1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Karibik
  5. Santo Domingo

Urlaub in Santo Domingo: Auf den Spuren von Kolumbus

Das 1498 von Bartolomeo Kolumbus, dem Bruder des großen Entdeckers Christoph Kolumbus, gegründete Santo Domingo ist die älteste von Europäern erbaute Stadt der Neuen Welt. Die prachtvollen Paläste und Kirchen im historischen Zentrum gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Gehen Sie auf Entdeckungsreise.

Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo

Santo Domingo liegt an der Südküste der Dominikanischen Republik. Lassen Sie sich von der größten Metropole der Karibik verzaubern.

  • 1. Flanieren Sie im Santo-Domingo-Urlaub wie einst Kolumbus und Cortés über die geschichtsträchtigen Plätze der Altstadt Ciudad Colonial am Westufer des Rio Ozama.
  • 2. Im eindrucksvollen Museo Del Hombre Dominicano tauchen Sie in die Geschichte der indigenen Taíno-Ureinwohner ein.
  • 3. Besuchen Sie den Naturpark Los Tres Ojos und staunen Sie über die faszinierend blau und grün leuchtenden Seen und Grotten mitten in der Stadt.
  • 4. Im wunderschönen Botanischen Garten der Stadt gedeihen über 200 Palmenarten und farbenprächtige Orchideen – ein Kleinod zum Durchatmen in Ihrem Urlaub in Santo Domingo.

Urlaub in Santo Domingo: Die älteste Stadt der Neuen Welt

Wer seinen Urlaub in der Dominikanischen Republik bei Punta Cana oder auf der Halbinsel Samana verbringt, ist in gut zweieinhalb Stunden im pulsierenden Santo Domingo de Guzmán, der mit drei Millionen Einwohnern größten Metropole der Karibik. Buchen Sie für ein oder zwei Tage ein Hotel in dieser faszinierenden, über 500 Jahre alten Stadt und flanieren Sie über die geschichtsträchtigen Plätze von Santo Domingo. Hier residierten schon Christoph Kolumbus und Hernán Cortés, der spätere Eroberer des Aztekenreiches im heutigen Mexiko. In Santo Domingo befand sich der Sitz der spanischen Kolonialregierung in der Neuen Welt, hier wurde im 16. Jahrhundert die erste Kathedrale Amerikas errichtet und die erste Universität des Kontinents gegründet. Städtereisen nach Santo Domingo sind in einem Urlaub in der Dominikanischen Republik ein unvergessliches Erlebnis.

ADAC Mitgliedervorteil: Die ADAC Auslandshelfer-App leistet Ihnen Hilfe in Notsituationen. Mehr Informationen in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Zentral

DAYS_5_8

im Kolonialviertel

DAYS_9_12

inkl. Flug

Prächtige Kolonialarchitektur

Das Herz von Santo Domingo, die schöne Altstadt Ciudad Colonial am Ufer des Río Ozama, gehört mit ihren unzähligen historischen Baudenkmälern zum Weltkulturerbe der UNESCO. Beginnen Sie Ihren Stadtbummel an der Plaza de España mit dem Alcazar de Colón, einem maurisch-gotischen Prachtbau, der einst Wohnsitz von Christoph Kolumbus’ jüngstem Sohn Diego war und heute ein Museum beherbergt. Spazieren Sie von hier zur Festung Fortaleza Ozama (auf dem Weg das Museo de las Casas Reales besuchen, das die Kolonialgeschichte von Santo Domingo beleuchtet) und zur Kathedrale Primada de América aus dem 16. Jahrhundert, der ältesten der westlichen Hemisphäre. Nach einer Pause im hübsch angelegten Parque Colón lassen Sie sich im Santo-Domingo-Urlaub durch die geschichtsträchtigen Gassen bis zum alten Stadttor Puerta del Conde treiben. Unterwegs können Sie in vielen gemütlichen Restaurants einkehren, in Saftbars einen frisch gepressten Fruchtsaft genießen und in den kleinen Geschäften nach Souvenirs wie Zigarren Ausschau halten – sie gehören zu den besten der Welt.

Im Santo-Domingo-Urlaub die Taíno-Kultur entdecken

Auch außerhalb der Altstadt gibt es in Santo Domingo jede Menge zu entdecken. Einen Besuch wert sind die eindrucksvollen Museen an der Plaza de la Cultura, wie das Museo del Hombre Dominicano, das Artefakte wie bearbeitete Steine, Muscheln und Kunst der Taíno-Ureinwohner zeigt. Spaniens Konquistadoren brauchten nur wenige Jahrzehnte, um das indigene Volk durch Versklavung, Ermordungen und aus Europa eingeschleppte Krankheiten auszurotten. Auf der anderen Seite des Río Ozama ist der monumentale Leuchtturm Faro a Colón sehenswert, der die Gebeine von Christoph Kolumbus beherbergen soll – was jedoch auch Sevilla für sich beansprucht. Hotels wie das exklusive 5-Sterne-Haus Hideaway Hodelpa Nicolas de Ovando können Sie in Ihrem Urlaub in Santo Domingo in der Altstadt oder entlang der Uferpromenade Malecón buchen. Entdecken Sie auch unsere attraktiven Angebote für Pauschalreisen in die Dominikanische Republik, auch last minute.

Idyllische Gärten, Höhlen und blühende Orchideen

Die Dominikanische Republik ist ein Naturparadies, das zeigt sich auch auf Reisen in die Hauptstadt. Ein wahres Kleinod in Santo Domingo ist der Naturpark Los Tres Ojos („Die drei Augen“), direkt an der Autobahn Las Américas. Klingt erst mal wenig idyllisch, doch wer die 16 Meter tiefe Karsthöhle mit ihren unterirdischen, in faszinierenden Blau- und Grüntönen leuchtenden Seen auf seiner Reise besucht hat, wird begeistert sein. Spazieren Sie auf hübsch angelegten Wegen und Treppen durch die üppige tropische Vegetation und unternehmen Sie eine Floßfahrt in der Höhle, in der unzählige Fledermäuse leben. Auch der wundervolle Botanische Garten der Stadt (Jardín Botanico Nacional) bietet im Santo-Domingo-Urlaub viel Gelegenheit zum Durchatmen. Hier gedeihen über 200 Palmenarten, farbenprächtige Orchideen, exotische Urwaldpflanzen und Bäume mit karibischen Früchten.

Schöne Souvenirs aus dem Santo-Domingo-Urlaub

Das ein oder andere dominikanische Souvenir sollte jeder von seiner Rundreise mit nach Hause nehmen. In Santo Domingo finden Sie zahlreiche Angebote an hochwertigen Mitbringseln. Halten Sie Ausschau nach hübschem Schmuck aus Bernstein (ámbar) und Larimar, der so zauberhaft türkis leuchtet wie die Karibik. Aber Vorsicht vor Fälschungen! Seriöse Adressen in Santo Domingo sind das Museo del Ámbar sowie das Souvenirgeschäft Felipe & Co in der Altstadt (Calle el Conde). Hier bekommen Sie auch Kunsthandwerk wie mit exotischen Motiven verzierte Keramik oder Tonfiguren von Taíno-Gottheiten. Schauen Sie auch in der Caoba Cigar Factory vorbei und sehen Sie sich die traditionelle Zigarrenherstellung an. Ein Tipp auf dem Weg von Punta Cana ist zudem das Künstlerdorf Altos de Chavón mit vielen Galerien und Boutiquen. Für ein außergewöhnliches Abendessen im Santo-Domingo-Urlaub buchen Sie einen Tisch im El Mesón de la Cava – hier speisen Sie in einer echten unterirdischen Höhle feine dominikanische Küche (Av Mirador Sur 1). Santo Domingo verspricht in einem Urlaub in der Dominikanischen Republik ein tolles Erlebnis.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

ADAC TourMed

Hier erhalten Sie die wichtigsten reisemedizinischen Informationen für einen reibungslosen Urlaub.

Auslandshelfer App

Die ADAC Auslandshelfer App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

ADAC Reise Infos

Hier finden Sie alle wichtigen Reiseinformationen im Überblick.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.