• Kleine Reisegruppen garantiert
  • Ausflug Colca Canyon, Machu Picchu, Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Stadtbesichtigung Lima, Arequipa & Cusco
  1. ...
  2. peru

Hoch hinaus im Land der Inkas

Sie wollten schon immer einen Fuß auf die Panamericana setzen, von mehr als 6000 Vulkanen gleichzeitig umringt sein und Jahrtausende alte Kultur kennenlernen? Mit dieser Peru Reise erfüllen wir Ihren Lebenstraum! Sie fliegen mit der renommierten Avianca Airlines, eine Fluggesellschaft der Star Alliance. Genießen Sie grandiose Aussichten auf den Pazifik und die Anden, entdecken Sie die aufregende Millionenmetropole Lima und die zahlreichen Weltkulturerben. Freuen Sie sich auf den Colca Canyon, den Titicacasee und Machu Picchu. Ihre Beispielhotels: Sie übernachten in authentischen Unterkünften bzw. 3-Sterne Hotels (Landeskat.). Alle Unterkünfte bieten Restaurant, Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit TV, Bad oder Dusche. Lernen Sie in einer kleinen Reisegruppe von 10 bis maximal 22 Personen die Höhepunkte Perus besonders intensiv kennen.

Im Überblick
  • 14-tägige Flugreise mit Avianca Airlines in der Economy-Class (mit Zwischenstopp) via Bogota nach Lima und zurück ab Cusco via Bogota
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • Inlandsflug von Lima nach Arequipa (ca. 1,5 Std.)
  • Reise und Transfers mit Bus (und Bahn am Tag 11)
  • 11 Nächte im Doppelzimmer in Mittelklassehotels während der Reise (je 2 Nächte in Lima und Peru, je 1 Nacht in Arequipa, Yanque, 5 Nächte in Cusco)
  • Frühstück
  • 6x Mittagessen (Tag 2, 5-8, 11)
  • Stadtbesichtigung Lima, Arequipa inkl. Kloster Santa Catalania und Cusco
  • Ausflug in den Colca Canyon
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Besichtigung des berühmten Machu Picchu
  • Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf mit deutschsprachiger ADAC-Reiseleitung
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge

Detaillierter Reiseverlauf

Reiseverlauf / Unsere Bestseller - Peru Reise Reiseverlauf

1. Tag, Do.: Flug nach Lima via Bogota
2. Tag, Fr.: Ankunft in Lima: Ankunft und Empfang am Flughafen. Bevor Sie Ihr Hotel für die nächsten 2 Nächte beziehen, genießen Sie ein Mittagessen in einem Restaurant an der Küste in Miraflores. Nach dem Check-In im Hotel erwarten Sie die Highlights der Hauptstadt des Andenstaates auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt. Sie erreichen zunächst das an der Steilküste gelegene Stadtviertel Miraflores mit dem 'Parque del Amor'( Park der Liebe). Anschließend lernen Sie die Altstadt, den kolonialen Teil, sowie das moderne Zentrum kennen. An der Plaza de Armas (Hauptplatz) sehen Sie den Regierungspalast, das Postgebäude, Rathaus und die Kathedrale. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte Limas. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die ersten Eindrücke z. B. in einem Café in Miraflores auf sich wirken oder schlendern Sie über einen Indiomarkt von Miraflores. (M)
3. Tag, Sa.: Lima - Freizeit: Die an den Klippen des Pazifiks gelegene Metropole hat einiges zu bieten. Kunst, peruanische Küche und eine Jahrtausende alte Geschichte erwarten Sie. Das Szeneviertel Barranco ist heute das Künstler- und Ausgehviertel Limas. Sie können hier durch enge Gassen spazieren, bewundern alte Häuser und genießen vom Aussichtspunkt La Posada del Mirador einen atemberaubenden Blick auf die Bucht. Das Viertel Miraflores ist besonders für seine Parks, Einkaufsmöglichkeiten und die Strandpromenade bekannt. Für eine willkommene Abkühlung sollten Sie sich ein Besuch der Kathedrale nicht entgehen lassen. Sie wurde 1535 erbaut und ist somit eines der ältesten Gebäude aus der europäischen Epoche. Wer sich für Archäologie interessiert, für den lohnt sich ein Ausflug ins Larco Hererra Museum (optional). (F)
4. Tag, So.: Lima - Arequipa: Am frühen Morgen verlassen Sie Lima und fliegen weiter nach Arequipa. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag erwartet Sie eine Stadtbesichtigung der „weißen Stadt Perus“ mit Besuch der zauberhaften Klosteranlage Santa Catalina. Sie entdecken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel die Plaza de Armas, die Kathedrale (von außen) und die Jesuiten-Kirche mit einer Vielzahl von Wandgemälden. Im Anschluss besuchen Sie das Kloster Santa Catalina, wo heute noch Nonnen leben.(F)
5. Tag, Mo.: Arequipa - Colca Canyon: Die heutige Etappe führt Sie durch das Gebiet Yura mit seinen eindrucksvollen geographischen Formationen und durch das Naturschutzgebiet von Pampa Cañahuas nach Chivay, wo Sie ein Mittagessen in einem typischen Restaurant erwartet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie z. B. einen Spaziergang zu den ca. 3 km entfernten Thermalquellen von Calera (Eintritt nicht inklusive). (F;M)
6. Tag, Di.: Colca Canyon - Puno: Gestärkt nach dem Frühstück brechen Sie auf Richtung Colca Canyon zum Aussichtspunkt Cruz del Condor, dem Kondorkreuz. Das Tal des Canyons zählt zu einer der tiefsten Schluchten der Welt und stellt somit sogar den Grand Canyon in den Schatten. Mit etwas Glück beobachten Sie die majestätischen Kondore in ihrem Gleitflug über den Tiefen des Canyons. Auf dem Rückweg besuchen Sie die farbenfrohen Gemeinden Pinchollo und Marca. Nach einem Mittagessen in Chivay fahren Sie weiter
zu Ihrem Hotel in Puno. (F;M)
7. Tag, Mi.: Puno - Titicacasee (3.950 m) - Puno: Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu dem größten Süßwassersees Südamerikas. Sie werden am Hotel abgeholt, fahren Ufer des Titicacasees (ca. 3.950 m Höhenmetern) und unternehmen eine Bootsfahrt zur Taquile Insel und den schwimmenden Schilfinseln des Ur-Volkes der Uros. Erfahren Sie mehr über das Leben der Dorfgemeinschaft und bestaunen Sie die eindrucksvolle Landschaft. (F;M)

8. Tag, Do.: Puno - Cusco: Nach dem Frühstück Transfer zur Busstation. Weiterfahrt mit dem Bus durch die traumhaftschöne Landschaft der Anden bis nach Cusco. Höchster Punkt ist der Pass La Raya auf 4.315 Höhenmetern. Sie machen einen Zwischenstopp in Raqchi, auch bekannt als „Tempel der Wiracocha“. Im Anschluss erreichen Sie Andahuayllilas und besichtigen die Kirche San Pedro, die aufgrund ihrer Fresken auch als die „Sixtinische Kapelle Südamerikas“ bezeichnet wird. Gegen Nachmittag erreichen Sie die Busstation in Cusco und werden zu Ihrem Hotel gebracht. (F;M)
9. Tag, Fr.: Cusco: Freuen Sie sich auf einen geführten Stadtrundgang durch das malerische Cusco, die alte Hauptstadt des Inkareiches. Die Altstadt ist geprägt von restaurierten Kolonialbauten und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Sie spazieren durch die engen Gassen und sehen u.a. die Kirche Santo Domingo und den Plaza de Armas. Erleben Sie die Kultur und Geschichte der Inkas und fühlen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. optional: halbtägig Inkastätte-Tour
10. Tag, Sa.: Cusco - Sacred Valley:
 Vorbei an märchenhaften Berghängen und durch dunstverhangene Täler erreichen Sie heute das „Heilige Tal“ der Inkas. Sie besuchen die Stätte Moray mit ihren kreisförmigen Terrassen. Laut Archäologen deuten die kreisförmigen Terrassen darauf hin, dass sich hier einst ein Zentrum für Agrarforschung befunden haben muss, weil jede Ebene andere klimatische Bedingungen bot und so den experimentellen Anbau verschiedener Pflanzen ermöglichte. Außerdem sehen Sie die Salzterrassen in Mara und Ollantaytambo, ein riesiger Komplex aus der Inka-Zeit, der sich aus Tempeln und zahlreichen anderen Gebäuden zusammensetzt. Gegen Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. (F)
11. Tag, So.: Cusco - Machu Piccu - Cusco : Der heutige Tag steht im dem Zeichen der „Weltwunder“. Zugfahrt durch die Andenlandschaft nach Aguas Calientes, wo Sie den Bus zu den berühmten Ruinen von Machu Picchu (2.360 m) nehmen – der Höhepunkt Ihrer Reise! Schlendern Sie durch die Ruine und erklimmen Sie feingeschnitzte Steintreppen. Lassen Sie sich von der verlorenen Stadt der Inkas mit ihren Terrassen, zeremoniellen Schreinen und Treppen in mystische Stimmung versetzen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um allein zu sein und lassen Sie dieses einmalige Weltwunder auf sich wirken. Sie genießen ein Mittagessen und treten die Rückfahrt an. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F;M)
12. Tag, Mo.: Cusco - Freizeit: Gestalten Sie den letzten Tag Ihrer Reise ganz nach Ihren Wünschen und lassen Sie die Eindrücke der letzten Tage in der zauberhaften Stadt Cusco Revue passieren. (F) Optional Cusco bei Nacht.
13. Tag, Di.: Rückflug ab Cusco via Bogota: Transfer zum Flughafen und Rückflug ab Cusco via Bogota nach Deutschland (F)
14. Tag, Mi.: Ankunft in Deutschland

Generelle Hinweise: 

  • Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Mindestteilnehmer: 10 Personen max. 22 Personen 
  • Die Hotelnamen erfahren Sie vor Ort.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen nach Rückreise noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass.
  • Das optionale Abendessen findet in den Hotels/ Restaurants statt, z.T. auch mit Folkloreshow.
  • Das Höhenklima erfordert eine gute körperliche Verfassung.

(F) = Frühstück
(M) = Mittagessen/Lunch-Paket

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 29

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.