1. ...
  2. Startseite
  3. La Gomera Wanderreise

Vielfältiges Wanderparadies La Gomera

Erleben Sie auf dieser Wanderreise den Zauber von La Gomera. Die „wildeste der Kanaren“ ist ein Dorado für Aktivurlauber und bietet faszinierende Naturerlebnisse. Freuen Sie sich auf geführte Wanderungen durch den Nationalpark Garajonay, eine Inselrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und genießen Sie zahlreiche kulinarische Highlights.
 

Im Überblick:
  • Eigene Anreise nach Teneriffa
  • Exklusiver ADAC Reisen Vorteil: Pro Buchung erhalten Sie einen Gutschein über 20 € von Globetrotter Ausrüstung
  • 7 Nächte im 3-Sterne-Hotel Valle Gran Rey (oder im gleichwertigen Hotel der Mittelklasse/gehobenen Mittelklasse)
  • Frühstück und Abendessen inkludiert
  • Einmalige Reise für Naturliebhaber und Aktive

Eingeschlossene Leistungen

  • Kleingruppenreise laut Reiseverlauf

  • 7 Nächte im genannten oder gleichwertigen Hotel der Mittelklasse und der gehobenen Mit­telklasse

  • 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)

  • Deutschsprechende Reiseleitung

  • Ausflüge und Wanderungen lt. Reiseverlauf

  • Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • An- und Abreise

  • Persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

1.Tag (Sa) Teneriffa – La Gomera: Individuelle Anreise nach Teneriffa (bis spätestens 16.00 Uhr). Transfer zum Fährhafen in Los Cristianos. Hier steigen Sie um auf die Fähre nach La Gomera (ca. 1,5 H). Transfer zum Hotel in Valle Gran Rey - Ihr Standorthotel für 7 Nächte (A).
2. Tag (So) Inselrundfahrt mit Mittagessen: Sie erkunden die Insel gemeinsam bequem per Bus und entdecken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten La Gomeras. Nach einem ersten Stopp beim Mirador de Palmarejo, dem von César Manrique gestalteten Restaurant, fahren Sie  zu den Töpferinnen von El Cercado, denen wir etwas über die Schultern schauen. Weiter geht es über Chipude in den Nationalpark Richtung Hermigua bis zum Dorf Agulo, dem auf einem Plateau gelegenen „Bombón de La Gomera“. Weiter geht es zum Besucherzentrum der Insel mit seinem botanischen Garten. Anschließend fahren wir zur roten Marslandschaft zum „Skywalk“ von Agulo. Nach einem kurzen Spaziergang und Besichtigung, fahren wir durch den Nationalpark Garajonay zurück und ein Tag voller Eindrücke und Kontraste endet wieder im Valle Gran Rey. Unterwegs genießen wir ein typisch kanarisches Mittagessen.
3. Tag (Mo) Wildkräuterwanderung im Nationalpark Garajonay mit vegetarischem Menü: Auf unserer Kräuterwanderung haben Sie die Gelegenheit La Gomera und den Nationalpark von einer anderen Seite kennen zu lernen. Bei der etwa dreistündigen gemütlichen Wanderung bringen wir Ihnen die Heil- und Kulturpflanzen La Gomeras näher. Unsere „Kräuterhexe“ vermittelt Ihnen viel Wissen über die vielfältige Pflanzennutzung auf La Gomera und gibt Ihnen Tipps für den Alltag. Abgerundet wird die Tour mit einer Einkehr im Restaurante „La Montaña“ bei Efigenia, wo uns ein landestypisches fünfgängiges vegetarisches Menü erwartet.
Strecke: ca. 5 km (ca. 3 Stunden) | Höhenmeter: +190 m/-60 m | Stufe: leicht
4. Tag (Di): zur freien Verfügung – fakultative Bootsfahrt (Vor Ort buchbar): Auf der heutigen Walbeobachtungstour haben Sie die besten Chancen, Meeresbewohner wie Wale, Delfine und Meeresschildkröten in Freiheit zu begegnen. Häufig sichten wir Streifendelfine, Fleckendelfine, große Tümmler, Rauzahndelfine und Grindwale. Mit etwas mehr Glück können wir auch Pottwale, Bryde-Wale und Schnabelwale beobachten. Die Umweltbehörde der kanarischen Regierung hat das Ausflugsboot Tina mit der Gelben Flagge ausgezeichnet und somit wird dieser Ausflug als Nachhaltiger Tourismus anerkannt. Während der heutigen 4-Stunden Bootstour ist der Badestopp in der Bucht länger, Sie haben viel Zeit zum Schwimmen und Schnorcheln, während wir zu den Getränken ein köstliches, typisch kanarisches Mittagessen zubereiten. Der kleine Hafen befindet sich ebenfalls in Valle Gran Rey, so dass Sie in 20 Minuten gemütlich zur Anlegestelle des Bootes laufen können.
5. Tag (Mi) Wanderung Tafelberg Argoday mit Wein- und Käseverkostung: Folgen Sie uns heute durch das Canyonland von La Gomera, vorbei an Palmen, Agaven, Feigen- und Mandelbäumen hinauf zum höchst gelegenen Dorf der Insel nach Igualero und weiter bis zum alten Kultberg der Gomeros: La Fortaleza. Auf dem Weg dorthin wandern wir entlang einer bizarren, fast alpinen Gebirgslandschaft, deren tief abfallende Berghänge uns beeindrucken und den einzigartigen Inselaufbau erkennen lassen. Nach der Brotzeit wandern wir auf dem eindrucksvollen Pfad weiter Richtung La Fortaleza, unserem heutigen Tagesziel, die je nach Wetterlage bestiegen wird. Zum Abschluss der Tour erfrischen wir uns in einer Bar und erhalten eine Kostprobe von lokalem Wein und landestypischem Käse.
Strecke: ca. 9 km (ca. 4 Stunden) | Höhenmeter: +350 m/-350 m | Stufe: mittel
6. Tag (Do) Wanderung "Der Regenwald" (Europas letzter Urwald): Über den höchsten Punkt der Insel bis ins grüne Herz! Nach dem Anstieg erwartet uns die fantastische Aussicht vom „Pico del Garajonay“, von dem wir dann in den Nationalpark hinabwandern. Auf der botanisch geführten Wanderung erfahren wir etwas über die Zusammenhänge zwischen Moosen, Flechten und Bäumen in diesem einzigartigen „Nebelwald“, dem Welterbe der Menschheit. An der bekanntesten Wallfahrtskapelle der Insel vorbei gelangen wir ins grüne Herz von La Gomera und verweilen an beiden Plätzen etwas. Nach einem kurzen Anstieg erwartet uns der Bus am Endpunkt der Wanderung (keine Einkehrmöglichkeit).
Strecke: ca. 10 km (ca. 4 Stunden) | Höhenmeter: +280 m/-700 m | Stufe: mittel
7. Tag (Fr) Tag zur freien Verfügung
8. Tag (Sa) La Gomera – Abreise: Abreise von La Gomera, Transfer vom Hotel nach San Sebastián und Fähre nach Los Cristianos, Transfer zum Flughafen Teneriffa. Der Abflug sollte nicht vor 11:00 Uhr statt finden.

F = Frühstück
A = Abendessen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

Hotel Valle Gran Rey (3 Sterne Landeskategorie)

Das Hotel ist ein ideales Domizil für Naturliebhaber, Wanderer und Erholungssuchende.  Von der Dachterrasse aus können Sie ein herrliches Panorama auf die Berge und das Meer genießen. Nur eine kleine Straße trennt das ruhig gelegene Hotel vom dunklen Kiesstrand. Restaurants sind in Fußnähe gelegen.

Das Hotel bietet:

  • Rezeption
  • Lift
  • Gemeinschaftslounge/TV-Bereich
  • Dachterrasse, Sonnenterrasse
  • Outdoorpool auf der Dachterrasse, Liegen und Sonnenschirme
  • Internet: WLAN/WiFi im gesamten Hotel
  • Restaurant, Bar,
  • 99 Zimmer: Die Standardzimmer verfügen über Bergblick, Klimaanlage (zentral gesteuert), Safe und Minibar (gegen Gebühr), Telefon, Sat-TV, Badewanne, WC, Föhn, Balkon mit Sitzgelegenheit. Meerblick gegen Aufpreis.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin