• ADAC-Mitgliedervorteil: Fahrt mit der Zahnradbahn zum Gornergrat
  • Glacier-Express-Fahrt im Premium-Panoramawagen
  • Dampfbahn Furka-Bergstrecke in der 1. Klasse (Realp-Oberwald)
  1. ...
  2. Startseite
  3. Mitgliederreisen
  4. Bahnreise Schweiz

Legendäre Bahnrundreise durch die Schweiz

Genießen Sie eine 8-tägige Bahnreise über die schönsten Schienenstrecken der Schweizer Alpen. Reisen Sie komfortabel und bequem in der 1. Klasse. Ausgesuchte Unterkünfte in schönster Lage in Zermatt und St. Moritz und eine individuelle Betreuung lassen die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Vom Matterhorn zum Piz Palü – vom Wallis nach Graubünden –, eine Reise voller einmaliger Landschaftsbilder auf atemberaubenden Eisenbahnstrecken. Eine der beliebtesten Gesellschaftsreisen – mit Mittagsmenü im Premium Glacier Express, einem unvergesslichen Erlebnistag auf der Berninalinie und als einem besonderen Erlebnis der Fahrt mit der Standseilbahn hinauf zum schönsten Aussichtspunkt im Engadin, nach Muottas Muragl. Genießen Sie die traumhafte Aussicht auf Berge und Seen rund um St. Moritz!

Ein Traum für Bahnliebhaber ist die Dampfzugfahrt. Diese „Zugabe“ verbindet das Alte mit dem Neuen. Machen Sie einen Zeitsprung, und erleben Sie eine nostalgische Dampfzugfahrt kombiniert mit einem technischen Meisterwerk der Streckenführung.

Die Reise ist aktuell nur über unser Service Center 069 153 22 55 24 sowie im Reisebüro buchbar.

Jetzt Ihren Wunschtermin buchen!
Highlights:
  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Schweizer Grenze (Basel, Konstanz, Schaffhausen oder St. Margrethen)
  • Alle Fahrten in der Schweiz in der 1. Klasse
  • Mittagessen (Glacier Plättli) im Panoramawagen des Glacier Express (am Platz serviert)
  • Bernina-Ausflug im Panoramawagen des Bernina Express
  • Arosa-Fahrt auf der Arosa-Strecke
  • Bergausflug Muottas Muragl

Eingeschlossene Leistungen

  • ADAC-Mitgliedervorteil: Fahrt mit der Zahnradbahn zum Gornergrat (bei Kauf der Fahrkarte vor Ort 120 €)

  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Schweizer Grenze (Basel, Konstanz, Schaffhausen oder St. Margrethen)

  • Bahnurlaub.de-Reiseleitung ab/bis Basel SBB

  • Alle erforderlichen Zuschläge und Platzreservierungen

  • Alle Fahrten in der Schweiz in der 1. Klasse

  • 2 Übernachtungen im Vier-Sterne-Superior Hotel Sonne / Le Mirabeau in Zermatt

  • 2 Übernachtungen im Vier-Sterne-Superior Hotel Schweizerhof bzw. Steffani in St. Moritz

  • 3x Abendessen (1. Abend im Hotel in Zermatt, 3. Abend im Hotel in St. Moritz und 4. Abend im Aussichtsrestaurant Muottas Muragl)

  • 2 Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel ABC in Chur

  • 2x Abendessen in Chur im Romantikhotel Stern

  • 1x Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Ambassador in Brig (im Juli) bzw. im Vier-Sterne Hotel Alex Naters (im August und September, Transfer im Kleinen Simplonexpress)

  • 1x Abendessen im Vier-Sterne-Hotel Ambassador in Brig (im Juli) bzw. im Vier-Sterne Hotel Alex Naters (im August und September)

  • Glacier-Express-Fahrt im Premium-Panoramawagen

  • Mittagessen (Glacier Plättli) im Panoramawagen des Glacier Express (am Platz serviert)

  • Dampfbahn Furka-Bergstrecke in der 1. Klasse (Realp-Oberwald)

  • Bernina-Ausflug im Panoramawagen des Bernina Express

  • Apéro auf Alp Grüm

  • Bergausflug Muottas Muragl

  • Arosa-Fahrt auf der Arosa-Strecke 

  • Gepäcktransfers gemäß Programm

Zubuchbare Leistungen

  • Raclette- oder Rösti-Abend in Zermatt (2. Abend): 30 €

  • Fahrt in der Glacier Express Excellence Class: 520 € (Abweichend von den AGB ist die Excellence Class im Falle eines Stornos oder Ausfalls des Gastes zu 100 % stornokostenpflichtig)

  • DB An-/ Abreise in der 1. Klasse: 149 €

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Basel. Gemeinsamer Treffpunkt mit der Reiseleitung zur Zugabfahrt im Intercity um 14.31 Uhr im Bahnhof Basel SBB. Fahrt über Olten und Bern nach Thun, entlang dem Thuner See mit Spiez und durch den Lötschbergbasistunnel nach Visp im Rhônetal. Umstieg auf die schmalspurige Matterhorn-Gotthard-Bahn zur Weiterfahrt nach Stalden und St. Niklaus, dann steil hinauf nach Zermatt am Matterhorn. Gepäcktransfer und Spaziergang zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Vier-Sterne-Superior-Hotel in Zermatt.
2. Tag: Frühstück im Hotel. Den heutigen Tag in Zermatt können Sie frei gestalten. Unternehmen Sie eine Fahrt mit der Zahnradbahn zum Gornergrat. Lohnenswert ist ebenfalls ein Besuch des sehenswerten Matterhorn-Museums im Zentrum von Zermatt. Unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps zu lohnenden Unternehmungen. Abend zur freien Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen für diesen Abend ein gemeinsames Rösti- oder Racletteessen an (zubuchbar). Übernachtung im Vier-Sterne-Superior-Hotel in Zermatt.
3. Tag: Frühstück. Gepäcktransfer und Spaziergang zum Bahnhof. Ganztägige Fahrt mit dem Premium Glacier Express von Zermatt über Visp und Brig rhôneaufwärts zum 15,5 km langen Furkabasistunnel. Gegen Mittag passiert der Zug den Kanton Uri mit dem Ort Andermatt und erklimmt in zahlreichen Serpentinen den 2.033 m hohen Oberalppass. Das Mittagessen (Glacier Plättli) wird im Panoramawagen am Platz serviert. Von der Passhöhe folgt der Zug dem Vorderrhein talabwärts nach Disentis und weiter durch die imposante Vorderrheinschlucht bis nach Chur, der Hauptstadt Graubündens. Von Chur befährt der Glacier Express schließlich die landschaftlich und bautechnisch einmalige Albulastrecke der Rhätischen Bahn nach St. Moritz im Engadin, Ankunft gegen Abend. Gepäcktransfer und Spaziergang zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Vier-Sterne-Superior-Hotel in St. Moritz
4. Tag:Frühstück. Gang zum Bahnhof. Ganztägiger Ausflug über die Bernina-Strecke. Sie reisen im Panoramawagen des Bernina Express. Die Fahrt erfolgt von St. Moritz vorbei an Pontresina zur Berninapasshöhe auf 2253 m ü.M. mit dem Ospizio Bernina, dem höchstgelegenen Durchgangsbahnhof Europas. Ab hier schließt sich eine faszinierende Talfahrt auf der Alpensüdseite zur Endstation Tirano im italienischen Veltlin auf nur 429 m ü.M. an. Ohne Zahnstange überwindet die Berninabahn auf kürzester Distanz über 1.800 Höhenmeter. In Tirano haben Sie Gelegenheit zu einem Stadtbummel. Am späten Mittag erfolgt die Rückfahrt über die Berninalinie bis zur Station Alp Grüm. Mit grandioser Aussicht auf den Palügletscher genießen Sie einen Apéro, bevor Sie Ihre Fahrt bis nach Pontresina im Engadin fortsetzen. Zum Abendessen fahren Sie mit einer der ältesten Standseilbahnen hinauf nach Muottas Muragl. Bei guter Sicht bietet sich Ihnen ein phantastischer Ausblick auf das Oberengadin. Übernachtung im Vier-Sterne-Superior-Hotel in St. Moritz

5. Tag: Frühstück. Gepäcktransfer zum Bahnhof. Um 10.30 Uhr Treffpunkt am Bahnhof zur Fahrt um 10.46 Uhr mit einem Schnellzug innabwärts über Zuoz und Zernez nach Chur. Gemeinsamer Gang zum Hotel. Zimmerbezug. Chur hat als die älteste Stadt der Schweiz und bedeutende Bischofsstadt eine Menge zu erzählen. Auf dem gemeinsamen Stadtrundgang erfahren Sie spannende Fakten und unterhaltsame Geschichten über die Alpenstadt und die Region. Den heutigen Tag schließen wir beim gemeinsamen Abendessen in einem fantastischen Restaurant im Romantikhotel Stern. Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel ABC in Chur.
6. Tag: Frühstück im Hotel. Heute starten wir gegen 10 Uhr zu einem ganztägigen Ausflug in den berühmten Wintersportort Arosa. Mit der Arosa-Bahn fahren wir von knapp über 500 m hinauf auf 1800 m Höhe. Ein ganz besonderes Erlebnis bietet dabei der Langwieser Viadukt mit seiner Spannweite von hundert Metern. Diese Brücke wurde 1914 erbaut und galt damals weltweit als eines der grössten Bauwerke aus Stahlbeton. Zeit für einen Stadtbummel sowie Freizeit. Genießen Sie die Strahlen der Sonne! Am Nachmittag kehren wir mit der Arosa-Bahn zurück nach Chur. Heute erwartet Sie wieder ein köstliches Abendessen im Romantikhotel Stern. Übernachtung / Frühstück im Vier-Sterne-Hotel ABC in Chur
7. Tag: So haben Sie die historische Strecke des Glacier Express wahrscheinlich noch nicht bereist. In den komfortablen Zügen von Rhätischer Bahn, Dampfbahn Furka-Bergstrecke und Matterhorn-Gotthard-Bahn reisen Sie über die berühmte Route: durch die Vorderrheinschlucht, über den 2033 m hohen Oberalppass, durchs Urserental, mit der Dampfbahn Furka-Bergstrecke in der 1. Klasse über den 2160 m hohen Furkapass und schließlich durchs Rhônetal – Eisenbahnerlebnis pur, welches das Flair der Alpen und der Eisenbahn direkt spüren lässt. Bahnfahrt von Chur über Realp und Oberwald bis Brig. Kleiner Mittagsimbiss in Realp in Eigenregie. Ihr Gepäck wird während der heutigen Fahrt von Hotel zu Hotel transportiert.

Fahrplanvorschau (Änderungen vorbehalten):
Chur ab: 9.35 Uhr
Realp an: 13.02 Uhr
Realp DFB ab: 14.20 Uhr (Dampfzug)
Oberwald DFB an: 16.35 Uhr
Oberwald MGB an: 16.45 Uhr
Brig MGB an: 17.59 Uhr

Abendessen und Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Ambassador in Brig bzw. im Vier-Sterne-Hotel Alex in Naters.
8. Tag: Heute heißt es Abschiednehmen von einer sehr erlebnisreichen Rundreise. Gang zum Bahnhof. Um 9.00 Uhr Treffpunkt am Bahnhof zur Fahrt um 9.18 Uhr mit einem Schnellzug über Lötschberg-Basistunnel–Bern–Basel (an 11.32 Uhr). Individuelle Weiterreise in die Ausgangsorte.

Bei unseren Reisen 2023 wohnen Sie in folgenden Hotels:

Juli:
Hotel Mirabeau Zermatt (Vier Sterne Superior)
Hotel Schweizerhof St. Moritz (Vier Sterne Superior)
Hotel ABC in Chur (Vier Sterne)
Hotel Ambassador in Brig (Vier Sterne)

August:
Hotel Mirabeau Zermatt (Vier Sterne Superior)
Hotel Schweizerhof St. Moritz (Vier Sterne Superior)
Hotel ABC in Chur (Vier Sterne)
Hotel Alex in Naters (Vier Sterne, mit Aletschspa)

September:
Hotel Sonne Zermatt (Vier Sterne Superior)
Hotel Schweizerhof St. Moritz (Vier Sterne Superior)
Hotel ABC in Chur (Vier Sterne)
Hotel Alex in Naters (Vier Sterne, mit Aletschspa)