• ADAC Mitgliedervorteil: Exklusive ADAC-Sonderpreise
  • ADAC Mitgliedervorteil: 50 € Globetrotter-Gutschein pro Kabine
  • Acht im Reisepreis inbegriffene Landausflüge inkl. Nordkap
  1. ...
  2. Startseite
  3. Mitgliederreisen
  4. Hurtigruten | Nordkap

Erleben Sie die Faszination Norwegens bequem und komfortabel an Bord von MS Otto Sverdrup bequem ab /bis Hamburg. Erkunden Sie während der Sommermonate die berühmten Fjorde, historischen Städte, hoch aufragenden Berggipfel und windgepeitschten Inseln Norwegens. Nördlich des Polarkreises auf der Fahrt Richtung Nordkap kommen Sie in den Monaten Mai, Juni und Juli in den Genuss der Mitternachtssonne.

Highlights:
  • Mitternachtssonne erleben
  • Historische Städte besuchen
  • Aufragende Berggipfel bestaunen
  • Weltberühmter Lysefjord
  • Malerische Stadt Bergen
  • Træna – Archipel aus mehr als 400 Inseln am nördlichen Polarkreis

Eingeschlossene Leistungen

  • 15-tägige Expeditionsreise ab/bis Hamburg laut Reiseverlauf in der gebuchten Kabinenkategorie (14 Nächte)

  • Vollpension mit Tischgetränken (Bier und Hauswein sowie Softdrinks und Mineralwasser)

  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägig an Bord

  • Kostenloses WLAN (in den meisten öffentlichen Bereichen, ohne Garantie, Netzwerkverfügbarkeit vorausgesetzt)

  • Vorträge zu Themen aus Biologie, Geographie, Kultur, etc

  • Acht im Reisepreis inbegriffene Landausflüge inkl. Nordkap

  • Begleitung des deutschsprachigen Expeditionsteams

  • Reiseführer pro Buchung (digital)

  • Eine wiederauffüllbare Getränkeflasche

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • Alle nicht genannten Leistungen und persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

1. Tag: Hamburg Ihre Norwegen-Expedition startet in der Hansestadt Hamburg. Von hier nehmen nimmt das Schiff Kurs Nord. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise auf den Spuren der Postschiffroute. (Einschiffung ab 14.00 Uhr) (A)
2. Tag: Nordsee Sie überqueren die Nordsee und haben Gelegenheit die Einrichtungen des Schiffs kennenzulernen. Genießen Sie die Aussicht vom Außendeck oder nutzen Sie den beheizten Außenpool. (F, M, A)
3. Tag: Stavanger – Lysefjord Sie erreichen Stavanger an der norwegischen Küste. Entdecken Sie das alte Stavanger mit seiner prächtigen Kathedrale und besuchen Sie das Norwegische Erdölmuseum (inkludiert). Nachmittags geht es zum Lysefjord. Dieser 40 Kilometer lange Fjord, benannt nach den hellen Granitfelsen, die ihn flankieren, ist weltberühmt für seinen imposanten Kanzelfelsen, den Preikestolen, und den Kjerag Bolt – einen riesigen Felsbrocken, der in einer Felsspalte steckt. (F, M, A)
4. Tag: Bergen Umgeben von Bergen und dem Meer ist Bergen eine der malerischsten Städte Norwegens. Bummeln Sie durch das malerische Viertel Bryggen und lassen Sie sich von den buntgestrichenen Speicherhäusern bezaubern. Erkunden Sie zu Fuß die Gassen, Museen und Boutiquen, besuchen Sie die Cafés oder Pubs oder den berühmten Fischmarkt von Bergen. Mit der Standseilbahn geht es auf den Gipfel des Fløyen mit herrlichem Panoramablick auf die Stadt und das Meer (inkludiert) (F, M, A)
5. Tag: Fjordlandschaften Heute können Sie sich an Bord entspannen. Es geht entlang der norwegischen Küste Richtung Norden. Die Fahrt führt durch Fjorde und Schären vorbei an kleinen Inseln. Die malerische Landschaft wird Sie verzaubern. (F, M, A)
6. Tag: Træna/Polarkreis Træna ist ein Archipel aus mehr als 400 Inseln am nördlichen Polarkreis. Hier erwartet Sie ein malerischen Spaziergang durch das Dorf Husoya, in dem die meisten der 454 Einwohner Tranas leben. Auf der Weiterfahrt überquert das Schiff den nördlichen Polarkreis. Dazu erleben Sie an Bord erleben Sie eine kleine norwegische Zeremonie. (F, M, A)
7. Tag: Senja Steile Berge tauchen direkt ins Meer ein, geschützte Buchten, wunderschöne Sandstrände sowie felsige Küsten- und Pinienwälder machen den landschaftlichen Reiz der Insel Senja aus. Die Nordküste wird auch „Norwegen in Miniaturformat“ genannt, da sie so vielfältig ist. Vor Ort erwartet Sie eine Erkundungstour durch Torsken, eine abgelegene Gemeinde auf der Insel. (F, M, A)

8. TagHonnigsvagVon hieraus besuchen Sie das spektakuläre Nordkap. Auf einer Breite von 71°10′21″N ist es knapp 2.100 Kilometer vom geographschen Nordpol entfernt. Dazwischen befindet sich nur noch Spitzbergen. (F, M, A)
9. Tag: Tromsø Ab heute geht es wieder Richtung Süden und Sie erreichen Tromsø, eine lebendige Universitätsstadt. Sie befindet sich hoch über dem nördlichen Polarkreis und die Mitternachtssonne scheint hier vom 20. Mai bis zum 22. Juli. Im Hochsommer wird es niemals dunkel. Sie besuchen das Polarmuseum, mit interessanten Informationen zu den Erkundungen der Arktis und Polarexpeditionen. (inkludiert) (F, M, A)
10. Tag: Reine/Lofoten Morgens geht es in den beeindruckenden Trollfjord. Es scheint, als könnte man die steilen Felswände mit der Hand berühren. Die atemberaubende Landschaft der Lofoten ist mit ihren markanten Gipfeln, geschützten Buchten, unberührten Stränden und paradiesischen Fischerdörfern ein Meisterwerk der Natur. Am Nachmittag legen wir in Reine an, das für seine roten Fischerhütten bekannt ist. Entdecken Sie das malerische Fischerdorf Å. (F, M, A)
11. Tag: Auf See Sie verlassen die Lofoten und fahren Richtung Süden entlang der Inside Passage. Genießen die Sie Aussicht auf Fjorde und Inseln. Die Region ist ideal zur Vogelbeobachtung. (F, M, A)
12. Tag: Hjørundfjord Inmitten der hoch aufragenden Sunnmøre-Alpen verläuft der Hjørundfjord, einer der schönsten Fjorde Norwegens. Sie besuchen das Dorf Sæbø und erleben ein Konzert lokaler Musiker (inkludiert) (F, M, A)
13. Tag: Haugesund Sie erreichen die Region Haugaland, frühere Heimat der Wikiniger. Je nach Wetterlage wird die kleine Insel Bukkøya angesteuert. Die Küstenstadt Haugesund ist bekannt für die Fischerei. In Skudeneshavn sehen Sie alte Holzgebäude und wunderschöne Strände. (F, M, A)
14. Tag: Auf See Rückweg, wir verlassen die norwegische Küste. Verbringen Sie Ihren letzten Tag auf See und genießen Sie die Annehmlichkeiten des Schiffs. (F, M, A)
15. Tag: Hamburg In Hamburg sagen wir „Auf Wiedersehen“ an Bord von Hurtigruten. (Ausschiffung ab 8.00 Uhr).

Veranstalter:
DERTOUR: Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH, Humboldtstraße 140 - 144, 51149 Köln

Veranstalter:
DERTOUR: Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH, Humboldtstraße 140 - 144, 51149 Köln

Einreise- und Impfbestimmungen 
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Norwegen (auch Tagesausflüge) einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Nationen melden sich bitte vor Buchung in Ihrem Reisebüro, damit sie über die für sie geltenden Einreise und beraten werden können.
 
WICHTIG: Lesen Sie bitte rechtzeitig, aber spätestens 72 Stunden vor Ihrer Abreise, den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes für Ihre jeweilige Urlaubsregion und nehmen Sie ggf. eine Anpassung Ihrer Einreiseunterlagen vor. Gegebenenfalls gelten abweichende Einreisebedingungen für nicht-deutsche Staatsbürger oder für Bürger aus Ländern mit höherem COVID Risiko.

Kleidung
An Bord der Hurtigruten-Schiffe geht es zwanglos zu. Sie können Abendkleid und Smoking getrost zu Hause lassen. Sportlich-legere Kleidung ist auf allen Schiffen willkommen. Für alle Jahreszeiten gehören aufgrund des wechselhaften Wetters auf jeden Fall auch ein warmer Pullover und eine Windjacke in Ihr Gepäck. Falls Sie Spaziergänge oder Wanderungen unternehmen möchten, sollten Sie an die Mitnahme von festem Schuhwerk denken. 

Kabinennummern:
Die Kabinennummern werden vor Ort mitgeteilt.

Ladegeräusche
Bei den Hurtigruten-Schiffen handelt es sich um Arbeitsschiffe mit Ladeaktivitäten. Die Häfen werden rund um die Uhr angelaufen. Dabei kann es besonders beim An- und Ablegen sowie beim Be- und Entladen zu lauteren Motoren- und Ladegeräuschen kommen. Die Schiffe sind – je nach Bauart und Alter – mit unterschiedlichen Lärmschutzvorkehrungen ausgerüstet. Trotzdem kann es auch nachts zu Beeinträchtigungen durch Lärm und Vibration kommen, die leider unvermeidbar sind.

Programmänderungen
Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen schlechten Wetters eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, das Programm kurzfristig an die sich schnell ändernden Wetterbedingungen anzupassen. 

Mindestteilnehmerzahl
15 Personen. Auch bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden wir versuchen, die Reise durchzuführen. Nur im Fall einer sehr unbefriedigenden Buchungssituation werden wir eine 
Absage in Erwägung ziehen und Sie frühzeitig, spätestens vier Wochen vor Reiseantritt, darüber informieren.

Reisebedingungen/Rücktritt 
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren vom Gesamtreisepreis fällig: 
bis 90 Tage vor Reisebeginn 25 %
ab 89 bis 60 Tage vor Reisebeginn 50 %
ab 59 bis 30 Tage vor Reisebeginn 75 %
ab 29 Tage vor Reisebeginn 90 %

Ansonsten gelten die Reisebedingungen von DERTOUR Gruppenreisen weltweit. Bitte beachten Sie die erhöhten Stornierungsgebühren.

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes oder einer Reiserücktrittsversicherung