1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Costa Brava

Unsere Empfehlungen für die Costa Brava

Nicht das passende Angebot gefunden?

Alle Angebote

Costa-Brava-Urlaub: Mehr als Party und Strand

Die „wilde Küste“ von Spanien faszinierte mit ihren rauen, romantischen Felsbuchten bereits den Maler Salvador Dalí. Von den Pyrenäen bis hinunter nach Blanes reihen sich auf gut 220 Kilometern traumhafte Badeorte mit herrlichen Sandstränden wie in Roses oder Lloret de Mar. Willkommen an der Costa Brava! 

Rundreise an der Costa Brava

  • 1. Badeorte gibt es an der Costa Brava reichlich. Der wohl berühmteste: Lloret de Mar mit vielen Hotels und quirligem Nachtleben.
  • 2. Besuchen Sie in Figueres das faszinierende Museum des Malers und Surrealisten Salvador Dalí.
  • 3. Die hübsche Provinzhauptstadt Girona hält so einige Angebote und Attraktionen bereit, etwa die Kathedrale und die Arabischen Bäder.
  • 4. Ein Besuch im mittelalterlichen Besalú im Hinterland der Costa Brava ist wie eine Reise in die Vergangenheit.
  • 5. Das Künstlerdorf Cadaqués gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen an der Costa Brava.
  • 6. Gehen Sie in Ihrem Urlaub an der Costa Brava auf Wandertour. Der Camí de Ronda führt wunderschön an der Küste entlang und vorbei an malerischen Orten wie Calella de Palafrugell.

Costa-Brava-Urlaub am Strand: Tossa & Playa de Aro

Costa Brava, das ist für viele der Inbegriff von Badeurlaub an Spaniens Mittelmeerküste. Zu Recht, denn hier wechseln sich kilometerlange feinsandige Strände wie am Golf von Roses, bei L’Estartit oder im lebhaften Ferienort Playa de Aro (Platja d’Aro) ab mit idyllischen, von Felsen umrahmten Buchten, in denen sich kleine Hotels und Ferienhäuser unter Pinien verstecken. Kaum eine spanische Küste präsentiert sich abwechslungsreicher. Wunderschön unter einer Burg aus dem 14. Jahrhundert liegt Tossa de Mar mit seinem breiten Sandstrand. In Empuriabrava verbringen Sie Ihren Costa-Brava-Urlaub in Europas größter Marina, unzählige Ferienhäuser liegen hier in einem verzweigten Netz aus Kanälen direkt am Wasser. Und der goldgelbe Strand Empuries bei L’Escala mit der schönen Altstadt ist von Pinien gesäumt und liegt gleich neben einer Ausgrabungsstätte mit 2000 Jahre alten griechischen Ruinen.

Cadaqués und Salvador Dalí

Neben quirligen Badeorten mit großer Auswahl an Hotels, Restaurants und Geschäften können Sie Ihren Urlaub an der Costa Brava auch in unzähligen ruhig gelegenen Postkartenbuchten verbringen. In malerischen Orten wie Tamariu, Sa Riera oder Fornells dümpeln die Fischerboote im Meer, in kleinen Restaurants am Wasser genießt man gegrillte Scampis und fangfrische Muscheln. Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Costa Brava ist Cadaqués, einst die Wahlheimat des Malers Salvador Dalí und seiner Muse Gala. Das pittoreske Künstlerdorf lebt noch immer vom Flair der Vergangenheit.

ADAC Mitgliedervorteil: Das kostenlose Tourset Spanien bietet Ihnen umfassende Informationen zu Städten und Regionen. Und die ADAC TourMail- und Maut-Informationen erleichtern Ihnen die Autoreise. Erkundigen Sie sich in Ihrem ADAC Reisebüro vor Ort.

Lloret de Mar: Partys & mehr im Costa-Brava-Urlaub

Wer pulsierendes Nachtleben sucht, ist an der Costa Brava bestens aufgehoben. Orte wie Lloret de Mar sind in Spanien seit Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel für unternehmungslustige Partygänger: Jede Menge Discos, Clubs und Freizeit-Angebote machen den Badeort mit seinem feinen Sandstrand in der Saison zur 24 Stunden geöffneten Feier-Metropole. Abwechslung vom Sonnenbaden bieten die vielen Freizeitparks an der Küste von Katalonien. Sausen Sie im Arbre Aventura Park bei Lloret de Mar an der Zipline durch die Baumkronen oder im Wasser-Park Water World mit gut 60 Km/h die Kamikaze-Rutsche hinunter – ein Spaß für Groß und Klein. Auch in anderen Orten wie Roses locken Wasser-Parks wie das Aqua Brava – die exzellenten Bewertungen versprechen Wasserspaß vom Feinsten! Lust auf Urlaub an der Costa Brava? Vielleicht in einem Hotel mit Spa in Lloret de Mar oder Tossa de Mar? Dann buchen Sie unsere attraktiven Angebote für Pauschalreisen an die wilde Küste von Spanien, auch last minute.

Aktivurlaub: Wandern & Tauchen

Ob Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Kitesurfen, Radeln oder Wandern: Wer im Spanien-Urlaub an der Costa Brava nicht nur in der Sonne brutzeln will, kann unzählige Angebote für einen aktiven Urlaub buchen oder die Küste auf seiner Reise auf eigene Faust entdecken. Der Camí de Ronda ist nur einer von vielen wunderschönen Wanderwegen, auf denen man an Steilklippen und Stränden entlang die wilde Costa Brava im Urlaub zu Fuß erkunden kann. Streifen Sie etwa durch den Nationalpark Cap de Creus mit seiner spektakulären Aussichtsplattform und der von Wind und Wetter geformten Felslandschaft. Taucher und Schnorchler entdecken die felsigen Ufer, das Unterwasser-Naturschutzgebiet rund um die Illes de Medes vor L’Estartit oder das Schiffswrack „Marmoler“ vor L’Escala, das in 42 Metern Tiefe auf dem Meeresgrund liegt. Kitesurfer sausen bei bestem Wind im Golf von Roses über die Wellen. Buchen Sie einen Tauch- oder Segelkurs in Lloret de Mar, L’Estartit oder Tossa de Mar – die Angebote an der Costa Brava sind vielfältig.

Das echte Katalonien im Costa-Brava-Urlaub entdecken

Erleben Sie die authentische Lebensart Kataloniens und machen Sie Ausflüge in das reizvolle Hinterland der Costa Brava. Lohnend ist ein Abstecher nach Girona. Die Altstadt gehört zu den schönsten von Spanien und verzaubert mit Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale Santa Maria mit ihrer imposanten Barock-Fassade. In Figueres staunen Kunstinteressierte im Dalí-Museum über die surrealistischen Werke des spanischen Künstlers. Und die kleinen Dörfer Pals, Besalú, Castelló d’Empuries oder Begur, das samt alter Ritterburg auf einem Berg thront, wirken mit ihren alten Sandsteinhäusern, als sei die Zeit stehen geblieben. Setzen Sie sich in Begur auf die Placa de la Vila, ordern Sie Tapas wie Pa amb tomàquet (Röstbrot mit Tomate und Olivenöl) und genießen Sie das Leben. 

Geheimtipp: Wer im Urlaub an der Costa Brava einen Abstecher ins nahe Barcelona machen möchte, sollte sich den 23. Juni merken. Dann wird nämlich Sant Joan, die Johannisnacht, gefeiert: mit Feuerwerken, riesigem kulinarischen Angebot, Musik und Feuer speienden Correfoc (Feuerteufeln).

Buchen Sie hier Ihre passende Pauschalreise an die Costa Brava oder stöbern Sie durch unsere Auswahl an Hotels, Ferienwohnungen und Mobilheimen. Bei uns finden Sie garantiert Ihre Traumreise an Spaniens facettenreiche "wilde Küste"!

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service