1. ...
  2. Ratgeber
  3. Sri Lanka

Unsere Empfehlungen für Sri Lanka

Beruwela

DAYS_9_12

inkl. Flug

Bentota

WEEKS_2

inkl. Flug

Kalutara

DAYS_9_12

inkl. Flug

Ahungalla

WEEKS_2

inkl. Flug

Sri Lanka Urlaub: Immer alles zu seiner Reisezeit

Der Inselstaat zwischen Indien und den Malediven bietet so viel mehr als nur paradiesische Palmenstrände. Entdecken Sie Teeplantagen im malerischen Hochland und koloniale Geschichte in Galle. Oder begegnen Sie wilden Leoparden und Elefanten. Da auf Sri Lanka gleich zwei Monsune abwechselnd das Wetter bestimmen, ist es im Westen am schönsten wenn es im Osten regnet und andersherum. Bereisen kann man das Traumziel das ganze Jahr über. Unsere Angebote und Tipps zu Reisezeit, Hotels und Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka. 

Sri Lanka Reisen: Traumstrände an der Süd- und Westküste

Goldgelber Sand unter den Füßen, die sanfte Brandung des Indischen Ozeans vor Augen und die warme Sonne, die durch die wiegenden Palmenblätter vom Himmel blitzt – willkommen in Sri Lanka. Wunderschöne Strände und beste Hotels reihen sich besonders entlang der Südwestküste und sind vom Flughafen der Hauptstadt Colombo aus gut zu erreichen. In den Urlaubsorten Beruwala oder Hikkaduwa etwa erwarten Sie quirlige Strandmeilen mit Bars und Clubs, aber auch eine wilde Natur wie im Hikkaduwa-Marine-Nationalpark. Im farbenprächtigen Korallenriff tummeln sich Meeresschildkröten und tropische Fische – perfekt zum Tauchen. Wer die Unterwasserwelt am größten Korallenriff des Landes entdecken will, muss nördlich von Colombo in das Fischerdorf Kalpitiya reisen. Traumstrände bietet auch die Südküste von Sri Lanka, etwa um Koggala, Mirissa und Tangalle. Beste Reisezeit für die Süd- und Westküste: zwischen Ende November, Anfang Dezember und Anfang April, wenn das Klima mild ist und es weder zu heiß ist, noch viel regnet. Tipp: Auf einem Ausflug ab Mirissa können Sie imposante Blauwale und Delfine bewundern.

Nordost- und Ostküste Sri Lanka: Baden, Surfen, Tauchen

Im Osten von Sri Lanka sind die puderfeinen Strände rund um Trincomalee wärmstens zu empfehlen. Der ruhige Nilaveli Beach etwa ist nicht nur perfekt zum Baden, sondern auch Startpunkt für Ausflüge zum Whalewatching und nach Pigeon Island; die vorgelagerte Koralleninsel ist ein Traumziel zum Schnorcheln und Tauchen. Und wer die Wellen des Indischen Ozeans reiten will, bucht seinen Urlaub an den goldenen Stränden der idyllischen Arugam Bay. Ein Geheimtipp sind übrigens die naturbelassenen Traumstrände im Norden von Sri Lanka. Die Region gilt nach dem mittlerweile beendeten ethnischen Konflikt zwischen Singhalesen und Tamilen als sicher und befriedet. Beste Reisezeit: Von März bis November ist das Wetter am angenehmsten für Reisende; Wale und Delfine sichten Sie an der Ostküste am besten zwischen Mai und Oktober.

Sri Lanka, Insel der Vielfalt

Der Inselstaat Sri Lanka liegt südöstlich von Indien im Indischen Ozean. Erkunden Sie die zauberhafte Südküste und das Hochland. 

  • 1. Verbringen Sie einen traumhaften Badeurlaub in Sri Lanka an den Traumstränden der Südwestküste: Am besten geht das zwischen Ende November, Anfang Dezember und Ende März, Anfang April an Sri Lankas Puderstränden Beruwala, Hikkaduwa oder Mirissa.
  • 2. Erleben Sie in der alten Handels- und UNESCO-Welterbestadt Galle die koloniale Geschichte und erstehen Sie handgemachten Mondsteinschmuck.
  • 3. Ein Abstecher in das kühle Hochland von Sri Lanka führt Sie in Nuwara Eliya zu den Teeplantagen und Grandhotels im Tudor-Stil.
  • 4. Ein kulturelles Highlight ist der berühmte Zahntempel in Kandy.
  • 5. Einmalig: die Festungsruine auf dem imposanten Löwenfelsen in Sigiriya.
  • 6. Eine der größten Leoparden-Populationen der Welt erwartet Sie im faszinierenden Yala-Nationalpark.
     

Waikkal

DAYS_9_12

inkl. Flug

Waikkal

DAYS_9_12

inkl. Flug

Negombo

WEEKS_2

inkl. Flug

Negombo

DAYS_9_12

inkl. Flug

Die beste Reisezeit für Sri Lanka: Klima-Tipps für jeden Monat

Die gute Nachricht: Sri Lanka ist mit seinem tropischen Klima und Temperaturen zwischen 28 und 30 Grad grundsätzlich ein Reiseziel für das ganze Jahr. Allerdings gibt es auf der Insel zwei unterschiedliche Monsune und das Wetter variiert je nach Zeit. Im Süden und an der Westküste sowie im Hochland herrscht der Südwest-Monsun von Mai bis August und sorgt für kurze, starke Regenfälle. Von Dezember bis März hingegen finden Sie hier in das schönste Wetter von Sri Lanka. Ab Ende April, Anfang Mai bis Ende Oktober, Anfang November sorgt die Regenzeit an der Westküste wieder für durchwachsenes Wetter, besonders in den Monaten Mai und Oktober gießt es oft wie aus Eimern. Im Norden und Osten von Sri Lanka verhält es sich quasi andersherum: Die beste Reisezeit ist hier im April, Mai und Juli, während der Nordostmonsun ab Ende September bis in den Januar hinein für viele verregnete Tage sorgt. Allerdings: Die meist kurzen Monsun-Güsse haben auch ihren Reiz. Wer auf Sri Lanka Reisen surfen oder tauchen möchte, findet auf beiden Seiten der Insel beste Voraussetzungen im Monat April.

Kolonialgeschichte in Sri Lanka: UNESCO-Welterbe Galle Fort

Wer seinen Urlaub im Süden von Sri Lanka verbringt, sollte einen Ausflug nach Galle einplanen. Die einst von portugiesischen Seefahrern auf einer Landzunge gegründete Festung wurde im 17. Jahrhundert von den Holländern zu einer blühenden Handelsstadt für Edelsteine und Gewürze ausgebaut und ist mit rund 400 hervorragend erhaltenen Kolonialgebäuden, historischen Kirchen, Moscheen und Tempeln ein Highlight auf Sri Lanka Reisen. Galle Fort mit seiner Altstadt ist die größte erhaltene europäische Festung in Südasien und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bummeln Sie durch die pittoresken Straßen mit ihren hübschen Boutique-Cafés, Museen, Kunstgalerien, Gewürz- und Souvenirläden. Ein tolles Mitbringsel aus Sri Lanka: handgemachter Schmuck aus bläulich-weiß schimmerndem Mondstein.

ADAC Mitgliedervorteil: Die ADAC Auslandshelfer-App leistet Ihnen Hilfe in Notsituationen. Mehr Infos erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Hikkaduwa

DAYS_9_12

inkl. Flug

Induruwa

DAYS_9_12

inkl. Flug

Koggala

WEEKS_2

inkl. Flug

Waskaduwa

DAYS_9_12

inkl. Flug

Reise ins Hochland von Sri Lanka

Sri Lanka ist berühmt für seinen feinen Ceylon-Tee, den die Briten um 1870 erstmals auf der Insel anbauten (bis 1972 trug Sri Lanka den Namen Ceylon). Begeben Sie sich im klimatisch milden wie wunderschönen Hochland von Sri Lanka auf eine Reise in die Vergangenheit. Das Städtchen Nuwara Eliya liegt in gut 1900 Metern Höhe und wirkt mit seinen englischen Parks, den blumenberankten Tudor-Villen, seiner Pferderennbahn und dem Golfplatz wie ein Relikt aus der Kolonialvergangenheit von Sri Lanka. Quartieren Sie sich in einem der gehobenen Hotels ein, genießen Sie die Zeit beim Wandern in der frischen Bergluft und besichtigen Sie Teefabriken wie die Heritance Tea Factory, wo die edlen Blätter in riesigen Hallen gerollt, oxidiert und getrocknet werden. Tipp: Ein tolles Erlebnis verspricht eine Zugfahrt vom nahen Ella nach Kandy. Auf einer der schönsten Bahnstrecken von Sri Lanka fährt ein Zug vorbei an Teefeldern und Wasserfällen, über Viadukte und durch idyllische Dörfer. Sie sollten aber Zeit mitbringen: Er wird in Sri Lanka zwar Expresszug genannt, tuckert die Strecke von ca. 150 Kilometern gerade mal in sechs bis acht Stunden ab. Macht aber nix. Besonders auf Reisen durch Sri Lanka herrscht nämlich das Motto: Der Weg ist das Ziel. Zurücklehnen und genießen!

Sri Lanka & der Eckzahn Buddhas

In der von Regenwäldern umgebenen Stadt Kandy tauchen Sie dann ein in das kulturelle Herz von Sri Lanka. Kandy war einst die Hauptstadt des letzten singhalesischen Königreichs, bevor die Briten die Stadt 1815 eroberten. Im Tempelbezirk, der zum UNESCO-Welterbe gehört, befindet sich der in Sri Lanka und der Welt berühmte buddhistische Zahntempel, wo der Eckzahn Buddhas aufbewahrt werden soll. Dreimal täglich huldigen Mönche in safranfarbenen Roben hier dem goldenen Schrein – eine eindrucksvolle Zeremonie. Besuchen Sie in Kandy auch den Botanischen Garten von Peradeniya, in dem Flughunde leben und Orchideen gedeihen. Eine weiteres Highlight von Sri Lanka weiter nördlich: der Löwenfelsen in Sigiriya. Auf dem gut 200 Meter hohen Monolithen thront eine Festungsruine aus dem 5. Jahrhundert. Schreiten Sie durch das imposante Löwentor und bewundern Sie filigrane Fresken barbusiger Frauen.

Abenteuer Sri Lanka: Leoparden im Yala-Nationalpark

Einem Leoparden in freier Wildbahn zu begegnen, ist oft reine Glückssache. Meist schlummern die anmutigen Raubkatzen tagsüber gut versteckt in Bäumen. Im Yala-Nationalpark ist das anders. Das Wildtierreservat im Südosten von Sri Lanka, das etwa zweimal so groß ist wie Hamburg, weist mit rund 40 Tieren eine der dichtesten Leopardenpopulationen der Welt auf. Und so stehen die Chancen hier in Sri Lanka weltweit am besten, diese wunderschönen Jäger auf einer geführten Jeep-Safari vor die Linse zu bekommen. Aber auch sonst gibt es in dem einstigen Jagdrevier britischer Kolonialherren einiges zu entdecken: Durch die Dschungel- und Savannenlandschaft streifen Elefanten und Lippenbären, Sumpfkrokodile, Mungos sowie zahlreiche Affen- und gut 200 Vogelarten leben hier. Tipp: Das erstklassige Cinnamon Wild Yala Hotel liegt in üppiger Vegetation unmittelbar am Rand des Parks und bietet Exkursionen in dieses faszinierende Schutzgebiet an – ein unvergessliches Erlebnis. Beste Reisezeit für Yala: Februar bis Juli, dann herrscht besonders mildes Klima.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

ADAC TourMed

Hier erhalten Sie die wichtigsten reisemedizinischen Informationen für einen reibungslosen Urlaub.

ADAC Reise Infos

Hier finden Sie alle wichtigen Reiseinformationen im Überblick.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 08:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.