• 3 Stadtbesichtigungen (Ho-Chi-Minh-Stadt, Phnom Penh und Bangkok)
  • Besuch des UNESCO Weltkulturerbe Angkor Thom und Angkor Wat
  • Ausflüge: Mekong Delta, Cu Chi Tunnel, Bootsfahrt auf dem Tonle Sap
  1. ...
  2. Vietnam, Kambodscha, Thailand

Vietnam, Kambodscha und Thailand

Erleben Sie 3 faszinierende Länder in einer Reise. Das exotische Vietnam erwartet Sie mit der Millionenmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt und dem beeindruckenden Mekong-Delta. In Kambodscha sehen Sie die eindrucksvolle Tempelanlage Angkor Wat, unberührte Natur, die aufregende Hauptstadt Phnom Penh u.v.m. Zum krönenden Abschluss geht es in die thailändische Hauptstadt Bangkok. Die pulsierende Metropole besticht durch ihren ganz besonderen Charme mit einer faszinierenden Mischung aus traditioneller Kultur und Moderne. Wahlweise 4 Nächte Badeverlängerung im 5-Sterne Hotel in Hua Hin zubuchbar.

Im Überblick
  • 15-tägige Flugreise mit Emirates in der Economy-Class nach Ho-Chi-Minh-Stadt und zurück von Bangkok (Umsteigeverbindung)
  • Rail&Fly 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Rundreise im Reisebus (lt. Reiseverlauf)
  • 12 Nächte im Doppelzimmer in 4-Sterne Hotels während der Rundreise (3x Vietnam, 6x Kambodscha, 3x Thailand)
  • Frühstück, Mittagessen (Tag 4 & 5)
  • 3 Stadtbesichtigungen (Ho-Chi-Minh-Stadt, Phnom Penh und Bangkok)
  • Ausflüge: Mekong Delta, Cu Chi Tunnel, Bootsfahrt auf dem Tonle Sap bei Siem Reap
  • Deutschsprachige Reiseleitung

1. Tag: Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt
2. Tag: Ankunft: Empfang am Flughafen Ho-Chi-Minh-Stadt durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Ho-Chi-Minh-Stadt
3. Tag: Ho-Chi-Minh-Stadt - Stadtbesichtigung: Auf der halbtägigen Stadtrundfahrt erfahren Sie einiges über die Geschichte und Kultur der Metropole. Sie erleben die Sehenswürdigkeiten alter, vietnamesischer Architektur und sehen das alte Postamt, die Notre Dame Kathedrale (von außen), das Opernhaus und das Hotel de Ville. Auch die Händler des Ben Thanh Marktes vermitteln den Flair vergangener Zeiten. Zum Abschluss erhalten Sie einen Einblick in die berühmte Kunst des traditionellen Lackhandwerks.
Transfer zum Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Ho-Chi-Minh-Stadt
4. Tag: Ho-Chi-Minh-Stadt - Tagesausflug Mekong Delta inkl. Mittagessen: Heute fahren Sie nach My Tho, eine friedliche Stadt am Ufer des Mekong. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mekong River. Sie überqueren den Mekong Fluss und fahren in einen kleinen Seitenarm um das tägliche Leben der Einheimischen in der Ben Tre Provinz (genannt Coconut Village) zu erleben. Sie besuchen eine Imkerei, genießen eine Tasse Honig Tee und bestaunen die Handwerkskunst der Einheimischen. Sie verlassen das Boot und setzen die Fahrt in einer Fahrradrikscha oder zu Fuß fort. Sie halten an einer Obstplantage, genießen tropische Früchte und lauschen der traditionellen Musik. Auf Ihrem Rückweg machen Sie einen kurzen Halt im "Kokosnussdorf".
Rückfahrt nach Ho-Chi-Minh-Stadt und Ankunft am frühen Abend.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Ho-Chi-Minh-Stadt.
5. Tag: Ho-Chi-Minh-Stadt - Cu Chi Tunnel - Phnom Penh (ca. 330 km): Die heutige Tour führt Sie zu den Tunneln von Cu Chi, einem bedeutenden ehemaligen Militär- Stützpunkt während des Vietnamkrieges. Hier versteckten sich die Kämpfer der Befreiungsfront und transportierten Waffen und Waren von nahe der kambodschanischen Grenze bis nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Die heutigen Tunnel sind erweitert und befestigt, sodass Besucher in sie hinabsteigen können.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Anschließend fahren Sie weiter zum Grenzübergang Moc Bai. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten überqueren Sie die Grenze zu Fuß. Auf der kambodschanischen Seite erwartet Sie Ihr Reiseleiter aus Phnom Penh. Weiterfahrt mit dem Bus nach Phnom Penh.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Phnom Penh
(Fahrstrecken/-zeiten: Ho-Chi-Minh-Stadt – Cu Chi 75 km, ca. 1.5 Std., Cu Chi – Moc Bai 80 km, ca. 2 Std., Moc Bai – Phnom Penh 175 km, ca. 3h)
6. Tag: Phnom Penh: Am Vormittag bestaunen Sie während einer halbtägigen Stadtrundfahrt die einzigartigen Sehenswürdigkeiten Phnom Penhs. Die Erkundung der Hauptstadt beginnt mit einem Besuch des Nationalmuseums. Danach geht es weiter zum Königspalast mit seiner eleganten Empfangshalle und der benachbarten Silberpagode. Auf einem kleinen Hügel liegt der Wat Phnom, nach dem die Stadt ihren Namen erhalten haben soll. Schließlich können Sie noch über den Zentralmarkt und/oder den Russenmarkt bummeln. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Phnom Penh
7. Tag: Phnom Penh - Siem Reap (ca. 320km): In Begleitung Ihres Reiseleiters fahren Sie von Phnom Penh nach Siem Reap. Am späten Nachmittag Ankunft in Siem Reap und Transfer zu Ihrem Hotel.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Siem Reap.
8. Tag: Siem Reap: Sie beginnen den Tag mit dem Besuch eines Juwels der weitläufigen Tempelebene von Angkor: der ehemaligen Hauptstadt des Königs Jayavarman VII., Angkor Thom. Als weitere bedeutende Tempel des 11. Jahrhunderts stehen Baphuon, Phimeanakas sowie der nördliche und südliche Khleang auf dem Programm. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Erkundungen mit dem Besuch des großartigen Angkor Wat fort. Er ist einer der bedeutendsten Tempel der Region und zählt zu den größten religiösen Bauwerken der Welt. Danach geht es weiter zum Ta Prohm, einem ausgedehnten Kloster aus der Regierungszeit von Jayavarman VII.  Lassen Sie abends vom Tempelberg Phnom Bakhaeng aus Ihren Blick über die weite Ebene von Angkor und auf den Angkor Wat schweifen und nehmen Sie die unvergessliche Stimmung dieser Szenerie im Licht des Sonnenuntergangs in sich auf.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Siem Reap

9. Tag: Siem Reap: Am Vormittag unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem fisch- und vogelreichen Tonle Sap. Die Bewohner des Sees leben auf Hausbooten und in Stelzenhütten und ziehen bei Veränderung des Pegelstandes innerhalb des Tonle Sap um. Der Besuch der schwimmenden Dörfer ist ein ganz besonderes Erlebnis! Nachmittag zur freien Verfügung.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) Siem Reap
10. Tag: Siem Reap - Tag zur freien Verfügung: Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Siem Reap
optional (vorab buchbar): Ausflug Angkor (Siem Reap): Am heutigen Tag steht eine ganztägige Besichtigung von Angkor (Roluos Gruppe, Preah Khan, Neak Pean, Ta Som) auf dem Programm. Am Vormittag besuchen Sie die Roluos-Gruppe, die sich 15 km südwestlich von Siem Reap befindet. Alle drei Tempel sind weitgehend restauriert, so dass heute wieder die frühen Ansichten der Khmer-Kunst erlebt werden können. Am Nachmittag besichtigen Sie weitere Tempel Jayavarmans VII. Schließlich besuchen Sie Ta Som, einen bisher noch nicht restaurierten Tempel, der Ende des 12. Jahrhunderts erbaut wurde.
11. Tag: Siem Reap - Poipet (ca. 400km) / Aranyaprathet - Bangkok: In Begleitung Ihres Reiseleiters werden Sie mit dem Bus von Siem Reap an die thailändisch-kambodschanische Grenze, nach Poipet gebracht. Dort angekommen, erklärt Ihnen Ihr kambodschanischer Reiseleiter die Einreiseformalitäten. Sie überqueren die Grenze selbstständig (ohne Reiseleiter). In Thailand (Aranyaprathet) angekommen, empfängt Sie Ihr örtlicher Reiseleiter zur Weiterfahrt nach Bangkok.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Bangkok
12. Tag: Bangkok: Besuchen Sie Wat Trimit, einer der schönsten Tempelanlagen in Bangkok mit dem bekannten goldenen Buddha. Anschließend geht es weiter zum Wat Pho, einer der ältesten und größten Tempelanlagen von Bangkok. Außerdem sehen Sie Sanam Laung, die bekannte Klang Straße, den Anantasamakhom Palast und das Parlament. Abschließend besichtigen Sie Wat Benchamabopit, den Marmortempel, der die Verbindung von italienischem Marmor und klassischer Thai Architektur verbindet.
Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Bangkok
optional (vorab buchbar): Halbtagesausflug Klong Tour
An diesem Nachmittag unternehmen Sie eine Kanaltour entlang des legendären Chao Phraya Flusses - eine der besten Arten, um die traditionellen Charme der Stadt und den Stadtteil Thonburi kennenzulernen. Anschließend besichtigen Sie den Wat Arun Tempel: der bekannteste und am häufigsten fotografierte Ort in Bangkok.
13. Tag: Bangkok: Heute bleibt Ihnen Zeit für eigene Erkundungen.
Übernachtung im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Bangkok
optional (vorab buchbar): Halbtagesausflug Damnoen Saduak (schwimmender Markt): Besuchen Sie vormittags mit Ihrem Reiseleiter den Damnoen Saduak, einer der schwimmenden Märkte Bangkoks, ca. 110km westlich der Stadt. Sie fahren durch wunderschöne Reisterrassen und Salzfelder. In Damnoen Saduak angekommen können Sie die Händler mit ihren unterschiedlichen Booten bestaunen. Nutzen Sie die Möglichkeit sich selbst ein Boot zu mieten, um lokale Produkte einzukaufen.
14. Tag: Bangkok - Rückreise oder Beginn Badeverlängerung (4 Nächte): Am Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug. Oder Transfer zum Badehotel in Hua Hin.
15. Tag: Ankunft in Deutschland, bzw. Tag 19 bei Buchung der Badeverlängerung.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 29

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.