1. ...
  2. Ratgeber
  3. Tübingen

Altstadt, Burgen und Museen: Städtereise nach Tübingen

Mit den wunderschönen alten Fachwerkhäusern, den steilen Treppen und verwinkelten Gassen verspricht Tübingen eine ordentliche Portion Romantik. Aber auch Kulturinteressierte werden staunen. Zum Beispiel über die 40.000 Jahre alten Artefakte aus Mammut-Elfenbein. Buchen Sie ein Hotel in der Altstadt und freuen Sie sich auf Ihren Städtereise-Kurztrip!

Die größten Sehenswürdigkeiten

  • 1. Von der UNESCO als Teil des Weltkulturerbes ausgezeichnete historische Artefakte und faszinierende Ausstellungen bestaunen Sie in den Fakultätssammlungen der Eberhard-Karls-Universität, einer der ältesten Universitäten von Deutschland.
  • 2. Wer auf Städtereisen in Tübingen die 169 Treppenstufen zur Spitze der 500 Jahre alten Stiftskirche erklimmt, wird mit einem fantastischen Ausblick über die Stadt belohnt.
  • 3. Alte Gräber, Skulpturen und Keilschriften sowie eiszeitliche Tierfiguren, die in Höhlen der Schwäbischen Alb gefunden wurden, können Sie in dem auf einer Anhöhe gelegenen Schloss Hohentübingen besichtigen.
  • 4. Das Wahrzeichen Tübingens ist der Hölderlinturm, ehemaliges Zuhause des Dichters Friedrich Hölderlin. Die Ursprünge des malerisch am Neckarufer gelegenen Gebäudes reichen bis ins 14. Jahrhundert zurück.
  • 5. Der historische Marktplatz verzaubert auf Tübingen-Städtereisen mit wunderschönen alten Fachwerkhäusern und dem prächtigen Rathaus aus dem 15. Jahrhundert.

Tübingen auf Städtereisen erleben

Heinrich Bebel, Friedrich Hölderlin, Hermann Hesse, Hegel … Die Liste berühmter Persönlichkeiten, die in Tübingen gewirkt haben, ist lang. Besichtigen Sie diese altehrwürdige, über 800 Jahre alte Universitätsstadt, die ihre Gäste nicht nur mit ihrer schönen Fachwerkarchitektur und den engen Gassen begeistert, sondern auch das Herz jedes Wissenschafts- und Kulturinteressierten höherschlagen lässt. So können Sie auf Städtereisen in Tübingen etwa die faszinierenden Sammlungen und Ausstellungen der renommierten Eberhard-Karls-Universität bestaunen, die – weltweit einzigartig – Artefakte mit UNESCO-Welterbestatus beherbergen. Entdecken Sie unsere Angebote und besuchen Sie Tübingen auf einem Städtetrip.

ADAC Mitgliedervorteil: Bestellen Sie sich das kostenlose ADAC Tourset und downloaden Sie die Tourset-App. Infos in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Rundumblick vom Glockenturm

Tübingen ist ein wunderbares Reiseziel für einen romantischen Städteurlaub. Der jedoch erst mal mit einer kleinen Anstrengung beginnt, also unbedingt bequeme Schuhe mit auf die Reise nehmen. Denn die 169 Treppenstufen hinauf auf den Glockenturm der gut 500 Jahre alten Stiftskirche sind sehr zu empfehlen. In 45 Metern Höhe genießt man eine sagenhafte Aussicht über die Dächer der Stadt – perfekt für einen ersten Überblick auf Ihrer Tübingen-Städtereise. Im Norden liegt der Alte Botanische Garten, der Bota, wie die Tübinger ihren Park liebevoll nennen. Hier können Sie später unter exotischen Bäumen und uralten Buchen flanieren. Auf einer Anhöhe im Westen von Tübingen thront das mittelalterliche Schloss Hohentübingen, das auch ein Museum der Universität beherbergt. Einen Spaß zu zweit verspricht hier das große Angebot an Kursen, etwa in antiker Mode, wo Sie sich kleiden wie die alten Römer. Jetzt aber runter vom Turm, noch den schönen Hallenbau und die Glasfenster der spätgotischen Kirche bestaunen und dann die Stadt erkunden.

Städtereise Tübingen: Spaziergang zum Hölderlinturm

In der Altstadt reizt der Zwingel, ein idyllischer Spazierweg am Neckar entlang bis zum Hölderlinturm, dem Wahrzeichen Tübingens. Beschaulich säuselt der Fluss zu Ihren Füßen, während Sie auf der Zwingelmauer sitzen und die vorbeigleitenden Stocherkähne beobachten. Romantischer geht’s nicht. Oder doch: Gehen Sie selbst an Bord der Flachboote und lauschen Sie bei Mondschein einem Stocherkahn-Konzert. Zur Einkehr empfehlen wir den Neckarmüller, ein Biergarten am Flussufer mit schwäbischer Küche und selbst gebrautem Bier (Gartenstraße 4). Weiter geht es auf der Städtereise zu Tübingens historischem Marktplatz mit seinen schönen Fachwerkhäusern und dem prächtigen alten Rathaus, der zu den schönsten in Deutschland zählt. Von hier ist es nicht weit bis zum beliebten Restaurant Mauganeschtle am Schloss, von wo aus Sie bei Flädlesupp’ und Maultäschle wunderbar auf die Stadt schauen (Burgsteige 18).

Eiszeitkunst im Schloss

Die traditionsreiche Tübinger Eberhard-Karls-Universität wurde bereits 1477 gegründet und gehört zu den ältesten in Deutschland und Europa. Das Museum der Universität Tübingen (MUT) präsentiert die sehr alten Sammlungen der Fakultäten in faszinierenden Ausstellungen. Bestaunen Sie auf Ihrer Tübingen-Städtereise etwa die anatomische Sammlung „Menschenkörper“ in der Alten Anatomie in der Österbergstraße 3. Besonders eindrucksvoll sind auch die Sammlungen im Schloss Hohentübingen: alte Skulpturen, Götter und Gräber, Keilschriften und alte Kulturen. Hier können Sie eiszeitliche Tierfiguren, Schmuckstücke etc. bewundern, die in Höhlen der Schwäbischen Alb gefunden und von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurden.

Tübingen-Städtereisen & Sterne-Küche

Nur rund zehn Autominuten entfernt von Tübingen erreichen Sie südlich von Stuttgart die mittelalterliche Klosteranlage von Bebenhausen, die bereits im Jahr 1187 urkundlich erwähnt wurde und später zum Jagdschloss der württembergischen Krone umgebaut wurde. In den umliegenden Wäldern des Schönbuchs hielt Friedrich I. einst prunkvolle Hofjagden ab. Die prächtigen historischen Gebäude sind fast vollständig erhalten und können besichtigt werden. Anschließend genießen Sie hier anspruchsvoll interpretierte gutbürgerliche Küche im Sterne-Restaurant Schranners Waldhorn, bevor Sie am Abend in Ihr Hotel zurückkehren.

Spielzeug, Autos und eine Burg

Zurück in Tübingen sollten nicht nur Familien mit Kindern dem faszinierenden Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstop einen Besuch abstatten. Das kleine Privatmuseum begeistert mit über 1000 Spielsachen und gut 70 nostalgischen Autos, Motorrädern etc., darunter etwa ein Bugatti 37 und eine Märklin-Anlage. Zum Abschluss Ihrer Städtereise in Tübingen unternehmen Sie dann noch einen Ausflug zur imposanten Burg Hohenzollern bei Hechingen, etwa 30 Kilometer von Tübingen entfernt. Die ehemals mittelalterliche Ritterburg – Stammsitz der Fürsten von Hohenzollern und später der preußischen Krone – thront wie aus dem Bilderbuch auf einem 855 Meter hohen Berg mit atemberaubender Rundumsicht auf die Landschaft. Hier gibt es romantische Events wie Open-Air-Konzerte im Burghof. Buchen Sie sich in der Umgebung ein Zimmer und wandern Sie hinauf zur Burg.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Exklusiv für ADAC Mitglieder: Die TourSet-App bietet Zugang zu 134 Urlaubsführern des ADAC TourSets. Praktisch: Fast alle Inhalte - also auch die Karten - sind offline nutzbar.

ADAC Vorteilsprogramm

Als Clubmitglied des ADAC sind Sie klar im Vorteil. Denn mit dem ADAC Vorteilsprogramm profitieren Sie von attraktiven Sparmöglichkeiten.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.