind die Polarlichter, die sich besonders in Nordnorwegen in der dunklen Jahreszeit häufig beobachten lassen.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: