1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Florida Urlaub

Beste Reisezeit für den Urlaub in Florida

Zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sorgen dafür, dass während der Florida-Reise garantiert keine Wünsche offenbleiben. Florida, im Südosten der USA gelegen, ist Heimat von knapp 19 Millionen Menschen und damit der viert-bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA. Das beliebte Urlaubsziel lockt jährlich zahlreiche internationale Gäste an. Nutzen Sie die ADAC-Reiseangebote für Ihren unvergesslichen Florida-Urlaub. Ob erstklassige Hotels, hochwertige Ferienwohnungen oder exklusive Campingplätze, wir sorgen für einen einzigartigen Aufenthalt im Sunshine-State. Stöbern Sie durch unsere Auswahl an Pauschalreisen, Hotels oder Mobilheimen und buchen Sie Ihren Favoriten direkt online bequem von zu Hause aus. Kommen Sie mit auf eine Reise durch das pulsierende Florida.

In Florida gibt es zwei Klimazonen. Der größte Teil im Norden von Florida weist ein subtropisches Klima auf. Der Süden ist hingegen tropisch. Die Temperaturen fallen somit ganzjährig sehr mild aus und bewegen sich am Tag selten unter 20 Grad Celsius. Im Sommer kann es teils sehr schwül und damit auch regnerisch werden. Im Juli und August sind mit 35 Grad Celsius die heißesten Monate. Die Wassertemperatur liegt ebenso im Durchschnitt über das ganze Jahr hinweg bei 20 Grad. Der Herbst ist nicht selten von starken Stürmen und sogar Hurrikans geprägt.

Die besten Reisemonate für eine Florida-Reise mit angenehm kühlen Temperaturen und einer stabilen Wetterlage sind Dezember bis Mai. Bevorzugt man sehr hohe Temperaturen, sind die Sommermonate empfehlenswert. Hier sollte man jedoch mit teils kräftigen Regenschauern und Sturm rechnen.

Reisezeit

Reiseziel

Highlights

Dezember bis Mai

Florida

Rundreise, Everglades Nationalpark

Dezember bis Mai

Florida Keys, Everglades Nationalpark

Strandurlaub, Wassersport, Wandern

November bis April

Metropolen im Süden und Westen

Sightseeing in Miami und Tampa

März bis Mai

Metropolen im Nordosten und Zentrum

Sightseeing in Jacksonville und Orlando

WEEKS_2

WEEKS_2

DAYS_1

WEEKS_2

Top-Sehenswürdigkeiten in Florida

In Ihrer Florida-Reise erwarten Sie unzählige Sehenswürdigkeiten, weswegen Sie sich ausreichend Zeit für eine Rundreise vor Ort nehmen sollten. Nachfolgend finden Sie spannende Tipps für Ihren Florida-Aufenthalt:

Top-Sehenswürdigkeiten in Florida

In Ihrer Florida-Reise erwarten Sie unzählige Sehenswürdigkeiten, weswegen Sie sich ausreichend Zeit für eine Rundreise vor Ort nehmen sollten. Nachfolgend finden Sie spannende Tipps für Ihren Florida-Aufenthalt:

  • Im Everglades Nationalpark können Sie die natürliche Schönheit von Florida erkunden. Auf einer Fläche von mehr als 6.000 Quadratmetern findet sich ein riesiges Marsch- und Sumpfland. Gäste tauchen auf einer geführten Airboattour in diese sagenhafte Natur ein und entdecken dabei den ein oder anderen Alligator.
  • Ein weiteres Naturschauspiel sind die Florida Keys, eine Gruppe aus über 200 Koralleninseln, die sich knapp 290 Kilometer weit ins Meer erstrecken. Da diese durch den Overseas Highway mit dem Festland verbunden sind, können die Inseln auf eigene Faust erkundet werden.
  • Nutzen Sie das gut ausgebaute Wander- und Fahrradwegnetz und wandern Sie durch den noch ursprünglichen Myakka River State Park.
  • Bei einem Florida-Urlaub sollte ein Besuch in der Metropole Miami in keinem Fall fehlen. Ob South Beach Strand am Ocean Drive, das District Art Deco oder Little Havanna inklusive echtem Kuba-Feeling: Die Hotspots von Miami sind einfach Kult. Kulturinteressierte sind im Wynwood und Midtown Miami gut aufgehoben und finden dort einzigartige Kunstausstellungen.
  • Eine weitere Sehenswürdigkeit ist Orlando, das insbesondere aufgrund seiner hohen Dichte an Freizeit- und Vergnügungsparks sowie Museen beliebt ist. Ob Walt Disney World Resort, die Universal Studios, The Holy Land Experience, SeaWorld Orlando, das Kennedy Space Center oder WonderWorks Orlando, in Orlando hat man die Qual der Wahl. Tipp: Sollten Sie die Gelegenheit in Ihrem Florida-Urlaub haben, besuchen Sie ein Basketballspiel der Orlando Magic im Amway Center.
  • An der Westküste Floridas liegt die Stadt Tampa, die sich noch einen gewissen Kleinstadt-Charme bewahrt hat. Hier geht es deutlich ruhiger und familiärer als in Miami oder Orlando zu. Der Riverwalk ist das pulsierende Herz und lädt zum Schlendern an der Uferpromenade ein.

Top-Strände in Florida

Die Strände von Florida werden jedes Jahr aufgrund Ihrer Sauberkeit, Naturbelassenheit und Schönheit ausgezeichnet. Zahlreiche feine Sandstrände bieten ausgezeichnete Voraussetzungen zum Relaxen unter der Sonnen Floridas und zum Abkühlen im Golf von Mexiko, dem Atlantischen Ozean oder den Ausläufer der Karibik. Erfahren Sie hier mehr zu den schönsten Stränden Floridas:

  • Die weißen Sandstrände von Sarasotas laden zum Baden in einem klaren, türkisfarbenen Wasser ein und versprechen am Abend traumhafte Sonnenuntergänge. Der Siesta Key Beach wurde bereits mehrfach zum schönsten Strand der USA gewählt.
  • Kilometerlange Sandstrände erwarten Urlauber am South Beach, die neben dem Baden wie geschaffen für Surfer, Taucher und Schnorchler sind.
  • Erholungssuchende in einem Florida-Urlaub finden beschauliche Ruhe am ungewöhnlich breiten Grayton Beach an der Golfküste von Florida. 1994 wurde er zum besten Strand Amerikas gekürt.
  • Zu den beliebtesten Stränden gehört auch der St. Pete Beach. Dieser erfreut sich bei Wassersportliebhabern großer Beliebtheit. Der sich hier ebenso befindlich Pass-a-Grille Beach ist hingegen noch ein sehr naturbelassener Abschnitt.
  • Der Cocoa Beach an der Atlantikküste unweit von Orlando bietet eine großzügige Auswahl an Restaurants und Bars und ist dennoch nicht überlaufen. Hier können Sie ideal schlemmen und die Sonnenstrahlen des Sunshine-States einfangen.

Tipps für Ihren Florida-Urlaub

Genießen Sie Ihren Florida-Urlaub in vollen Zügen. Mit diesen Tipps läuft bei Ihrer Reise garantiert nichts schief:

Tipps für Ihren Florida-Urlaub

Genießen Sie Ihren Florida-Urlaub in vollen Zügen. Mit diesen Tipps läuft bei Ihrer Reise garantiert nichts schief:

  • Florida hat die Eastern Standard Time. Hierzu müssen Sie von unserer deutschen Zeit sechs Stunden zurückrechnen.
  • Während eines Florida-Urlaubs kann man sich gut mit den Grundlagen der englischen Sprache verständigen. In einige Teilen von Miami wird auch Spanisch gesprochen.
  • In den USA benötigt man einen Adapter des Steckertypen A oder B für alle Elektrogeräte.
  • Mindesten 15 Prozent Trinkgeld sind bei gutem Service üblich.

DAYS_5_8

WEEKS_2

WEEKS_2

WEEKS_2

Anreise und Einreise

Mit einem direkten Flug von Deutschland aus erreicht man Florida innerhalb von ca. 10 Stunden. Flugreisende landen in der Regel an einem der Hauptflughäfen in Miami oder Orlando. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, mit einem Kreuzfahrtschiff anzureisen. In Fort Lauderdale liegt der größte transatlantische Hafen der USA.

Um einen Mietwagen entgegenzunehmen, muss der Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein. Die öffentlichen Verkehrsmittel verfügen über eine gute Verbindung zu allen bekannten Städten und der Umgebung, entsprechen jedoch nicht den europäischen Standards.

Zur Einreise wird ein elektronischer Reisepass, eine gültige elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) und ein gültiges Rück- oder Weiterflugtickets benötigt. Beantragen Sie die ESTA mindestens 72 Stunden vor Reisebeginn.

Einreisebedingungen (Covid-19-Hinweise)

Aktuelle Informationen zu Einreise- und Rückreisebestimmungen können Sie den Webseiten der Bundesregierung, des Robert Koch-Instituts und des Auswärtigen Amts entnehmen.

ADAC Reisen informiert

Mit den ADAC-Mitgliedervorteilen können Sie ganz einfach Ihren Florida-Urlaub planen. Bestellen Sie sich dazu ein kostenfreies Tourset und holen Sie es in einem der ADAC Reisebüros vor Ort ab. Zudem können Sie Ihr Set auch online bestellen.

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Mit Ihrer ADAC-Clubkarte erhalten Sie bei der American Automobile Association (AAA) attraktive Ermäßigungen für Mietwagen, Freizeitparks und vieles mehr.

Noch kein ADAC Mitglied?

Wo auch immer Sie sind. Wir sind da. Der ADAC ist der starke Partner für alle, die gerne sicher unterwegs sind. Profitieren Sie von zahlreichen Leistungen rund um Auto, Freizeit und Mobilität.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin