• ADAC Mitgliedervorteil: Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Ausflüge gemäß Reiseverlauf inklusive; z. B. Jerusalem mit Auferstehungskirche und Klagemauer, Israel-Museum, Berg der Versuchung inkl. Seilbahn-Auffahrt
  • ADAC Mitgliedervorteil: Infoabend mit umfassendem Überblick
  • Flug an Sonntagen mit El Al ab Berlin, Frankfurt und München nach Tel Aviv und zurück
  1. ...
  2. Startseite
  3. Mitgliederreisen
  4. Rundreise Israel

Diese Reise ist aktuell nicht buchbar.

So viele Sehenswürdigkeiten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Lassen Sie sich bei einer Rundreise zu den schönsten Orten und geschichtsträchtigen Plätzen Israels führen. Erleben Sie die Vielfalt und Schönheit des Landes in all seinen Facetten und entdecken Sie bei dieser wunderbaren Busrundreise die faszinierendsten Orte Israels.

Highlights:
  • Flug an Sonntagen mit El Al ab Deutschland nach Tel Aviv und zurück
  • Alle Transfers gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen während der Rundreise in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer inkl. Halbpension (4 Nächte im Raum Jerusalem und 3 Nächte im Raum Galiläa)
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Geschenkpaket bestehend aus Kappe und Landkarte
  • Pilger-Zertifikat für jeden Teilnehmer
  • Deutschsprechende Reiseleitung

Eingeschlossene Leistungen

  • ADAC Mitgliedervorteil: Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Ausflüge gemäß Reiseverlauf inklusive; z. B. Jerusalem mit Auferstehungskirche und Klagemauer, Israel-Museum, Berg der Versuchung inkl. Seilbahn-Auffahrt

  • ADAC Mitgliedervorteil: Infoabend mit umfassendem Überblick

  • Flug an Sonntagen mit El Al ab Berlin, Frankfurt und München nach Tel Aviv und zurück

  • Alle Transfers gemäß Reiseverlauf

  • 7 Übernachtungen während der Rundreise in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer inkl. Halbpension  (4 Nächte im Raum Jerusalem und 3 Nächte im Raum Galiläa)

     

  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

  • Geschenkpaket bestehend aus Kappe und Landkarte

  • Pilger-Zertifikat für jeden Teilnehmer

  • Deutschsprechende Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag: Anreise: Ankunft am Flughafen Tel Aviv – herzlich willkommen in Israel! Begrüßung und Empfang am Flughafen. Abfahrt nach Jerusalem. Check-in und anschließend Abendessen im Hotel (Raum Jerusalem).
2. Tag, Montag: Jerusalem und Bethlehem: Den heutigen Tag beginnen wir mit dem Besuch der Altstadt Jerusalems. Danach machen Sie einen Spaziergang entlang den wichtigsten Stationen des Kreuzwegs, der Via Dolorosa, einschließlich Besuch der Grabeskirche/Auferstehungskirche (ohne Eintritt des heiligen Grabes). Gang durch den orientalischen Basar in der Altstadt. Besuch der Westmauer bzw. Klagemauer, der heiligsten Stätte  des Judentums. Anschließend Besuch der Stadt Bethlehem. Die Geburtsbasilika erinnert an die Weihnachts-Geschichte von der Geburt Jesu vor 2000 Jahren (Eintritt zur Geburtsgrotte nicht immer möglich). Einkaufsmöglichkeit in Bethlehem (Olivenholzschnitzereien, Weihnachtskrippen). Nach dem Abendessen findet ein Infoabend statt, an dem Ihnen Ihr Reiseleiter einen umfassenden Überblick über diese besondere Israelreise gibt. Übernachtung im Hotel.
3. Tag, Dienstag: zur freien Verfügung (Ausflug Totes Meer / Judäische Wüste vor Ort buchbar): Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unsere Empfehlung: Nehmen Sie teil an dem wunderbaren Ausflug in die Judäische Wüste. Bevor wir Jerusalem verlassen, genießen wir vom Skopusberg sowie vom Ölberg den herrlichen Panoramablick auf die Stadt. Die weitere Fahrt führt zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde, gut 400 Meter unter dem Meeresspiegel. Anschließend Besuch der Palmenstadt Jericho. Auffahrt mit der Seilbahn zum Berg der Versuchung. Von hier aus können Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt Jericho und auf das Kloster der Versuchung genießen. Danach besuchen Sie die sehr interessante Ausgrabungsstätte Qumran. Hier wurden vor etwa 75 Jahren die berühmten Schriftrollen gefunden. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die bekannten Kosmetikprodukte vom Toten Meer zu kaufen. Es folgt das einmalige Erlebnis des Badens im Toten Meer, dem salzigsten See der Welt (33 % Salzgehalt!). Abendessen und Übernachtung im Hotel.
4. Tag, Mittwoch: Jerusalem: Heute besichtigen Sie die Stadt Jerusalem. Aufstieg auf den ehemaligen Tempelberg, das drittwichtigste Heiligtum des Islam, und Besichtigung der Al-Aqsa-Moschee (von außen) und des Felsendoms (von außen). Bitte beachten Sie, dass der Besuch des Tempelberges nicht immer möglich ist. Danach besichtigen Sie in der Neustadt Jerusalems zunächst das weltberühmte Israel-Museum mit dem Schrein des Buches; hier sind die ältesten biblischen Schriftrollen aufbewahrt. Außerdem besichtigen Sie das israelische Parlament, die Knesset (von außen), und den siebenarmigen Leuchter, die Menorah, Wappen des Staates Israel. Danach geht es mit dem Besuch des malerischen Stadtteils En Kerem und der Johanneskirche weiter, der Geburtsstätte Johannes des Täufers.

Im Rahmen einer Panoramafahrt durch die Neustadt folgt auch der Besuch einer Diamantenschleiferei mit Ausstellungsraum – Diamanten sind einer von Israels wichtigsten Exportartikeln (Einkaufsmöglichkeit). Im Anschluss besuchen Sie den farbenfrohen und lebendigen Obst- und Gemüse-Markt „Machne Jehuda“. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, an einer sehr eindrucksvollen „Lichterfahrt“ teilzunehmen (optional, gegen Gebühr). Die beleuchtete Stadt hinterlässt einen einmaligen Eindruck.
5. Tag, Donnerstag: Tel Aviv – Caesarea: Heute geht es nach Tel Aviv, einer Stadt, die 24 Stunden am Tag pulsiert. Tel Aviv ist aufgrund der Bauhausarchitektur als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt. Der südliche Teil von Tel Aviv ist die alte Stadt Jaffa; bummeln Sie durch die romantische Altstadt und die Hafenanlage. Anschließend fahren wir an die Mittelmeerküste nach Caesarea. Hier besuchen Sie die Ausgrabungen aus der römischen, byzantinischen sowie der Kreuzfahrerzeit. Nach einer Fahrt in die Region Galiläa im Norden Israels Check-in im Hotel und Abendessen.
6. Tag, Freitag: See Genezareth und Obergaliläa: Nach einem typischen israelischen Frühstück starten Sie den Tag in Obergaliläa. Besuch des Dan, eines der drei Quellflüsse des Jordan, mit kleiner Wanderung durch das Naturschutzgebiet. Anschließend besuchen Sie die wichtigsten heiligen Stätten des Christentums am See Genezareth. Orte, die zur Zeit Jesu eine wichtige Bedeutung hatten – Berg der Seligpreisungen mit dem herrlichen Panoramablick auf den See und die Umgebung. Eindrucksvoll ist auch eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth (optional, gegen Gebühr). Danach besuchen Sie die Jordantaufstelle Jardenit am Südufer des Sees Genezareth. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch einen Kibbuz. Dies ist eine für Israel typische ländliche Siedlungsform. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
7. Tag, Samstag: zur freien Verfügung (Ausflug Mittelmeerküste und Carmel-Gebirge vor Ort buchbar: Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unsere Empfehlung: Nehmen Sie teil an einem wunderbaren Ausflug an die Mittelmeerküste sowie ins Carmel-Gebirge. Sie besuchen die Stadt Akko an der Mittelmeerküste, die als Weltkulturerbe von der UNESCO anerkannt ist. Besichtigen Sie die sehr gut erhaltene Kreuzfahrerfestung mit den unterirdischen Hallen, und bummeln Sie durch die mittelalterliche Altstadt und den Hafen. Anschließend Besuch der Stadt Haifa, des Carmel-Gebirges mit dem herrlichen Panoramablick auf die Mittelmeerküste, der berühmten Bahai-Gärten und der ehemaligen deutschen Kolonie der Templer. Rückfahrt zur Unterkunft. Kurz bevor Ihr Reiseleiter sich von Ihnen verabschiedet, erhalten Sie, wie es im Heiligen Land üblich ist, eine persönliche Pilgerurkunde. Übernachtung und Abendessen im Hotel.
8. Tag, Sonntag: Abreise: Die eindrucksvolle Israelreise ist zu Ende, Fahrt zum internationalen Flughafen „Ben Gurion“ und Rückflug nach Deutschland. Wir wünschen Schalom und sagen auf Wiedersehen! Wir freuen uns, Sie bald wieder in Israel begrüßen zu dürfen. Es gibt noch vieles zu entdecken.

Beispiel-Hotels:

Raum Jerusalem

  • z.B. Hotel Royal, Hotel Shalom, Hotel Neve Ilan oder ähnlich
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension

Raum Galiläa

  • z.B. Hotel Astoria Tiberias, Hotel Plaza Nazareth oder ähnlich
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension

​​​​​
Halbpension

  • Frühstück und Abendessen in Buffetform