1. ...
  2. Startseite
  3. Hotels
  4. Europa
  5. Hochschwarzwald

Hotels Hochschwarzwald

Verpflegung

Hotelkategorie

Traditionelle Gastfreundschaft – die Hotels im Hochschwarzwald 

Reisende, die sich eines der Hotels im Hochschwarzwald aussuchen wollen, haben meistens die beiden großen Seen, den Titisee und den Schluchsee, im Sinn oder wollen in die Berge und es mit dem 1.493 Meter hohen Feldberg aufnehmen. Doch die Ferienregion Hochschwarzwald hat noch viel mehr zu bieten: Der Hochschwarzwald bemüht sich sehr um Umweltaspekte des Reisens und hat sich Nachhaltigkeit zum Ziel gesetzt. Die Region wurde sogar als „Nachhaltiges Reiseziel“ von der OrganisationTourCert ausgezeichnet. Doch das ist den Hochschwarzwäldern nicht genug. Mit dem Angebot der Hochschwarzwaldcard haben die Verantwortlichen 100 Freizeitattraktionen zusammengefasst, zu denen Karteninhaber vergünstigt oder gratis Zutritt bekommen. Der Hochschwarzwald ist dabei, seine traditionelle Gastlichkeit und landschaftliche Schönheit mit modernen Konzepten für Gäste zu perfektionieren. 

 

Wassersport und Badespaß am Schluchsee 

Wer einen Aufenthalt in einem der Hotels im Hochschwarzwald plant, muss im Sommer auf Sonne, Badestrand und Wassersport keinesfalls verzichten. Das Gegenteil ist der Fall, denn mit dem Schluchsee ist die Region auch auf Wasserratten bestens vorbereitet. Der Schluchsee ist nicht nur der größte See des Schwarzwaldes, sondern auch Deutschlands höchstgelegene Talsperre. Der Schluchsee erhält regelmäßig den „Blauen Punkt“ der Stiftung Warentest für seine besonders hohe Wasserqualität. Neben den Naturbadestellen lockt das Freibad mit Seezugang die Besucher der Hotels im Hochschwarzwald mit beheizten Becken und einer über 100 Meter langen Rutsche. Am Schluchsee gibt es außerdem Tretboote, Elektroboote und Ruderboote zu mieten. In der Segelschule vor Ort können Sie Segelboote mit und ohne Skipper und natürlich auch Segelkurse buchen. 

 

Wanderungen und Wintersport auf dem Feldberg 

Der Feldberg zieht aktive Besucher der Hotels im Hochschwarzwald im Sommer und im Winter gleichermaßen an. In der warmen Jahreszeit sind hier Wander- und Radtouren alle Schwierigkeitsgrade angesagt. Wer möchte, fährt mit der Gondelbahn bis zur Bergstation auf 1.450 Metern. Fahrräder und Kinderwagen dürfen mit in die Seilbahn. Von der Bergstation aus sind nur noch 40 Höhenmeter zu überwinden, um die Aussicht auf Schluchsee, Titisee, Schwarzwald und Alpen zu genießen – am besten von der Aussichtsplattform im elften Stock des Feldbergturms. Im Winter erwartet der Liftverbund Feldberg seine sportlichen Gäste mit 43 Skiliften und fast 70 Pistenkilometern sowie diversen Loipen. Wenn der Berg Sie ruft, buchen Sie einfach gleich hier eines der Hotels im Hochschwarzwald aus dem Angebot von ADAC Reisen. 

Deutschland: Weitere schöne Regionen

Das könnte Sie auch interessieren

Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin