1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Sachsen

Naturschönheiten, herzliche Menschen und kulinarische Spezialitäten machen Urlaub in Sachsen zum unvergesslichen Erlebnis. Bei Wanderungen in der Sächsischen Schweiz oder am Markkleeberger See können Naturliebhaber abschalten. Sehenswürdigkeiten wie die Semperoper in Dresden, der Zwinger in Leipzig oder die Festung Königstein bringen die nötige Portion Kultur in Ihren Aufenthalt in Sachsen. Urlaub in der Region wird kultur- und facettenreich. Mit ADAC Reisen verpassen Sie keines der Highlights.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen

Sachsen ist eine Region voller Schönheit. Mächtige Burgen, geschichtsträchtige Altstädte und spannende Museen finden sich vielerorts. Die Landeshauptstadt Dresden besitzt zahlreiche lohnenswerte Sehenswürdigkeiten. Herzstück der Altstadt und Blickfang auf dem prächtigen Neumarkt ist die Frauenkirche. Nicht weit entfernt findet sich das imposante Residenzschloss, das im 15.Jh. den sächsischen Königen und Kurfürsten als Machtzentrum diente. Der Zwinger ist ein mächtiger Gebäudekomplex mit verschiedenen Gärten und Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlage. Nicht weniger bekannt ist die Semperoper mit ihrer prägnanten Architektur.

Neben Dresden sollten Sie zudem der Kulturmetropole Leipzig einen Besuch abstatten. Das Völkerschlachtdenkmal zählt zu den größten seiner Art in Europa und ist schon von Weitem sichtbar. In der Altstadt locken Sehenswürdigkeiten wie das extravagante Neue Rathaus, der berüchtigte Auerbacher Keller und der idyllische Botanische Garten. Die Festung Königstein liegt inmitten des Elbsandsteingebirges. Mächtig thront sie über der Elbe und bietet einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands

Zwischen Seen und Bergen die Natur genießen

Ein Paradies zum Wandern, Fahrradfahren und Klettern ist die Sächsische Schweiz. Die prägnanten Felsen der Bastei sind wohl eines der bekanntesten Natur-Highlights in Deutschland. Von einer Aussichtsplattform aus haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die berühmte Felsformation. Ein weiteres Ziel für Naturliebhaber ist der Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau. Als berühmtestes Kunstwerk der weitläufigen Gartenanlage gilt die Teufelsbrücke, die sich grazil im Wasser spiegelt und somit einen Kreis bildet.

Aber Sachsen kann nicht nur mit Bergen, sondern auch mit wundervollen Seelandschaften aufwarten. Über 100 Seen laden in dem Bundesland mit hervorragender Wasserqualität zum Verweilen ein. Im Markkleeberger See können Sie baden, segeln oder die Umgebung mit einem Ausflugsschiff erkunden. Auch der Kulkwitzer und der Cospudener See bei Leipzig sowie die Talsperre Kriebstein sind perfekte Orte, um an lauen Sommertagen die Seele baumeln zu lassen. 

Sachsens kulinarische Highlights

Sachsen ist vor allem für seine süßen Leckereien berühmt, allen voran der Dresdner Christstollen. Aber auch Leipziger Lärchen und Quarkkeulchen sind Naschkatzen bestimmt ein Begriff. Neben der Vorliebe zu Kuchen und Torten werden auch deftige Fleischgerichte gern gegessen.

Zu den Nationalgerichten der Region zählen der Sächsische Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffelklößen sowie der Wiegebraten. Eines der bekanntesten Gerichte überhaupt ist wahrscheinlich Leipziger Allerlei, das aus einem Mix aus Karotten, Erbsen, Spargel und Morcheln besteht.

Ein Essen, das vielen Besuchern ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert, ist die Spezialität "Tote Oma". Dabei wird eine Grützwurst aus dem Darm befreit, erwärmt und anschließend mit Sauerkraut und Salzkartoffeln serviert. Alle Bierliebhaber, die Leipzig besuchen, sollten das spezielle Sauerbier Gose probieren. Dieses wird gerne mit Waldmeister, Kümmel-Likör oder Holunder-Sirup verfeinert.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Sachsen

Sachsen ist ein Reiseziel, das das ganze Jahr über Besucher anzieht. Im Dezember pilgern zahlreiche Menschen zum weltberühmten Striezelmarkt in Dresden. Er ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte überhaupt und vor allem für die Holzpyramiden aus dem Erzgebirge bekannt.

Die milden Temperaturen im Frühjahr und Herbst sind perfekt für alle Outdoor- und Sportliebhaber. Lange Wanderungen durch die Sächsische Schweiz oder Radtouren entlang der Flüsse machen zu diesen Jahreszeiten besonders viel Freude. Aber auch für Städtetrips mit viel Sightseeing-Programm sind milde Temperaturen um die 20°C hervorragend.

Im Sommer kann das Thermometer nach oben klettern, sodass die vielen Seen Sachsens zum Entspannen einladen. Ob Baden, Windsurfen oder Segeln: Diese Tätigkeiten runden heiße Sommertage perfekt ab. ADAC Reisen hält für Ihren Urlaub in Sachsen Angebote von über 50 Veranstaltern bereit. Diese sind auf einer Seite übersichtlich zusammengefasst, sodass Sie gleich die Reise finden, die genau zu Ihren Vorstellungen passt. Als Mitglied genießen Sie zahlreiche Vorteile wie kostenlose Toursets.

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: