• Exklusiv für ADAC Kunden: Besuch der bezaubernden Oasenstadt Tozeur
  • Zeugnisse der Geschichte: Karthago & El Djem
  • Naturphänomen Chott el Djerid
  1. ...
  2. Startseite
  3. Tunesien Rundreise

Diese Reise ist aktuell nicht buchbar.

Tunesien Rundreise

Auf dieser einmaligen Route erleben Sie Tunesien. Lassen Sie sich begeistern von der Vielzahl an Kulturdenkmälern, der abwechslungsreichen Landschaft und beeindruckenden Geschichte immer gepaart mit dem Gefühl von 1.001 Nacht. Entspannen Sie zwischendurch am wunderbaren Sandstrand in Ihrem 5-Sterne Hotel.

Highlights der Reise:
  • Nonstop-Linienflüge mit Nouvelair
  • Top-Qualität: ausgesuchte 4-Sterne Hotels
  • Vollpension & All Inclusive
  • Alte Bergkultur hautnah in Matmata
  • Zeugnisse der Geschichte: Karthago & El Djem
  • Naturphänomen Chott el Djerid
  • Der größte Salzsee der Sahara
  • Traumstrände in Hammamet
  • Exklusiv für ADAC Kunden: Besuch der bezaubernden Oasenstadt Tozeur

Inklusivleistungen

  • Nonstop-Linienflug mit Nouvelair ab/an Deutschland nach Monastir und zurück (Economy-Class)

  • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Zug zum Flughafen ab/an allen dt. DB-Bahnhöfen 2.Klasse inkl. ICE-Nutzung

  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen

  • Übernachtungen: 5x im 4-Sterne Hotel Sentido Phenicia in Hammamet: 1x im 4-Sterne Hotel El Mouradi o.ä. in Douz; 1x im 4-Sterne Hotel El Mouradi o.ä. in Tozeur

  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • Täglich Frühstück, Mittag- und Abendessen, All-Inclusive Verpflegung im 4* Hotel in Hammamet

  • Transfers im modernen Reisebus

  • Besichtigungen & Eintritte wie beschrieben

  • Besichtigung Höhlenwohnungen von Matmata

  • Besuch des größten Salzsees der Sahara

  • Besuch Ruinenstadt Karthago

  • Reisebegleitung durch einen reiseerfahrenen TOURVITAL Arzt während des Grundprogramms

  • Deutschsprechende Flughafenassistenz

  • Qualifizierte, deutschsprechende TOURVITAL Reiseleitung während der Ausflüge

  • Qualifizierte, deutschsprechende Ansprechpartner im Hotel

  • Reiseführer Tunesien pro Vorgang

Tag 1: Monastir: Flug von Deutschland nach Monastir, Empfang und Transfer zu Ihrem 4* Hotel in Hammamet. Lassen Sie Ihren ersten Abend gemütlich bei einem fruchtigen Begrüßungscocktail und einem leckeren Abendessen ausklingen. (AI) (ca. 120km)
Tag 2: Hammamet: Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. (AI)
Tag 3: El Djem: Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es zu dem bedeutendsten Kulturdenkmal Tunesiens, nach El Djem. Die mächtigen Mauern und Arkaden des grandiosen Amphitheaters zeichnen sich am Horizont ab. Über 35.000 Zuschauer fanden hier einst Platz. Unglaublich, dass dies das drittgrößte Amphitheater des römischen Reiches war! Auch die UNESCO hat den Wert dieses Monuments erkannt und es 1979 auf die Welterbeliste aufgenommen. (ca. 160km)
Matmata: Nach einer Fahrt durch die Hafenstadt Sfax und der direkt am Meer gelegenen maritimen Oase Gabès erreichen Sie schließlich Matmata. Unendliche Kraterlandschaften vor einem beinahe lavendelblauen Himmel. Ganz versteckt, in Einheit mit der Natur liegen hier einzelne Berberdörfchen in den Hängen. Nach einem leckeren Mittagsessen in einem landestypischen Restaurant erwarten Sie die einmaligen Höhlenwohnungen. Berber haben einst Zimmer in den weichen Felsen gegraben, um sich vor der vorherrschenden Sommerhitze zu schützen. Wunderschöne und vielfältige Zimmer können Sie in den einzelnen Kratern bewundern. Inmitten von Sanddünen liegt Ihr heutiges Tagesziel
Douz. Das Abendessen und die Übernachtung erfolgen in der Oasenstadt, die auch als das „Tor zur Wüste“ bekannt ist. (F, M, A) (ca. 90km)
Tag 4: Chott el Djerid: Heute brechen Sie auf zum Chott el Djerid. Die Landschaft um Sie herum verwandelt sich aus Sand und Gestein werden weiß rötliche Kristalle. Sie haben den größten Salzsee der Sahara erreicht! (ca.65km)
Tozeur: Um die Mittagszeit erreichen Sie Tozeur, wo ein Mittagessen zur Stärkung auf Sie wartet. Anschließend haben Sie Zeit, um die Oasenstadt auf eigene Faust zu erkunden. (F, M, A) (ca. 70km)
Tag 5: Tozeur:  Am Vormittag besuchen Sie die Medina von Tozeur. 
Kairouan: Ihr nächstes Ziel ist Gafsa, wo Sie ein wohlschmeckendes Mittagessen erhalten. Anschließend führt Ihr Weg Richtung Norden, in die viertheiligste Stadt des Islam, Kairouan. (ca. 300km) Den altertümlichen Charme hat sie sich bis heute bewahrt. Den Nachmittag haben Sie in der ehemaligen Hauptstadt Tunesiens zur freien Verfügung. Am Abend erreichen Sie Hammamet. (AI) (ca. 120km)

Tag 6: Tunis: Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie zunächst in die tunesische Hauptstadt, nach Tunis. Entdecken Sie die interessante Stadt mit ihren zwei Gesichtern. Auf der einen Seite erwartet Sie eine europäisch wirkende, moderne Großstadt mit turbulentem Straßenverkehr und geschäftigen Menschen. Auf der anderen Seite tauchen Sie in den tiefsten Orient ein. Die farbenfrohen Märkte in der mittelalterlichen Medina entführen Sie in eine Welt aus 1.001 Nacht. Hier spüren Sie noch den Charme längst vergangener Tage. (ca. 65km)
Karthago: Weiter geht’s in die berühmte Ruinenstadt Karthago. Die Stadt wurde von den Puniern bereits im 9. Jahrhundert v. Chr. gegründet.  (ca. 20km)
Sidi Bou Said: Nach dieser Reise in die Vergangenheit besuchen Sie das wunderschöne Dorf Sidi Bou Said. Zurück in Ihrem Hotel genießen Sie den Abend zur freien Verfügung und natürlich das wunderbare Abendessen. (AI) (ca. 5km)
Tag 7: Hammamet: Den letzten Tag Ihrer Reise können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. (AI) (ca. 85km)
Tag 8: Hammamet: Heute heißt es Abschied nehmen von diesem einzigartigen Land. Transfer zum Flughafen Monastir und Rückflug nach Deutschland. (F)

Optional: Verlängerung der Reise um 7 Nächte in Ihrem 4-Sterne Hotel SENTIDO Phenicia mit All-Inclusive Verpflegung.

Tag 8-14: Badeaufenthalt: Genießen Sie entspannte Tage in Ihrem Hotel.
Tag 15: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

(F) = Frühstück
(M) = Mittagessen
(A) = Abendessen
(AI) = All Inclusive

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin