1. ...
  2. Startseite
  3. Kroatien

Kroatien intensiv erleben

Bei dieser Reise entdecken Sie die Schönheit Dalmatiens, sowohl das kulturelle Erbe als auch die Naturschönheiten, und besuchen die berühmtesten dalmatinischen Städte: Split, Trogir und Dubrovnik. Während der Tour haben Sie die Möglichkeit, speziell für Sie zubereitetes lokales Essen zu probieren, lokalen Wein zu trinken, das Olivenöl zu probieren und an einem lokalen Fest teilzunehmen. Wenn Sie mit dem Fahrrad auf den Biokovo fahren, können Sie die Aussicht auf die Makarska Riviera und das Imotski-Feld genießen. Während der Reise werden Sie von lokalen Experten begleitet, die Ihnen die verborgenen Schätze Dalmatiens zeigen.

Im Überblick:
  • Flug ab/bis München nach Split inkl. Steuern & Gebühren in der Economy Class
  • 7 Nächte im 4-Sterne-Aparthotel Tamaris in Tučepi
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab dem 1. Tag
  • Alle Ausflüge und Eintrittsgebühren lt. Reiseverlauf
  • 2-stündige Fahrrad oder E-Bike Miete in Tučepi inklusive für ADAC Kunden (5. Tag)

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis München nach Split inkl. Steuern & Gebühren in der Economy Class

  • 7 Nächte im 4-Sterne-Aparthotel Tamaris in Tučepi

  • 7x Frühstück (F), Mittagessen in Omiš am 4. Tag (M), 7x Abendessen, davon ein Begrüßungsabendessen und ein Abschiedsabendessen (A)

  • Willkommensgetränk und Vorstellungsrunde am ersten Abend

  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab dem 1. Tag

  • Lokaler Reiseführer in Dubrovnik, Split & Omiš

  • Alle Ausflüge und Eintrittsgebühren lt. Reiseverlauf

  • 2-stündige Fahrrad oder E-Bike Miete in Tučepi inklusive für ADAC Kunden (5. Tag)

  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • An- und Abreise 

  • Persönliche Ausgaben   

  • Getränke und Trinkgelder

Reiseverlauf

1. Tag (Sa) München - Split: Flug von München nach Split. Begrüßung durch die deutschsprechende Meet & Greet Assistenz und Reiseleiter am gemeinsamen Treffpunkt für den Sammeltransfer. Treffpunkt ist an der Anzeigetafel, die sich im Flughafengebäude nach der Zollkontrolle befindet. Abfahrt zum Hotel in Tučepi. Bei einem Begrüßungsabendessen treffen Sie Ihren Reiseleiter und die Mitreisenden und haben eine kurze Tourbesprechung. 7 Nächte im Aparthotel Tamaris (Landeskategorie: 4 Sterne) in Tučepi. Ca. 83 km (A)
2. Tag (So): DubrovnikAm heutigen Tag unternehmen Sie eine angenehme Fahrt entlang der Adriaküste durch die malerischen Landschaften der Riviera Makarska und über das Neretva-Delta nach Dubrovnik. Die „Perle der Adria“ zählt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Schönheit und ihres reichen kulturellen Erbes zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dubrovnik ist von Stadtmauern und Festungen umgeben und eine Fundgrube architektonischer und kultureller Meisterwerke, die im Laufe der Jahrhunderte gewissenhaft erhalten wurden. Bei einem Spaziergang haben Sie die Gelegenheit, die reizvolle Lage der Stadt sowie ihr kulturelles und historisches Erbe zu erkunden. Dazu zählen zahlreiche Paläste, Kirchen, Museen und Plätze. (F, A)
3. Tag (Mo): Radfahren im Biokovo-GebirgeBei einer Panoramatour im Biokovo-Gebirge erfreuen Sie sich an der außerordentlich schönen Natur. Höchster Gipfel ist der Sveti Jure mit 1.762 Metern. Der Naturpark ist reich an einzigartigen Pflanzen und beherbergt zahlreiche Tierarten. Es gibt uralte Olivenbäume mit den so typischen knorrigen Stämmen, kleine bebaute Grundstücke, die eine einzigartige Landschaft bilden und einen spektakulären Blick auf das Meer und die Inseln entlang der Küste bieten. Ca. 50 km (F, A)
Hinweis: Die Tour ist 32 Kilometer lang, aber nicht zu steil. Es besteht jedoch die Möglichkeit, mit dem Bus auf den Gipfel von Sveti Jure zu gelangen und mit dem Fahrrad nach unten zu fahren oder nur die Hälfte der Strecke mit dem Fahrrad zu nehmen.
4. Tag (Di): Omiš und Zadvarje: Im Bergdorf Zadvarje findet seit mehr als 300 Jahren jeden Dienstag ein traditioneller Bauernmarkt statt. Für Sie ist es der perfekte Zwischenstopp, um sich oder den Liebsten hausgemachten Honig, Öle oder andere kroatische Spezialitäten zu gönnen. Nach dem Marktbesuch folgt eine kurze Fahrt in die Stadt Omiš. Omiš, an der Mündung der Cetina ins adriatische Meer gelegen, ist berühmt für ihre langjährige Geschichte. In Omiš machen Sie eine kleine Tour durch die Altstadt und haben Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden. Es folgt ein Highlight des Tages: Sie segeln mit kleinen Booten den Fluss hinauf zur Mündung des Flusses Cetina und erfreuen sich anschließend in einem Restaurant an einem traditionellen Mittagessen, begleitet von typisch-dalmatinischer Musik. Ca. 97 km (F, M, A)
5. Tag (Mi): Tučepi mit dem Fahrrad oder E-Bike erkunden (2-stündige Fahrrad oder E-Bike Miete inklusive für ADAC Kunden): Genießen Sie die Sonne, den Strand und das Meer oder machen Sie eine Fahrradtour durch Tučepi. Tučepi ist ein kleiner Ort an der Makarska Riviera. Er ist berühmt für seinen langen Strand (ca. 3 km), an dem eine wunderschöne Promenade im Schatten von Kiefern liegt. Die Radtour ist ideal, um die Sehenswürdigkeiten rund um Tucepi zu besichtigen. Dazu zählt der Nugal Beach, der 2019 zum drittbesten Strand Europas gekürt wurde. Der Berg Biokovo, der als Beschützer im Hintergrund der Riviera von Makarska steht, wurde vor fast vier Jahrzehnten zum Naturpark erklärt. Die Aussicht auf Biokovo ist von der ganzen Riviera aus beeindruckend. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche kleine Dörfer, die für das „kKuTz-Festival“ bekannt sind, barocke Sommerhäuser und mehrere Kirchen und Kapellen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. (F, A)

6. Tag (Do): Split & Trogir mit Verkostung von Olivenöl: Ihre erste Station heute ist Split. Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens, liegt auf einer Halbinsel und ist von historischen Städten und Siedlungen umgeben. Sie machen einen Spaziergang durch den Diokletian-Palast aus dem 4. Jahrhundert und besuchen dabei seine alten Keller, den Peristyl, die ehemals römischen Tempel, die Kathedrale, das Baptisterium und das berühmte Goldene Tor. Während der Besichtigung sehen Sie den spannenden Kontrast von Tradition und Moderne, den diese Stadt charakterisiert. Nach der Besichtigung und Freizeit für individuelle Erkundungen starten Sie Ihre Busfahrt durch die malerische Bucht von Kaštela in Richtung Trogir. Die kleine Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, entstand aus dem alten Tragurion. Zahlreiche Baudenkmäler zeugen von einer reichen Geschichte. Dazu zählen die Kathedrale mit dem berühmten Portal des bekannten lokalen Meisters Radovan, die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert, der Ćipiko-Palast, das Rathaus und das Benediktinerkloster aus dem Jahre 1064. Spektakulär ist hier das Kairos-Relief aus dem 3. Jahrhundert. Es wurde aus orangefarbenem Marmor gefertigt und stellt den griechischen Gott des Glücks dar. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Klis, wo Sie einen Ethno-Agro-Familienpark besuchen. Sie haben die Möglichkeit, Olivenöl, hausgemachtes Brot und verschiedene Fruchtmarmeladen zu probieren und erleben die Herstellung dieser Lebensmittel und Gesundheitsprodukte. Darüber hinaus schlendern Sie durch den mediterranen Garten, gehen in das Olivenölmuseum und erkunden das Familiengut. In dem angeschlossenen Geschäft können Sie Wein, Öl, Honig, Seifen und kandierte Mandeln erwerben. Sie genießen den Sonnenuntergang und lassen den Tag ruhig ausklingen. Ca. 240 km (F, A)
7. Tag (Fr): Imotski Seen & Wein: Ein malerischer halbtägiger Ausflug in die Landschaft Dalmatiens und durch die Dörfer Zadvarje und Zagvozd steht heute auf dem Programm. Sie entdecken den schönen Roten und Blauen See, zwei Karstseen, sowie die Altstadt von Imotski. Die Stadt Imotski wird auch die „Perle des dalmatinischen Hinterlandes“ genannt, da sie von idyllischen Weinbergen umgeben ist. In der Stadt schauen Sie sich die Grüne Kathedrale und eine wundervolle historische Mühle am Fluss Vrlika an. Zudem werden Sie feststellen, dass die Einwohner von Imotski sehr freundlich und gastfreundlich sind. Sie besuchen ein historisches Haus mit einem Weinkeller und haben Gelegenheit, ein Glas Wein und lokale Spezialitäten bzw. Snacks zu genießen. Nach dem Ausflug fahren Sie zurück ins Hotel, wo Ihnen ein Abschiedsabendessen serviert wird. Ca. 85 km (F, A)
8. Tag (Sa): Split-München: Treffpunkt in der Hotellobby und Transfer zum Flughafen Split für Ihren Heimflug nach München. Ca. 83 km (F)

F = Frühstück
A = Abendessen

Das Mittelklassehotel liegt in reizvoller Umgebung direkt am Meer, am Rande des Strandes. Andere Strände, Tavernen, Geschäfte und Diskotheken befinden sich in der näheren Umgebung. Die Stadtmitte erreicht man nach ca. 1,2 km. Der Flughafen ist ca. 96 km entfernt. WLAN steht im gesamten Hotel zur Verfügung. Ausstattung: Wellnesscenter, Whirlpool/Jacuzzi, Sauna und Fitnessstudio. Terrasse mit Süßwasseraußenpool und Kinderpool, Sonnenliegen und Sonnenschirme. Alle Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Sat.-TV,

Telefon, Safe, Minibar (gegen Gebühr) und Meerblick. Das Restaurant des Hotels serviert eine Auswahl an internationalen Gerichten.

(Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr)

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin