• ADAC Mitgliedervorteil: Seetang-Entdeckungs-Workshop (Atlantic Irish Seaweed)
  • ADAC Mitgliedervorteil: Besuch Roundstone Bodhran Makers
  • Flug von Frankfurt/M. in der Economy-Class mit Aer Lingus
  1. ...
  2. Startseite
  3. Mitgliederreisen
  4. Gruener Garten am Rande Europas

Was wäre eine Rundreise durch Irland ohne dessen Hauptstadt Dublin? Genau dort beginnt unsere Reise durch ein Land, das landschaftlich und kulturell so viel zu bieten hat wie kaum ein anderes! Erleben Sie Irlands einzigartigen „Wilden Westen”, wo die Natur ein bestechendes Panorama gescha¢en hat. Entdecken Sie verwitterte Hochkreuze und alte Klosteranlagen aus frühchristlicher Zeit. Erfreuen Sie sich am satten Grün der Insel und am Anblick unzähliger blauer Seen. Traditionell gastfreundlich und aufgeschlossen sind die Bewohner Irlands. Wer einmal mit Iren in einem der „Singing Pubs” zusammensaß, der weiß, dass dieses Volk zu feiern versteht.

Highlights:
  • Besichtigung Guiness Brauerei inkl. einem Pint of Guiness
  • St. Patricks Kathedrale
  • Roundstone Bodhran Makers

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Frankfurt/M. in der Economy-Class mit Aer Lingus  nach Dublin und zurück inkl. Gebühren (Stand: 1/2024)

  • Rail & Fly 2. Klasse

  • Transfers lt. Reiseverlauf

  • 7 Nächte in Mittelklasse- oder gehobenen Mittelklasse-Hotels

  • 7 x Frühstück, 6 x Abendessen

  • Rundreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder (Guiness Brauerei inkl. einem Pint of Guiness, St. Patricks Kathedrale, Roundstone Bodhran Makers, Kylemore Abbey, Burren Smokehouse inkl. Lachsprobe, Besuchszentrum Cli¢ s of Moher, Seetang-Entdeckungs-Workshop, Muckross Gärten, Jameson Whisky-Brennerei, Huntington Castle, Klosterstätte Glendalough/ohne Besucherzentrum)

  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

  • Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke und Trinkgelder

  • persönliche Ausgaben

  • Reiseversicherungen

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Dublin Flug mit Aer Lingus von Frankfurt/M. nach Dublin. Der heutige Tag ist ganz der Entdeckung der irischen Hauptstadt gewidmet. Auf der Stadrundfahrt fahren Sie vorbei an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie dem General Post Oµce, der O ́Connell Street, dem Trinity College und der St. Patricks Kathedrale. Nachmittags besuchen Sie das Guinness Storehouse in Dublin, die bekannte Brauerei des irischen Biers. Besuch und eine Kostprobe in der Gravity Bar hoch über den Dächern der Stadt. Ca. 40 km. (A) Übernachtungsort: Dublin
2. Tag: Dublin – Galway – Region Galway Bevor die Reise Sie heute Richtung Westen führt, unternehmen Sie noch einen kurzen Stadtrundgang in Dublin. Dabei besuchen Sie die Sweny‘s Pharmacy, eine kleine ehemalige viktorianische Apotheke im Herzen des georgianischen Dublin, die vor allem durch das Buch Ulysses des irischen Nationaldichters James Joyce bekannt ist. Unterwegs besuchen Sie auch die 1213 erbaute anglikanische Saint Patrick’s Kathedrale, auch die größte Kathedrale Irlands. Über die grünen Midlands Fahrt fahren Sie anschließend an die Westküste Irlands nach Galway, dem drittgrößten Hafen Irlands und zweifellos eines der großartigsten Reiseziele der grünen Insel. Wer Künstler«air und traditionelle Kultur auf dem Wild Atlantic Way sucht, der ist hier genau richtig! Bei einem Stadtrundgang durch die mittelalterlichen Gassen entdecken Sie den Spanish Arch, die Kathedrale, den Eyre Square und Lynch Castle. Ca. 290km. (FA) Übernachtungsort: Region Galway
3. Tag: Tagesausflug Connemara Die Connemara Region zählt, vom Atlantik umgeben, zu den besonders malerischen Teilen des Landes. Connemara ist das Land der Berge, Seen und Moore aber auch der Sonne, des Regens und des Windes welche gemeinsam eine großartige Farbsymphonie ergeben: Dichtes und leuchtendes Grün der Farne und Kräuter, das Grau der Mäuerchen und der steilen Felsen, das Braun der Moore und der weiten Heide, das Scharlachrot der Zäune und der Silberschleier der Seen, die so zahlreich vertreten sind, dass man meinen könnte sie nähmen die ganze Region ein. Vom Menschen errichtete Bauten sind selten in dieser Region vertreten. Der beeindruckende 1,500 ha Wald- und Sumpfgebiet, Hochmoore und Heide umfassende Nationalpark liegt am Fuße des 727m hohen Diamond Berges. Im kleinen Fischerdorf Roundstone legen Sie einen Stopp ein und besuchen den Roundstone Music & Craft Shop. Hier werden die Bodhran- Trommeln hergestellt, der Besitzer erklärt gerne sein interessantes Handwerk. Die Bühnentrommeln für die spektakuläre Show Riverdance stammen aus seiner Hand. Schon wieder auf dem Rückweg steht bei Kylemore Abbey noch ein Fotostopp auf dem Programm. Im 19. Jhd. von einem reichen Handelsmann aus Liverpool im gotischen Stil errichtet, gehört die prächtige Abtei heute den Benediktiner Schwestern und liegt versteckt in einem bewaldeten Tal direkt an einem majestätischen See. Ca. 290 km. (FA) Übernachtungsort: Region Galway
4. Tag: Region Clare – Region Kerry Zum Auftakt des Tages erkunden Sie das Burren-Gebiet, eine karstähnliche Gesteinslandschaft, oft auch beschrieben als Mondlandschaft. Ein Spaziergang hier ist ein besonderes Erlebnis! Erster Besuch ist das Burren Smokehouse, wo Sie in die Tradition der Lachs-Räucherkunst eingeführt werden und den leckeren Lachs auch probieren können. Im Anschluss erreichen Sie die eindrucksvollen „Cli¢s of Moher”, über 200 m senkrecht zum Atlantik abfallende Klippen. Weiterfahrt über Limerick nach Adare. Nach einem Rundgang durch dieses idyllische Dorf fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in der Region Kerry. Ca. 265km. (FA) Übernachtungsort: Region Kerry

5. Tag: Tagesausflug „Ring of Kerry” Heute steht mit dem „Ring of Kerry” eine der bekanntesten und schönsten Panoramastraße auf dem Programm. Entlang der Küste Irlands geht es durch eine spektakuläre Landschaft vorbei an weißen Stränden und fantastischen Ausblicken. Auf der berühmten Strecke liegt unter anderem Molls’ Gap. Mit atemberaubender Sicht auf das Black Valley und die von Bergen umgebenen 3 Seen von Killarney bietet dieser Ort spektakuläre Motive für unvergessliche Fotos. In unmittelbarer Nähe beendet sich auch der Ladies View, ein legendärer Aussichtspunkt, dem Königin Victoria seinen Namen gab, da sie von der Sicht so sehr begeistert war und alle Ihre Hofdamen dazu einlud, sich auch davon zu überzeugen. In Derryname unternehmen Sie einen Seetang-Entdeckungs-Workshop (inkl. Verkostung). Sie erfahren spannende Fakten über dieses Super-Nahrungsmittel, das hier an der Westküste Irlands besonders gut gedeiht. Weiterfahrt zum Killarney Nationalpark, der wiederum alle Landschaftsformen wie Berge, Seen und Wälder, in sich vereint. Sie besichtigen die Gärten des Muckross House, dass in malerischer Lage am Ufer des gleichnamigen Sees liegt. Genießen Sie während eines Spaziergangs die malerische Landschaft und die mediterran anmutende Vegetation. Ca. 190 km. (FA) Übernachtungsort: Region Kerry
6. Tag: Region Kerry – Region Kilkenny/Carlow Vormittags verlassen Sie den Südwesten und fahren über Cork in die Ortschaft Midleton. Sie machen Halt in der berühmten Jameson Distillery. Nach einer Kostprobe legen Sie einen Fotostopp an den Ruinen des Rock of Cashel ein. Der 60 m hohe Felsblock überragt, gekrönt von einer mittelalterlichen Burganlage, die weite Ebene. Ihre Fahrt geht weiter in die „Marmorstadt“ Kilkenny, die Sie am besten bei einem Spaziergang kennenlernen.
Wandeln Sie durch die mittelalterlichen, gewundenen Straßen und fühlen Sie sich in die Tudorzeit zurückversetzt. Ca. 330km. (FA) Übernachtungsort: Region Kilkenny/Carlow
7. Tag: Region Kilkenny – Dublin Am Vormittag wartet ein Highlight der Tour auf Sie: Huntington Castle stammt aus dem Jahr 1625. Ein Mitglied der Familie bietet Ihnen eine persönliche Führung durch ihr faszinierendes Zuhause an. Die Führung macht die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner lebendig und umfasst die Wohn- und Prunkräume des Schlosses sowie den „Tempel der Göttin“ im Untergeschoss. Gerne organisieren wir Tee, Kaffee und Scones in der Teestube (optional). Weiterfahrt in die Wicklow Mountains, dort besuchen Sie die Klosteranlage Glendalough, sie wurde im 6. Jh. gegründet und war 600 Jahre lang ein blühendes Anwesen. Ca. 175km. (F) Übernachtungsort: Region Dublin
8. Tag: Dublin – Deutschland Heute nehmen Sie Abschied von der „Grünen Insel”. Transfer zum Flughafen (ca. 25 km) und Rück«ug nach mit Aer Lingus nach Frankfurt/M. (F)

(F) = Frühstück

Veranstalter:
DERTOUR · Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH, Humboldtstraße 140-144, 51149 Köln

Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels geplant:

21.5.2024
Dublin: Iveagh Garden Hotel (Landeskategorie: 4 Sterne)
Region Galway: Shearwater Hotel o. ä. (Landeskat.: 4-Sterne)
Region Kerry: White Sands Hotel o. ä. (Landeskat.: 3 Sterne)
Kilkenny: Kilford Arms Hotel o.ä. (Landeskat.: 3 Sterne)
Region Dublin: Pillo Hotel Ashbourne o.ä. (Landeskat.: 3 Sterne)

30.9.2024 (Bitte beachten Sie, dass die Reise am 30.9.in umgekehrter Reihenfolge stattfindet)
Dublin: Riu Plaza The Gresham Hotel o. ä. (Landeskat.: 4 Sterne)
Region Kilkenny/Carlow: Seven Oaks Hotel o. ä. (Landeskat.: 3 Sterne)
Region Killarney: Killarney Court Hotel o. ä. (Landeskat.: 3 Sterne)
Region Galway: The Connacht Hotel o. ä. (Landeskat.: 3 Sterne)
Region Dublin: Green Isle Hotel o. ä. (Landeskat.: 3 Sterne)

Die Hotelkategorie entspricht jeweils der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer-/Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Hoteländerungen vorbehalten.