• Exklusiver Reisetermin für ADAC Mitglieder
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg und Moskau
  • Besuch der weltberühmten Eremitage eines der größten Kunstmuseen der Welt
  1. ...
  2. Startseite
  3. Mitgliederreisen
  4. Russische Metropolen

Russische Metropolen

St. Petersburg und Moskau gehören schon seit langem zu den Klassikern unter den europäischen Metropolen. Der Besuch beider Städte dokumentiert eindrucksvoll die Gegensätzlichkeit, aber auch die Vielfalt des Landes. An der Entstehung von St. Petersburg, die Hauptstadt Peter des Großen, haben namhafte westeuropäische Baumeister und Künstler mitgewirkt, so dass noch heute die europäische Atmosphäre spürbar ist. Moskau ist unbestritten das Herz Russlands, eine kosmopolitische Stadt, deren Bedeutung schon vor Jahrhunderten immer eng verknüpft war mit dem Kreml. Die Zaren hinterließen in beiden Städten Kunstschätze von unermesslichem Wert. 

Highlights:
  • Exklusiver Reisetermin für ADAC Mitglieder
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg und Moskau
  • Besuch der weltberühmten Eremitage eines der größten Kunstmuseen der Welt
  • Bahnfahrt mit dem „Sapsan“-Hochgeschwindigkeitszug

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa in der Economy Class von Frankfurt nach St. Petersburg und zurück von Moskau inkl. Gebühren (Stand: 6/2021)

  • Rail & Fly in der 2. Kl. (mit dem Zug zum Flug) 

  • Rundreise und Transfers inkl. aller Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf

  • Bahnfahrt mit dem „Sapsan“-Hochgeschwindigkeitszug/2. Klasse von St. Petersburg nach Moskau 

  • 7 Nächte mit Frühstück im gebuchten Hotel (4 Nächte St. Petersburg/ 3 Nächte Moskau)

  • Halbpension (4x Abendessen, 3x Mittagessen)

  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung, Audioset bei allen Ausflügen

  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke und Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • persönliche Ausgaben

  • Visabesorgung für Russland

Reiseverlauf

1. Tag: Flug Frankfurt -  St. Petersburg: Abflug nach St. Petersburg. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten begrüßt Sie ihre deutsch sprechende Reiseleitung. Transfer zum Hotel Dostoevsky ⧫⧫⧫⧫.  
4 Nächte in St. Petersburg.  (A)

2. Tag:  St. Petersburg – Stadtrundfahrt und Peter-Paul-Festung: Während der Stadtrundfahrt am Vormittag erhalten Sie erste Eindrücke von der einzigartigen Schönheit der ehemaligen Hauptstadt des russischen Reiches. Nachmittags besuchen Sie die berühmte Peter-Paul-Festung, die den Ursprung und das historische Zentrum von St. Petersburg bildet. In der Peter-Paul-Kathedrale und der anliegenden Grabkapelle sind fast alle Zaren und Zarinnen der Romanow-Dynastie von Peter dem Großen bis zu Nikolai II beigesetzt. (F, M)

3. Tag: St. Petersburg – Eremitage im Winterpalast und Alexander-Newskij-Kloster: Heute wandeln Sie auf den Spuren der Zarenfamilie und besuchen die Eremitage, eines der größten Kunstmuseen der Welt und mit fast 3 Millionen Exponaten von unschätzbarem Wert. Der barocke Winterpalast wurde im Auftrag von Elisabeth I. vom italienischen Architekten Rastrelli erbaut und war bis zur Oktoberrevolution 1917 die Residenz der Zaren. Das Innere des Palastes ist ein einziger Rausch feinster Materialien. Eines der schönsten unter mehr als tausend Prunkgemächern ist der Malachitsaal, dessen Säulen, Pilaster und Kamine mit über zwei Tonnen feinstem Malachit aus dem Ural verkleidet wurde. Anschließend besuchen Sie das russisch-orthodoxe Alexander-Newskij-Kloster mit der Dreifaltigkeitskathedrale und den Friedhöfen des Klosters, wo prominente Künstler, Architekten und Wissenschaftler des 18.-19. Jhs. beigesetzt sind. (F, M)

4. Tag: St. Petersburg – Katharinenpalast in Puschkin und Isaak-Kathedrale: Ausflug nach Puschkin zum berühmten Katharinenpalast, der als Sommerresidenz für die Ehefrau von Peter dem Großen – Katharina I. – errichtet wurde. Der Luxus und Prunk dieses Palastes mit seiner 300 Meter langen barocken Fassade ist einzigartig. Unvergesslich wird Ihnen das legendäre Bernsteinzimmer bleiben, das auch das „achte Weltwunder“ genannt wird und dessen genaue Kopie 2003 anlässlich der 300-Jahrfeier der Stadt feierlich wiedereröffnet wurde. Nach dem Mittagessen Besuch der berühmten Isaak-Kathedrale, der größten Kirche der Stadt und eine der größten sakralen Kuppelbauten der Welt. Hier finden mehr als 10.000 Mensch Platz. (F, M)

5. Tag: Zugfahrt St. Petersburg – Moskau: Der Vormittag steht für eigene Besichtigungen oder zum Einkaufen zur freien Verfügung. Dann erfolgt Ihr Transfer zum Moskauer Bahnhof und Fahrt mit dem modernen, neuen Hochgeschwindigkeitszug „SAPSAN“ nach Moskau. (ca. 635 km / ca. 3 Std. 45 Minuten).  Abends Ankunft in Moskau  und Transfer zum Vega Izmailovo Hotel & Convention Center ⧫⧫⧫⧫. Abendessen im Hotel. (F, A)

6. Tag: Moskau – Stadtrundfahrt und Kreml-Gelände: Eine orientierende Stadtrundfahrt macht Sie mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Moskaus bekannt. Die Fahrt führt zum Roten Platz mit der unter Iwan dem Schrecklichen erbauten Basilius Kathedrale, dem weltbekannten Bolschoi-Theater und der Lomonossow Universität auf den Leninbergen mit herrlichem Blick auf die Stadt. Anschließend bewundern Sie die Christ-Erlöser-Kathedrale, das zentrale Gotteshaus der Russisch-Orthodoxen Kirche. Bei einem Rundgang durch das Kreml Gelände – dem Zentrum der Geschichte und Macht - besichtigen Sie eine der auf dem zentralen Kathedralen Platz gelegenen prächtigen Kirchen, die mit wertvollen Ikonen und Fresken geschmückt sind. Anschließend spazieren Sie über den Roten Platz, dem pulsierenden Herzstück Moskaus und Schauplatz russischer Geschichte, und besuchen das traditionsreiche prächtige Kaufhaus GUM. (F, A)

7. Tag: Moskau – Fahrt mit der berühmten Metro und Bummel über den Arbat: Vormittags erleben Sie das unterirdische Tunnelsystem der Hauptstadt und unternehmen eine Fahrt mit der legendären Moskauer Metro. Die besten Architekten des Landes und die bedeutendsten Künstler haben die U-Bahn-Stationen mit kostbaren Materialien wie  Marmor und Bronze zu "unterirdischen Palästen" gemacht. Anschließend bummeln Sie über den „Arbat“, eine der beliebtesten Einkaufsstraßen im historischen Zentrum. (F, A)

8. Tag: Moskau  –  Flug nach Frankfurt: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. (F)

Abkürzungen: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

St. Petersburg: Hotel Dostoevsky ⧫⧫⧫⧫ (4 Sterne Landeskategorie):
Das Dostoevsky Hotel begrüßt Sie in verkehrsgünstiger Lage direkt neben einem U-Bahnhof, nur 5 Gehminuten vom Newski-Prospekt und etwa 10 Gehminuten vom Alexandrinski-Theater entfernt. Die Isaak - Kathedrale erreichen Sie nach 3 km. Die Zimmer verfügen über einen Flachbild-Sat-TV und eine Minibar. Im Badezimmer liegen ein Haartrockner und kostenfreie Pflegeprodukte für Sie bereit. Trainieren Sie im Fitnessraum und entspannen Sie sich in der Sauna. An der Unterkunft steht ein Geldwechsel zur Verfügung. Zum Hotel Dostoevsky gehören ein elegantes Restaurant und eine stilvolle Bar mit herrlichem Blick auf die Wladimirski-Kathedrale. Unterhalb des Hotels befinden sich ein Restaurant- und Imbissbereich und ein Supermarkt. In der Lobby erwartet Sie ein Bankautomat.

Moskau: Hotel Vega Izmailovo Hotel & Convention Center ⧫⧫⧫⧫ (4 Sterne Landeskategorie): Das Hotel liegt neben dem Park Izmailovsky in Moskau, 5 Gehminuten von den U-Bahn-Stationen Partisanskaja entfernt. Die U-Bahn-Station Partisanskaja bietet in 15 Minuten eine direkte Verbindung zum Moskauer Zentrum sowie dem Roten Platz. Die internationalen Flughäfen Moskau-Domodedowo und Moskau-Scheremetjewo liegen jeweils 1 Autostunde vom Hotel entfernt.  Das Hotel ist bei Reisenden, die an Parks, Sehenswürdigkeiten und Museen interessiert sind, sehr beliebt. In der Nähe des Hotels liegen mehrere kleine Geschäfte und Restaurants. Im Hotel VEGA gibt es 2 Restaurants mit großer Auswahl an internationalen und regionalen Speisen, ein Cafe mit leichten Snacks, eine Bar, ein Fitnesscenter, auf dem Flur ein Trinkwasserspender, WLAN nutzen Sie kostenfrei.  Im Bad sind ein Haartrockner, Bademäntel, Hausschuhe und kostenfreie Pflegeprodukte vorhanden. Die klimatisierten Zimmer sind funktional ausgestattet und verfügen über einen Wasserkocher mit Tee/ Kaffee, einen Flachbild-Sat-TV. Jedes Zimmer bietet einen herrlichen Blick auf den Kreml in Ismailowo oder den Park.

Hoteländerung vorbehalten. Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.