1. ...
  2. Startseite
  3. Mitgliederreisen
  4. Tansania

Tansania Reise

Abenteuer pur: Die Nationalparks im Nor- den Tansanias begeistern jeden Besucher. Der Arusha Nationalpark am Fuße des Mount Meru war lange Zeit die Heimat von Hardy Krüger. Hier wurde der Hollywood Film „Hatari“ mit John Wayne gedreht. Die Serengeti berühmt durch die Arbeit von Grzimek und für die wandernden Tierher- den, bei der jedes Jahr Millionen von Gnus und Zebras die Serengeti durchstreifen. Der Ngorongoro Krater besitzt die höchste Tierdichte der Welt.

Im Überblick
  • Flug mit Ethiopian Airlines in der Economy Class von Frankfurt am Main
  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Rundreise lt. Reiseverlauf mit Allradfahrzeugen Toyota Landcruiser 5- und 7-Sitzer (Fensterplatz garantiert)
  • Verlängerung Sansibar zusätzlich buchbar
  • ADAC Reisebegleitung ab/bis Frankfurt am Main

Reiseverlauf

1. Tag: Frankfurt am Main – Arusha: Flug via Addis Abeba nach Arusha.

2. Tag: Arusha: Ankunft am Flughafen Kilimanjaro von Arusha. Ihre Reiseleitung heißt Sie mit einem herzlichen „Karibuni Tanzania“ willkommen. Ihre Lodge ist um- geben von Kaffee- und Bananenplantagen. Tourbesprechung im Garten mit Kaffee,Tee und Gebäck. 2 Nächte in der Mount Meru Game Lodge (Landeskat.: 4 Sterne). Ca. 45 km (A)

3. Tag: Arusha NP, Tierbeobachtung – auf Hardy Krügers Spuren – Besuch Hilfsprojekt: Besuch des Arusha Nationalparks. Picknick am Ufer des Momella Sees. Der Momella See ist bekannt für seine Flamingos. Nach Möglichkeit Besuch einer sozialen Einrichtung. Nach dem Abendessen sitzen Sie in der Bar der Lodge gemütlich beisammen und sehen einen Spielfilm zum Thema „Kolonialzeit und Siedler in Deutsch-Ostafrika“. Ca. 70 km (F, M, A)

4. Tag: Arusha – Tarangire Nationalpark: Sie besuchen den Tarangire Nationalpark, der sich weit in die Maasai-Trockensavanne erstreckt. Hier prägen riesige, surreal wirkende Baobabbäume, sowie eine gewaltige Elefantenpopulation das Bild. 2 Nächte in der Rift Valley Lodge (Landes- kategorie: 3 Sterne). Ca. 160 km (F, M, A)

5. Tag: Großer Afrikanische Grabenbruch: Heute erkunden Sie die Gegend am Lake Manyara und am Fuße des Großen Afrikanischen Grabenbruchs. Gemeinsam mit ortsansässigen Guides besuchen Sie das Städtchen Mto wa Mbu mit seinem Markt. Auf einer Wanderung durch Reis- und Bananenplantagen erfahren Sie Wissens- wertes über den Anbau von Feldfrüchten. Aus den reifen Bananen wird ein Bananen- bier gebraut, deren Herstellung Sie sich an- sehen können. Natürlich darf auch geko- stet werden. Mittagessen inmitten von Bananenhainen. Serviert werden lokale Köstlichkeiten, von einer Frauenkoopera- tive liebevoll zubereitet. Der Tag findet seinen Abschluss mit einem Sundowner in Ufernähe des Lake Manyara. (F, M, A)

6. Tag: Lake Manyara – Serengeti Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe):
Der Name Serengeti weckt in vielen Erinnerungen an Bernhard Grzimek und seinen Sohn Michael, die eine große Pionierarbeit zur Erhaltung dieses Parks leisteten. Ihnen gelang es, den Park in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit zu bringen. Am Naabi Hill betreten Sie das berühmte Wildschutzgebiet, das mit ca. 3 Mio. größeren Säugetieren der wildreichste Nationalpark der Welt ist. Je nach Jahreszeit kann man in der Serengeti der „Migration“, den Treck von Gnus und Zebras, beiwohnen. 2 Nächte im Tanzania Bush Camp oder Throntree Camp (Landeskat.: 3 Sterne) im Herzen der Serengeti. Ca. 340 km (F, M, A)

7. Tag: Serengeti Nationalpark: Frühmorgens Pirschfahrt, um vor allem nachtaktive Tiere zu sehen. Nach dem Frühstück an den Hippo-Pools besuchen Sie das Serengeti-Dokumentationszentrum, wo Sie noch einmal auf Prof. Dr. Grzimek treffen. Nach dem Mittagessen im Camp folgen weitere Pirschfahrten. (F, M, A)

8. Tag: Serengeti NP – Ngorongoro-Krater: Fahrt an den Ngorongoro-Krater, der von Prof. Grzimek als „8. Weltwunder“ bezeichnet wurde (UNESCO-Weltnaturerbe). Pirschfahrt im Krater mit Picknick-Lunch. Der größte, nicht überflutete Kraterkessel der Welt hat einen Durchmesser von 19 km, eine Fläche von 3.000 qkm und ist 600 m tief. Die üppigen Weidegründe und das stets vorhandene Grundwasser des Kraterbodens ernähren eine große Zahl von den Tieren; bis zu 25.000 Säugetiere, vorwiegend Grasfresser, halten sich gleichzeitig im Krater auf. Tagesziel ist Karatu, das zwischen dem Ngorongoro und dem Mbulu-Hochland liegt. Eine Nacht in der Marera Valley Lodge (Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 300 km (F, M, A)

9. Tag: Ngorongoro – Arusha – Frankfurt am Main: Fahrt zurück nach Arusha und zum Flughafen für den Rückflug via Addis Abeba nach Frankfurt/M. Bei Bu- chung der Verlängerung Sansibar Transfer zum Regionalflughafen in Arusha für den Flug nach Sansibar. Ca. 230 km (F, M)

10. Tag: Frankfurt am Main
Ankunft am Flughafen Frankfurt am Main.

VERLÄNGERUNG SANSIBAR
(6 Tage/4 Nächte)
9. Tag: Ngorongoro Krater - Arusha - Sansibar „die Insel aus 1001 Nacht“ - Sto- netown: Fahrt zurück nach Arusha Transfer zum Regionalflughafen für den Flug nach Sansibar. Die Flugroute führt entlang des ostafrikanischen Grabenbruchs vorbei am Kilimanjaro, den Usambara Bergen und über den Indischen Ozean auf die Korallen- insel Sansibar. Ankunft und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer nach Stonetown. Eine Nacht im Mizingani Sea- front Hotel (Landeskat.: 3 Sterne). (F, M, A)

10. Tag: Stonetown – historisches Erbe Sansibars - Gewürze: Geführter Stadtrundgang durch die „steinerne Stadt“. Die Altstadt Sansibars zählt zum UNESCO- Weltkulturerbe. Die Architektur ist geprägt von der Vergangenheit als ehemals bedeutende See- und Handelsmacht. Danach lernen Sie auf einer Gewürz- und Obstplantage unterschiedlichste Gewürze Kräuter, Früchte und ihre Verwendung ken-nen. Ein traditionelles Mittagessen rundet das Besichtigungsprogramm ab. Transfer an die Ostküste. 3 Nächte im Ocean Para- dise Resort (Landeskat.: 4 Sterne, Stan- dard-Garten-Zimmer). (F, M, A)

11.-12. Tag: Sansibar
Genießen Sie unbeschwerte Tage an den Stränden Sansibars. (F, A)

13. Tag: Sansibar – Frankfurt am Main
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug via Addis Abeba nach Frankfurt am Main (F)

14. Tag: Frankfurt am Main
Ankunft am Flughafen Frankfurt am Main

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Ethiopian Airlines in der Economy Class von Frankfurt am Main via Addis Abeba nach Arusha und zurück inkl. Gebühren (Stand: 9/2020)

  • Rail & Fly 2. Klasse 

  • Transfers lt. Reiseverlauf

  • Rundreise lt. Reiseverlauf mit Allradfahrzeugen Toyota Landcruiser 5- und 7-Sitzer (Fensterplatz garantiert)

  • 5 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges der Mittelklasse bis gehobenen Mittelklasse

  • 2 Nächte im Buschcamp der Mittelklasse im Herzen der Serengeti

  • 7x Frühstück (F), 7x Mittagessen (M, teilweise als Picknick), 7x Abendessen (A)

  • Versicherung über die Flying Doctors (Erste Hilfe an Ort und Stelle, Rettungsflug ins nächste Krankenhaus)

  • 3 Liter Trinkwasser pro Person/Tag während der Safaritage

  • Hochwertige, wieder auffüllbare Edelstahlflasche pro Gast

  • Mineralwasser auf allen Transfers Täglich Kaffee & Tee

  • Deutschsprechende Reiseleitung, der gleichzeitig Fahrer ist (Driver Guide)

  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

  • Reiseführer (teilweise digital)

  • ADAC-Reiseleitung ab/bis Frankfurt am Main

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke und Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • persönliche Ausgaben

Abflughäfen

Flug mit Ethiopian Airlines in der Economy Class von Frankfurt am Main via Addis Abeba nach Arusha und zurück inkl. Gebühren (Stand: 9/2020)

Einreise-/Visabestimmungen

Deutsche benötigen ei-nen Reisepass, der nach Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss so- wie ein Visum. Das Visum sollte vorab elektronisch unter https://eservices.im- migration.go.tz/visa/ gegen eine Gebühr von USD 50 beantragt werden. Bitte be- achten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behan- delt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Ge- neralkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern.

Schutzimpfbestimmungen

Offiziell sind bei Einreise nach Tansania und Sansibar direkt aus Europa zzt. keine Imp- fungen vorgeschrieben. Dies gilt auch, wenn im Transit über ein Gelbfieber-Ende- miegebiet eingereist wird, solange bei dem Zwischenstopp der Flughafen nicht ver- lassen wird und der Aufenthalt weniger als 12 Stunden beträgt. Ein Transit, z. B. in Addis Abeba, von unter 12 Std. erfordert keinen Gelbfieberimpfnachweis. Bei Einrei- se über das Festland nach Sansibar wer- den bei der Einreise am Hafen oder am Flughafen nochmals kontrolliert, ob sie sich zuvor in einem Gelbfieberendemiegebiet aufgehalten haben. Malariaprophylaxe, Tetanus/Polio und Hepatitis-A-Impfungen werden allerdings empfohlen. Bitte infor- mieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig bei Ihrem Arzt, Gesundheitsamt oder Tropeninstitut.

Reisebedingungen/Rücktritt

Bei Stornierungen kommen folgende Rücktrittspauschalen zur Anwendung
(jeweils in % des Reisepreises):
bis 42 Tage vor Reiseantritt 20 %
41 - 30 Tage vor Reiseantritt:       35 %
29 - 22 Tage vor Reiseantritt:       45 %
21 - 15 Tage vor Reiseantritt:       55 %
14 - 07 Tage vor Reiseantritt:       75 %
und ab dem 06. Tag vor Reisebeginn sowie bei Nichtantritt der Reise 85 % des Reisepreises. Ansonsten gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit“ 2021.Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. 

Zahlung

Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

Zeitunterschied

Während der europäischen Winterzeit (MEZ) ist Tansania eine Stunde voraus, in der Sommerzeit gilt die MEZ.

Mindestteilnehmerzahl

Grundprogramm 10 Personen, maximal 20 Personen, Verlängerung 10 Personen. Alles inklusive im Ocean Paradise Resort nur für geschlossene Gruppen möglich (muss seitens des Veranstalters bis 28 Ta- ge vor Reisebeginn erreicht werden).

An- und Abreise

Der An-/Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

Eingeschränkte Mobilität

Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit einge- schränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

Gepäck

Bitte beachten Sie, dass es für die Safari mit Allradfahrzeugen und die Flüge in Kleinflugzeugen inner- halb Tansanias eine Gepäckbegrenzung von max. 15 kg pro Person gilt (möglichst in weichen Reisetaschen, bitte keine Schalenkoffer).

Programm

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. Programmänderungen oder Abweichungen in der Reihenfolge der geplanten Besichtigungen behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

Datenschutz

Die DER Touristik Deutschland GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.

Reiseversicherungen

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten-Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen RundumSorglos-Schutzes der ERGO Reiseversicherung AG, Thomas-Dehler-Str. 2, 81737 München. Er beinhaltet neben der Reiserücktritts-Versicherung einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr.