• Exklusiv unter ADAC Flagge
  • Bordtrinkgelder inklusive
  • ADAC Reiseleitung
  1. ...
  2. Mitglieder­reisen
  3. Star-Flyer-Karibik

Für Segler gehört die Karibik zu den Traumrevieren der Welt. Auf unserer neuen Mitgliederreise mit dem beliebten Großsegler Star Flyer kann sich dieser Traum erfüllen! Die abwechslungsreiche Inselwelt der Kleinen Antillen mit vielen zauberhaften Orten, herrlichen Badebuchten und Traumstränden am türkisblauen Meer und den guten Passatwinden verspricht Genuss pur unter weißen Segeln. Auf einer ausgesuchten Route exklusiv für ADAC Mitglieder besuchen Sie Bade- und Schnochelparadiese par excellence. Eindrucksvolle Landschaften, exotische Pflanzen, liebliche Düfte und die karibische Sonne mit unvergesslichen Auf- und Untergängen begleiten Sie außerdem auf diesem Windjammer-Törn durch das Paradies.

Seit vielen Jahren hissen wir regelmäßig auf Clipper-Schiffen die ADAC Flagge und kreuzen für Sie über die Weltmeere. Immer wieder erfreuen sich unsere Routen großer Beliebtheit. Viele unserer langjährigen Segel-Freunde warten auf die Fortsetzung dieser Tradition. Und auch Clipper-Neulinge werden auf den Geschmack kommen ...
Die geringe Größe der Star Flyer erlaubt es, in versteckten Buchten und kleinen Häfen zu ankern, die für große Kreuzfahrtschiffe tabu sind. Wir haben uns für eine neue, attraktive Route durch das schöne Reich der Antillen entschieden, das Wunschrevier eines jeden Clipperfans. In der besten Reisezeit kreuzt der Großsegler zwischen den fabelhaften „Inseln über dem Wind”. Klangvolle Namen wie Nevis, Montserrat, Îles des Saintes, Guadeloupe und St. Barts sind einige der Ziele auf unserem 12-tägigen Törn durch das Inselparadies. Ausgangs- und Endpunkt ist St. Martin – oder sagen Sie Sint Maarten? Frankreich und die Niederlande teilen sich dieses Eiland.

Genießen Sie die Abwechslung von erholsamen Stunden unter Segeln und wunderbaren Erlebnissen an Land – gewohnt fürsorglich betreut von unseren ADAC Reiseleitern und dem erfahrenen Clipper-Bordteam.

ADAC Premium-Vorteil: Die Bordtrinkgelder sind im Reisepreis eingeschlossen!

Gönnen Sie sich das besondere Reiseerlebnis – wir freuen uns auf Sie!

Alles auf einen Blick:
  • 13-tägige Segelkreuzfahrt
  • Flüge ab/bis Deutschland inklusive
  • exklusiv unter ADAC Flagge
  • ausgesuchte Route
  • Bordtrinkgelder inklusive
  • ADAC Reiseleitung

Impressionen

Weitere Informationen sowie Termine & Preise finden Sie in der Broschüre.

Zur Reiseanmeldung
Route Star Flyer Karibik

Reiseverlauf

SA, 23.02.2019: Abflug mit Air France über Paris (Umstieg) nach St. Martin. Einschiffung am Nachmittag (Ortszeit)
SO, 24.02.2019: Charlestown*, Nevis Island (St. Kitts und Nevis)
MO, 25.02.2019: Little Bay*, Montserrat
DI, 26.02.2019: Terre-de-Haute*, Îles de Saintes
MI, 27.02.2019: Tag auf See
DO, 28.02.2019: Salt Whistle Bay*, Mayreau Island (St. Vincent und die Grenadinen)
FR, 01.03.2019: Carriacou*, Grenada
SA, 02.03.2019: Soufrière Bay*, St. Lucia
SO, 03.03.2019: Fort-de-France, Martinique
MO, 04.03.2019: Deshaies*, Guadeloupe
DI, 05.03.2019: Gustavia*, St. Barts
MI, 06.03.2019: Phillipsburg, St. Martin. Morgens Ausschiffung - Rückflug mit Air France am Nachmittag
DO, 07.03.2019: Ankunft in Deutschland (Umsteigeverbindung über Paris)

Liegezeiten und Beschreibungen der Landstationen finden Sie in der Broschüre auf Seite 3-5. Routen- und Zeitenänderungen vorbehalten.

* Das Schiff liegt hier vermutlich auf Reede, Tender- oder Schlauchboote bringen Sie an Land, wo oft auch Nassanladungen (wet landing) am Strand vorgesehen sind (Änderungen vorbehalten).

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflüge mit Air France & Partnern ab und bis zu den angebotenen deutschen Flughäfen via Paris (Umstieg) nach St. Martin; Economy-Klasse (Informationen zur ADAC An- und Rückreise finden Sie auf Seite 7 in der Broschüre!)

  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und zurzeit gültige Treibstoffzuschläge

  • Rail&Fly-Ticket (2. Klasse)

  • Gruppentransfers und Gepäckbeförderung zur Ein- und Ausschiffung in St. Martin; am Rückreisetag verbunden mit einer kurzen Inselrundfahrt, anschließend Aufenthalt und Möglichkeit zur gemeinsamen Zimmernutzung in einem Hotel bis zum Rückflug

  • 11 Nächte an Bord der Star Flyer in der gebuchten Kabinenkategorie und Schiffsreise laut Programm

  • Volle Verpflegung an Bord: Frühstück und Mittagessen in Buffetform, Nachmittagsimbiss an Deck, Abendessen mit Menüwahl, Mitternachtssnack an Deck, Eiswasser zu den Mahlzeiten; Kaffee, Tee und Wasser zur Selbstbedienung an Deck

  • Freie Nutzung der Schiffseinrichtungen (Massage, Wäscherei und ähnliche Dienstleistungen gegen Gebühr)

  • leichtes Unterhaltungsprogramm und Vorträge an Bord

  • Hafengebühren

  • ADAC Premium Vorteil: Bordtrinkgelder inklusive!

  • 1 NELLES Reiseführer "kleine Antillen" pro Buchung

  • kompetente Star-Flyer-Kreuzfahrtleitung

  • erfahrene ADAC Reiseleitung an Bord

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Reiseversicherungen

  • Landausflüge, Getränke, persönliche Ausgaben und alle nicht genannten Leistungen

Informationen zum Schiff

Star Flyer / Starclippers

Star Flyer

Ihr Gastgeber
Schon der erste Anblick des schönen 4-Mast-Großseglers, dem Zwillingsschiff der Star Clipper, lässt das Herz höherschlagen. Wie elegant er im Hafen von Philipsburg liegt, wie herzlich der Empfang an der Gangway und wie entspannt und einzigartig die Atmosphäre an Bord. Das maritime Interieur und die heimeligen Kabinen wie auch das gemütliche Restaurant (Nichtraucher), in dem alle Gäste gleichzeitig und ohne feste Tischordnung kulinarisch verwöhnt werden, machen das Wohlgefühl perfekt – herzlich willkommen an Bord!

Ihre Kabine
Die Einrichtung aller Kabinen ist nahezu identisch: Klimaanlage, Duschbad, Föhn, TV (Video), DVD-Player, Bordtelefon und Safe. In vielen Kabinen können die Betten zu Einzel- oder Doppelbetten gestellt werden. Kategorie 1 (Deluxe) verfügt über Fenster, Whirlpool-Wanne und Minibar. Die Kabinen der Kategorie 2, 3 und 4 sowie die Eignersuite sind Außenkabinen mit Bullauge(n), zwei Kabinen der Kategorie 5 liegen innen. Kategorie 6 bietet immer Innenkabinen mit Stockbetten und ohne TV. Preisunterschiede ergeben sich durch die unterschiedliche Lage und den Schnitt der Kabinen.

Ihr Tag an Bord
Völlig ungezwungen bewegen Sie sich an Bord des Windjammers und gestalten den Tag spontan nach Ihrem Gusto. Langeweile wird es nicht geben. Bringen Sie sich in der Früh mit leichter Gymnastik in Schwung und genießen Sie dann ein üppiges Frühstück. Entspannen Sie auf dem Sonnendeck an einem der beiden kleinen Pools oder ziehen Sie sich zu einer Runde Schach in die Bibliothek zurück. An der Tropical-Bar trifft man sich zu jeder Tageszeit gerne auf einen Plausch. Jederzeit sind Sie auch auf der Brücke willkommen – schnuppern Sie in die hohe Kunst der Navigation. Den Matrosen schauen Sie beim Segelsetzen zu und wer mag, packt selbst mal mit an. Was immer Sie auch tun und von dieser Reise erwarten – im Mittelpunkt des Bordlebens steht das einzigartige Erlebnis, auf einem echten Großsegler zu sein.

Nach Lust und Laune genießen
Mit Gebäck für die Frühaufsteher und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Restaurant wird Ihr Appetit auf jeden neuen Tag geweckt. Mittags verführt Sie ein abwechslungsreiches Lunch-Buffet, kleine Leckereien helfen am Nachmittag, die Zeit bis zum À-la-carte-Abendessen zu überbrücken. Ein später Snack rundet den kulinarischen Tag ab. Tischwasser (Eiswasser) ist zu den Hauptmahlzeiten im Restaurant eingeschlossen, Kaffee und Tee gibt es zur Selbstbedienung ganztägig in der Piano-Bar.

Hautnah entdecken
Ob Sie sich einem organisierten, fakultativen Landausflug anschließen oder selbstständig auf Entdeckungstour gehen, entscheiden Sie an Bord. Je nachdem, wie der Tag aufgeteilt ist und welche Möglichkeiten sich vor Ort bieten, können Sie die Zeit auch entspannt am Strand verbringen, wo Sie schwimmen, schnorcheln oder sonnenbaden. Ein geschultes Team leistet Hilfestellung bei Wassersportaktivitäten. Gerade die Abwechslung zwischen Muße an Bord und Unternehmung an Land und zu Wasser, zwischen fröhlicher Geselligkeit und stillem Zurückgezogensein macht den besonderen Erholungswert eines solchen Großsegler-Törns aus.

Decksplan Star Flyer

Optionales Vor- und Nachprogramm

Karibikidylle / Starclippers

Vorprogramm in Philipsburg, Sint Maarten

21.02. bis 23.02.2019

Eine Insel - zwei Nationen! Saint Martin besticht durch seinen niederländisch-französischen Mix. Auf keinem anderen Eiland treffen auf so kleinem Raum zwei Länder völlig unkompliziert aufeinander. Am Sankt-Martinstag im Jahre 1493 von Kolumbus entdeckt, teilen sich seit Mitte des 17. Jahrhunderts die Niederlande und Frankreich die schöne Antilleninsel mit ihren vielen Buchten und Stränden, zollfreien Einkaufsmöglichkeiten und Spielkasinos sowie einer hervorragenden Gastronomie – „Welcome to The Friendly Island“!

Holland House Beach Hotel (4-Sterne)

Im Ortszentrum von Philipsburg und direkt an der Strandpromenade zur Great Bay liegt das kleine 4-Sterne-Hotel mit direktem Strandzugang. Die bekannte Einkaufsstraße „Front Street“ mit vielen Geschäften und namhaften Boutiquen befindet sich auf der Rückseite des Hauses. Das 4-stöckige Gebäude präsentiert sich im modern-loungigen Stil und bietet Wohlfühlatmosphäre. Das Hotelrestaurant „Ocean Lounge“ mit seiner schönen Terrasse lädt zu karibischen und internationalen kulinarischen Köstlichkeiten, an der gemütlichen Bar werden Sie mit guten Drinks verwöhnt. Am Strand stehen den Hotelgästen Liegestühle, Sonnenschirme und Badetücher kostenlos zur Verfügung. Die insgesamt 54 geräumigen Zimmer und Suiten sind modern und komfortabel eingerichtet und ver-fügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Flat-TV, Telefon, Internetzugang (WLAN gegen Gebühr), kleinen Kühlschrank, Klimaanlage, Ventilator und Kaffeezubereiter. Der Balkon zeigt je nach gebuchter Zimmerkategorie zur Straße (Street View) oder zum Strand (Ocean View).
Gegen Aufpreis ist Halbpension (Abendessen) im Hotel zubuchbar.

Karibikstrand / Starclippers

Nachprogramm in Grand Case, St. Martin

06.03.-10.03.2019

Der kleine Ort Grand Case liegt malerisch im nördlichen, französischen Teil von St. Martin an einer ruhigen Bucht am karibischen Meer und lädt zu erholsamen Tagen nach der Schiffsreise ein. Neben Baden und Schnorcheln bieten sich Ausflüge mit dem Bus, Auto oder Boot an. Marigot, der Hauptort des Frankreich-Teils, liegt rund 7 Kilometer entfernt. Grand Case ist bei Urlaubern und Insulanern gleichermaßen bekannt für seine vielen kleinen Gourmetrestaurants mit ausgezeichneter Küche. Gönnen Sie sich das Besondere!

Hotel Grand Case Beach Club (3 1/2 Sterne)

Die schöne Hotelanlage mit ihrem karibisch-französischen Flair liegt ruhig an zwei romantischen Buchten im Norden der Insel St. Martin.
Zu den Restaurants und Geschäften im Ort Grand Case sind es wenige Gehminuten über eine Anhöhe, nach Marigot ca. 15 Fahrminuten.
In der Gartenanlage verteilen sich die 2- und 3-stöckigen Gebäude mit den Studios. Das Restaurant & Bar „Sunset Café“ liegt auf einem Vorsprung über dem Meer und bietet bei herrlicher Aussicht französische und lokale Spezialitäten sowie coole Drinks. An zwei kleinen Stränden und am Pool stehen für die Hotelgäste Liegen und Sonnenschirme bereit, ein Tennisplatz sorgt neben Wassersportgeräten für sportliche Abwechslung. Die Studios sind geschmackvoll in karibischen Farben gestaltet und bieten Bad/WC, Föhn, TV, Radio, CD-Player, Telefon, Klimaanlage, Safe, Kaffeezubereiter und eine Kitchenette sowie Balkon oder Terrasse. Für die ADAC Gäste sind „Classic”-Studios zur Meerseite reserviert.

Flugzeiten

Frankfurt (FRA):

21.02.2019 oder 23.02.2019 Hinflug:

AF 1019 * Frankfurt nach Paris CDG* 6:55h – 8:20h

AF  498 * Paris CDG nach St. Martin* 10:25h – 14:50h

6.3.19 oder 9.3.19 Rückflug:

AF 499 * St. Martin nach Paris CDG* 16:50h – 6:10h +1 (nächster Tag)

AF 1518* Paris CDG nach Frankfurt* 7:25h – 8:55h (7.3.19 oder 10.3.19)

Vorbehaltlich Flugzeitenänderung seitens der Fluggesellschaft

Berlin-Tegel (TXL):

21.02.2019 oder 23.02.2019 Hinflug:

AF 1135 * Berlin Tegel nach Paris CDG* 6:20h – 8:10h

AF 498 * Paris CDG nach St. Martin* 10:25h – 14:50h

6.3.19 oder 9.3.19 Rückflug:

AF 499 * St. Martin nach Paris CDG* 16:50h – 6:10h +1 (nächster Tag)

AF 1734* Paris CDG nach Berlin Tegel* 8:00h – 9:45h (7.3.19 oder 10.3.19)

Vorbehaltlich Flugzeitenänderung seitens der Fluggesellschaft

Düsseldorf (DUS):

21.02.2019 oder 23.02.2019 Hinflug:

AF 1107 * Düsseldorf nach Paris CDG* 6:40h – 7:55h

AF 498 * Paris CDG nach St. Martin* 10:25h – 14:50h

6.3.19 oder 9.3.19 Rückflug:

AF 499 * St. Martin nach Paris CDG* 16:50h – 6:10h +1 (nächster Tag)

AF 1306* Paris CDG nach Düsseldorf* 7:15h – 8:30h (7.3.19 oder 10.3.19)

Vorbehaltlich Flugzeitenänderung seitens der Fluggesellschaft

München (MUC):

21.2.19 oder 23.2.19 Hinflug:

AF 1123 * München nach Paris CDG* 7:10h – 9:00h

AF 498 * Paris CDG nach St. Martin* 10:25h – 14:50h

6.3.19 oder 9.3.19 Rückflug:

AF 499 * St. Martin nach Paris CDG* 16:50h – 6:10h +1 (nächster Tag)

AF 1422* Paris CDG nach München* 7:20h – 8:50h (7.3.19 oder 10.3.19)

Vorbehaltlich Flugzeitenänderung seitens der Fluggesellschaft

Hamburg (HAM):

21.2.19 oder 23.2.19 Hinflug:

AF 1611 * Hamburg nach Paris CDG* 5:55h – 7:30h

AF 498 * Paris CDG nach St. Martin* 10:25h – 14:50h

6.3.19 oder 9.3.19 Rückflug:

AF 499 * St. Martin nach Paris CDG* 16:50h – 6:10h +1 (nächster Tag)

AF 1410* Paris CDG nach Hamburg* 7:20h – 8:55h (7.3.19 oder 10.3.19)

Vorbehaltlich Flugzeitenänderung seitens der Fluggesellschaft

Wissenswertes

Einreisedokumente, Gesundheit und Bordwährung
Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Mitgliederreise einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig ist. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten, die wir Ihnen gerne mitteilen.

Bitte beachten Sie die jeweiligen und Einreise- und Visabestimmungen Ihres Urlaubslandes in der Reiseausschreibung. In der Regel gelten diese für deutsche Staatsbürger. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten, die wir Ihnen gerne mitteilen.

Impfungen sind zurzeit nicht vorgeschrieben. Wir raten grundsätzlich, den Impfschutz für alle Reisen gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) zu überprüfen, zu ergänzen oder aufzufrischen. Dazu gehört die Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio. Als Reiseimpfung wird ein Hepatitis-A-Schutz empfohlen. Individuell könnten weitere Vorsorgemaßnahmen oder Prophylaxen ratsam sein. Gesundheitliche Belastungen durch Langstreckenflüge können durch vorbeugende Maßnahmen verringert werden. Bitte lassen Sie sich rechtzeitig vor Abreise von Ihrem Hausarzt oder einem Reisemediziner beraten. Passagiere mit chronischen Erkrankungen und/oder einem besonderen Diätplan werden gebeten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Maßnahmen für eine unbeschwerte Reise zu besprechen. Eine gute körperliche Konstitution ist Voraussetzung für die Reise auf einem Großsegler. Auf der Schiffsreise sind auch Nassanlandungen direkt am Strand vorgesehen. Bordwährung ist der EURO. Es ist üblich, die Bordnebenkosten mit einer gängigen Kreditkarte zu begleichen.

Bitte beachten Sie zur aktuellen Sicherheitslage sowie zur medizinischen Vorsorge den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes unter: www.auswaertiges-amt.de.

Klima und Kleidung
In der bereisten Region herrscht tropisches Klima. Die Tagestemperatur liegt zwischen 25 und 30 °C, das Wasser misst zwischen 20 und 25 °C. Im Februar/März, der idealen Reisezeit, überwiegt stabiles, trockenes Wetter, dennoch sind kurze, heftige Tropenschauer nicht auszuschließen. Aufgrund des weltweiten Klimawandels lassen sich unübliche Wetterkapriolen nicht ausschließen. Die Atmosphäre an Bord ist zwanglos und leger, das gilt auch für die Kleidung. Abendgarderobe ist überflüssig. Wir empfehlen leichte, bequeme, unempfindliche Sommerkleidung. Zum Abendessen im Bordrestaurant sind kurze Hosen unerwünscht.

Reiseversicherungen
Im Reisepreis sind keine Versicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- (inkl. Reiseabbruch-) und einer Reisekran- kenversicherung, welche die Kosten für die notwenige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Kranken- rücktransport übernimmt. In Kooperation mit der ERV (Europäische Reise- versicherung AG) bieten wir passenden Schutz in Form des RundumSorglos- Schutzes an, der zusätzlich eine Reisegepäck-Versicherung sowie den Sicher- Sorglos-Schutz beinhaltet. Informationen und Preise können Sie per Mailabruf anfordern unter: erv.fra@dertouristik.com – Betreff: Prämienvergleich

Alternativ können Sie Ihre Reise mit der ADAC Goldkreditkarte bezahlen. Sie und bis zu fünf weitere Mitreisende, die auf derselben Rechnung bestätigt werden, sind dadurch u.a. gegen Reiserücktrittskosten versichert (versicherter Reisepreis auf 10.000 EURO begrenzt, Höherversicherung gegen Gebühr möglich). Bitte beachten Sie die Versicherungsbedingungen der ADAC Kreditkarten.

Wichtige Hinweise
Der Verlauf der Schiffsreise ist von den Wind- und Wetterbedingungen abhängig, kann den Verhältnissen angepasst und von nicht vorhersehbaren Umständen beeinflusst werden. Kapitän und Reederei behalten sich neben Routen- und Zeitenänderungen das Recht vor, bei ungünstigen Bedingungen immer auch unter Motorkraft zu fahren, um die Routenplanung einzuhalten.

Notwendige technische Geräte und Arbeiten sowie andere Gegebenheiten an Bord können für eine ungewohnte Geräuschkulisse in den Kabinen und an Deck sorgen. Auf einem Großsegler gibt es viele Stolperfallen, die Treppen sind steil (kein Aufzug), das Schiff liegt auf dieser Reise meist auf Reede und es wird mit kleinen Booten an Land und zurück getendert oder auch direkt am Strand angelandet (wet landing). Für Gehbehinderte ist diese Reise nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Mitgliederreise mit der Star Flyer beträgt 110 Personen, maximal 150 Personen. Leistungen auf dieser Reise werden großteils in englischer oder in der Landessprache erbracht (z.B. Flug, Schiff, Hotel, Restaurant). Ein deutschsprachiger Service kann daher nicht durchgängig sichergestellt werden.
Die Reise kann nur von ADAC Mitgliedern gebucht werden. Es genügt, wenn ein Reiseteilnehmer Mitglied ist.

Sonstige Hinweise
Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten, auch Abweichungen in der Reihenfolge des Reiseverlaufs behalten wir uns vor.

Leistungen auf dieser Reise werden teilweise in englischer oder in der Landessprache erbracht (z.B. Flug, Hotel, Restaurant). Ein deutschsprachiger Service kann daher nicht durchgängig sichergestellt werden.

ADAC An- und Rückreise
Zu unserer Schiffsreise mit der Star Flyer sowie zu den ADAC Anschluss- programmen auf St. Martin/Sint Maarten sind für Ihre An- und Rückreise die Flüge mit Air France über Paris in der Economy-Klasse im Reisepreis eingeschlossen. Die französische Linienfluggesellschaft bietet zurzeit die bequemsten An- und Rückreiseverbindungen auf die französisch-niederländische Karibikinsel an. Wir halten ein Gruppenkontingent mit deutschen Zubringerflügen ab und bis Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München (vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchung). Andere deutsche Air France-Abflughäfen sind ggf. auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Die Zubringerflüge von Deutschland nach Paris und zurück werden von Air France oder einer Partnergesellschaft durchgeführt, der Umstieg erfolgt in Paris–Charles de Gaulle.

Der Abflug in Deutschland erfolgt immer am frühen Morgen, nach dem Umstieg in Paris dauert der Weiterflug nach St. Martin/Sint Maarten ca. 9 Stunden und Sie landen am selben Tag nachmittags (Ortszeit) auf der Karibikinsel. Zur Rückreise ist der Abflug ab St. Martin/Sint Maarten planmäßig am Nachmittag vorgesehen, nach ca. 8 Flugstunden landen Sie am frühen Morgen des nächsten Tages in Paris, von dort erfolgt im Laufe des Vormittags Ihr Weiterflug nach Deutschland mit Ankunft am gebuchten Flughafen gegen Mittag. Zwischen Ausschiffung und Rückflug ist in St. Martin/Sint Maarten eine Inselrundfahrt geplant, zum Frischmachen stehen anschließend einige Hotelzimmer zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung.

Gegen Aufpreis bietet Air France eine Premium-Economy-Klasse mit erhöhtem Sitz- und Servicekomfort sowie die komfortable Business-Klasse an. Unter www.airfrance.de erfahren Sie mehr über die Zusatzleistungen in den höheren Klassen. Informationen zum Aufpreis auf Anfrage. Die Verfügbarkeiten in der Premium-Economy- und in der Business-Klasse sind sehr begrenzt!

Rail & Fly-Ticket
Das Rail&Fly-Ticket ist im Reisepreis eingeschlossen und berechtigt zu Bahnfahrten mit allen Zügen des Nah- und Fernverkehrs der Deutschen Bahn AG in der 2. Klasse von jedem deutschen DB-Bahnhof zum Abflughafen und zurück. Das Ticket gilt am Anreisetag sowie am Vortag und am Rückreisetag sowie am Tag danach. Gegen Aufpreis ist die Buchung der Rail&Fly-Fahrkarte in der 1. Klasse buchbar – beachten Sie bitte die Reiseanmeldung.

Optionale ADAC Anschlussprogramme
Vor und nach der Kreuzfahrt mit der Star Flyer bieten wir die Möglichkeit, Ihr Reiseerlebnis auf der Insel St. Martin/Sint Maarten zu verlängern. Beachten Sie unsere Angebote für ein Vor- und Nachprogramm. Unsere optionalen Anschlussprogramme sind nur in Verbindung mit der Schiffsreise buchbar.

Rücktrittspauschale
Alle Angaben pro Person:
bis 100 Tage vor Reiseantritt 5%,
ab 99. Tag vor Reiseantritt 10%,
ab 49. Tag vor Reiseantritt 30%,
ab 31. Tag vor Reiseantritt 50%,
ab 14. Tag vor Reiseantritt 80%,
ab 7. Tag vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.
Die entstandenen Kosten für Visa, Reiseversicherungen, Eintrittskarten, individuelle (Anschluss-)Flugbuchungen o.Ä. müssen zu allen Reisen zusätzlich zu den o.a. Stornokosten voll in Rechnung gestellt werden.

AGB
Eine detailiiertere Übersicht unserer AGB finden Sie hier.
Vorvertragliche Informationen finden Sie hier.