1. ...
  2. Ratgeber
  3. Malediven

Unsere Empfehlungen für die Malediven

Kaafu Atoll

WEEK_1

inkl. Flug

Haa Dhaalu Atoll

WEEKS_2

inkl. Flug

Luxuriöse Strandresorts, Freizeitaktivitäten und kulinarische Highlights – für Ihren Urlaub auf den Malediven hat ADAC Reisen passende Tipps und Angebote parat.

Wer wollte nicht schon einmal Robinson-Crusoe-Feeling auf einer einsamen Palmeninsel erleben? Die Inselchen der Malediven mit ihren strahlend weißen Stränden und Korallenriffen kommen dieser Vorstellung vom Paradies sehr nahe. Die Malediven sind ein Inselparadies im Indischen Ozean, das Urlauberträume wahr macht. Vom Flugzeug aus ähneln die 1196 Inseln kleinen Spinatklecksen mit Sahnerand mitten im türkisblau schimmernden Meer. Freuen Sie sich in Ihrem Urlaub auf den Malediven auf luxuriöse Resorts, palmengesäumte Bilderbuchstrände und artenreiche Unterwasserwelten. Unterteilt werden die Inseln in „local islands“, die von der einheimischen Bevölkerung bewohnt werden, und „resort islands“, auf denen die Hotels stehen. Im Folgenden finden Sie unsere Angebote und Tipps für Traumstrände, Reisezeit, Hotels und Aktivitäten.

Die beste Reisezeit für einen Malediven Urlaub

Aufgrund ihrer Nähe zum Äquator sind die Malediven ein Reiseziel, das Sie das ganze Jahr über besuchen können. Bei rund 30°C ist es ganzjährig sommerlich warm und auch das kristallklare Meer hat mit ca. 28°C fast Badewannentemperatur. Als optimale Reisezeit für die Malediven gelten die Monate November bis April. In dieser Trockenperiode scheint die Sonne sehr beständig und Taucher können sich über fantastische Sichtweiten unter Wasser freuen. Doch auch in der Regenzeit zwischen Mai und Oktober kommt die Sonne häufig durch und beim Tauchen bieten sich dann beste Chancen, Walhaie und Mantarochen zu beobachten. Auch für Surfer bieten sich dann ausgezeichnete Windbedingungen.

Paradiesische Malediven-Reisen

Der Archipel der Malediven besteht aus über 1000 Koralleninseln und liegt südlich von Indien im Indischen Ozean.

  • 1. Bummeln Sie durch die Shops und Märkte der Hauptstadt Malé.
  • 2. Bummeln Sie durch die Shops und Märkte der Hauptstadt Malé.
  • 3. Von wegen auf den Malediven kann man nur tauchen oder am Strand relaxen. Auf Villingili Island im Addu-Atoll gibt es sogar einen 9-Loch-Golfplatz.
  • 4. Sie können sich auf keine Insel festlegen? Wie wär’s mit einer Tauch-und-Wellness-Safari zu den schönsten Unterwasserspots der Malediven?

Alif Dhaal Atoll

DAYS_9_12

inkl. Flug

Raa Atoll

DAYS_9_12

inkl. Flug

Baa Atoll

DAYS_9_12

inkl. Flug

Alif Dhaal Atoll

WEEKS_2

inkl. Flug

Malediven Urlaub: Traumhafte Unterwasserwelt entdecken

Die größte Attraktion der Malediven sind natürlich die makellosen Sandstrände, das glasklare, türkisblaue Meer und der sagenhafte Reichtum der Unterwasserwelt. Tauchern bietet sich hier die Möglichkeit, bunte Papageifische, Barrakudas oder imposante Napoleonfische zu bewundern. Doch das ist längst nicht alles: Etwas weiter von den Riffen entfernt gleiten die Riesen der Meere durch die Tiefe: erhabene Mantarochen und Walhaie – ein unvergessliches Erlebnis. Wer dieses maritime Paradies schützen will: Einige Luxus-Resorts wie das Baros Maldives bieten Kurse an, bei denen Sie Korallen pflanzen können und so neuen Lebensraum schaffen. Buchen können Sie Ihren Traumurlaub auf den Malediven über ADAC Reisen bequem per Telefon, online oder im ADAC Reisebüro vor Ort. ADAC Mitglieder können sich über attraktive Vorteilsangebote freuen.

Aktiver Urlaub auf den Malediven

Wer auf seiner Malediven-Reise nicht nur tauchen oder schnorcheln möchte: Möglichkeiten, aktiv zu sein, gibt es reichlich. Viele Hotels bieten zum Beispiel Yoga-Kurse an, etwa das Gangehi Island Resort. Und wer lieber Tennis, Badminton oder Golf spielen möchte, findet ebenfalls den richtigen Club für sich, zum Beispiel das Shangri-La’s Villingili Resort & Spa auf Villingili Island mit 9-Loch-Golfplatz sowie Tennis- und Badmintonplätzen. Fast jedes Hotel bietet zudem ein großes Angebot an Wassersportmöglichkeiten: Fahren Sie aufs Meer hinaus zum Tiefseeangeln, paddeln Sie mit dem Kajak durch das seichte Wasser im Atoll oder buchen Sie einen Segeltörn mit einem Katamaran. Und wer im Urlaub einfach nur abschalten möchte: Kein Problem, schnappen Sie sich ein gutes Buch, legen Sie sich am herrlich feinen Strand Ihres Hotels unter eine schattige Palme und genießen Sie die wohlverdiente Ruhe – Urlaub pur.

Wellness im Inselparadies

Wer so richtig die Seele baumeln lassen möchte, der bucht am besten eines der erstklassigen Resorts mit eigenem Wellnessbereich. Preisgekrönt ist beispielsweise das Spa im Coco Bodu Hithi, wo Sie sich vor malerischer Ozeankulisse im Infinity-Whirlpool erholen können. In den Spa-Bereichen der Resorts werden traditionelle Körperbehandlungen und entspannende Massagen angeboten. Eine Wohltat für Körper un Geist sind auch Meditations-Sessions zum Sonnenuntergang.

Kaafu Atoll

DAYS_9_12

inkl. Flug

Kaafu Atoll

DAYS_9_12

inkl. Flug

Kaafu Atoll

WEEKS_2

inkl. Flug

Addu Atoll

DAYS_9_12

inkl. Flug

Honeymoon auf der eigenen Insel: Möglich in den Malediven

Exotische Sundowner-Cocktails am einsamen Traumstrand genießen oder ein romantisches Verwöhnprogramm im Spa; den Sonnenuntergang vom lauschigen Wasserstelzen-Bungalow aus erleben – die Malediven sind nicht ohne Grund eines der beliebtesten Ziele für Flitterwochen. Viele Luxus-Resorts auf den Malediven haben sich daher auf das Thema Hochzeitsreise spezialisiert: Das Kanuhura Resort Maldives hält für unvergessliche Tage im Malediven Urlaub beispielsweise gleich zwei private Inseln bereit, auf denen verliebte Urlauber eine Nacht in trauter Zweisamkeit verbringen oder ein sinnliches Candle-Light-Dinner am Beach buchen können, das ein Butler eigens für sie serviert. Wer auf den Malediven nicht nur flittern, sondern auch heiraten möchte, kann dies sogar auf besondere Weise unter Wasser oder auf einer Sandbank inmitten des Ozeans, etwa bei The Residence Maldives im traumschönen Gaafu-Alifu-Atoll. Die Malediven bietet das womöglich größte und außergewöhnlichste Angebot für romantischen Urlaub!

Malediven kulinarisch

Möchten Sie die typische Küche der Malediven kennenlernen, so sind Sie in der Hauptstadt Malé genau richtig. Fisch kommt hier fast zu jeder Mahlzeit auf den Tisch. Auf Malé und allen anderen Einheimischen-Inseln ist – im Gegensatz zu den touristischen Resorts auf den Malediven – Alkohol verboten. Leidenschaftlich getrunken wird dafür köstlicher Kurumba, der Saft der halbreifen Kokosnuss, sowie Sai, schwarzer Tee. Traditionelle Gerichte sind Riha, Fisch in Currysoße, und Garudiya, eine köstliche Fischsuppe mit Zwiebeln und Zitrone gekocht. Zum Nachtisch gibt es oft Gulhi bokibaa, ein mit vielen exotischen Gewürzen verfeinerter Kuchen. Tipp: In den Seitenstraßen rund um die Fischmarkthalle finden Sie viele kleine Restaurants (Tea Shops), in denen Sie mit Einheimischen an einem Tisch vorzüglich maledivisch speisen können. Ein kulinarisches Highlight im Malediven Urlaub!

Weitere Ratgberseiten

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: