1. ...
  2. Ratgeber
  3. New York

Unsere Empfehlungen in New York

Trends & Geheimtipps für Ihre New-York-Städtereise

Egal, wie oft man New York besucht, in der Stadt gibt es immer Neues zu entdecken: ein spannender Flohmarkt für Vintage-Fans und Foodies in Brooklyn, eine Geheim-Bar im Prohibitionsstil oder schräge Theaterstücke rund um den Broadway. Und traditionsreiche „Big Apple“-Ikonen wie die Eisbahn am Rockefeller Center, der Times Square und Miss Liberty sind ohnehin immer ein Erlebnis auf Städtereisen nach New York.

Entdecken Sie New York

Empire State Building, Times Square & Co. gehören zum New-York-Programm. Diese Höhepunkte sollten Sie auf Reisen jedoch ebenso auf der Agenda haben:

  • 1. Der High Line Park auf einer alten Hochbahntrasse ist die neue Naturoase von New York City. Am Ende wartet das großartige Whitney Museum mit amerikanischer Kunst.
  • 2. Machen Sie auf Ihrer New-York-Städtereise einen Abstecher nach Brooklyn und entdecken Sie an den Ständen des Fort Greene Flea die Angebote an Kunsthandwerk und coolen Designerstücken.
  • 3. Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt von New York und buchen Sie eine Food-Tour durch die alten Einwandererviertel wie Nolita (North of Little Italy).
  • 4. Besuchen Sie im trendigen Stadtteil Williamsburg den McCarren Park mit seiner Eislaufbahn im Winter und den vielen Wasserspielen und Bademöglichkeiten im Sommer-Urlaub.
  • 5. Steuern Sie um den Times Square auf New-York-Städtereisen eine der Rooftop-Bars an für einen traumhaften Blick über Manhattan.

Nolita & Chinatown Food Tour

Die geführten „Foods of New York“-Walking-Touren zählen zu den angesagtesten in Manhattan. Tauchen Sie ein in die vielfältige Kultur der Stadt und streifen Sie auf Ihrer New-York-Städtereise durch die Straßen von Manhattans alten Einwanderervierteln Greenwich Village oder Nolita (North of Little Italy). Kosten Sie authentische Pizza, besuchen Sie zwielichtige Kneipen, in denen die Cosa Nostra einst Geschäfte machte. Oder entdecken Sie auf der Tour „Gourmet-Chinatown“ die besten Restaurants für chinesische und malaysische Küche. 

New-York-Städtereise: Auf nach Liberty Island

Man kann zwar auch mit der Fähre nach Staten Island fahren und dabei die berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt bestaunen, die Freiheitsstatue. Die aufregendere Alternative zur Fähre: Segeln Sie zu Miss Liberty. Der feine Segelboot-Oldtimer „Tara“ sticht ab Pier 25 im Stadtteil Tribeca in See. Auf den Sunset-Touren gleiten Sie auf Ihrer New-York-Städtereise an der Skyline entlang, die abends in goldenem Licht glitzert. Und während von den Ausflugsschiffen Frank Sinatras „New York, New York“ herüberweht, lauschen Sie an Bord dem Rauschen der Wellen. Romantik pur. Buchen Sie im Urlaub einen Törn.

Große und kleine Museen

New York ist bekannt für seine grandiosen Museen: Das Guggenheim oder das MoMa (Museum of Modern Art) ziehen auf New-York-Städtereisen jährlich Millionen Besucher an. Wer auf seinem Kurztrip in der größten Stadt der USA das kleinste Museum vom Big Apple erkunden will, steuert das Mmuseumm an. Die Ausstellung versteckt sich in Cortlandt Alley in Lower Manhattan in einem alten Lastenfahrstuhl und widmet sich mittels „Objektjournalismus“ der Gegenwartskultur. Zu den Exponaten zählen kurioses Donald-Trump-Merchandise oder fiktive Münzen des Islamischen Staates – Erklärungen gibt’s per Handy über die Museums-Hotline.

ADAC Mitgliedervorteil: Sie können sich über das Angebot TourMail vor Ihrem Kurzurlaub über Wetter, aktuelle Nachrichten etc. kostenlos per E-Mail informieren. Mehr Informationen erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

in der Upper West Side

DAYS_5_8

inkl. Flug

Hippe Flohmärkte auf New-York-Städtereisen

Coole Vintage-Mode, Kunsthandwerk, Designerstücke – wer auf Städtetrips gern auf Flohmärkten stöbert, findet auf den beliebten Brooklyn Fleas ausgefallene Angebote – die perfekte Alternative zu Sohos Einkaufswahn. An den Ständen am Fort Greene Flea (176 Lafayette Ave.) und dem DUMBO Flea (Manhattan Bridge Archway Plaza) gehen auch die urbane Subkultur von New York auf Schnäppchenjagd. Im Winter gibt’s auch eine überdachte Variante samt Food-Ständen im One Hanson Place. Nach der Shoppingtour schmeckt im Urlaub ein frisch Gezapftes in der hippen Bierhalle Berg’n (1000 Dean Street). 

Filmreife Ausblicke auf Manhattan

Eine New-York-Städtereise, ohne das glitzernde Lichtermeer der Stadt von oben zu bestaunen? Undenkbar. Die perfekten Adressen hierfür sind die unzähligen Rooftop-Bars auf den Dächern der Wolkenkratzer, in denen man am Abend bei einem gepflegten Cocktail die Blicke über die Skyline schweifen lässt. Unsere Hotspots für Ihren Kurzurlaub: 1. Das 230 Fifth mit Aussicht auf das Empire State Building (230 Fifth Ave.). 2. The Press Lounge nahe dem Times Square in Hell’s Kitchen mit tollem Blick über Manhattan und den Hudson River (653 11th Ave., West 48th Street).

Cool: Eislaufen auf der Städtereise in New York

Schlittschuhlaufen ist eine Tradition in New York City. Neben Klassikern wie dem Eisplatz am Rockefeller Center nahe dem Times Square oder dem Wollman Rink im Central Park können Kufen-Fans in Brooklyn in zwei neueren Parks den Rittberger im Urlaub proben: im Lakeside Center im Prospect Park (171 East Drive) und im trendigen Williamsburg (776 Lorimer Street) im McCarren ParkTipp: Im Sommer gibt es hier Wasserspiele und Bademöglichkeiten, um dem dampfenden Beton-Dschungel von Manhattan zu entkommen. Ob Manhattan oder Brooklyn: Buchen Sie eines unserer attraktiven Hotel-Angebote für Ihren Städteurlaub in New York City.

Chelsea: Grusel-Theater

Gänsehaut garantiert das Mitmachtheater Sleep No More im McKittrick Hotel in Manhattan (530 W 27th St). Hier werden die Gäste Teil einer spannenden Macbeth-Adaption, die im Amerika der 1930er-Jahre spielt. Wer an der Rezeption eincheckt, folgt einem Schauspieler durch die fragmentierte Handlung in einem schummrigen Labyrinth aus fast 100 Räumen. Während der von surrealen Klängen begleiteten Inszenierung sorgen verstörende Szenen für reichlich Gruselstimmung: Geheimnisvoll tanzende Paare erscheinen in einem Ballsaal. Im nächsten Raum wird einer Leiche das Blut von der Haut gewaschen. Ein preisgekröntes Spektakel und faszinierendes Erlebnis auf Ihrer Städtereise in New York City.

Coney Island: New-York-Städtereise am Retro-Strand

Schöne Strände in New York? Gibt’s auf der legendären Badeinsel Coney Island, gut eine Stunde mit der Bahn vom Times Square in Manhattan entfernt. Hier veranstaltet der „Polar Bear Club“ jeden Monat das etwas andere Fest für den Stoffwechsel: Hunderte von Menschen stürzen sich dort gemeinsam in den eiskalten Atlantik (Coney Island Boardwalk, 1000 Surf Ave.). Wem das zu frostig ist, der amüsiert sich auf New-York-Städtereisen in den Show-Attraktionen und Retro-Achterbahnen entlang der Promenade.

ADAC Mitgliedervorteil: Das kostenlose Tourset New York bietet umfassende Informationen. Mit Ihrer ADAC Clubkarte winken über die American Automotive Association zudem attraktive Rabatte für Hotels, Mietwagen und vieles mehr. Mehr Informationen erhalten Sie in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

East Village: Psst, Geheim-Bars!

Speakeasies – versteckte Bars im Prohibitionsstil der 1920er-Jahre – sind ein Hit auf New-York-Städtereisen. Die Bar Please Don’t Tell (113 St Marks Place) im Kneipenstadtteil East Village ist von außen eine ranzige Hotdog-Bude. An der Rückwand im Innern befindet sich eine Telefonzelle. Wählt man die richtige Nummer, öffnet sich eine Tür und Partygänger gelangen in eine coole Cocktailbar. Tipp: Die Apple Martinis sind eine Wucht. Den Code für den Hörer gibt’s unter Tel.: (212) 6140386.

High Line: New Yorks Highlight

Die ehemalige Hochbahntrasse ist die neue Park-Oase in New York. Früher ratterten hier die Güterzüge durch das Gewerbegebiet der City, heute spaziert man in der ungewöhnlichen und faszinierenden Grünanlage im Westen von Manhattan zwischen Bäumen und Blumenbeeten. Der High Line Park beginnt in der West 34th Street und führt bis in den angesagten Meatpacking District. Am Ende wartet das großartige Whitney Museum mit amerikanischer Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts auf Ihren Besuch. Ein absolutes Erlebnis auf Ihrem Städtetrip in New York.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

TourSet®, Karten und Reiseführer

Das ADAC TourSet enthält jeweils verfügbare Länderinformationen, Reisekarten und Urlaubsführer für Regionen und Städte.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

Mit Ihrer ADAC-Clubkarte erhalten Sie bei der American Automobile Association (AAA) attraktive Ermäßigungen für Mietwagen, Freizeitparks und vieles mehr.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 20:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.