1. ...
  2. Startseite
  3. Motorradreisen

Entdecken Sie Nordamerika und Deutschland auf dem Motorrad

Motorradfahren bedeutet für Viele das Gefühl der unbegrenzten Freiheit genießen, den Wind zu spüren und hautnah die Natur und Umwelt zu erleben. Hierbei ist der Weg das Ziel, und was eignet sich da nicht besser als die deutschen Mittelgebirge oder Alpenpässe, oder die langen Highways in Nordamerika. Motorradreisen mit ADAC Reisen führen Sie entlang gigantischer Highways Nordamerikas, über Alpenpässe, durchs Mittelgebirge und zu weiteren Highlights.

Motorradreisen entlang der Route 66 oder serpentinenreicher Alpenpässe begeistern mit Panoramablick, Traumlandschaften und verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Ob allein oder in der Gruppe, die Fahrt auf dem Zweirad in herrlicher Landschaft ist unvergesslich.

Motorradfahren bedeutet für viele das Gefühl der unbegrenzten Freiheit. Auf dem Zweirad spüren sie den Wind und erleben Natur und Umwelt hautnah. Der Weg ist das Ziel – und was eignet sich für Motorradreisen besser als die deutschen Mittelgebirge, die geschwungenen Alpenpässe oder die Highways in Nordamerika. Dort begeistern traumhafte Felsformationen genauso wie kristallklare Bergseen oder unendliche Weiten. Übernachtet wird in gemütlichen Unterkünften, wo Sie die Abenteuer des Tages bei einem kühlen Bier an der Bar Revue passieren lassen.

Gezielte Vorbereitungen für einen Urlaub mit dem Motorrad

Bevor es in fremden Gefilden auf den Sattel geht, sollte man sich mit den örtlichen Vorschriften vertraut machen. Während das Tempolimit in Deutschland bekannt ist, wissen viele Geschwindigkeitsfans nicht, dass in den USA auf Schnellstraßen maximal nur 120km/h bzw. 75mph erlaubt sind. Wer die eigene Maschine für den Trip nutzt, ist mit einer gründlichen Inspektion vor der Motorradreise in einer Fachwerkstatt gut beraten. Wenn längere Etappen gefahren werden, es sinnvoll, selbst rechtzeitig ein leichtes Training für Bauch-, Rücken- und Armmuskeln zu starten. Wer länger nicht auf dem Motorrad unterwegs war, sollte auch über ein Sicherheitstraining nachdenken. So reagieren Sie in heiklen Situationen schnell und richtig. Stellen Sie sicher, dass funktionierendes Werkzeug inklusive Ersatz-Zündkerzen, Motoröl und Ersatzbirnen an Bord ist. Ein Erste-Hilfe-Kasten mit Rettungsdecke gehört ebenso ins Gepäck wie Sonnenschutz und Mückenmittel. Planen Sie vorab ausreichend Pausen an schönen Rastplätzen ein, damit die Fahrt zum Vergnügen wird.

Aktivitäten und Übernachtung während der Reise

Egal, ob Urlauber in den USA oder in Deutschland bzw. dem Alpengebiet mit dem Motorrad reisen, die Übernachtungsmöglichkeiten müssen organisiert werden. Beratung und Buchung erhalten Sie bequem online, telefonisch oder im ADAC Reisebüro vor Ort. Die Mitarbeiter empfehlen ihnen Hotels, Motels und Pensionen, die unweit der Routenführung liegen. Wer mit wertvollen Fahrzeugen unterwegs ist, sollte eine Unterkunft mit bewachtem Parkplatz wählen, selbst wenn dieser kostenpflichtig ist. Zwischendurch werden Stopps an den schönsten Ortschaften oder den Highlights der Region gemacht. Wie wäre es beispielsweise bei einer Fahrt entlang der Route 66 mit einem Abstecher zu den spektakulären Felsformationen des Grand Canyon? Auf kleinen Wanderungen haben Sie Gelegenheit, sich die Beine zu vertreten. Insbesondere in den Sommermonaten werden Rastplätze an erfrischenden Gewässern wie dem Chiemsee mit Blick auf das Alpenpanorama begrüßt. Dort schälen sich die modernen Easy Riders aus ihrer Kluft und springen ins kühle Nass.

Die beste Reisezeit für einen Motorradurlaub

Wann der ideale Zeitpunkt für eine Reise mit dem Motorrad ist, hängt insbesondere vom Wetter ab. Wählen Sie frühe Sommer- oder Herbstmonate, in denen viele Stunden am Tag die Sonne scheint und es kaum Niederschläge gibt. Dennoch sind die Temperaturen mild und angenehm. Um hohe Verkehrsaufkommen oder gar Staus zu umgehen, legen Sie Ihren Urlaub optimalerweise außerhalb der Hauptferienzeiten.

Ratgeber für Ihre Motorradreise

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr, Wochenende + Feiertage vorübergehend nicht erreichbar

Ortstarif der Deutschen Telekom aus dem deutschen Festnetz . Kosten aus anderen Festnetzen oder Mobilfunkkosten können abweichen. Oder per E-Mail an: