1. ...
  2. Ratgeber
  3. Türkische Riviera

Ob mit dem Partner oder der Familie: Ein Urlaub an der Türkischen Riviera begeistert mit paradiesischen Stränden, strahlend blauem Himmel und Top-Hotels direkt am Meer. Beliebte türkische Metropolen wie Side oder Antalya erfreuen nicht nur mit Wassersportmöglichkeiten, sondern auch mit historischen Schätzen. Zudem eignet sich die Destination für einen erholsamen und gleichzeitig abwechslungsreichen Urlaub. Naturfans brechen zu Wanderungen zu zauberhaften Wasserfällen und imposanten Canyons im Hinterland auf. Im Anschluss sorgen die Wellnessangebote der Hamams oder eine Runde Golf für Entspannung.

Höhepunkte im Urlaub an der Türkischen Riviera

Die traumhafte Türkische Riviera erstreckt sich von Kemer bis hinter Alanya im Osten. Der Flug von Deutschland nach Antalya dauert etwa 3,5h. Zu den Highlights zählen:

  • 1. Die zauberhafte Altstadt von Kaleiçi mit dem antiken Hadrianstor und der Yivli-Moschee.
  • 2. Eine Fahrt mit der Seilbahn auf den 2.300m hohen Gipfel des Tahtalı-Bergs.
  • 3. Die strahlend weißen Kalksinterterrassen in Pamukkale, die zu den bekanntesten Attraktionen des Landes gehören.
  • 4. Faszinierende Tropfsteinformationen in den Damlatas-Höhlen, die in direkter Nachbarschaft zum Ferienort Alanya liegen.
  • 5. Eine Bootstour zu den Ruinen einer versunkenen Stadt im Meer, die vor der kleinen Insel Kekova liegt.
  • 6. Der atemberaubende Göynuk-Canyon im Taurusgebirge bei Kemer, zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkundet werden kann.

Reise nach Antalya: Strand und Stadtbummel

Antalya ist mit über zwei Millionen Einwohnern die größte Stadt an der Türkischen Riviera und hat neben der jahrtausendealten Geschichte mit schönen Stränden und dem glasklaren Meer bereits jede Menge Attraktionen für einen erlebnisreichen Urlaub zu bieten. Durch das antike Hadrianstor aus dem 2. Jahrhundert gelangen Besucher in die charmante Altstadt Kaleiçi mit vielen kleinen Geschäften, Bars und Restaurants. Sehen Sie sich hier die von den Seldschuken erbaute Yivli-Moschee mit dem prägnant gerillten Minarett an und bummeln Sie bis zum quirligen Hafen hinunter, wo traditionelle Gulets, die türkischen Segelboote, zu Ausflügen in See stechen. Ein Highlight ist das Archäologische Museum, das antike Skulpturen und reich verzierte Sarkophage zeigt. Kleine und große Actionfreunde lockt das Aqualand Dolphinland der Stadt. Dort erwarten die Gäste rasante Rutschen, mehrere Pools und atemberaubende Tiershows. Natürlich kommt auch das Strandleben in Antalya nicht zu kurz. Die besten Strände sind der kilometerlange Konyaaltı-Strand im Westen und der feinsandige Lara-Strand im Osten. Konyaalti zeichnet sich durch erstklassige Infrastruktur, kristallklares Wasser und einen traumhaften Blick auf die Stadt sowie die Felsküste aus. Die Promenade wird von Cafés, Shops und Bistros gesäumt. Neben motorisierten Wassersportarten wie Jetski- und Bananenbootfahren gibt es auch eine renommierte Tauchschule, die Gäste zu den schönsten Unterwasserspots bringt. Am Lara-Strand reihen sich erstklassige Hotels mit weitläufigen Poollandschaften, Spa und Animation für Kinder. Beach-Clubs, Snackbars, Hüpfburgen und Sportmöglichkeiten sorgen für die große Beliebtheit dieses Küstenabschnitts. Exklusive Reiseangebote und -vorteile gibt es für ADAC Mitglieder.

Aktivitäten in Kemer und im Golferparadies Belek

Wer nicht nur unter der Cabana am Strand entspannen und im herrlichen Meer baden möchte, kommt im Urlaubsort Belek auf seine Kosten. Belek ist ein Eldorado für Golfer. Mehrere Plätze reihen sich direkt hinter den Hotels am Meer aneinander. Zu den beliebten 18-Loch-Courts zählen Cornelia Golf und Montgomerie Maxx Royal. Beide Sportbereiche liegen weniger als 2km vom Stadtzentrum von Belek entfernt. Kinder wie Erwachsene freuen sich auf einen Abstecher zu dem attraktiven Freizeitpark The Land of Legends. Hier sorgen spektakuläre Wasserrutschen, Achterbahnen und vieles mehr für Nervenkitzel. Ein Besuch lohnt insbesondere dann, falls das Meer zum Bananaboot- oder Jetskifahren mal zu rau sein sollte. Tolle Aquaparks bietet natürlich auch der lebendige Urlaubsort Kemer, der sich wenige Kilometer südlich der Stadt befindet. Kemer und die umliegenden Örtchen Beldibi, Tekirova und Camyuva verzaubern mit herrlichen Kies- und Sandstränden, gutem Wassersportangebot und romantischen Buchten wie dem Moonlight Beach mit Strandbars und Clubs. In Kemer selbst ist ein Besuch des mondänen Jachthafens ratsam. Von dort können Sie eines der türkischen Motorsegelboote gegen eine kleine Gebühr besteigen. Der Kapitän führt Gäste dann auf eine sogenannte Blaue Reise inklusive Bademöglichkeiten, Essen und Getränken. Eine populäre Aktivität von Kemer aus ist ein Schiffsausflug in die rund 2.500 Jahre alte Stadt Phaselis. Im Hinterland der historischen Region ragen die mächtigen Gipfel des Taurusgebirges empor. Tipp: Fahren Sie mit der Olympos-Seilbahn auf den 2.366m hohen Tahtalı-Berg und genießen Sie den zauberhaften Sonnenaufgang an der Riviera.

Lara

WEEK_1

inkl. Flug

Luxus Pur

Lara

WEEK_1

inkl. Flug

Lara

WEEK_1

inkl. Flug

Highlights: das historische Side und Alanya

Mit goldgelbem, sanft ins Meer abfallendem Sandstrand präsentiert sich der malerische Badeort Side, der zwischen Antalya und der östlich gelegenen Stadt Alanya liegt. Side ist ein faszinierendes Reiseziel für Kulturinteressierte, denn die historische Hafenstadt wartet mit beeindruckenden antiken Schätzen auf. Darunter sind das imposante Amphitheater, das Nymphäum und die Ruinen des Apollontempels direkt am Ufer der gemütlichen Altstadt – ein tolles Fotomotiv. Shoppingfans finden in Side zahlreiche Geschäfte mit Bekleidung, Schmuck und Souvenirs. Wer gerne auf einem türkischen Markt feilschen möchte, der sollte sich zum Basar Manavgat aufmachen. Von Side aus kommend beginnt das bunte Treiben auf der rechten Seite nach der Brücke. Einheimische und Feriengäste stöbern leidenschaftlich durch das riesige Angebot an Schuhen, Handtaschen, Gürteln und Lebensmitteln. Den östlichen Abschluss der Urlaubsperlen an der Riviera bildet das quirlige Alanya. Von kilometerlangen, feinen Stränden wie dem Kleopatrastrand umsäumt ist der Ort ein mediterraner Traum für Sonnenanbeter, Familien, Wassersportler und Kulturinteressierte. Über der Altstadt, auf dem 250m hohen Berg, thront die prächtige seldschukische Festung Kızıl Kule aus dem 13. Jahrhundert samt Museum. Neben den Burgen Ic Kale und Ehmedek locken auch die Moschee Süleymaniye Camii und die nahe gelegenen Tropfsteinhöhlen Damlatas Menschen aus aller Welt an. Wer an den Küstenabschnitt kommt, an dem die einstige ägyptische Regentin Kleopatra gebadet haben soll, der begegnet dort heute einer gut ausgebauten Uferpromenade. Fitnessparcours, Basketballplatz und Volleyballfelder laden zum Auspowern ein. Wasserratten brettern auf Skiern oder dem Bananenboot über das Meer, während der Nachwuchs den Spielplatz erobert oder eine Sandburg baut. Alanya ist außerdem ein Ziel für Feierlaunige, die sich gerne in das turbulente Nachtleben mit unzähligen Diskotheken und Bars stürzen. Wichtig: Informieren Sie sich vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt stets über die aktuelle Sicherheitslage.

Side

WEEK_1

inkl. Flug

Side

WEEK_1

inkl. Flug

Natur & Kultur: schöne Ausflüge und Aktivitäten

Die Türkei und besonders die Türkische Riviera eignet sich nicht nur für einen Strandurlaub, sondern besticht mit atemberaubenden Ausflugszielen und einem großen Angebot an aktiven Unternehmungen. Das Taurusgebirge verzaubert mit wunderschönen Schluchten und Landschaftsformen. Outdoorfans sollten einen Abstecher in den 366km² großen Köprülü-Nationalpark nordöstlich von Antalya einplanen. Dort erwarten sie unter anderem der 14km lange und 400m tiefe Green Canyon. Der grün schillernde Köprüçay-Fluss, der die Region durchzieht, ist vermutlich namensgebend. Wandern Sie vorbei an zauberhaften Wasserfällen, steil aufragenden Felswänden oder unternehmen Sie eine aufregende Raftingtour. Eine weitere beliebte Aktivität an der Türkischen Riviera ist ein Bootstörn nach Kekova. Im seichten Meer liegen dort die Ruinen der versunkenen antiken Stadt Dolichiste. Magisch ist ein Ausflug zu den schneeweißen Kalkterrassen von Pamukkale. Entstanden ist das Naturwunder mit seinen türkisfarbenen Becken durch Verdunstung von kalkhaltigem Wasser aus heißen Thermalquellen. Buchen Sie für eine Nacht ein Hotel, um die Szenerie in der Abendsonne zu genießen. Mit dem Mietwagen fährt man von Antalya aus knapp 3h.

Kemer

WEEK_1

inkl. Flug

Kemer

WEEK_1

inkl. Flug

Alanya

WEEK_1

inkl. Flug

Urlaub an der Türkischen Riviera: Wandern auf dem Lykischen Weg

Schnüren Sie die Wanderstiefel und erkunden Sie die historische Region Lykien im Urlaub. Die Türkische Riviera und die Türkische Ägäis markieren Start- und Zielregion, durch die eine der schönsten Fernwanderrouten am Mittelmeer verläuft. Auf 509km führt der Lykische Weg von Antalya, meist oberhalb der Küste auf antiken Handelswegen entlang, bis in den Badeort Fethiye. Neben grandiosen Aussichten auf das Meer und das Taurusgebirge erwarten Wanderer spektakuläre Sehenswürdigkeiten wie die Felsengräber von Myra oder die Ewigen Feuer der Chimäre, ein Kultort der Antike. Gase treten aus einem Berg aus und entzünden sich an der Luft. Das Naturschauspiel lässt sich am besten im Frühjahr oder Herbst beobachten.

Beste Reisezeit für Urlaub an der Türkischen Riviera

Die Südküste der Türkei zeichnet sich durch ganzjährig mildes Klima aus. Urlauber reisen meistens zwischen Mai und September in diese Region. Dann scheint die Sonne mehr als 10h täglich und wärmt Luft sowie Wasser. Im Hochsommer im Juli und August besitzt das Meer mit bis zu 26°C eine angenehme Wärme zum Baden. Außerhalb des Wassers klettert das Thermometer in der Sommerferienzeit gerne auf über 30°C und erfreut damit Sonnenanbeter aus aller Welt. Selbst im September und Oktober können Sie noch gut im Meer planschen. Wenn sich im Frühjahr und Herbst die Temperaturen zwischen 20°C und 30°C einpendeln, macht ein Ausflug zu den geschichtsträchtigen Altstädten oder ins Taurusgebirge besonderen Spaß. Sogar im Dezember und Januar ist es mit 10°C und mehr vergleichsweise lau. Im Winter kann es zwar immer wieder zu Regenfällen kommen, dennoch bietet sich auch diese Reisezeit zum Erholen im Hamam und für Ausflüge an. Gerade in der Nebensaison zwischen November und März dürfen sich Urlauber über ausgezeichnete Schnäppchen freuen.

 

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: