Roadtrip am Ring of Kerry: Route und Sehenswürdigkeiten

Ein Roadtrip über die berühmte Panoramastraße Ring of Kerry ist weit mehr als nur eine Fahrt durch Irlands malerische Landschaft. Es ist eine Reise durch die Geschichte der grünen Insel: Alte Festungen, Steinkreise und die wilde Schönheit der Küste vereinen sich hier vor saftig grünen Hügeln.
  1. ...
  2. Startseite
  3. Ratgeber
  4. Ring of Kerry | ADAC Reisen

Beste Reisezeit für Ihren Roadtrip am Ring of Kerry

Ob Sie die magischen Seen von Killarney bewundern, die Halbinsel Iveragh besuchen, in den charmanten Fischerdörfern Halt machen oder sich in den zahlreichen Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Wassersport verlieren – die Möglichkeiten sind grenzenlos. Lassen Sie sich von der Route verzaubern und entdecken Sie jeden verborgenen Winkel des Ring of Kerry. Planen und buchen Sie Ihren Urlaub jetzt bei ADAC Reisen und tauchen Sie ein in die Faszination des Ring of Kerry.

Ein Roadtrip am Ring of Kerry ist in jeder Jahreszeit eine Besonderheit. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter — die malerische Route schmückt sich zu jeder Zeit mit unterschiedlichen Farbpaletten und bietet verschiedene Erlebnisse. 

Im Frühling und Herbst erstrahlen die Hügel und Küstenlandschaften Irlands in einem besonders bunten Gewand. Das ist die perfekte Zeit, um auf dem Roadtrip für ausgedehnte Wanderungen und Picknicks in der unberührten Natur anzuhalten. Und auch die kulturellen und historischen Highlights kommen hier nicht zu kurz: Während des Trips entdecken Sie alte Festungen wie das Staigue Stone Fort oder herrschaftliche Anwesen wie das Muckross House.

Die Sommermonate bieten dagegen andere Möglichkeiten: Mit Temperaturen, die bis zu 20 Grad erreichen können, ist das die beste Zeit, um sich die Küstenabschnitte nicht nur anzuschauen, sondern auch in dem erfrischenden Wasser baden zu gehen. Auch ein Segeltörn entlang der zerklüfteten Küste ist jetzt ein wahres Highlight.

Der Winter präsentiert sich deutlicher kühler. Temperaturen, die auch gerne mal unter null Grad rutschen, hüllen den Ring of Kerry in eine ruhige, mystische Stimmung. Das ist ideal für Sternenbeobachtungen und gemütliche Kaminabende in den nahegelegenen Pubs. Auch Wanderungen, Fahrradtouren und andere Outdoor-Aktivitäten sind im Winter möglich, jedoch gilt es zu beachten, dass das Wetter ziemlich unberechenbar ist.

 

Reisezeit

Reiseziele

Highlights

Frühling und Herbst

Wanderrouten, historische Denkmäler, Festungen

Killarney National Park, Muckross House, Staigue Stone Fort, Derrynane House, Iveragh Halbinsel

Sommer

Küsten- und Strandabschnitte, Segeltörns

Lough Leane, Rossbeigh Beach, Torc Waterfall

Winter

Städte um den Ring of Kerry

Killarney, Kenmare, Caherdaniel

 

 

Top-Sehenswürdigkeiten am Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist reich an atemberaubenden Naturwundern und historischen Sehenswürdigkeiten. Jede Station hat hier ihre eigene Anziehungskraft. Ob Natur, Kultur, Historie oder ein Stadtbummel – Irlands schönste Route hat vieles zu bieten.

Top-Sehenswürdigkeiten am Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist reich an atemberaubenden Naturwundern und historischen Sehenswürdigkeiten. Jede Station hat hier ihre eigene Anziehungskraft. Ob Natur, Kultur, Historie oder ein Stadtbummel – Irlands schönste Route hat vieles zu bieten.

  • Killarney-Nationalpark: Ein UNESCO-Biosphärenreservat, das sich über 100 Quadratkilometer erstreckt. Hier finden Sie idyllische Seen, dichte Wälder und den majestätischen Torc-Wasserfall.
  • Muckross House und Gärten: Ein prächtiges Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Die angrenzenden Gärten bieten eine blühende Oase, ideal für Spaziergänge.
  • Gap of Dunloe: Eine schmale Bergpassstraße, die durch beeindruckende Gletschertäler führt. Die Route ist ein Paradies für Wanderer und bietet spektakuläre Panoramen.
  • Skellig Michael: Eine felsige Insel, auf der ein altes Kloster thront. Dieser einmalige Ort war auch Drehort für Teile von „Star Wars".
  • Derrynane House: Das ehemalige Zuhause von Daniel O’Connell, einem wichtigen irischen Freiheitskämpfer. Umgeben von wunderschönen Gärten und Stränden, erzählt es Geschichten aus einer vergangenen Epoche.
  • Valentia Island: Eine malerische Insel mit einer reichen Geschichte. Hier finden Sie den Valentia-Leuchtturm und atemberaubende Klippen.
  • Ross Castle: Ein mittelalterliches Schloss am Ufer des Lough Leane. Die Festung bietet beeindruckende architektonische Details und einen Einblick in das mittelalterliche Irland.

Top-Aktivitäten für Ihren Galway Urlaub

Die Palette an möglichen Aktivitäten ist bei einem Roadtrip am Ring of Kerry groß. Eine Vielzahl an Wanderwegen und einzigartigen Routen entführen Besucher hier in die beeindruckende Natur und Kultur der Region.

  • Wandern am Carrauntoohil: Erklimmen Sie Irlands höchsten Gipfel und genießen Sie von dort einen atemberaubenden Blick über die Landschaft.
  • Radfahren entlang des Rings: Den Ring of Kerry kannst du auch ganz oder teilweise mit dem Rad erkunden. Genießen Sie die Freiheit, an beliebigen Orten Halt zu machen.
  • Kajakfahren in der Kenmare Bay: Erleben Sie die Küste aus einer anderen Perspektive und paddeln Sie durch idyllische Gewässer. Mit etwas Glück können Sie dabei sogar Robben beobachten.
  • Reiten in Glenbeigh: Erkunden Sie die malerischen Strände und Hügel des Ring of Kerry hoch zu Ross. Es gibt in Glenbeigh verschiedene Reittouren, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind.
  • Golfen in Waterville: Golf mit Blick auf den Atlantik: Der berühmte Waterville Golf Links ist ein Muss für Golfenthusiasten.
  • Angeln in den Seen von Killarney: Bei einer geführten Angeltour kommen Sie der Natur noch näher.
  • Geschichte in Skellig Experience Visitor Centre erleben: Tauchen Sie ein in die Geschichte der Skellig-Inseln. Lernen Sie mehr über das monastische Leben und die faszinierende Tierwelt der Region.

Tipps für Ihren Roadtrip am Ring of Kerry

Tipps für Ihren Roadtrip am Ring of Kerry

Für eine Reise zum Ring of Kerry müssen sie keine langen Vorbereitungen treffen. Einen sorgenfreien Urlaub erleben Sie mit diesen Tipps. 

In Irland herrscht Linksverkehr. Achten Sie darauf besonders an Kreuzungen und beim Überholen und machen Sie sich im Vorhinein mit den Regeln vertraut. Bedenken Sie zudem, dass die Straßen am Ring of Kerry schmal und kurvig sein können. Nehmen Sie sich deswegen Zeit und fahren Sie vorsichtig, vor allem bei nassen Bedingungen. 

Tankstellen können in den ländlichen Gebieten um den Ring rar sein, daher ist es ratsam, den Tank immer gut gefüllt zu halten. Es zahlt sich zudem oft aus, etwas Bargeld dabei zu haben, da nicht alle kleinen Geschäfte und Pubs Karten akzeptieren.

 

Anreise und Einreise

Die Anreise zum Ring of Kerry ist auf verschiedene Arten möglich. Mit dem Flugzeug erreichen Sie den Dublin Airport von vielen deutschen Städten. Von dort sind Bus- und Bahnverbindungen zu vielen Orten vorhanden.

Möchten Sie Ihr Auto aus Deutschland mitnehmen, können Sie auch eine Fährverbindung nach Irland, zum Beispiel aus Frankreich, nutzen. Gerade am Ring of Kerry kann ein Wagen aufgrund der recht großen Distanzen von Vorteil sein.

Vorteile für ADAC-Mitglieder: Buchen Sie Ihren Roadtrip am Ring of Kerry als ADAC-Mitglied, erhalten Sie von uns das Tourset Irland kostenfrei. In diesem lesen Sie detaillierte Länderinformationen. Nähere Informationen über den exklusiven Service bekommen Sie in Ihrem örtlichen ADAC-Reisebüro oder online.

ADAC Service

Noch kein ADAC Mitglied?

Wo auch immer Sie sind. Wir sind da. Der ADAC ist der starke Partner für alle, die gerne sicher unterwegs sind. Profitieren Sie von zahlreichen Leistungen rund um Auto, Freizeit und Mobilität.

ADAC Reiserücktritts­versicherung

Ihre ADAC Reiserücktrittsversicherung: Weltweiter Schutz für ein ganzes Jahr - vor und während der Reise.

ADAC Medical App

Schneller Zugang zu telemedizinischer Behandlung im Ausland und zum Apotheken-Bestellservice Ihrer lokalen Apotheke in Deutschland.

ADAC Trips App

Die ADAC Trips App ist der persönliche digitale Begleiter für Freizeitausflüge und Urlaubsreisen in Deutschland und Europa inkl. Verkehr, Wetter, Notruf und mehr.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin